Welche von den Vieren

Diskutiere Welche von den Vieren im Espresso- und Kaffeemaschinen Forum im Bereich Maschinen und Technik; Hallo an Alle, meine Isomac Venus, gibt nach ca 8 Jahren und wenig Wartung, Ihren Geist auf. Heizt nicht mehr richtig auf. Stehe nun vor...

  1. #1 claurus, 10.12.2008
    claurus

    claurus Mitglied

    Dabei seit:
    10.12.2008
    Beiträge:
    63
    Zustimmungen:
    0
    Hallo an Alle,
    meine Isomac Venus, gibt nach ca 8 Jahren und wenig Wartung, Ihren Geist auf.
    Heizt nicht mehr richtig auf.
    Stehe nun vor der Entscheidung einen neue Maschine zu kaufen. Ich denke das es auf jeden Fall ein Zweikreiser wird, denn wir trinken fast nur Cappu und Latte.
    4 Maschinen stehen zur Auswahl:
    La Nuova Era in Chrome- hat die beste Optik
    Isomac Tea- Vorteil hat 2 manometer
    Isomac Millenium- hat nur Eins, sieht aber besser als die Tea aus
    Bezzera BZ07
    Nun ist nur die Frage welche Maschine. Was sagt Ihr zu meiner Auswahl, welche empfehlt Ihr, oder doch eine andere?:roll:
     
  2. #2 cappufan, 10.12.2008
    cappufan

    cappufan Mitglied

    Dabei seit:
    08.07.2007
    Beiträge:
    4.546
    Zustimmungen:
    10
    AW: Welche von den Vieren

    Hi,
    mir fallen noch ein: La Scala Butterfly, Bezzera 99 oder BfC Junior (bzw. Ela).
    Vielleicht gehst Du danach, welche Marken ein Händler in Deiner Nähe führt?
     
  3. #3 Hidalgo, 10.12.2008
    Hidalgo

    Hidalgo Mitglied

    Dabei seit:
    15.09.2008
    Beiträge:
    151
    Zustimmungen:
    4
    AW: Welche von den Vieren

    Ich möchte noch die Izzo Vivi ergänzen - auch eine viel gelobte, sehr gute
    Maschine.

    Grüsse
    Tom
     
  4. #4 Hidalgo, 11.12.2008
    Hidalgo

    Hidalgo Mitglied

    Dabei seit:
    15.09.2008
    Beiträge:
    151
    Zustimmungen:
    4
    AW: Welche von den Vieren

    Ach ja - ` nen Tipp wolltest du ja auch noch ( ist schon spät ;-) ):
    Die genannten Maschinen sind alle gut / vorzüglich. Obwohl meine Silvia
    noch ganz neu ist ( und ich wirklich sehr glücklich und zufrieden mit ihr bin ), denke ich doch bereits jetzt sehr oft über einen neuen Zweikreiser nach!
    Mein Tipp wäre z. Zt. die Bezzera BZ 07. Ich habe sie schon bei Herzlich Willkommen bei Kaffee Total in Aktion gesehen. Sieht meiner Meinung nach sehr gut aus, ist sehr zügig auf Betriebstemperatur ( 10 - 20 Minuten! ), hat diese sehr innovativen Kipphebel ( ist viel einfacher und praktischer, als ich am Anfang dachte ), genug Dampf-Power ( sehr einfach mit der 2- Loch - Düse ) und dort ( s. Link oben ) auch mit dem NoBurn Dampfrohr, Doppelmanometer und u. u. Dazu der sehr attraktive Preis.

    Viel Spass bei der Entscheidungsfindung.
    Tom
     
  5. #5 Camäleon, 11.12.2008
    Camäleon

    Camäleon Mitglied

    Dabei seit:
    14.06.2008
    Beiträge:
    174
    Zustimmungen:
    1
    AW: Welche von den Vieren

    hallo Hidalgo

    Das Rezept bei Kaffee Total finde ich :shock:

    Café brûlot diabolique: Dieses traditionelle Rezept gilt als Krönung der Kaffeegetränke und spiegelt 250 Jahre Kaffeekultur in New Orleans wieder:
    ca. 8 Espressi (250 ml) zubereiten und warm halten. In einem Topf vorsichtig 150 ml Brandy und 75 ml Cointreau oder Grand Marnier, vier Zitronen- und Orangenschalenstreifen, sechs Gewürznelken eine 10 cm lange Zimtstange und mindestens 6 Zuckerwürfel erhitzen. Wenn die Mischung sehr heiß ist vorsichtig ein paar Sekunden lang flambieren. Langsam den Espressokaffee in die brennende Mischung gießen und umrühren, bis die Flamme erlischt. Abseihen und die Mischung in kleinen Tassen sofort servieren.


    Lg

    Dirk
     
  6. hawi

    hawi Gast

    AW: Welche von den Vieren

    Gegenfrage: was ist denn Dein Preislimit?

    Grund meiner Frage: Ich persönlich würde keinen Zweikreiser nehmen, sondern gleich eine Dualboiler, wegen der besseren Reproduzierbarkeit des Brühvorgangs, der einfach einstellbaren Brühtemperatur und des höheren Komforts. Preislich liegt der Einstieg hier für eine Brewtus II bei ca. 1150,- € + Märchensteuer, und einen PID bringt das aktuelle Modell sogar auch noch mit, habe ich gerade gelernt. Wobei wir mit unserer "alten" Brewtus mit schlichtem elektronischen Thermostat auch sehr zufrieden sind.

    Dann gibt's natürlich noch die Vibiemme Domobar Super Dualboiler (auch mit PID) und einige andere Maschinen, die aber gleich deutlich teurer als die Brewtus sind.

    Grüße,

    hawi
     
  7. Arni

    Arni Mitglied

    Dabei seit:
    08.10.2007
    Beiträge:
    8.936
    Zustimmungen:
    521
    AW: Welche von den Vieren

    Das ist mal wieder typisch: jemand möchte einen Kommentar zu 4 von ihm benannten Maschinen und er bekommt stattdessen noch 4 weitere Maschinen genannt und z. T. beschrieben, für die er sich gar nicht interessiert hat. Nur eine Antwort geht zum Teil auf seine Frage ein, indem etwas zur BZ07 gesagt wird.
    Das ist so, wie wenn mich jemand fragt, was ich im Weihnachtsurlaub mache und ich ihm dann erkläre, dass es ja auch im Frühjahr und Sommer möglich ist, in den Urlaub zu fahren.
     
  8. #8 cappufan, 12.12.2008
    cappufan

    cappufan Mitglied

    Dabei seit:
    08.07.2007
    Beiträge:
    4.546
    Zustimmungen:
    10
    AW: Welche von den Vieren

    Das ist der Grund für meine weiteren Empfehlungen.
     
  9. #9 claurus, 12.12.2008
    claurus

    claurus Mitglied

    Dabei seit:
    10.12.2008
    Beiträge:
    63
    Zustimmungen:
    0
    AW: Welche von den Vieren

    Vielen Dank für die Antworten bisher. Durch solche Foren habe ich schon vielen Dinge gekauft und war bis jetzt auch sehr zufrieden (Plasma, SLR Kamera, 24 Zoll TFT) etc.

    Dabei war immer meine Grundeinstellung, gib an Anfang etwas mehr aus, als es zweimal zu kaufen. Ich werde es mit der Maschine auch so machen. Lieber ein paar Tipps mehr als zu wenig.


    Die zwei sind jetzt in meine nähere Auswahl:

    La Nuova Era in Chrome
    Bezzera BZ07

    Die Frage ist auch, braucht man 2 Manometer, einer reicht doch, oder?

    - Limit 1.000-1.200 €, wenn keine "Kaffeekrise :-D kommt vielleicht auch mehr
    - Dualboiler, was ist anders als beim Zweikreiser
    - ist die Wartung beim Zweikreiser wirklich so schlimm
    - ist das kürzere Aufheizen bei Cappu wirklich so wichtig?
    - schmeckt man überhaupt den Unterschied bei den Vieren :)

    Nocheinmal Danke für die Antworten bisher und den Betreiber des Forums.
    Schön das es solche Foren gibt.

    Sorry, hatte ich vergessen, wäre die Nuova Simonelli Oscar eine gute preiswerte Variante? Denn dann würde ja noch eine neue Mühle rausspringen.
     
  10. #10 Kaffeetante25, 12.12.2008
    Kaffeetante25

    Kaffeetante25 Mitglied

    Dabei seit:
    24.08.2007
    Beiträge:
    363
    Zustimmungen:
    1
    AW: Welche von den Vieren

    Ich finde, daß die Oscar eine gute Alternative ist. Da würde ich die von rafiffi kaufen (auch ein Boardie), die kannst Du schon brühdruckgetunt kaufen. Und dann noch eine nette Mühle, z.B. die Iberital für 159 Euro und Du hast alles was Du brauchst.
     
  11. Caruso

    Caruso Mitglied

    Dabei seit:
    23.09.2005
    Beiträge:
    2.345
    Zustimmungen:
    429
    AW: Welche von den Vieren

    Beim Zweikreiser zeigt dir ein Manometer den Druck im Kessel und damit indirekt die ungefähre Temperatur des Wassers bzw. Dampfs im Kessel. Das sollte es immer geben, damit du siehst, ob der Pressostat richtig funktioniert.

    Das zweite Manometer zeigt dir den Druck im System zwischen Pumpe und Brühkopf und damit den Brühdruck, außer in der Phase der Präinfusion bei E61-Gruppen, denn da findet der Druckanstieg im Kopf statt, während vor dem Kopf schon der volle Druck anliegt.

    Beim Zweikreiser wird das Wasser für den Bezug vom ca. 120° heissen Kesselwasser erhitzt, während es durch den Wärmetauscher strömt.

    Dualboiler enthalten zwei Kessel, einen meist PID-geregelten Einkreiser für den Kaffeebezug und einen gesonderten Boiler für den Dampf. Die liegen aber weit jenseits des Aua-Budgets, Izzo Alex Duetto in Wien € 2.100,-!

    Wenn du immer Wasser mit einer Härte von ca. 7° verwendest, solltest du mindestens zwei bis drei Jahre Ruhe haben. Wenn dann noch immer alles normal funktioniert, nichts tun. Wenn die Maschine anfängt zu zicken, dann in Ruhe alles zerlegen, entkalken und wieder zusammenbauen. Dafür gibts grade einen aktuellen Thread: http://www.kaffee-netz.de/espresso-...kalkung-einer-zweikreiser-speziell-oscar.html

    Es dauert das Aufheizen und nach dem Dampfen das Abkühlen nicht wirklich lange, es hängt nur davon ab, wie oft du mehr als 2 Cappus machen willst bzw. musst.

    Nein!
     
  12. #12 milchkaffeesucht, 12.12.2008
    Zuletzt bearbeitet: 12.12.2008
    milchkaffeesucht

    milchkaffeesucht Mitglied

    Dabei seit:
    06.12.2008
    Beiträge:
    214
    Zustimmungen:
    1
    AW: Welche von den Vieren

    Ich schätze mal, da du schon eine isomac venus hast, wirst du auch schon eine gute Mühle besitzen. Nur falls nicht das Mühlenmantra: nur mit guter Mühle kann auch guter espresso herauskommen :) (klingt fürchterlich altklug, als Forumsneuling aber sehr schnell begriffen :cool: - wird bei mir als nächstes kommen)

    Die modifizierte Oscar von rafiffi scheint technisch bezüglich der Innereien den beiden von dir genannten sehr nah zu kommen. (cuadra, bz07, bz99). Sie hat eben keinen Heißwasserabzug, kein Manometer und hat ein Kunststoffgehäuse. Dafür liegt sie als günstigster Zweikreiser auch ca. 250 Euro unter den anderen beiden - das ist schon eine sehr gute Mühle (oder viel Kaffee).

    Viel weiter kann ich dir aber auch nicht helfen, da ich vor selbiger Entscheidung stehe :) und auch noch nicht 100%ig auf einen grünen Zweig gekommen bin.

    edit: schon zum zweiten mal heute zu spät:)
    Die Sache mit dem aufheizen bei Ein/Zweikreisern: für Cappu scheint es wohl wirklich etwas weniger wichtig zu sein, ob nun fertig (30 bis 45min) oder halbfertig (10 bis 15 min) vorgeheizt wurde. Außerdem: Bei thermoblöcken kannst du zwar schneller loslegen, dafür dauert das aufschäumen wieder etwas länger. Irgendwie hab ich das Gefühl, dass ich das nicht zur Entscheidungsgrundlage machen würde.
    Je nachdem wie oft und lange zu zuhause bist, kannst du morgens vorheizen mit Zeitschaltuhr und hast so deinen Frühstückscappu. Wenn du dann tagsübe weg bist, lässt du die Maschine aus. Abends nachhause kommen, Maschine anstellen und so ein "Mist-muss-noch-warten-Zeitfenster" von 15 bis 30 Min akzeptieren. Dafür dann besserer Dampf, besseres Handling. Aber mit quickmill Thermoblock scheint man auch nicht wirklich etwas falsch zu machen.
    Den Entkalkungsthread hatte ich übrigens eröffnet, da es miruch unter den Nägeln brannte. Das sehe ich un entspannter. Mit Britta Wasser befüllen, 3 Jahre Ruhe und dann entweder basteln oder ca. 130 bis 180 Euro für Service ausgeben. Wenn man die Summe für den Notfall im Kopf hat, kriegt man dann zumindest keinen Schrecken. Und wegen des Geldes: Rechne einfach mal Nespresso Kapseln für 3 Jahre dagegen ;)

    Ich weiß nicht, ob dir das jetzt sehr viel hilft. Ich sehe die Auswahl mittlerweile nicht mehr ganz so dramatisch. Einen schweren Fehler will ich schon nicht machen, klar. Aber soviel falsch machen kann man mit einer bz99, cuadra oder oscar vienna scheinbar nicht.
     
  13. #13 Largomops, 13.12.2008
    Largomops

    Largomops Mitglied

    Dabei seit:
    08.11.2006
    Beiträge:
    17.427
    Zustimmungen:
    5.240
    AW: Welche von den Vieren

    Nur noch mal so als zusätzliche Anregung. BFC baut sehr schöne und wohl auch gute Maschinen. In letzter Zeit liest mal vor lauter Dualboiler kaum noch was darüber.
     
  14. ad42

    ad42 Mitglied

    Dabei seit:
    12.11.2007
    Beiträge:
    558
    Zustimmungen:
    206
    AW: Welche von den Vieren

    Ich will dich natürlich nicht davon abhalten viel Geld auszugeben, aber auch nach acht Jahren mangelhafter Wartung lässt sich das wahrscheinlich relativ einfach wieder hinbekommen. Wenn alles im Prinzip funktioniert, sie aber nicht mehr so heiß wie früher wird bzw. deutlich länger dafür braucht, ist sie u.U. einfach nur stark verkalkt -- das Problem wäre einfach (und billiger) lösbar. Wenn es dir natürlich mehr um ein Upgrade geht, schmeiß sie zumindest nicht weg, sondern gib sie irgendeinem mittellosen Bastler ...

    ad
     
  15. #15 bh_aragorn, 13.12.2008
    bh_aragorn

    bh_aragorn Mitglied

    Dabei seit:
    07.10.2008
    Beiträge:
    272
    Zustimmungen:
    1
    AW: Welche von den Vieren

    Hier wär z.B. so ein mittelloser Bastler ;-) Ich meld mich hier jetzt einfach mal total unverschämt und melde mal vorsichtig Interesse an: Falls du tatsächlich upgraden und die alte Maschine entsorgen willst, kannst du das bei mir tun ;-)
     
  16. #16 claurus, 13.12.2008
    claurus

    claurus Mitglied

    Dabei seit:
    10.12.2008
    Beiträge:
    63
    Zustimmungen:
    0
    AW: Welche von den Vieren

    Wenn es dnach geht, mittellos bin ich auch :-D, Abgabe umsonst geht nicht, da ich schon die ersten Gebote habe.

    Bin aber zur Zeit lieber an Ratschlägen für den Kauf einer Neuen interessiert.
     
  17. hawi

    hawi Gast

    AW: Welche von den Vieren

    Sorry, aber: Wer lesen kann, ist klar im Vorteil.

    Claurus hat durchaus nach Alternativen zu den vier Maschinen in seiner Vorauswahl gefragt. Das macht ja durchaus Sinn, weil man sich ja manchmal in etwas verguckt und andere Aspekte ausblendet, die aber durchaus ebenfalls die Entscheidung beinflussen können.

    Bevor Du also wieder Leute beschimpfst (war ja nicht nur ich, der noch Alternativen genannt hat), dann lies erstmal die Frage. Und ja, wenn jemand im Winterurlaub auf die Malediven oder nach Australien fährt, ist das durchaus Sommerurlaub. Winterurlaub ist also nicht nur Skifahren... :)

    Die Maschinen mit nur einem Manometer zeigen nur den Kesseldruck an. Das zweite Manometer zeigt Dir den Brühdruck an. Wenn letzteres fehlt, kannst Du den Brühdruck nur über ein Siebträgermanometer einstellen, was ich persönlich umständlich finde.

    Bei einem der hier beliebten Versender (kann ich Dir gerne per PN nennen, da Werbung hier nicht erwünscht ist) kostet die aktuelle Brewtus II mit PID 1368,50 €. Wenn Du also was für's Leben (und für den Komfort :) ) haben willst, dann leg' die 168,50 € noch drauf und kauf Dir eine Brewtus.

    Beim Dualboiler hat der Kessel mit dem Brühwasser eine niedrigere (nämlich die richtige ;-) ) Temperatur für das Brühen des Kaffes, der Dampfkessel dagegen eine höhere. Beim Zweikreiser wird das Brühwasser durch eine Heizwendel erhitzt, die durch den Dampfkessel geführt wird, wodurch das Brühwasser überhitzt, wenn die Maschine eine Weile steht. Man muß dann erst durch einen Leerbezug genau definierter Länge das Brühwasser wieder herunterkühlen, bevor man einen Bezug machen kann. Dieser Leerbezug entfällt bei Dualboilern. Zweiter Vorteil der Dualboiler-Maschinen: die Temperatur des Brühwassers läßt sich am Thermostaten/PID viel leichter einstellen als beim Zweikreiser über eine Veränderung der Temperatur des Dampfkessels (die gleichzeitig wieder die Dampfleistung der Maschine beeinflußt) oder verschieden lange Leerbezüge (was extrem fiddelig ist). Benutz' mal die Suchfunktion, zum Thema "Zweikreiser vs. Dualboiler" gibt es diverse Threads.

    Wenn Du die Temperatur während des Brühvorgangs richtig hinbekommst, nein. Das gilt auch im Vergleich zu Dualboiler-Maschinen. Bei letzteren ist es nur viel einfacher, die richtige Temperatur hinzubekommen. Ich denke, daß ich das ganz gut beurteilen kann, weil wir zuhause eine Brewtus II haben, und meine Schwiegereltern eine ECM, an der ich öfters mal Kaffee machen darf. Mein Schwiegervater darf das zwar nicht wissen, aber mit unserer Maschine geht ein guter Espresso viel einfacher... :mrgreen:

    Keine Ursache!

    Grüße,

    hawi
     
  18. timg

    timg Mitglied

    Dabei seit:
    29.07.2008
    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    1
    AW: Welche von den Vieren

    Hallo,

    ich stand vor der selben Entscheidung, bei mir ist es dann letztlich die La Scala Butterfly geworden.

    Bei meiner alten Maschine hatte mich vor allem der Wechsel zwischen Milch und Espresso lange Jahre genervt, somit musste es mindestens ein Zweikreiser sein und die 1000 EUR sollten auch nicht deutlich gesprengt werden. Ich habe Ewigkeiten im Forum und im Kaffee-Wiki gelesen. Vor- und Nachteile auf Basis der Artikel versucht abzuwiegen usw., bin aber zu keinem rechten Entschluss gekommen. Bis ich mal in einen Laden gegangen bin, bei mir war es der Espresso Store in Frankfurt und die Maschinen mal streicheln durfte. Dann viel dann plötzlich die Bezerra 07 wegen der Hebel weg, die haben mir einfach nicht gefallen. Die Isomac Tea lag bei fast 1200 EUR und mir zu teuer. Klar hätte ich sie im Netz für 1000 bekommen, aber das finde ich assig. Im Laden ansehen und dann im Netz bestellen geht gar nicht. Vor allem bei kleinen Läden. So ging es weiter.

    Die La Scala Butterfly hat mir dann sowohl von der Optik, wie auch von der Haptik einfach gut gefallen. Noch mal nach Hause und im Internet nach echten Mängeln der Maschine gesucht und nicht wirklich was gefunden. Meine Frau noch mal mitgeschleift, schließlich muss sie den Anblick der Maschine auch ein paar Jahre ertragen und nach ihrem ok zugeschlagen.

    Lange Rede, kurze Zusammenfassung. Ansehen und Ausprobieren.

    Gruss Tim
     
    cappufan gefällt das.
  19. #19 claurus, 13.12.2008
    claurus

    claurus Mitglied

    Dabei seit:
    10.12.2008
    Beiträge:
    63
    Zustimmungen:
    0
    AW: Welche von den Vieren

    Das ist ja mit mein Hauptproblem. Hier in Dresden kenne ich kein Laden wo man sich verschiedene Maschinen anschauen kann.

    Wir haben zwar Frauenkirche,Semperoper,Grünes Gewölbe, aber keinen richtigen Laden wo man richtige Maschinen kaufen kann.:cry:
     
  20. #20 Ländlesachse, 13.12.2008
    Ländlesachse

    Ländlesachse Mitglied

    Dabei seit:
    05.07.2008
    Beiträge:
    1.380
    Zustimmungen:
    133
    AW: Welche von den Vieren

    Hast doch bei allen deutschen Versandhändlern 14 Tage Rückgaberecht (FernAbsG) :cool:
     
Thema:

Welche von den Vieren

Die Seite wird geladen...

Welche von den Vieren - Ähnliche Themen

  1. Sonst vier Behälter

    Sonst vier Behälter: Guten Abend zusammen, Ich habe nen kleines Problemchen :( und zwar habe ich 7 Riegel Spareribs ( 5kg ) und habe diese eben schön mit rub...
  2. Ich schwanke zwischen vier Maschinen, eure Tipps!?!

    Ich schwanke zwischen vier Maschinen, eure Tipps!?!: Die unteren Maschinen stehen in meiner engeren Auswahl, bin Anfänger und möchte aber gleich eine anständige Maschine besitzen, die eine lange...
  3. [Erledigt] vier Milchkännchen (2x 350ml, 1x 600ml, 1x 800ml)

    vier Milchkännchen (2x 350ml, 1x 600ml, 1x 800ml): Hallo, folgende 'Opfer' einer Upgraditis würden sich auf eine neue Besitzerin/einen neuen Besitzer freuen. Ich habe kürzlich ein Motta-Kännchen...
  4. "Mehr als vier Espressi am Tag können schaden"

    "Mehr als vier Espressi am Tag können schaden": http://www.spiegel.de/gesundheit/ernaehrung/kaffeekonsum-ueber-vier-espressi-am-tag-koennen-schaden-a-1035926.html Dumme Sache.
  5. Gaggia CC: Brühkopfdichtung nach vier Wochen hinüber?

    Gaggia CC: Brühkopfdichtung nach vier Wochen hinüber?: Liebes Forum, seit ca. 4 Wochen betreibe ich meine neue Gaggia Classic. Es sind ca. 1,5kg Kaffeemehl hindurchgeflossen und seit vorgestern tropft...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden