Welchen Röster?

Diskutiere Welchen Röster? im Vom Rohkaffee zum Selbströster Forum im Bereich Rund um die Bohne; Hallo liebe forengemeinde! Ich habe die Liebe zu Kaffee entdeckt und habe da einige viele fragen : Ich möchte in zukunft meinen Kaffee selber...

  1. #1 kritiker, 21.11.2012
    kritiker

    kritiker Mitglied

    Dabei seit:
    20.11.2012
    Beiträge:
    53
    Zustimmungen:
    0
    Hallo liebe forengemeinde!

    Ich habe die Liebe zu Kaffee entdeckt und habe da einige viele fragen :
    Ich möchte in zukunft meinen Kaffee selber rösten jedoch fehlt mir eine Röstmaschine+
    nach meiner Google recherche hab ich den Que3st M3 gefunden eine Röstbiene( sieht jedoch nicht sehr vertrauenswürdig aus ;"ich hasse Gas")
    und einen Röster iCoffee ach ja und einen Gene Röster

    Bitte klärt mich auf was für ein Röster gut ist wo auch die Kosten der Anschaffung rentieren !

    Vielen Dank
    Kritiker
     
  2. #2 zia fofa, 21.11.2012
    zia fofa

    zia fofa Mitglied

    Dabei seit:
    08.01.2012
    Beiträge:
    1.062
    Zustimmungen:
    285
    AW: Welchen Röster?

    Hallo Kritiker!

    Nur falls noch nicht gelesen:

    Kaffee rösten

    http://www.kaffee-netz.de/vom-rohkaffee-zum-selbstr-ster/65803-welcher-heimr-ster-f-r-anf-nger.html

    Aus eigener Anschauung würde ich Dir ja gerne den Behmor 1600 empfehlen, leider ist derselbe aber in Europa vergriffen. Wenn es diesen Röster wieder gibt (in einem Thread wurde kürzlich geschrieben, Lieferungen nach Europa seien in Planung), wäre er eine gute Wahl, vor allem, weil man damit auch über 500 Gramm rösten kann.

    Saluti!

    Zia Fofa
     
  3. sumac

    sumac Mitglied

    Dabei seit:
    12.01.2008
    Beiträge:
    7.810
    Zustimmungen:
    923
    AW: Welchen Röster?

    ich glaube, rentieren wird sich ein heimröster nie wirklich, aber die freude die man daran hat, dafür rentiert es sich schon.
    den gene für den anfang bis 300 gr. rohbohnen absolut genial, gerade für anfänger. meiner unmaßgeblichen meinung nach.
     
  4. #4 zia fofa, 21.11.2012
    zia fofa

    zia fofa Mitglied

    Dabei seit:
    08.01.2012
    Beiträge:
    1.062
    Zustimmungen:
    285
    AW: Welchen Röster?

    Stimmt auf den Punkt. Wenn die unerwünschten Aromen aus den ersten Röstungen vertrieben sind (als da bei mir gewesen sind: Reminiszenzen an den Geruch einer frisch geteerten Straße oder den eines zu alten Stockfisches), man die Funktionen des Gerätes im Griff hat und ungefähr die geschmackliche Richtung der Eigenröstungen vorausbestimmen kann, dann ist der Moment der ersten Verkostung einer neuen Röstung jedesmal sehr spannend! Ich bin regelmäßig erstaunt darüber, welche geschmacklichen Feinheiten bzw. Unterschiede die einzelnen Röstungen jeweils aufweisen können, auch in Abhängigkeit von der Zeitspanne zwischen Röstung und Zubereitung.

    Grüße nach Norrköping (Wird's da eigentlich noch richtig hell zu dieser Jahreszeit?)

    Zia Fofa
     
  5. sumac

    sumac Mitglied

    Dabei seit:
    12.01.2008
    Beiträge:
    7.810
    Zustimmungen:
    923
    AW: Welchen Röster?

    hier mal ein schnappschuß von eben. :)

    [​IMG]
     
  6. #6 zia fofa, 21.11.2012
    zia fofa

    zia fofa Mitglied

    Dabei seit:
    08.01.2012
    Beiträge:
    1.062
    Zustimmungen:
    285
    AW: Welchen Röster?

    Fernweh! Hinten rechts, ist das ein Volvo Amazon?

    Sorry für's OT! Gebe daher jetzt Ruhe :roll:

    Zia Fofa
     
  7. #7 kritiker, 21.11.2012
    kritiker

    kritiker Mitglied

    Dabei seit:
    20.11.2012
    Beiträge:
    53
    Zustimmungen:
    0
    AW: Welchen Röster?

    Vielen Dank für eure raschen Antworten
    da ich einen Singlehaushalt betreibe reichen mir max 3oogramm um rösten
    den Röster kann ich ja dann gernaucht weitergeben wenn ich wirklich grössere Mengen mal rösten möchte !

    Hab auch viel gelesen vom Behmaor leider keinen Shop gefunden
    Ich möchte gerne in der Eu kaufen denn falls das gerät irgendein Mangel aufweist kann ich mir vorstellen das die Abwicklung leichter funktioniert

    Also der Gene ist richtig top
    Der iCoffeehttp://www.topcoffee.net/kaffeeroester/icoffee-kafferoster.html gefällt mir das Design und es gibt auch einen eignen Clip bei dem Shop den man anschauen kann
    Der quest ist zwar ein edles Stück aber ich glaub der is mir zu teuer

    Nächste Frage mit welchen Bohnen soll anfangen
    Bringt es einen Sinn Fertigrohmischungen zu kaufen? Rohkaffeebohnen Mischungen - Kaffeebohnen - TopCoffee
    Laut shopbetreiber soll das für Anfänger besonders vorteilhaft sein weil man dann gleich ein Rösterfolg haben sollte
    und später auf einige Mischungen bzw rein röstungen umsteigen kann

    Ach ja
    ich hab eine Minolta Espresso mit integrieten Mahlwerk funkt doch oder?

    Ich weiss viele Fragen jedoch Anfänger ist schwer und möchte nicht gleich mit meiner eigen Röstung auf die Nase fallen
     
  8. #8 zia fofa, 21.11.2012
    zia fofa

    zia fofa Mitglied

    Dabei seit:
    08.01.2012
    Beiträge:
    1.062
    Zustimmungen:
    285
    AW: Welchen Röster?

    Gerne genannt als fehlerverzeihende Anfängerrohbohne wird der Brasil Santos. Damit habe ich auch angefangen, gut ist auch der relativ geringe Preis, z.B. hier. Normalerweise wird bei den ersten Röstungen einiges danebengehen, deswegen würde ich nicht zu Rohbohnen bzw. -mischungen höherer Qualität raten.

    Zu Deiner Maschine, "Minolta Espresso": Ist das ein Siebträger? Habe noch nie davon gehört....:oops:

    Zia Fofa
     
  9. sumac

    sumac Mitglied

    Dabei seit:
    12.01.2008
    Beiträge:
    7.810
    Zustimmungen:
    923
    AW: Welchen Röster?

    solltest du den gene nehmen, dann kannst du dir diesen bei Claus Fricke
    ( Espresso : Rohkaffeebohnen und Röstkaffee ) bestellen und gleich die verschiedenen espressosiorten zum probieren (er gibt auch gerne ratschläge). übrings sein buch wäre auch zu empfehlen.

    OT
    ja, das ist ein alter volvo, Jargang 1961 glaube ich.
     
  10. #10 kritiker, 21.11.2012
    kritiker

    kritiker Mitglied

    Dabei seit:
    20.11.2012
    Beiträge:
    53
    Zustimmungen:
    0
    AW: Welchen Röster?

    so wie eine SAECO all in one Bihne wird gemahlen dann gebrüht
     
  11. #11 tkuehnen, 21.11.2012
    tkuehnen

    tkuehnen Gast

    AW: Welchen Röster?

    Aktuell gibt es den Gene ja auch in rot. Hat den schon mal jemand von nahmen betrachtet? Ich frage mich, ob schwarz die Farbe der Wahl ist da man Verfärbungen nicht gleich sieht, oder ob rot eine glattere Oberfläche hat und daher vielleicht leichter zu reinigen ist.
     
  12. #12 kritiker, 21.11.2012
    kritiker

    kritiker Mitglied

    Dabei seit:
    20.11.2012
    Beiträge:
    53
    Zustimmungen:
    0
    AW: Welchen Röster?

    Sodala
    Ich hab bestellt
    einen icoffee roaster iCoffee Kaffeeröster
    und zum probieren Espressomischung Pisa - 500g

    und einiges Zubehör wie Pinsel Shotgläser usw

    Da ich aus Österreich bin und der Shop isses ja nach seinen Impressum ebenfalls (hoffentlich)
    Nach erhalt meiner Bestellung werde ich mein erstes Rösterlebnis online stellen
     
  13. #13 kritiker, 21.11.2012
    kritiker

    kritiker Mitglied

    Dabei seit:
    20.11.2012
    Beiträge:
    53
    Zustimmungen:
    0
    AW: Welchen Röster?

    Dann noch was

    Muss man Siebträgermaschinen haben oder reicht eine All in one auch?
     
  14. #14 domimü, 21.11.2012
    domimü

    domimü Mitglied

    Dabei seit:
    06.02.2011
    Beiträge:
    8.106
    Zustimmungen:
    3.258
    AW: Welchen Röster?

    @kritiker: Probiers halt aus - du hast jetzt schon einen Röster bestellt, den dir keiner empfohlen hat, bei einem Händler, der hier noch praktisch unbekannt war, dann wirst du dich auch bei den anderen Tipps nicht beirren lassen und selber experimentieren.
     
  15. #15 kritiker, 21.11.2012
    kritiker

    kritiker Mitglied

    Dabei seit:
    20.11.2012
    Beiträge:
    53
    Zustimmungen:
    0
    AW: Welchen Röster?

    Sorry aber ich habe schon schlechte Erfahrungen gemacht und zwar mit einen online Händler aus Holland bezahlt und nie meine Bestellung erhalten auch keine Reaktion auf Mails usw bei der anschliesenden Anzeige bei der Polizei ist mir ganz lapidar gesagt worden wir nehmens zwar auf aber da er Im Ausland ist haben sie sowieso keine Chance
    seitdem bin a schisser
     
  16. #16 zia fofa, 21.11.2012
    zia fofa

    zia fofa Mitglied

    Dabei seit:
    08.01.2012
    Beiträge:
    1.062
    Zustimmungen:
    285
    AW: Welchen Röster?

    Darf ich fragen, woher Du diese Aussage hast?

    Saluti!

    Zia Fofa
     
  17. #17 leupster, 21.11.2012
    leupster

    leupster Mitglied

    Dabei seit:
    28.10.2008
    Beiträge:
    1.135
    Zustimmungen:
    91
    AW: Welchen Röster?

    oha für 400 euro so ne kiste, wo man für weniger schon den gene bekommen könnte... und auf alle tipps gesch***** ? dann musst du auch selber rausfinden ob man nen ST braucht oder was auch immer ;)
     
  18. Greg67

    Greg67 Mitglied

    Dabei seit:
    20.12.2004
    Beiträge:
    1.681
    Zustimmungen:
    10
  19. #19 kritiker, 21.11.2012
    kritiker

    kritiker Mitglied

    Dabei seit:
    20.11.2012
    Beiträge:
    53
    Zustimmungen:
    0
    AW: Welchen Röster?

    von einer Anfrage was ich dem Shop eben gestellt habe

    Da hat davon gesprochen worden das bei der Bohnenauswahl ein gewisses Grundwissen voraussetzt und er mir deswegen eine Fertigmischung im Rohzustand rät, und man so nur noch die Röstdauer zu entscheiden hat
    Er hat mir noch was von dem 1. Crack und dann den 2.crack" was erklären wollen aber das lese ich hier Forum gerade was das auf sich hat hört man diesen dann denn gut oder muss ich mir auch noch Stetskop zulege`?
     
  20. Greg67

    Greg67 Mitglied

    Dabei seit:
    20.12.2004
    Beiträge:
    1.681
    Zustimmungen:
    10
    AW: Welchen Röster?

    der i-coffee kommt mir in dem video teilweise recht laut vor, dennoch, bei 9' dieses netten videos hört man den crack recht deutlich – auch ohne stetoskop ;)

    http://www.youtube.com/watch?v=Zpwy4vmwj18
     
Thema:

Welchen Röster?

Die Seite wird geladen...

Welchen Röster? - Ähnliche Themen

  1. [Maschinen] Suche Gene CBR Röster

    Suche Gene CBR Röster: Hallo Liebe Kaffeeliebhaber, Ich würde gerne mir einen Gene CBR 101 Röster kaufen, wenn jemand das gerne in kommenden Wochen/Monaten abgeben...
  2. Die schönsten Caffés, Röster und öffentliche Sammlungen in Italien

    Die schönsten Caffés, Röster und öffentliche Sammlungen in Italien: Hallo, versuche ja seit geraumer Zeit, diese Ziele in meine Reisen einzuplanen, mitunter sogar etwas danach auszurichten. Hilfreich sind dabei...
  3. [Verkaufe] Tassen (Quijote und weitere Röster)

    Tassen (Quijote und weitere Röster): [ATTACH] Da mein Regal voll ist hier eine Runde zum Verkauf. jeweils mit Untertasse. neues schwarz Meindl Nano Café Quijote Coffee collective...
  4. Erfahrungen mit Röster von Bideli

    Erfahrungen mit Röster von Bideli: Hat jemand Erfahrung mit der Marke Bideli? JoeFrex hat wohl den 1,5 kg im Sortiment (link) Auch interessant finde ich die 2 kg Version (link)...
  5. Mobiler Röster

    Mobiler Röster: Weiß jemand, von welchem Hersteller dieser mobile Röster ist ?
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden