Welche Mühle?

Diskutiere Welche Mühle? im Mühlen Forum im Bereich Maschinen und Technik; Einen schönen guten Tag an alle! Mir ist klar, dass das Thema schon oft diskutiert wurden, und es etwa 1000 Meinungen zu dem Thema gibt, aber...

  1. #1 bigcrema, 12.04.2011
    bigcrema

    bigcrema Mitglied

    Dabei seit:
    12.04.2011
    Beiträge:
    78
    Zustimmungen:
    2
    Einen schönen guten Tag an alle!

    Mir ist klar, dass das Thema schon oft diskutiert wurden, und es etwa 1000 Meinungen zu dem Thema gibt, aber trotz Recherche bin ich etwas unsicher und hoffe jemand kann mir einen Rat geben.

    Ich möchte meine ST-Maschine um eine Mühle erweitern. Ich hätte gerne eine die direkt in den ST mahlt. Ansonsten ist mir wichtig dass das Mahlergebnis auf einem hohen Niveau (ja..ist relativ. siehe Preisvorstellung) liegt und die Maschine nicht aus Plastik besteht. Die preisliche Obergrenze liegt bei 200 Euro. Hab mir nat. die graef cm80 schon angeschaut. contra: laut und langsam. pro: günstig, feine Mahlstufen, recht wertig, relativ "erfahrenes" Modell.

    Es gibt etwa 1000 Alternativen (auch viele, deren Namen ich nie gehört habe..). Vllt kann mir jemand einen Tip geben wie ich aus 200 Euro den besten Espresso bekomme :)

    Danke schon im Vorraus!

    bigcrema
     
  2. #2 willcrema, 12.04.2011
    willcrema

    willcrema Mitglied

    Dabei seit:
    04.12.2008
    Beiträge:
    1.644
    Zustimmungen:
    7
    AW: Welche Mühle?

    hallo bigcrema, bei 200 EUro sind die Alternativen gar nicht sooo riesig.

    da bliebe die demoka 203 , die allerdings in der letzten Zeit arg imPreis angezogen hat oder die Iberital callenge

    wenn du noch etwas drauflegst kommst, du in die Kategorie von Compak k3, Eureka MCI, oder Bezzera bb005 etc...

    KaffeeWiki - die Wissensdatenbank rund um Espresso, Espressomaschinen und Kaffee
     
  3. tilli

    tilli Mitglied

    Dabei seit:
    26.11.2008
    Beiträge:
    815
    Zustimmungen:
    0
    AW: Welche Mühle?

    ....jetzt war Willcrema schneller und hat schon alles gesagt :(

    Die Ascaso I-Mini könnte ich noch in den Ring werfen. Laut und langsam sind sie in der Preisklasse alle ;)
     
  4. #4 espressionistin, 12.04.2011
    espressionistin

    espressionistin Mitglied

    Dabei seit:
    02.11.2009
    Beiträge:
    10.415
    Zustimmungen:
    6.566
    AW: Welche Mühle?

    200 eur sind wirklich eine blöde Grenze, weil's da grad so gar nix gibt, was einen signifikant von der Graef wegbewegt.

    Ich würde mir auch lieber überlegen, noch 1-2 Monate zu sparen und dann eine Timermühle (Compak, Eureka) nehmen.
     
  5. XPert

    XPert Mitglied

    Dabei seit:
    29.11.2010
    Beiträge:
    719
    Zustimmungen:
    7
    AW: Welche Mühle?

    Hätte auch gesagt, für 200€ kannst du auch 60€ sparen und die Graef nehmen.. Wirklich deutlich schneller werden nur Mühlen sein, die mindestens das doppelte kosten. Die Rocky z.B. kostet 280 und ist auch eher lahm.

    Gruß XPert
     
  6. #6 S.Bresseau, 12.04.2011
    S.Bresseau

    S.Bresseau Mitglied

    Dabei seit:
    02.08.2008
    Beiträge:
    18.698
    Zustimmungen:
    6.632
    AW: Welche Mühle?

    deutlich lahmer als die Challenge, wenn ich das mal anmerken darf :)

    damit die Verwirrung komplett wird, werfe ich mal noch die Thermosflasch... äääh die Grinta in den Raum.
     
  7. #7 espressionistin, 12.04.2011
    espressionistin

    espressionistin Mitglied

    Dabei seit:
    02.11.2009
    Beiträge:
    10.415
    Zustimmungen:
    6.566
    AW: Welche Mühle?

    Also ich für meinen Teil finde die Geschwindigkeit gar kein ausschlaggebendes Argument - ich will mir ja schließlich nur einen Espresso bereiten und keinen Hochgeschwindigkeits-Baristawettbewerb gewinnen :mrgreen:

    Es soll ja sogar Leute geben, die sagen, langsam sei besser wegen geringerer Mahlguterhitzung.
     
  8. #8 S.Bresseau, 12.04.2011
    S.Bresseau

    S.Bresseau Mitglied

    Dabei seit:
    02.08.2008
    Beiträge:
    18.698
    Zustimmungen:
    6.632
    AW: Welche Mühle?

    Das Argument habe ich nie so recht verstanden, zumindest für einen Direktmahler: Ein paar Sekunden später wird das Mahlgut sowieso sehr stark erhitzt - und dabei auch noch ganz schön nass gemacht ;-)

    Für einen Dosierer im Gastro-Betrieb ist das sicher etwas anderes, die Öle in der Vorratskammer verdampfen umso schneller, je wärmer sie sind.
     
  9. #9 espressionistin, 12.04.2011
    espressionistin

    espressionistin Mitglied

    Dabei seit:
    02.11.2009
    Beiträge:
    10.415
    Zustimmungen:
    6.566
    AW: Welche Mühle?

    :lol::lol::lol:

    Wird mal Zeit, dass jemand eine nichmahlguterhitzende Esprssomaschine erfindet.
     
  10. #10 S.Bresseau, 12.04.2011
    S.Bresseau

    S.Bresseau Mitglied

    Dabei seit:
    02.08.2008
    Beiträge:
    18.698
    Zustimmungen:
    6.632
    AW: Welche Mühle?

    Kaltgepresster Espresso? extra vergine? ;-)
     
  11. #11 dumont, 12.04.2011
    Zuletzt bearbeitet: 12.04.2011
    dumont

    dumont Mitglied

    Dabei seit:
    19.04.2009
    Beiträge:
    454
    Zustimmungen:
    0
    AW: Welche Mühle?

    Ich war gerade im Cafe 9bar in Karlsruhe. En Kunde hat dort seine Graef Mühle mit 2 Kaffeesorten getestet und ich wurde zwangsläufig zum Mittester.
    Die Graef ist für den Preis absolut in Ordnung und Der Kaffee war klasse
     
  12. #12 goadragon, 12.04.2011
    goadragon

    goadragon Mitglied

    Dabei seit:
    20.10.2009
    Beiträge:
    668
    Zustimmungen:
    17
    AW: Welche Mühle?

    Ascaso i-mini i-2

    Kann ich nur empfehlen für diesen Preis besser als die Demoka 207 kauf dir die bloß nicht hat mir nur ne rießen sauerei in der Küche hinterlassen und da kann man auch nichts dagegen machen, hab alles probiert.

    Diese hier ist für den Preis echt top und wenn du kein alugehäuse ondern Kunststoff nimmst kostet sie nur 160€ und du hast ne schöne auflage für den Siebträger im Gegensatz zu den anderen i-minis.

    Aber ist natürlich nur meine persönliche Meinung.
     
  13. #13 Dale B. Cooper, 13.04.2011
    Dale B. Cooper

    Dale B. Cooper Mitglied

    Dabei seit:
    24.01.2009
    Beiträge:
    7.215
    Zustimmungen:
    2.116
    AW: Welche Mühle?

    Stimme einigen Vorrednern zu: Graef oder mehr sparen. Dann Compak K3 oder Eureka.

    Die iminis sind extrem laut kreischend und man muss ganz schön kurbeln, wenn man den Mahlgrad um mehr als einen Hauch verändern möchte. Hatte ich auch mal (aber die alte imini aus Alu).

    Grüße,
    Dale.
     
  14. #14 bigcrema, 13.04.2011
    bigcrema

    bigcrema Mitglied

    Dabei seit:
    12.04.2011
    Beiträge:
    78
    Zustimmungen:
    2
    AW: Welche Mühle?

    Die compak macht mich schon ein wenig an muss ich sagen. Ich denke aber ich werde mit der Graef beginnen. Man muss sich ja steigern können. Ist vllt. auch für einen Studenten angemessener :)

    Danke auf jeden Fall für die Hilfe! Falls ihr noch Ideen haben solltet sagt gerne Bescheid!
     
  15. #15 Dale B. Cooper, 13.04.2011
    Dale B. Cooper

    Dale B. Cooper Mitglied

    Dabei seit:
    24.01.2009
    Beiträge:
    7.215
    Zustimmungen:
    2.116
    AW: Welche Mühle?

    Moin,

    nö, die Graef ist sehr in Ordnung. Auch wenn Du 400€ mehr auf den Tisch legst, wird der Espresso nicht besser schmecken.. :) Höchstens die Bedienung ist netter.

    Viel Freude mit dem Teil,
    Grüße,
    Dale.
     
  16. #16 Silvaner, 13.04.2011
    Silvaner

    Silvaner Mitglied

    Dabei seit:
    16.12.2009
    Beiträge:
    2.596
    Zustimmungen:
    7
    AW: Welche Mühle?

    Und der Anblick u.U. auch :-D
    Gruß, René
     
  17. XPert

    XPert Mitglied

    Dabei seit:
    29.11.2010
    Beiträge:
    719
    Zustimmungen:
    7
    AW: Welche Mühle?

    Das war eigentlich das größte Argument bei mir gegen die Graef.. Ich finde sie einfach äußerst hässlich..

    Gruß XPert
     
  18. #18 Silvaner, 13.04.2011
    Silvaner

    Silvaner Mitglied

    Dabei seit:
    16.12.2009
    Beiträge:
    2.596
    Zustimmungen:
    7
    AW: Welche Mühle?

    Das wollte ich durch die Blume sagen ;-)
    Es gibt zwar noch hässlichere Mühlen, aber letztlich alles Geschmackssache.
    Gruß, René
     
  19. #19 Dale B. Cooper, 13.04.2011
    Dale B. Cooper

    Dale B. Cooper Mitglied

    Dabei seit:
    24.01.2009
    Beiträge:
    7.215
    Zustimmungen:
    2.116
    AW: Welche Mühle?

    Stimmt, dagegen ist so ne Rocky mit Doser echt ne Schönheit.. :D

    Dale.
     
  20. #20 blackmaze, 14.04.2011
    blackmaze

    blackmaze Mitglied

    Dabei seit:
    11.12.2010
    Beiträge:
    236
    Zustimmungen:
    1
    AW: Welche Mühle?

    Joa, die Graef hat eigentlich nur einen bedeutenden Nachteil: keine stufenlose Verstellung des Mahlgrads. Wenn ich mir überlege, wie fein ich teilweise den Mahlgrad bei der Iberital verändere, um ideale Ergebnisse zu erzielen, dann weiß ich wirklich nicht ob das gut geht mit den 24 Stufen. :lol:

    Gruß,

    blackmaze
     
Thema:

Welche Mühle?

Die Seite wird geladen...

Welche Mühle? - Ähnliche Themen

  1. [Verkaufe] etzinger-etzMax mediumW

    etzinger-etzMax mediumW: Hallo liebe Gemeinde :) Auch in dieser Kuriosen Zeit, hat mein wechsel Drang Bestand :rolleyes: Biete euch meine etzmax mediumW im Industrie...
  2. Kaufberatung Siebträger + Mühle Einstieg

    Kaufberatung Siebträger + Mühle Einstieg: Moin Zusammen, noch liebäugel ich mit einer Sage Barista Express. Dennoch komme ich mehr und mehr durch dieses Forum auf den Gedanken, mir 2...
  3. Empfehlung Espresso-Mühle ~500 €

    Empfehlung Espresso-Mühle ~500 €: Saluti dio! Wie der Betreff schon sagt, bin ich auf der Suche nach einer neuen Espresso-Mühle im Bereich von 500 Euro als Ersatz für meine 10...
  4. Ersatzteilsuche Casadio Enea OD Mühle

    Ersatzteilsuche Casadio Enea OD Mühle: Hallo zusammen, Ich wollte mal das geballte Forumswissen befragen. Ich bräuchte die Krümelschale für eine Casadio Enea OD, allerdings kann ich...
  5. Mühle zum "experimentieren"

    Mühle zum "experimentieren": Hallo, steige gerade erst in die Kaffeewelt ein und versuche gerade viele verschiedene Sachen und was ich möchte ändert sich übertrieben gesagt...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden