Welche Wlan schaltbare Steckdose?

Diskutiere Welche Wlan schaltbare Steckdose? im Grundsätzliches Forum im Bereich Fragen und Tipps; Hallo, Ab und an würde ich es mir wünschen dass meine Achille betriebsbereit ist wenn ich nach Hause komme. Deshalb überlege ich mir so eine Wlan...

  1. 1968

    1968 Mitglied

    Dabei seit:
    02.01.2008
    Beiträge:
    888
    Zustimmungen:
    480
    Hallo,

    Ab und an würde ich es mir wünschen dass meine Achille betriebsbereit ist wenn ich nach Hause komme. Deshalb überlege ich mir so eine Wlan Steckdose, die ich via App ein und ausschalten kann, zu kaufen.
    Da ich von Heimnetzwerken leider keine Ahnung habe ist meine Frage worauf ich achten sollte? Welche Empfehlungen und Bedenken gibt es?
    Wichtig wäre mir dass das Ding sicher ist, einfach und schnell zu bedienen und auch manuell schaltbar ist. Zehren solche Steckdosen auch im Standby Datenvolumen?

    Danke für Eure Antworten!
     
  2. #2 turriga, 01.03.2016
    turriga

    turriga Mitglied

    Dabei seit:
    10.12.2013
    Beiträge:
    7.370
    Zustimmungen:
    12.867
    Benutze Fritz!Dect 200 und die funktioniert tadellos! Aspekte der Sicherheit, Verantwortung bei einem Schadensfall wurden ja auch schon hier im KN thematisiert.
    Ich beutze dies nicht nur manchmal zum Vorab-Einschalten, sondern ab ud an auch zur Kontrolle, ob die Maschiene auch tatsächlich aus ist.
     
    Alias gefällt das.
  3. 'Ingo

    'Ingo Mitglied

    Dabei seit:
    21.01.2006
    Beiträge:
    4.285
    Zustimmungen:
    641
    Fritz!Dect 200
     
    Alias gefällt das.
  4. datec

    datec Mitglied

    Dabei seit:
    06.07.2011
    Beiträge:
    1.268
    Zustimmungen:
    218
    schliesse mich dem an Fritz!Dect 200, geht ja aber nur wenn er auch einen Fritz!Box nutzt.
     
    Alias gefällt das.
  5. #5 George55, 01.03.2016
    George55

    George55 Mitglied

    Dabei seit:
    04.04.2015
    Beiträge:
    426
    Zustimmungen:
    272
    Wemo Switch.
     
  6. #6 blu, 01.03.2016
    Zuletzt bearbeitet: 01.03.2016
    blu

    blu Mitglied

    Dabei seit:
    15.11.2004
    Beiträge:
    8.889
    Zustimmungen:
    3.407
  7. 1968

    1968 Mitglied

    Dabei seit:
    02.01.2008
    Beiträge:
    888
    Zustimmungen:
    480
    Danke für die zahlreichen Antworten. Ich werde mir die Fritzdose mal anschauen. - und beim nächsten mal werde ich versuchen daran zu denke zuerst die Sufu zu benutzen :)
     
  8. blu

    blu Mitglied

    Dabei seit:
    15.11.2004
    Beiträge:
    8.889
    Zustimmungen:
    3.407
    sorry, oben sollte es natürlich FHEM nicht fehm heißen...
    Das bezieht sich jedoch auf Hausautomation i.A. und ist deutlich komplexer. Gibt es ein eigenes Forum zu, wo auch einige KN'ler aktiv sind ;-)
    LG blu
     
  9. #9 Bob de Cafea, 06.03.2016
    Bob de Cafea

    Bob de Cafea Mitglied

    Dabei seit:
    27.03.2014
    Beiträge:
    2.423
    Zustimmungen:
    1.833
    Die DECT200 verkraftet eine Leistung von max. 2300 Watt, nur so als Einwurf.

    Die maximale Einschaltleistung ist bei "fernsteuerbaren" Steckdosen wichtig, damit der Betrieb der Maschine einigermaßen sicher ist.

    Hier noch was Aktuelles dazu:
    https://www.kaffee-netz.de/threads/zeitschaltuhr.83753/
     
  10. Benek

    Benek Mitglied

    Dabei seit:
    11.09.2011
    Beiträge:
    901
    Zustimmungen:
    595
  11. #11 MartiMcFlight, 06.03.2016
    MartiMcFlight

    MartiMcFlight Mitglied

    Dabei seit:
    12.05.2014
    Beiträge:
    65
    Zustimmungen:
    32
  12. #12 MartiMcFlight, 06.03.2016
    MartiMcFlight

    MartiMcFlight Mitglied

    Dabei seit:
    12.05.2014
    Beiträge:
    65
    Zustimmungen:
    32
    Wenn man sich ohnehin schon im Apple-Universum bewegt und bereits einen Apple TV (3. Gen. oder neuer) hat, wäre die „Elgato Eve Energy“ eine Überlegung wert. Die schaltet immerhin bis zu 2500 W und telefoniert nicht wie die Edimax oder Belkin Wemo nachhause sondern regelt das über Apple HomeKit, was eine recht vernünftige Sicherheits-Architektur hat.

    Erscheint mir ne brauchbare Alternative zur Fritz DECT 200 zu sein und vor allem ist die Einrichtung wohl sehr einfach. Selbst ausprobiert habe ich das aber auch noch nicht.
     
  13. Benek

    Benek Mitglied

    Dabei seit:
    11.09.2011
    Beiträge:
    901
    Zustimmungen:
    595
    Was so eine Steckdose kann, kann nur jemand beantworten der sich damit auskennt,( ich meine richtig auskennt)
    Würde auch gerne wissen...
     
  14. #14 MartiMcFlight, 06.03.2016
    Zuletzt bearbeitet: 06.03.2016
    MartiMcFlight

    MartiMcFlight Mitglied

    Dabei seit:
    12.05.2014
    Beiträge:
    65
    Zustimmungen:
    32
    Man muss sich einfach mal die zugrundeliegende Kommunikations-Architektur ansehen, da gibt es schon gravierende Unterschiede.
    Die Edimax und Belkin Wemo Lösung bauen eine Verbindung zu einem „Kontroll-Server“ des Herstellers auf, die App auf dem Smartphone ebenfalls und werden dann immer über diesen Kontroll-Server gesteuert. Bei der AVM Fritz oder der Apple HomeKit Lösung findet die Kommunikation intern statt und man hat sie unter der eigenen Kontrolle, deshalb braucht man auch ein Gerät, dass als Schnittstelle zum Internet bzw. Hub fungiert, eben eine FritzBox oder Apple TV. Also alleine durch die Architektur ergibt sich schon ein erheblicher Unterschied der Sicherheit des Systems.

    Bei HomeKit wird zwar für die Steuerung von Unterwegs auch die iCloud als Schnittstelle zwischen dem mobilen Gerät (iPhone, …) und dem Hub (Apple TV) verwendet, aber in die Sicherheit dieser Lösung hätte ich erstmal deutlich mehr vertrauen als bei irgendwelchen China-Anbietern. Der iCloud Remote-Zugriff wird hier auf S. 25 auch genauer erläutert: https://www.apple.com/de/business/docs/iOS_Security_Guide.pdf

    Die Belkin Wemo Lösung ist in der Vergangenheit schon negativ aufgefallen: http://www.heise.de/netze/meldung/G...uecken-in-Belkins-Heimautomation-2117737.html
    Das ist zwar ne Weile her und wurde behoben, aber die Architektur an sich ist anfällig für solche Sicherheitsprobleme.
     
    Benek gefällt das.
  15. #15 MartiMcFlight, 06.03.2016
    MartiMcFlight

    MartiMcFlight Mitglied

    Dabei seit:
    12.05.2014
    Beiträge:
    65
    Zustimmungen:
    32
    Hab gerade noch eine ziemlich neue, ebenfalls HomeKit basierte Steckdose gefunden, die im Gegensatz zur Elgato Eve Energy nicht wegen Bluetooth auf ein Apple TV als Hub angewiesen ist sondern direkt im WLAN hängt: http://www.parce.de/?page_id=6&lang=de
    Momentan ausverkauft… Aber, wie Elgato auch, ein deutscher Hersteller, falls das jemandem wichtig ist.
     
  16. Benek

    Benek Mitglied

    Dabei seit:
    11.09.2011
    Beiträge:
    901
    Zustimmungen:
    595
    Kann ein unerlaubter Zugang auf meine im W-Lan eingelogte Steckdose mir diese nur ein und ausschalten oder was kann sie mehr?
    Kann eine Steckdose Firmware dann in meinem PC, I-Pad, Handy schnüffeln?
    Von den immer neuen Sicherungslücken wird auch Apple nicht verschont, nicht umsonst gibt immer neue Updates...
     
  17. #17 MartiMcFlight, 06.03.2016
    MartiMcFlight

    MartiMcFlight Mitglied

    Dabei seit:
    12.05.2014
    Beiträge:
    65
    Zustimmungen:
    32
    Nein, das ist es ja gerade, die WLAN Steckdose hängt in deinem privaten Netz und der Kontroll-Server des Herstellers hat Zugriff darauf, also besteht theoretisch ein kompletter Zugriff auf dein privates LAN und alle Geräte darin. Und wie oft solche Billig-Anbieter wie Edimax und Co. gehackt werden ist hinlänglich bekannt.

    Die Sicherheits-Architekur bei Apple ist recht gut, und vor allem bekommt man bei Apple eben auch jahrelang und schnell Updates. Das ist bei anderen Anbietern nicht so. Noch schöner ist natürlich die AVM Lösung, die ganz ohne Cloud (außer einem dynamischen DNS Dienst) auskommt und die man komplett selbst verwalten kann.
     
  18. Benek

    Benek Mitglied

    Dabei seit:
    11.09.2011
    Beiträge:
    901
    Zustimmungen:
    595
    Meist Du diese,
    http://www.amazon.de/AVM-Intelligente-Steckdose-FRITZ-DECT/dp/B00AQ9E77M
    Wenn das so ist werde mich schlau machen, einen vertrauten Experten kenn ich.
     
  19. #19 MartiMcFlight, 06.03.2016
    MartiMcFlight

    MartiMcFlight Mitglied

    Dabei seit:
    12.05.2014
    Beiträge:
    65
    Zustimmungen:
    32
    Ja, genau. Die funktioniert halt nur zusammen mit den etwas neueren Fritz Box Modellen.
     
  20. #20 Espresso doppio, 06.03.2016
    Zuletzt bearbeitet: 06.03.2016
    Espresso doppio

    Espresso doppio Mitglied

    Dabei seit:
    21.02.2011
    Beiträge:
    410
    Zustimmungen:
    421
    TC ip 1 von Ruthenbeck, hängt bei mir mittels dlan seit 3 Jahren problemlos im Netz und ist auch als Wlan Variante erhältlich. Läuft eben nicht nur mit Fritzbox, sondern auch zB mit einem Speedport. Ein (deutsches) Qualitätsprodukt, welches 3680 W schaltet und bei mir völlig störungslos funktioniert. Zweifellos die etwas teurere Lösung aber im Wortsinne preiswert.
    Ach ja: soweit ich das verstehe ohne Cloud, eben nur über dyn-DNS-Dienst und damit selbst zu verwalten.
     
    MartiMcFlight gefällt das.
Thema:

Welche Wlan schaltbare Steckdose?

Die Seite wird geladen...

Welche Wlan schaltbare Steckdose? - Ähnliche Themen

  1. Maschine kaputt durch Steckdosen-Zeitschalter?

    Maschine kaputt durch Steckdosen-Zeitschalter?: um die lange Aufheizzeit zu umgehen, nutzen ja Manche eine Timer-Steckdose bzw eine fernbedienbare Steckdose. bei mir ist nun Folgendes passiert:...
  2. Zeitschaltuhr (Steuerbare Steckdose) gesucht

    Zeitschaltuhr (Steuerbare Steckdose) gesucht: Hallo, nach dem ein erster Versuch mit einer simplen Zeitschaltuhr scheiterte, suche ich eine Möglichkeit um unsere Maschine morgens für meine...
  3. W-lan Steckdose und Siebträger

    W-lan Steckdose und Siebträger: Guten Morgen Kaffeegemeinde, da ich gerne von unterwegs meinen Siebträger auf Betriebstemperatur bringe, habe ich mir die W-lan Steckdose TP-link...
  4. OT Mobile Steckdose/Powerbank für die Ape

    OT Mobile Steckdose/Powerbank für die Ape: Hi zusammen, ich bin ein echter Elektolaie, daher bitte ich mal um Rat: Dank der ungemütlichen Temperaturen möchte ich meine unbeheizte Ape ein...
  5. Lelit anita Temd + Wlan Steckdose

    Lelit anita Temd + Wlan Steckdose: Hallo, ich wollte mal anfragen, ob ich meine Anita an eine Wlan Steckdose anklemmen kann. LG und Danke
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden