Welche Mühle nach Mazzer Mini +Jolly-Scheiben? Dunkle Röstungen, schickes Design!

Diskutiere Welche Mühle nach Mazzer Mini +Jolly-Scheiben? Dunkle Röstungen, schickes Design! im Mühlen Forum im Bereich Maschinen und Technik; Aktuell besitze ich eine Mazzer Mini A +Jolly Scheiben, und bereite damit wochentags 1-2 doppelte - am Wochenende entsprechend mehr - Cappuccino...

  1. #1 BlauerPanther, 08.01.2020
    BlauerPanther

    BlauerPanther Mitglied

    Dabei seit:
    02.01.2017
    Beiträge:
    222
    Zustimmungen:
    103
    Aktuell besitze ich eine Mazzer Mini A +Jolly Scheiben, und bereite damit wochentags 1-2 doppelte - am Wochenende entsprechend mehr - Cappuccino zu, selten auch mal einen Espresso.
    Dabei kommen hauptsächlich sehr dunkle Röstungen zum Einsatz.
    (Verwendete Maschine: ECM Mechanika IV Profi)

    Optisch gefällt mir die Mühle sehr gut. Auch die Siebträger-Ablage weiß ich zu schätzen.
    Was mich jedoch stört: Totraum, sehr schwergängige und unpräzise Mahlgrad-Verstellung, Lautstärke, Bezugszeit (trotz Jolly-Scheiben), umständliche Änderung der Bezugszeit (2x 5 Sekunden Taster drücken).

    Was wäre sinnvolle Upgrade-Möglichkeiten, die dabei insbesondere auch schick aussehen?
     
  2. cbr-ps

    cbr-ps Mitglied

    Dabei seit:
    08.08.2015
    Beiträge:
    12.016
    Zustimmungen:
    11.628
    Für mich wäre es eine Etzmax, aber meine Ansicht dass sie gut aussieht teilen leider nicht viele :rolleyes:
     
    antony, slowhand, mmorkel und einer weiteren Person gefällt das.
  3. #3 Dömchen, 08.01.2020
    Zuletzt bearbeitet: 08.01.2020
    Dömchen

    Dömchen Mitglied

    Dabei seit:
    08.01.2019
    Beiträge:
    202
    Zustimmungen:
    160
    Die gefällt mir auch, Du bist nicht allein. :rolleyes:
    Aber ich finde auch die Bezzera BB12, Olympia Moca und zwei Handmühlen, die Pharos 2 und die Kinu M68 gut. Die Mazzer gefallen mir auch.
    Ich persönlich würde also eher die Mechanika austauschen. ;)
    Spass beiseite, wenn Dir die Mazzer-Optik gefällt, wäre die Kony ein guter Kanidat. Nach meiner Erinnerung gab es hier mal im Forum vor langer Zeit eine öfter geäußerte Meinung, dass eine Scheibenmühle besser zum Handhebler passt und eine konische Mühle optimal zur Pumpenmaschine.

    Die Kony macht auch ganz andere Geräusche. :cool:
     
    cbr-ps gefällt das.
  4. #4 BlauerPanther, 09.01.2020
    BlauerPanther

    BlauerPanther Mitglied

    Dabei seit:
    02.01.2017
    Beiträge:
    222
    Zustimmungen:
    103
    Danke, die Kony finde ich interessant, allerdings soll sie einen Totraum von 15gr haben? Damit wäre sie für meinen Einsatzzweck nur bedingt geeignet.
     
  5. Danix

    Danix Mitglied

    Dabei seit:
    23.07.2007
    Beiträge:
    527
    Zustimmungen:
    261
    Das ist zwar Geschmackssache, aber hast du dir mal die Niche Zero angeschaut?
    Großes konisches Mahlwerk und nahezu 0 Totraum.
     
  6. #6 Dömchen, 09.01.2020
    Dömchen

    Dömchen Mitglied

    Dabei seit:
    08.01.2019
    Beiträge:
    202
    Zustimmungen:
    160
    Ob es wirklich 15 gr. sind, weiss ich nicht, dennoch natürlich; Kein Vorteil ohne Nachteil.

    Den geringsten Totraum haben Handmühlen und nur einige wenige elektrische Mühlen. Das Geräusch einer Mühle wird unterschiedlich empfunden, ich finde die Mini auch nervig, die Superjolly hingegen gut erträglich, andere mögen das anders sehen. Das Geräusch läßt sich in jedem Fall mit einer schnelleren Mühle reduzieren, jedenfalls der Dauer nach. Die Mahlgradverstellung von Mazzer finde ich gut, genauer geht es z. B. Mühlen (auch konische) von Macap mit Schneckengewinde. Aus dem Cimbali-Konzern gibt es Mühlen, die mit dem Mahlgrad die Mahlzeit linear ändern.

    Gibt es denn eine Preisobergrenze ?

    Die Mini ist für den Hausgebrauch eine gute Mühle. Aber beim Hobby geht ja immer "unvernünftig" mehr. ;)
     
  7. Fifty4

    Fifty4 Mitglied

    Dabei seit:
    06.07.2017
    Beiträge:
    308
    Zustimmungen:
    363
    Du kannst optional den Totraum der Mazzermühlen mit geringen Modifikationen deutlich verringern. Ich nutze die Mini, SJ und die Kony als Single-Dosing Mühlen. Bei der Mini und der SJ komme ich auf 0-0,3g Totraum, die Kony ca. 1-1,5 g. Es gibt hier schon zahlreiche Tipps hierzu. Das Blech im Auffang-Trichter das Gitter bei der Austrittsöffnung müssten entfernt werden (Sicherheitsgründe, statische Aufladung, etc) und dann mit einem kleinen Pinsel arbeiten, ein paar Mahlimpulse helfen auch. Es gibt allerdings hier auch Viele die das Thema „Pinseln“ und die Mazzer Mühlen deshalb bashen...
     
  8. Danix

    Danix Mitglied

    Dabei seit:
    23.07.2007
    Beiträge:
    527
    Zustimmungen:
    261
    Aber bevor ich mir eine Kony zum Single dosing kaufe für 1500€, nehme ich doch lieber die Niche,bei gleichem Mahlwerk und weniger Totraum und einem Drittel des Preises.
     
    espressionistin und cbr-ps gefällt das.
  9. #9 BlauerPanther, 09.01.2020
    BlauerPanther

    BlauerPanther Mitglied

    Dabei seit:
    02.01.2017
    Beiträge:
    222
    Zustimmungen:
    103
    Die Niche ist mir im Handling zu umständlich. Hopper & Siebträgerhalter wären mir schon ganz lieb.
    @Fifty4: Ist das der Thread zur Totraum-Minimierung, den du meinst - Totraum-Minimierung in 20 Minuten: Für Super Jolly und viele andere Mühlen ?
     
  10. #10 Dömchen, 09.01.2020
    Dömchen

    Dömchen Mitglied

    Dabei seit:
    08.01.2019
    Beiträge:
    202
    Zustimmungen:
    160
    Ich gucke aber lieber auf die Kony als die Niche.
    Das Auge ißt (trinkt) ja bekanntlich mit. :D
     
    onluxtex und simonodi gefällt das.
  11. Fifty4

    Fifty4 Mitglied

    Dabei seit:
    06.07.2017
    Beiträge:
    308
    Zustimmungen:
    363
    Das geht allerdings auch einfacher, ganz ohne Rutsche. Meine Mazzers haben einen schrägen Tunnel bis zur Austrittsöffnung, vorher blieb das Kaffeemehl nur am Gitter hängen, jetzt nicht mehr, ich muss halt mit dem Pinsel etwas nachhelfen. 2-3 Mahlimpulse sorgen dafür, dass der Tunnel frei kommt. Das sind keine 3 sek die das dauert, für mich mittlerweile ein täglicher Ablauf der mich nicht stört, aber Jeder tickt hier anders.
    Die Kony ist schon sehr groß, habe den Kauf etwas bereut, wirklich nicht ideal zum Single-Dosing, aber das Ergebnis in der Tasse ist ja auch entscheidend, geschmacklich liegt sie vorne. Beim Cappuccino bei eher mittleren Röstungen ist es umgekehrt, hier sind die Mini und SJ meine Favoriten (mehr Fines), OT
     
  12. #12 OneShot, 09.01.2020
    OneShot

    OneShot Mitglied

    Dabei seit:
    03.03.2015
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    5
    Da ich selber eine Mazzer e A habe, diese bereits auf jolly scheiben umgebaut habe und seid Jahren 0 Probleme damit habe währe meine Mühle sehr wahrscheinlich eine Ceado als Upgrade; angenehm leise und schnell.

    Da ich auch eine konische Handmühle habe werde die ich jedoch die MAZZER E A behalten und mir eine anständige konische elektronische Mühle der neueren Generation zulegen... z.B Mazzer Vulacano oder eine vergleichbare wie direktmaler Cb1 oder von Titus... Preislich sicher ein weites Feld.
     
  13. #13 BlauerPanther, 09.01.2020
    BlauerPanther

    BlauerPanther Mitglied

    Dabei seit:
    02.01.2017
    Beiträge:
    222
    Zustimmungen:
    103
    Mir ist das Thema mit den konischen und flachen Mahlwerken noch nicht ganz klar.
    Sind konische Mahlwerke für dunkle Röstungen grundsätzlich besser geeignet?
    Falls ja, wieso ist dann bspw. die Commandante Handmühle so gut für Filterkaffees?
     
  14. cbr-ps

    cbr-ps Mitglied

    Dabei seit:
    08.08.2015
    Beiträge:
    12.016
    Zustimmungen:
    11.628
    Das sind glaube ich Stories aus früheren Zeiten, die sich hartnäckig halten. Mittlerweile gibt es sowohl Kegel- als auch Scheibenmühlen in unterschiedlicher Ausprägung. Siehe dein Comandante Beispiel.
     
  15. #15 Dömchen, 09.01.2020
    Zuletzt bearbeitet: 09.01.2020
    Dömchen

    Dömchen Mitglied

    Dabei seit:
    08.01.2019
    Beiträge:
    202
    Zustimmungen:
    160
    Es gibt unterschiedliche konische Mahlwerke, für Espresso und Brühkaffee, in der Comandante sollte nach meiner Kenntnis, ich habe keine, ein konisches Mahlwerk für Brühkaffee verbaut sein. Es soll aber nicht unerwähnt bleiben, es gibt aber auch die abweichende Meinung, z. B. von Orphan Espresso, dass konische Mahlwerke ohnehin je nach Mahlgrad unterschiedlich große Mengen Fines produzieren. Fines, also sehr feines Mahlgut, ist bei Espresso als Beiwerk erwünscht, bei Brühkaffee eher weniger. Dunkle Röstungen, also aus meiner Sicht normaler Espresso, vertragen sich gut mit konischen Mahlwerken. Handhebler produzieren eher einen weicheren Geschmack, daher wurde schon mal in früheren Zeiten die Kombi konische Mühle zur Pumpenmaschine und umgekehrt empfohlen. Das alles ist aber eine Diskussion von Feinheiten und sollte nicht überbewertet werden. Also sind konische Mahlwerke nicht besser grundsätzlich geeignet, sondern produzieren einen leicht anderen, vielleicht runderen, Geschmack. Mühlen für Brühkaffee setzen jetzt häufig auf konische Mahlwerke, die Mahlkönig Vario als gute Mühle für Brühkaffee aber z. B. auf Stahlscheiben, in den 60-80er Jahren fand man sogar häufig Mühlen für Brühkaffee mit Schlagwerken :eek:.
     
  16. #16 halbstark, 09.01.2020
    halbstark

    halbstark Mitglied

    Dabei seit:
    29.08.2019
    Beiträge:
    44
    Zustimmungen:
    57
    Würde auch mal einen Blick auf die neuen Mazzer werfen. Die renovieren im Moment Ihr Sortiment. Die neue Kony S und die Major V wurden komplett überarbeitet.
    Bei der Major V wurde der Totraum (angeblich) stark reduziert. Bei der Kony S weis ich es nicht. Leider habe ich beide Mühlen noch nicht im Handel entdeckt.
    Sollen aber wohl bald erhältlich sein.
     
  17. #17 silverhour, 09.01.2020
    Zuletzt bearbeitet: 09.01.2020
    silverhour

    silverhour Mitglied

    Dabei seit:
    13.08.2007
    Beiträge:
    11.354
    Zustimmungen:
    6.264
    10 KN'ler haben ja immer 15 Meinungen, daher....

    Für überwiegend dunkle und sehr dunkle Röstungen würde ich zu einem konischen Mahlwerk schielen und folgende Mühlen genauer unter die Lupe nehmen: Macap M7D , Mazzer Kony und (falls das Budget reicht) Elektra Nino.
     
    onluxtex gefällt das.
  18. #18 mmorkel, 09.01.2020
    mmorkel

    mmorkel Mitglied

    Dabei seit:
    09.07.2002
    Beiträge:
    1.142
    Zustimmungen:
    578
    Wenn nicht Etzmax, dann auf die neue La Marzocco Swift mini warten? Selbes Mahlwerk in gefälligerem Design?
     
  19. #19 BlauerPanther, 09.01.2020
    BlauerPanther

    BlauerPanther Mitglied

    Dabei seit:
    02.01.2017
    Beiträge:
    222
    Zustimmungen:
    103
    Vielen Dank für die vielen guten Tipps.
    Eine Mühle, die mir optisch noch sehr gut gefällt, ist die Compak E5 oder E10.
    Über den Hersteller liest man hier relativ wenig. Wie kommt das?
     
  20. #20 slowhand, 16.01.2020
    slowhand

    slowhand Mitglied

    Dabei seit:
    05.11.2017
    Beiträge:
    724
    Zustimmungen:
    386
    Das wundert mich auch.
    Allerdings sind die Mühlen nicht gerade "Totraum-freundlich" - vlt. liegt es ja daran?
     
Thema:

Welche Mühle nach Mazzer Mini +Jolly-Scheiben? Dunkle Röstungen, schickes Design!

Die Seite wird geladen...

Welche Mühle nach Mazzer Mini +Jolly-Scheiben? Dunkle Röstungen, schickes Design! - Ähnliche Themen

  1. [Verkaufe] Porlex Mini Handmühle

    Porlex Mini Handmühle: Verkaufe eine gebrauchte Porlex Mini, wurde gereinigt. Preislich dachte ich an 20€ inkl. Versand, oder macht mir einen Preisvorschlag. Ich benutze...
  2. Mit einer Mühle Kaffee und Espresso mahlen

    Mit einer Mühle Kaffee und Espresso mahlen: Hallo zusammen, Ich nutze momentan für meine Siebträgermaschine (Lelit PL41EM) eine Graef CM800 um den Espresso zu mahlen. Ich wiege die...
  3. Etzinger Etzmax Medium W vs EK43 mit SSP scheiben

    Etzinger Etzmax Medium W vs EK43 mit SSP scheiben: Gute Morgen, Hat jemand dass Vergleich gemacht fur Espresso? Und.... Grusse, TjP
  4. [Mühlen] Verkaufe Porlex Mini Kaffee-Handmühle

    Verkaufe Porlex Mini Kaffee-Handmühle: Hallo zusammen ich verkaufe meine kleine kleine Porlex Mini Handmühle. Grund dafür ist dass ich mir nun die Commandante angeschaft habe. Die...
  5. [Verkaufe] Mahlkönig Vario Home

    Mahlkönig Vario Home: Aufgrund einer Neuanschaffung verkaufe ich meine MK Vario Home. Sie ist ca 3-3,5 Jahre alt und technisch wie optisch in einwandfreiem Zustand....
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden