Welche Pumpe für Vibiemme Domobar Inox

Diskutiere Welche Pumpe für Vibiemme Domobar Inox im Reparatur und Wartung Forum im Bereich Fragen und Tipps; Hallo, wir wollen in einer Domobar eine neue Pumpe verbauen. Aktuell ist eine Ulka EK aus 1993 (!) verbaut und die Pumpe ist sehr laut. Das...

  1. #1 KallePelle, 21.08.2019
    KallePelle

    KallePelle Mitglied

    Dabei seit:
    22.04.2019
    Beiträge:
    48
    Zustimmungen:
    5
    Hallo,

    wir wollen in einer Domobar eine neue Pumpe verbauen.
    Aktuell ist eine Ulka EK aus 1993 (!) verbaut und die Pumpe ist sehr laut.
    Das logische Ersatzteil wäre wohl die Ulka EX5, oder?
    Allerdings habe ich immer wieder gelesen, dass die EX4 eine leisere Alternative sei. Angeblich reiche die Durchflussgeschwindigkeit der EX4 für Maschinen mit E61-Brühgruppe aber nur bedingt aus.

    Habt ihr hier Erfahrungen? EX5? EX4? oder etwas ganz anderes?
    Einen Membranregler möchte ich nicht zusätzlich verbauen und wenn möglich, möchte ich nur die Pumpe austauschen, also auch nicht die Temperatursicherung etc.

    Über Antworten würde ich mich freuen.
    Danke und viele Grüße
     
  2. #2 Espressojung, 21.08.2019
    Espressojung

    Espressojung Mitglied

    Dabei seit:
    10.09.2012
    Beiträge:
    1.575
    Zustimmungen:
    323
    Die EX4 hat einen Kunststoffzylinder und ist etwas leiser als die EX5.
    Ich persönlich würde aber die EX5 einbauen.
     
    joost gefällt das.
  3. #3 KallePelle, 21.08.2019
    KallePelle

    KallePelle Mitglied

    Dabei seit:
    22.04.2019
    Beiträge:
    48
    Zustimmungen:
    5
    Guten Morgen, danke für die Antwort!
    Warum würdest du die 5er nehmen?
    Und wie ist denn eure Einschätzung: wird es damit leiser als mit der EK aus 93?
    Viele Grüße
     
  4. #4 Saint Peter, 21.08.2019
    Saint Peter

    Saint Peter Mitglied

    Dabei seit:
    27.08.2014
    Beiträge:
    279
    Zustimmungen:
    121
    Im Forum stehen ziemlich viele Beiträge zum Vergleich der ULKA Pumpen. Da solltest du mal ein bisschen recherchieren. Ich bevorzuge mittlerweile die Invensys CP4, wenn ich Siebträgermaschinen revidiere. Gar so viel zun die sich alle nicht. Es sind kleine Unterschiede. Aber wenn man eine neue Pumpe sucht, sollte man auch die für sich am besten geeignete suchen. :)

    Viele Grüße

    Peter
     
  5. #5 Espressojung, 21.08.2019
    Espressojung

    Espressojung Mitglied

    Dabei seit:
    10.09.2012
    Beiträge:
    1.575
    Zustimmungen:
    323
    Die Pumpen mit einem Kunststoffzylinder sind vielleicht leiser, aber der Maschinenbauer bevorzugt halt Metall.
    Druckstabiler sind Pumpen mit Metallzylinder weil der Metallzylinder weniger "atmet" als die Zylinder aus Kunststoff.
    (besonders unter dem Einfluß von Temperatur)
     
    rebecmeer gefällt das.
  6. #6 McGyver, 22.08.2019
    McGyver

    McGyver Mitglied

    Dabei seit:
    05.04.2018
    Beiträge:
    75
    Zustimmungen:
    8
    Wenn dann CP4 ,und auch die Trägergummis ersetzen da das Gummi mit der Zeit hart wird und somit auch die Vibrationen stärker übertragen werden.
     
  7. #7 Saint Peter, 22.08.2019
    Saint Peter

    Saint Peter Mitglied

    Dabei seit:
    27.08.2014
    Beiträge:
    279
    Zustimmungen:
    121
    Das ja alles sein, aber dürfte bei der kleinen Pumpe der Unterschied nicht so marginal sein, dass es im nicht messbaren Bereich liegt?
     
  8. #8 McGyver, 22.08.2019
    McGyver

    McGyver Mitglied

    Dabei seit:
    05.04.2018
    Beiträge:
    75
    Zustimmungen:
    8
    Es geht eher um die Lautstärke die die "Ratterpumpen" verursachen.
    Kunststoff oder Metall ist dem Kaffeemehl egal.Beide Versionen bringen 9Bar.
     
  9. #9 KallePelle, 22.08.2019
    KallePelle

    KallePelle Mitglied

    Dabei seit:
    22.04.2019
    Beiträge:
    48
    Zustimmungen:
    5
    Hallo,
    jetzt melde ich mich auch mal wieder. :) Vielen Dank für eure Antworten!
    Ich habe natürlich auch ein bisschenim Forum geschaut, aber auch widersprüchliche Aussagen gefunden.

    Es sind jetzt ja quasi drei Pumpen "im Rennen": UlkaEX4, Ulka EX5 und Invensys CP4.
    Ein paar Fragen habe ich aber noch. :p

    Zur CP4: Da würde ich auch eine neue Temperatursicherung benötigen, oder? Und passt die Pumpe in die Standard-Aufhängung der Domobar? Ich dachte, die CP4 hat etwas andere Maße. Einen Membranregler möchte ich nicht einbauen.

    Zur EX4: Also quasi kein merklicher Unterschied zur EX5 in der Performance aber leiser?

    Sagt euch die verbaute Ulka EK zufällig etwas? Ich kann nicht viel zu der Pumpe finden. Alle drei oben genannten aktuellen Modelle sollten aber merklich leiser sein, oder?

    Danke und viele Grüße
     
  10. Rudi_R

    Rudi_R Mitglied

    Dabei seit:
    28.04.2009
    Beiträge:
    131
    Zustimmungen:
    68
    Wahrscheinlich nur ein Tippfehler, aber bevor's für die Nachwelt falsch archiviert wird:
    EX4/5 ist Messing, EP4/5 ist Plastik

    Habe mehrere davon hier rumliegen. Bzgl. Lautstärke kommt es immer drauf an, in welcher Maschine. Meine Gaggia Baby 77 war mit einer EK deutlich leiser als mit einer EP4 und einer EX5, bei einer Gaggia Classic war die EP4 die leiseste und bei einer Brasilia Club die EX5 ...
     
  11. Jova

    Jova Mitglied

    Dabei seit:
    21.10.2009
    Beiträge:
    995
    Zustimmungen:
    470
    Mein Senf: bei der Ep/x4 musst schauen ob dir die Fördermenge reicht. Sie baut halt gegenüber der ex/p5 je nach Maschine ca. 4-10 sek länger Druck auf. Ob du das willst, musst dann selber wissen;)

    VG
    Jo
     
  12. #12 Saint Peter, 23.08.2019
    Saint Peter

    Saint Peter Mitglied

    Dabei seit:
    27.08.2014
    Beiträge:
    279
    Zustimmungen:
    121
    Hat deine Domobar eine Temperatursicherung für die Pumpe? Meine hatte es nicht. Die Pumpe sollte in die Aufhängung so reinpassen.

    Viele Grüße

    Peter
     
Thema:

Welche Pumpe für Vibiemme Domobar Inox

Die Seite wird geladen...

Welche Pumpe für Vibiemme Domobar Inox - Ähnliche Themen

  1. Quickmill 5500 Elektronik defekt durch falsche Pumpe...

    Quickmill 5500 Elektronik defekt durch falsche Pumpe...: Hallo liebes Forum, hoffe jemand hat für mein Problem Rat parat, habe die Quickmill günstig bekommen, beim ersten test war Pumpe/Kreislauf...
  2. [Maschinen] VBM Domobar

    VBM Domobar: Hallo ihr da Nachwuchs und E61 (riesige heiße Oberflächen) bei mir nicht zusammen passen muss ich mich leider von meiner Domobar trennen. Nachdem...
  3. Vibiemme Domobar baut nur schwach Druck auf

    Vibiemme Domobar baut nur schwach Druck auf: Hallo, ich habe eine einkreisige Vibiemme Domobar BJ 2006. Wartung meinerseits in den letzten 2 Jahren eher mäßig bis schlecht :(, aber sie wird...
  4. Vibiemme Domobar spinnt

    Vibiemme Domobar spinnt: Hallo Leute, vor einiger Zeit hat mein Vater eine Vibiemme Domobar Inox älteren Semesters gebraucht erstanden und wir versuchen sie nun gemeinsam...
  5. Vibiemme Domobar mit Gicar PID defekt

    Vibiemme Domobar mit Gicar PID defekt: Hallo, als ich heute Nachmittag meine Vibiemme eingeschaltet habe wollte sie auf einmal nicht mehr heizen , am morgen hat noch alles...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden