Welche Pavoni ist das und sollte man sie für 300€ kaufen?

Diskutiere Welche Pavoni ist das und sollte man sie für 300€ kaufen? im Restaurierungen und Raritäten Forum im Bereich Maschinen und Technik; Hallo, ich hoffe, dass das hier in diese Rubrik passt. [ATTACH] Ich bin mal wieder in Parma und habe diese Pavoni auf einem Trödelmarkt gesehen....

Schlagworte:
  1. #1 dl7parma, 28.08.2019
    dl7parma

    dl7parma Mitglied

    Dabei seit:
    28.10.2016
    Beiträge:
    140
    Zustimmungen:
    101
    Hallo, ich hoffe, dass das hier in diese Rubrik passt.
    pavoni.jpg
    Ich bin mal wieder in Parma und habe diese Pavoni auf einem Trödelmarkt gesehen. Sie sieht ja toll aus, aber ich habe sie nicht gekauft, da 300€ aufgerufen wurden. War mir zu viel.
    Da ich mich mit den "Heblern" nicht so auskenne wüsste ich gerne:
    Was weiß man über diese Maschine? Alter, Bauserie, Funktion etc
    Habe ich einen Fehler gemacht?

    Evtl kann man den Beitrag ja auch zu Pavoni verschieben.
    Danke und Gruß
    Reiner
     
  2. #2 silverhour, 28.08.2019
    silverhour

    silverhour Mitglied

    Dabei seit:
    13.08.2007
    Beiträge:
    11.347
    Zustimmungen:
    6.243
    Naja, es ist eine La Pavoni Europiccola. Zu Funktionen, Vor- und Nachteilen, Tips zum Bändigen usw. findest Du hier Forum tonnenweise Beiträge.
    Kurz bei Francesco nachgegoogelt dürfte es die Ausführung ERH von 1992 sein: Kupfer, Holzgriffe und Pressostat.

    Ob sie 300 Taler wert gewesen wäre? Das kann Dir niemand sagen, denn für eine Einschätzung sind noch eine Reihe von Infos zum Zustand nötig. Z.B. funktioniert die Hzg? Wie sehen Abtropfschale und Unterboden aus?
     
    dl7parma gefällt das.
  3. #3 mechanist, 28.08.2019
    mechanist

    mechanist Mitglied

    Dabei seit:
    09.12.2016
    Beiträge:
    1.112
    Zustimmungen:
    1.885
    Das ist eine der vielen Varianten der Pavoni Europiccola.
    Wenn Du das in die Suchfunktion eingibst, findest Du mehrere Threads dazu, die Dir weiterhelfen.
     
    whereiscrumble gefällt das.
  4. #4 nenni 2.0, 28.08.2019
    nenni 2.0

    nenni 2.0 Mitglied

    Dabei seit:
    20.02.2013
    Beiträge:
    16.174
    Zustimmungen:
    15.183
    Das wichtigste wäre, die Heizung auf Funbktion zu prüfen. Dürfte da ber nicht möglich sein.
    Ist der teuerste Faktor an der Maschine. Vor bestimmten Baujahren dürfte es schwierig werden, Ersatz zu finden.
    Wenn man die Nummer, die oben bei der Befestigung des Hebels am Kolbengehäuse eingeschlagen ist, kennt, kann man das BJ bei Francesco auf der Seite evtl. herausfinden.
     
  5. #5 dl7parma, 28.08.2019
    dl7parma

    dl7parma Mitglied

    Dabei seit:
    28.10.2016
    Beiträge:
    140
    Zustimmungen:
    101
    Ich danke Euch,
    ja, es gab mal eine Zeit, in der ich mich sehr für die Pavoni interessierte und ich die Threads darüber verfolgte. Ich weiß, es gibt sie haufenweise... Habe dann aber aufgrund ihres Preises und der damit verbundenen speziellen "Arbeittechnken" keine gekauft (übrigens hier in Italien ist es da erste Mal, dass ich eine sehe, alle sind hier privat auf Kapsel....:( Siebträger für den privaten Gebrauch findet man in den Geschäften, zumindest im Parma, kaum. Ist aber anderes Thema).
    Ich kannte aber nicht dieses Design und fand sie optisch sehr dekorativ.
    Danke für eure Infos und ich habe das Gefühl kein Superschnäppchen liegen gelassen zu haben. Zum Zustand und Funktionsfähigkeit, kann ich sowieso nichts sagen.
    Ich wünsche euch immer einen guten Shot aus den Pavonis und anderen Maschinen
     
  6. joost

    joost Mitglied

    Dabei seit:
    01.05.2014
    Beiträge:
    5.384
    Zustimmungen:
    4.922
    Von der Funktion her sicher nicht. In Chrom gibts die Maschinen in gutem Zustand um die 200. Inwiefern da jetzt die Kupferausführung höheren Sammlerwert hat, weiss ich nicht.
     
  7. #7 The Rolling Stone, 29.08.2019
    The Rolling Stone

    The Rolling Stone Mitglied

    Dabei seit:
    29.06.2015
    Beiträge:
    2.374
    Zustimmungen:
    1.881
    Schick ist die schon, so poliertes Messing/Kupfer und die Holzgriffe.
    Nach der Liste von Francesco Cecarelli ist es ein Modell das 1991-1993 gebaut wurde.
    Europiccola

    € 300.- kann einem die schon wert sein, wenn sie funktioniert und in gutem Zustand ist - man kann sie ja direkt besichtigen - was im Internet ja meist schwierig ist. Andererseits ist die Rückabwicklung auf solchen Trödelmärkten natürlich nicht möglich.
    Aber zu dem Preis sollte sich so ein Modell immer wieder finden lassen, man hat also auch nichts verpasst worüber man sich ärgern müßte. Was stand denn da links daneben noch für ein Maschinchen? Der Verkäufer scheint ja auf Espresso spezialisiert gewesen zu sein.
     
  8. vectis

    vectis Mitglied

    Dabei seit:
    28.10.2016
    Beiträge:
    1.944
    Zustimmungen:
    1.822
    Ich meine da unverkennbar eine Microcimbali zu erkennen. Vorne das für die Modelle der 70er bis 80er Jahre obligatorische angenietete Schild mit der Bedienungsanleitung mit silberner Schrift auf rotem Grund. Die braune Lackierung war relativ selten. Es ist noch das Modell mit zwei separat zu schaltenden Heizwendeln, also ohne Pressostat. Den gab es erst bei den sogen. Liberty-Versionen, zunächst in schwarz.messing, dann auch schwarz-chrom.
    Aber auch die als Flohmarktware zu erwerben wäre ein Risiko, da meist die Kontaktkorrosion zugeschlagen hat und zu angefressenen Boilern führt.

    Aber rechts neben der hier erörterten Pavoni ist auch noch eine weitere zu sehen, offenbar die Europiccola mit der schokoladenbraun lackierten Basis, so aus ca. Anfang der 80er Jahre.

    Bei solchen Angeboten geht es letztlich um den Preis und die ggf. vorhandene Bereitschaft noch einiges in neue Dichtungen etc. zu investieren.

    Bei solchen "Butter- und Brot-Hebelmaschinen" würde ich eher hierzulande zugreifen, es sei denn sie werden supergünstig angeboten. Da müsste meines Erachtens schon eher eine wirklich seltene Maschine feilgeboten werden um mich auf so einen Flohmarktkauf einzulassen.
     
    The Rolling Stone gefällt das.
Thema:

Welche Pavoni ist das und sollte man sie für 300€ kaufen?

Die Seite wird geladen...

Welche Pavoni ist das und sollte man sie für 300€ kaufen? - Ähnliche Themen

  1. [Zubehör] Suche: M12 Adapter für Manometer La Pavoni

    Suche: M12 Adapter für Manometer La Pavoni: Leider habe ich den falschen bestellt und würde mich freuen, wenn jemand hier noch einen Adapter mit 12mm Außendurchmesser des Gewindes hat.
  2. Profitec Pro 300: Brühdruck einstellen

    Profitec Pro 300: Brühdruck einstellen: Hallo zusammen, ich habe hier mal im Forum gestoebert, kann jedoch nicht die direkte Antwort auf meine Frage finden. Schon seit einiger Zeit...
  3. Profitec Pro 300 Dampf/Wasserkessel-Kreislauf verursacht Kurzschluss

    Profitec Pro 300 Dampf/Wasserkessel-Kreislauf verursacht Kurzschluss: Hallo zusammen, wie im Titel schon beschrieben haut es beim zuschalten von Dampf an der Profitec die Sicherung raus. Ich kann ohne Probleme...
  4. Kaufentscheidung Rancilio Silvia V3 (2011) für 300 Euro neu

    Kaufentscheidung Rancilio Silvia V3 (2011) für 300 Euro neu: Hallo liebe Kaffeliebhaber, nachdem ich jetzt durch meine Arbeit in den Genuss von Siebträger Kaffe gekommen bin, steht jetzt ebenfalls die...
  5. [Verkaufe] La Pavoni Dampflanze mit Aufschäumdüse für Europiccola und Professional mit Bajonettverschluss NEU

    La Pavoni Dampflanze mit Aufschäumdüse für Europiccola und Professional mit Bajonettverschluss NEU: Aus einer Fehllieferung biete ich an: Pavoni Dampflanze mit Düse, brandneu und unbenutzt. Zustand makellos. Genaue Beschreibung: La Pavoni...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden