Welche "Reise"- Mühle zur Rocket Porta Via?

Diskutiere Welche "Reise"- Mühle zur Rocket Porta Via? im Mühlen Forum im Bereich Maschinen und Technik; Wir hatten bisher für unsere Reisen eine Illy Iperespresso Kaffeemaschine dabei, da wir zumeist nicht in Hotels sind, sondern Unterkünfte...

  1. #1 Wühlmaus, 21.07.2021
    Wühlmaus

    Wühlmaus Mitglied

    Dabei seit:
    13.06.2021
    Beiträge:
    219
    Zustimmungen:
    46
    Wir hatten bisher für unsere Reisen eine Illy Iperespresso Kaffeemaschine dabei, da wir zumeist nicht in Hotels sind, sondern Unterkünfte anmieten. In diesen Unterkünften sind zumeist nur Nespresso Maschinen zu finden, die wir nicht schätzen.

    Nun überlegen wir in Zukunft eine Rocket Porta Via mitzunehmen (ich gehe davon aus, dass diese Maschine empfehlenswert und gut ist), das Problem ist jedoch: Welche Mühle?

    Eine Niche scheidet voraussichtlich aus, weil diese nicht mehr rechtzeitig zur nächsten Reise ankommt.

    Welche Mühle, die relativ klein ist und trotzdem sehr gute Resultate bringt, könnt Ihr empfehlen? Oder soll ich eine Handmühle wie die Comandante dazu nehmen? Habe damit allerdings keinerlei Erfahrung und auch kein Wissen darüber und etwas Sorge, dass der Aufwand zu groß ist, wenn wir zu viert mit Freunden reisen.

    VielenDank für Eure Hilfe!
     
  2. FRAC42

    FRAC42 Mitglied

    Dabei seit:
    10.12.2019
    Beiträge:
    1.918
    Zustimmungen:
    1.474
    Einer eine Kinu M47 für Espresso als eine Commandante. Die Kinu hat eine stufenlose Mahlgradeinstellung und mahlt schneller. Bei 4 + Freunde wird es aber sportlich mit dem Kurbeln, wenn die alte Espresso wollen.

    Alternativ eine Eureka Mignon, z. B. die Specialità. Die ist recht kompakt und liefert sehr gute Ergebnisse. Eine ausgesprochen Reisemühle ist dies aber nicht.
     
  3. benötigt

    benötigt Mitglied

    Dabei seit:
    02.10.2019
    Beiträge:
    4.726
    Zustimmungen:
    3.506
    Standardfrage wieder - was für Bohnen trinkt Ihr? Dann wäre sinnvoll zwischen Scheiben und Kegeln unterscheidbar.
    Gewicht und Abmessungen scheinen keine Rolle zu spielen? Denn die Rocket ist auch ein Klopper, der nicht handgepäcktauglich ist. Was hält Euch davon ab, eher Richtung Flair58 oder LaPavoni zu gehen? Da muss man sich die Schaumstoffeinlage für die Teansportkiste selber schnitzen, aber ist mit weniger Gewicht unterwegs.
    Am Ende kommen dann die üblichen Mühlenempfehlungen zum tragen, aber auch Neuigkeiten, wie die Arco Goat könnten ziemlich gut passen.
     
  4. #4 Wühlmaus, 22.07.2021 um 08:22 Uhr
    Zuletzt bearbeitet: 22.07.2021 um 08:44 Uhr
    Wühlmaus

    Wühlmaus Mitglied

    Dabei seit:
    13.06.2021
    Beiträge:
    219
    Zustimmungen:
    46
    Wir trinken eher dunklere Röstungen.

    Hab mich mit den beiden genannten nicht beschäftigt, da es nicht um Handgepäck geht, sondern ausschließlich um Autoreisen. Würdest Du die Flair oder La Pavoni noch aus anderen Gründen eindeutig vorziehen?

    Dieser Koffer und die Art der Porta Via gefällt mir schon. Ich dachte, mit diesem Gerät kann ich nichts falsch machen. Aber schwer ist sie.
     
  5. Wühlmaus

    Wühlmaus Mitglied

    Dabei seit:
    13.06.2021
    Beiträge:
    219
    Zustimmungen:
    46
    Danke, die Kinu kannte ich nicht. Du meinst bis 4 Personen ist eine Handkurbel Ok.? Die Handlichkeit reizt mich schon, hab aber null Ahnung, was da rauskommt. Besseres Mahlgut als beispielsweise bei der Eureka Mignon? Wie sieht’s da mit Klümpchen aus?
     
  6. #6 cbr-ps, 22.07.2021 um 09:12 Uhr
    Zuletzt bearbeitet: 22.07.2021 um 09:22 Uhr
    cbr-ps

    cbr-ps Mitglied

    Dabei seit:
    08.08.2015
    Beiträge:
    21.683
    Zustimmungen:
    23.946
    Besser? Keine Ahnung, aber auf jedem Fall gut. Ich habe bei der großen M68 keine Probleme mit Klümpchen, allerdings ist RDT gegen statische Aufladung Pflicht.
    Ich kurbele Espresso ausschließlich, vier Espressi = zwei Doppelbezüge sind kein Problem, wenn man bereit ist, sich drauf einzulassen. Viel mehr würde mich wohl nerven. Bedenke auch, dass Du auch noch die Bohnen abwiegen musst, ist also eine Null-Komfort Lösung.

    Da Gewicht und Volumen für dich anscheinend eine untergeordnete Rolle spielen: Warum nimmst Du nicht einfach deine Heimmühle mit?
     
    Gandalph und Wühlmaus gefällt das.
  7. benötigt

    benötigt Mitglied

    Dabei seit:
    02.10.2019
    Beiträge:
    4.726
    Zustimmungen:
    3.506
    Ich lese irgendwo 30 kg? Darum ist das in meiner Vorstellung ein echter "Klopper". Da brauchst Du immer zwei Leute zum vorsichtigen Hantieren.
    Bei den anderen Modellen schafft das locker eine Person und hinzu kommt noch der Vorteil, das beide deutlich flinker einsetzbar sind. Die Flair58 braucht allerdings immer noch einen externen Wasserkocher, bekommt also Punktabzug für erhöhte Komplexität.

    Also die Porta Via ist natürlich als mobiles Gerät ausgelegt, insofern geht das auf alle Fälle. Mir wäre sie einfach viel zu unhandlich.

    Gefragt nach Handmühle oder elektrischer Mühle für den Urlaub hätte ich eine klare Präferenz zu ersterer. Natürlich einem erstklassigen Gerät. Comandante Red Clix, Kinu, die neue Etzinger Handmühle vielleicht. Zeit und Musse sollten im Urlaub da sein. Wenn jemand sich mit vier Mahlvorgängen überfordert fühlt, dürfen die anderen Trinker ebenfalls Hand anlegen. Platzbedarf, Unabhängigkeit und einfache Verstellbarkeit für frischen, am Urlaubsort gekauften Kaffee, wären meine entscheidenden Kriterien.
     
    Wühlmaus gefällt das.
  8. FRAC42

    FRAC42 Mitglied

    Dabei seit:
    10.12.2019
    Beiträge:
    1.918
    Zustimmungen:
    1.474
    Ich hab sowohl die Specialità wie auch die Kinu M47 Phoenix. Gute Mühlen sind beide, man kann einen Sport draus machen Geschmacksunterschiede zu finden, wenn man will. Schon bei sehr hellen Röstungen tu ich mich da jedoch schwer, bei dunklen sind die Unterschiede kleiner als das, was ich raus schmecken kann.

    Wie stehen Familie und Freunde zum gehobenen Espressogenuss? Zelebriert ihr im Urlaub z. B. ein ausgiebiges Frühstück, alle packen gern mit an und sind fasziniert von deinen Kaffeekünsten? Dann fände ich ne Handmühle gerade richtig.

    Oder habt ihr ein straffes Tagesprogramm, Frühstück ist eher lästige Notwendigkeit und kann gar nicht schnell genug vorbei sein damit ihr früh los könnt? Dann würde ich eher von der Handmühle abraten.
     
    Wühlmaus gefällt das.
  9. Wühlmaus

    Wühlmaus Mitglied

    Dabei seit:
    13.06.2021
    Beiträge:
    219
    Zustimmungen:
    46
    Gutes Argument. Grundsätzlich finde ich es gut, dass ein Siebträger schwer ist. Die 30 kg stell ich gerne ins Auto. Ob ich nun 15 oder 30kg transportiere, ist auch schon egal. Ich möchte kein leichtes Gerät, das jedesmal verrutscht, wenn ich den Siebträger festdrehe. Aber meine Mahlkönig möchte ich nicht durch halb Europa führen und jedesmal wieder neu kalibrieren müssen. Wäre die billigste Lösung, aber keine gute. Ein solches Gerät mit einer Wiegeeinheit führt man einfach nicht regelmäßig durch die Gegend.
     
  10. Wühlmaus

    Wühlmaus Mitglied

    Dabei seit:
    13.06.2021
    Beiträge:
    219
    Zustimmungen:
    46
    Klar zelebrieren wir das Frühstück, ich liebe den Müßiggang. Die Freunde sind großteils Besitzer von Siebträgern. Insofern liebäugle ich schon mit einer Handmühle. Aber wie gesagt: Ich habe wenig Ahnung, aber von einer Handmühle und deren Qualität habe ich Null Ahnung.
     
  11. cbr-ps

    cbr-ps Mitglied

    Dabei seit:
    08.08.2015
    Beiträge:
    21.683
    Zustimmungen:
    23.946
    Die Qualität hochwertiger Handmühlen ist unstrittig. Es ist primär eine Komfortfrage neben der Mobilität.
     
    Gandalph und Silas gefällt das.
  12. Wühlmaus

    Wühlmaus Mitglied

    Dabei seit:
    13.06.2021
    Beiträge:
    219
    Zustimmungen:
    46
    Das bedeutet also Comandante Red Clix und Kinu M47 Phoenix?
     
  13. #13 cbr-ps, 22.07.2021 um 11:49 Uhr
    Zuletzt bearbeitet: 22.07.2021 um 16:29 Uhr
    cbr-ps

    cbr-ps Mitglied

    Dabei seit:
    08.08.2015
    Beiträge:
    21.683
    Zustimmungen:
    23.946
    Für klassischen Espresso würde ich einen klassischen Espressokegel vorziehen, also eine der Kinu Varianten, Feld 47 Made by Knock o.ä.

    Geht es tendenziell Richtung hellere Röstungen oder Kombination mit Brühkaffee, wählte ich die Comandante.
     
    Wühlmaus gefällt das.
  14. FRAC42

    FRAC42 Mitglied

    Dabei seit:
    10.12.2019
    Beiträge:
    1.918
    Zustimmungen:
    1.474
    Eine gute Handmühle macht sich auch zu Hause gut als Single Dosing Lösung, um mal was neues auszuprobieren obwohl der Hopper der elektrischen noch voll ist. Im Urlaub einfach den anderen Espressoliebhabern in die Hand drücken und die kurbeln lassen. :)

    Du brauchst dazu, falls nicht schon vorhanden, ein kleines Sprühfläschchen zum Anfeuchten der Bohnen gegen Rumsauen durch statische Aufladung (RDT) und eine Feinwaage zum Abwiegen der Bohnen. So was hier z. B.:


     
  15. Wühlmaus

    Wühlmaus Mitglied

    Dabei seit:
    13.06.2021
    Beiträge:
    219
    Zustimmungen:
    46
    Danke Euch alle für Eure Beiträge.

    Ich denke, es wird eine Kinu M47 Classic werden. Ich glaube nicht, dass mir das händische Mahlen zu viel wird, insbesondere auf Reisen läuft ja alles sehr beschaulich und gemütlich. Ich hoffe, nicht, dass ich dazu auch noch ein RDT Tool brauche, mir reicht es mit den vielen Tools ;-) Aber danke auch für diesen Tipp.
     
  16. cbr-ps

    cbr-ps Mitglied

    Dabei seit:
    08.08.2015
    Beiträge:
    21.683
    Zustimmungen:
    23.946
    Dann musst Du dich auf massive statische Aufladung einstellen, die Du dann versuchen musst, durch Warten und Klopfen wieder loszuwerden. Mir wäre das zu lästig, ich habe immer ein kleines Wasserfläschchen im Reisegepäck, funktioniert super und bei der ganzen Materialschlacht fällt das auch nicht mehr ins Gewicht. Zur Not ginge als „Tool“ auch ein feuchter Finger.
     
    Silas gefällt das.
  17. Wühlmaus

    Wühlmaus Mitglied

    Dabei seit:
    13.06.2021
    Beiträge:
    219
    Zustimmungen:
    46
    Wie gehe ich mit diesem Tool genau um?
     
  18. cbr-ps

    cbr-ps Mitglied

    Dabei seit:
    08.08.2015
    Beiträge:
    21.683
    Zustimmungen:
    23.946
    Bohnen vor dem Mahlen leicht befeuchten.
    Mein Workflow: Bohnenportion in einem Gefäß (nicht im Mahlgutbehälter, der sollte nicht feucht werden, sonst klebt es dort!) abwiegen, ein Sprühstoß Wasser drauf, kurz durchschütteln, in die Mühle füllen und mahlen.
     
  19. Wühlmaus

    Wühlmaus Mitglied

    Dabei seit:
    13.06.2021
    Beiträge:
    219
    Zustimmungen:
    46
    Das würde ich mir gern sparen, aber was soll’s. Die erste Mahlung mach ich zum Abgewöhnen ohne Befeuchten ;-)

    Danke Dir! :)
     
  20. Wühlmaus

    Wühlmaus Mitglied

    Dabei seit:
    13.06.2021
    Beiträge:
    219
    Zustimmungen:
    46
    Was mir soeben bewusst wurde: Die Rocket Porta Via hat keine PID Steuerung. :-(

    Da wäre sicher zB. eine ECM Classica eine Alternative, die wiegt 18 kg und ein Koffer dazu ist schnell gekauft.
     
Thema:

Welche "Reise"- Mühle zur Rocket Porta Via?

Die Seite wird geladen...

Welche "Reise"- Mühle zur Rocket Porta Via? - Ähnliche Themen

  1. Welches ist die beste reise-espressomaschine - Was tun kaffeegenießer auf reisen?

    Welches ist die beste reise-espressomaschine - Was tun kaffeegenießer auf reisen?: Da ich leider keine Beiträge zu diesem Thema finden konnte ist es sicher keine schlechte Idee ein neues zu verfassen. Nach unendlichen suchen...
  2. Welche zweit Espressomaschine nehmen?

    Welche zweit Espressomaschine nehmen?: Suche eine 2te Espressomaschine zu meiner Bezzera Mitica topp. Würde mich über Erfahrung und Vorschläge freuen.So bis ca 500 Euro. Gruß Michael
  3. Xenia bestellt - Welche Boiler-Größe soll ich nehmen?

    Xenia bestellt - Welche Boiler-Größe soll ich nehmen?: Nach diversen Kaffeevollautomaten mache ich den Schritt hin zu richtigem Kaffee und habe mir eine Xenia bestellt. ;-) Nun habe ich beim Boiler...
  4. Welche Milchdüse für Quickmill NAZ

    Welche Milchdüse für Quickmill NAZ: Hallo zusammen, ich habe seit einem halben Jahr die Quickmill NAZ https://espressoperfetto.de/QuickMill-0981-EP-NAZ-Kippventile Ich bin mit der 2...
  5. Welchen Wasserfilter bei ECM Synchronika mit Festwasseranschluss

    Welchen Wasserfilter bei ECM Synchronika mit Festwasseranschluss: Hallo ihr, ich habe mir gestern, als es sie im Angebot gab, eine ECM Synchronika zugelegt und ein Freund meinte, dass ich einen Wasserfilter bei...