Welche Mühle soll es werden

Diskutiere Welche Mühle soll es werden im Mühlen Forum im Bereich Maschinen und Technik; Guten Morgen liebe Kaffee Gemeinde, ich habe mir heute eine Bezzera BZ10 gegönnt und habe zur Zeit noch eine Mühle der Fa. Graef, leider befürchte...

  1. Tojale

    Tojale Mitglied

    Dabei seit:
    08.08.2017
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Guten Morgen liebe Kaffee Gemeinde,
    ich habe mir heute eine Bezzera BZ10 gegönnt und habe zur Zeit noch eine Mühle der Fa. Graef, leider befürchte ich, dass diese in nächster Zeit nicht mehr meinen Ansprüchen gerecht werden wird.
    Deshalb meine Frage:
    Welche Mühle könnt ihr empfehlen. Folgende Bedienung sollte sie jedoch erfüllen:
    -Nicht zu groß , ich habe nicht so viel Platz
    -Nicht zu laut
    -Portionsmenge kann man eventuell vorgeben

    Ich würde mich freuen von euch als experten einen Tipp bzw. einige Tipps zu erhalten.
     
  2. #2 skarboy, 10.08.2017
    skarboy

    skarboy Mitglied

    Dabei seit:
    04.02.2008
    Beiträge:
    181
    Zustimmungen:
    35
    BB005 ohne timer

    oder sowas wie die Q50
     
  3. Hoba68

    Hoba68 Mitglied

    Dabei seit:
    11.04.2014
    Beiträge:
    956
    Zustimmungen:
    181
    Eureka MCI passt auch noch.
     
  4. #4 irmicio, 10.08.2017
    irmicio

    irmicio Mitglied

    Dabei seit:
    13.02.2014
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    24
    Budget? Wie gross darf sie sein?

    Gesendet von meinem EVA-L09 mit Tapatalk
     
  5. #5 cantonada, 10.08.2017
    cantonada

    cantonada Mitglied

    Dabei seit:
    10.08.2017
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Was ist mit einer Mahlkönig Vario Home oder der Baratza Sette 270?
     
  6. Tojale

    Tojale Mitglied

    Dabei seit:
    08.08.2017
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Budget liegt bei 200-300 Euro. Kann auch eine gebrauchte sein.
    Hoch spielt keine Rolle mehr . Hab mir eine kleine Kaffee Ecke eingerichtet ☺.
     
  7. Tojale

    Tojale Mitglied

    Dabei seit:
    08.08.2017
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Was haltet ihr von der
    Nuova Simonelli ?
     
  8. #8 quick-lu, 11.08.2017
    quick-lu

    quick-lu Mitglied

    Dabei seit:
    28.10.2014
    Beiträge:
    6.034
    Zustimmungen:
    3.783
    Welche?
    Grinta, Mythos oder MDX?

    Ich denke aber, du meinst die Grinta, dazu kann ich nix sagen;)
     
  9. Tojale

    Tojale Mitglied

    Dabei seit:
    08.08.2017
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Was haltet ihr von Mühle der Fa. Qickmill?
    Sie sind preislich ziemlich nett.
     
  10. Kaspar Hauser

    Kaspar Hauser Mitglied

    Dabei seit:
    30.03.2008
    Beiträge:
    1.060
    Zustimmungen:
    215
    Nett ist der kleine Bruder von Scheiße.
    Viel zu lahm und hässlich.

    Ich halte derzeit viel von Macap M4D/M5D (ist die gleiche Mühle mit anderem Hopper).
    Schnell, sauber, gut zu bedienen, angenehmes Geräusch. Aktuelles Firmware-Release 2.01

    Nachteil: teuer
    Da es meine erste ernstzunehmende Mühle ist, ist sie sogar noch teurer,
    weil ich vorher zu viele nicht ernstzunehmende Mühlen gekauft habe.
    Also ist sie sehr preiswert, wenn man sie sofort kauft.
     
  11. Sisi on Tour

    Sisi on Tour Mitglied

    Dabei seit:
    26.12.2016
    Beiträge:
    38
    Zustimmungen:
    12
    Ich habe 2 Mühlen aktuell im Einsatz.

    - Quamar M80E
    - Macap M5D

    Beide Mühlen haben ein scheibenmahlwerk...
    Persönlichen finde ich die Quamar etwas komfortabler, da diese eine Siebträger Ablage hat.
    Allerdings streut die etwas mehr... Daher habe ich den Trichter etwas verlängert...
    Insgesamt muss ich sagen das keine der Mühlen schlecht ist, und die Quamar meine Persönliche Vorliebe hat...



    Gesendet von meinem SM-G900F mit Tapatalk
     
  12. Tojale

    Tojale Mitglied

    Dabei seit:
    08.08.2017
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Man erkennt, dass ihr vom prinzip her alle mit euren Kaffeemühlen zufrieden seid und das ist schon eine super Info.
    Nun gilt es das Modell, welches mir preislich und optisch zusagt herauszufiltrieren.

    Kurze Frage: Wann macht es Sinn sich eine Mühle mit Timer zu zulegen?
     
  13. Sisi on Tour

    Sisi on Tour Mitglied

    Dabei seit:
    26.12.2016
    Beiträge:
    38
    Zustimmungen:
    12
    Wenn du eine sehr gute Reproduzierbarkeit haben möchtest dann macht es Sinn mit einem Timer zu arbeiten

    Wenn du gut im schätzen bist kannst du die Menge über einen Taster aber auch gut abschätzen + -0,5 g

    Ich arbeite nur mit Timer da ich so während des mal Vorgangs bereits wieder etwas anderes machen kann, z.b. die Milch zum Aufschäumen vorbereiten...

    Gesendet von meinem SM-G900F mit Tapatalk
     
  14. Tojale

    Tojale Mitglied

    Dabei seit:
    08.08.2017
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Gutes Argument,
    im Moment mahle ich mit Hilfe einer Waage in ein Behältnis auf 8-9 Gramm und fülle das dann in den 1er Siebträger ein.
    Danke
     
  15. Kaspar Hauser

    Kaspar Hauser Mitglied

    Dabei seit:
    30.03.2008
    Beiträge:
    1.060
    Zustimmungen:
    215
    Wiegst du vor oder nach dem Mahlen?
    Für Single-Dosing (Mahlen einer vorher abgewogenen Menge) sind nicht alle Mühlen geeignet. Viele müssen dann z.B. feiner eingestellt werden, weil der Bohnendruck aus dem gefüllten Hopper fehlt. Einige zicken auch bei zu leerem Hopper.

    Meine Mühle mahlt so schnell, daß man von Hand nicht mehr dosieren kann. Den Siebträger loszulassen lohnt sich für diesen Moment auch nicht.
    Für mich ist der Timer unverzichtbar.

    Hast du jetzt schon ein Problem mit der Graef? Falls nicht würde ich erstmal mit der weitermachen.
     
  16. Geschmackssinn

    Geschmackssinn Mitglied

    Dabei seit:
    05.08.2017
    Beiträge:
    42
    Zustimmungen:
    8
    Zitat:
    "Wiegst du vor oder nach dem Mahlen?
    Für Single-Dosing (Mahlen einer vorher abgewogenen Menge) sind nicht alle Mühlen geeignet. Viele müssen dann z.B. feiner eingestellt werden, weil der Bohnendruck aus dem gefüllten Hopper fehlt. Einige zicken auch bei zu leerem Hopper."

    Das interessiert mich!
    Ich mache momentan Single-Dosing (Bohnen wiegen, Mehl kontroll wiegen, wegen "Tagesform" des Mahlgutes)

    Momentan habe ich eine kleine "Acopino Arona" mit Kegelmahlwerk und relativ geringem Totraum.
    Da ich mir aber gerade eine Rocket R58 geleistet habe, befürchte ich dass die Mahlergebnisse auch nach einem Upgrade schreien.

    ich würde gern beim Singel-Dosing bleiben, da ich beim Verändern des Mahlgrades oder der Bohne nicht so viel Espresso verschwende!
    am besten auch "kein" Totraum, oder zumindest so klein wie möglich.

    Preis: K.a....die Mühle sollte aber schon mehr leisten als eine 300 € Eureka.
    Danke schonmal!

    Gesendet von meinem LG-D802 mit Tapatalk
     
  17. Kaspar Hauser

    Kaspar Hauser Mitglied

    Dabei seit:
    30.03.2008
    Beiträge:
    1.060
    Zustimmungen:
    215
    @Tojale Noch ne Ergänzung für dich: Wenn du dir schon eine BZ10 gekönnt hast, solltest du nicht von der Graef zu einer anderen Mühle umsteigen, die kein wirklicher Aufstieg ist, sondern so lange warten, bis Geld, Platz und dein Upgrade-Druck für eine anständige Mühle reichen.
    Sonst kaufst du nach der ersten Kompromissmühle (Graef), die zweite Kompromissmühle und vielleicht eine dritte und machst damit den Umweg zu deiner ersten Mühle nur unnötig teuer.
    Eine richtige Mühle erkennst du, wenn sie vor dir steht und du sie benutzt ;-)
     
  18. Kaspar Hauser

    Kaspar Hauser Mitglied

    Dabei seit:
    30.03.2008
    Beiträge:
    1.060
    Zustimmungen:
    215
    So kannst du den Effekt testen:

    Mahle wie gewohnt eine abgewogene Einzelportion, aber wiege auch, welche Menge im Siebträger landet.
    Mache einen Bezug und wiege, wieviel in der Tasse landet.
    Nun fülle den Bohnenbehälter (für den größtmöglichen Effekt möglichst komplett) mit Bohnen und mache einen Bezug.
    Dieser schritt ist wichtig!
    Nun kommen der zweite Teil des Experiments und der dritte Bezug.
    Mahle in den Siebträge die gleiche Menge Kaffeemehl, nach dem Gewicht was im Siebträger landet.
    (das kannst du beim zweiten Bezug schonmal üben ;-)
    Nun mache einen Bezug mit diesem so vorbereiteten Siebträger.

    Stellst du Unterschiede in der Menge in der Tasse oder in der Laufgeschwindigkeit fest?
     
  19. Tojale

    Tojale Mitglied

    Dabei seit:
    08.08.2017
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Das ist ja der Punkt was ist die richtige Mühle ungefähr :)

    Im Moment versuche ich das beste aus der Graef heraus zu holen, aber langfristig wird es ein anderes Model werden.
    Wenn jemand ein tolles Angebot für eine Rocket hat, her damit ,aber ich tendiere zur Eureka mci. Wenn nicht diese hohen Preise wären :-(
     
  20. Kaspar Hauser

    Kaspar Hauser Mitglied

    Dabei seit:
    30.03.2008
    Beiträge:
    1.060
    Zustimmungen:
    215
    Hast du schonmal irgendwas über Espressozubereitung gelesen?
    Wenigstens das, was bei Wikipedia zu finden ist?
    Das könnte dir helfen.
     
Thema:

Welche Mühle soll es werden

Die Seite wird geladen...

Welche Mühle soll es werden - Ähnliche Themen

  1. Welche Mühle für Filterkaffee?

    Welche Mühle für Filterkaffee?: Hallo zusammen, welche Mühlen sind für Filterkaffee empfehlenswert? Bin über meine Recherche auf die Baratza Encore, Mahlkönig Vario Home...
  2. Welche (Hand)Mühle für die Hario V60?

    Welche (Hand)Mühle für die Hario V60?: Hallo, Ich bin auf der Suche nach der am besten geeigneten (Hand)Mühle für einen Filterkaffee bzw für die V60. Um nicht jeden der einzelnen...
  3. Handmühle - in welche Richtung kurbeln?

    Handmühle - in welche Richtung kurbeln?: Hallo, ich habe eine ganz blöde Frage, auf die ich auch nach einigen Google-Suchen keine Antwort finden konnte: Ich habe mir eine Zassenhaus Quito...
  4. Alte Cimbali-Mühle, aber welche?

    Alte Cimbali-Mühle, aber welche?: Hallo Kaffee-Netz, hab eine Frage bezügl. Modell und Baujahr dieser Cimbali-Mühle. Ich schätze mal, dass es ein Vorgängermodell der 6S ist, finde...
  5. Welche Handmühle?

    Welche Handmühle?: Hallo, nachdem meine elektrische "Cafegrano 130" von Nivona mir jahrelang gute Dienste geleistet hat, mich aber in letzter Zeit ziemlich nervt,...