Welcher Wasserfilter für Festwasseranschluss?

Diskutiere Welcher Wasserfilter für Festwasseranschluss? im Espresso- und Kaffeemaschinen Forum im Bereich Maschinen und Technik; Hallo, ich plane eine Maschine mit Festwasseranschluss und um die Kalksituation etwas zu entschärfen (wir haben hier 14-18 °dH hartes Wasser) auch...

  1. Hubert

    Hubert Mitglied

    Dabei seit:
    13.08.2013
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    ich plane eine Maschine mit Festwasseranschluss und um die Kalksituation etwas zu entschärfen (wir haben hier 14-18 °dH hartes Wasser) auch den Einbau eines Wasserfilters im Spülenschrank.

    Was haltet ihr von dem Brita Purity C500/C300 oder dem Bestmax von BWT? Gibt es bessere Alternativen?

    VG,
    Hubert
     
  2. cocham

    cocham Mitglied

    Dabei seit:
    14.06.2013
    Beiträge:
    72
    Zustimmungen:
    2
    AW: Welcher Wasserfilter für Festwasseranschluss?

    Gibt noch die Möglichkeit der Umkehrosmose in Kombination mit einem Wassertank. Mischbettfilter oder Teil/Vollentsalzer in entsprechenden Gehäusen wären ebenfalls alternativen. Diese können/müssen regelmäßig regeneriert werden.
    Das Wasser aus diesen Anlagen sollte hinterher jedoch mit Leitungswasser verschnitten werden. Grüße
     
  3. Hubert

    Hubert Mitglied

    Dabei seit:
    13.08.2013
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    AW: Welcher Wasserfilter für Festwasseranschluss?

    Hallo cocham,
    hast Du konkret weiter Produktempfehlungen, evtl. auch Erfahrungen? Das ganze muss in einen vorhandene Spülenschrank passen.
    Brita rät zu einem Verschnitt mit 30% bei meiner Wasserhärte. Das macht der Filterkopf.
    So richtig Sinn macht das ganze wohl auch nur mit einem Anzeigegerät, ansonsten weiss man ja nicht, wann der Filter zu wechseln ist.
     
  4. cocham

    cocham Mitglied

    Dabei seit:
    14.06.2013
    Beiträge:
    72
    Zustimmungen:
    2
    AW: Welcher Wasserfilter für Festwasseranschluss?

    Ich habe mich damit vor einiger Zeit im Rahmen des Baues von einem Regenwaldterrarium damit beschäftigt. Hierbei ging es um kalkfreies Wasser für die Beregnungsanlage. Persönlich habe ich mich für einen Teilentsalzer mit 5l Harzvolumen entschieden.
    Bei meinen Recherchen bin ich auch über einige Systemlieferanten gestolpert. Die gängigen Umkehrosmoseanlagen sollten in den Spülenschrank passen. Diese dürften bzgl. Kosten und Aufwand am geeignetsten sein. Spezielle Namen und Empfehlungen kann ich gerade keine aussprechen. Aber im Auktionshaus kannst du dir mal einen Überblick verschaffen. Sinnvoll könnte es auch sein, dein anliegen direkt mit einem Systemlieferanten zu diskutieren.
     
  5. raiwoo

    raiwoo Mitglied

    Dabei seit:
    27.01.2007
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    AW: Welcher Wasserfilter für Festwasseranschluss?

    Da ich mich mit dem Thema auch gerade befasse, klinke ich mich hier mal ein.
    Eine Umkehrosmoseanlage hatte ich auch mal (fürs Aquarium) und das Wasser dann mit Leitungswasser verschnitten in der Tank gefüllt. Ging soweit ganz gut, hat aber natürlich nichts mit Festwasser zu tun.
    In den Unterschrank würde die Anlage zwar passen, aber die kann man ja, da sie nur tröpfelt, nicht direkt anschließen, brauch also ein Auffanggefäß - da wird es dann schon eng. Und wie dann nach oben zur Maschine? Fragen über Fragen.
    Das Wasser der normalen Brita-Puritys soll leicht sauer sein, also nicht gut für die Maschine und eine Purity-Finest ist mir viel zu groß. Deshalb tendiere ich z.Z. zum Bestmax und benutze so lange Purania-Mineralwasser.
     
  6. #6 StefanW, 19.08.2013
    StefanW

    StefanW Mitglied

    Dabei seit:
    05.09.2009
    Beiträge:
    2.247
    Zustimmungen:
    120
    AW: Welcher Wasserfilter für Festwasseranschluss?

    Die Produktnamen der am besten geeigneten Wechselkartuschen sind Brita Purity Finest oder BWT Bestmaxx Premium. Die Größe musst du nach deinem Bedarf aussuchen. Wenn du z.B. deine Spülarmatur mit anschließen würdest, halt entsprechend größer. Außerdem gibt es Harzionentauscher, die du mit Spülmaschinensalz regenerieren kannst. Das ist ohne Zweifel die preiswerteste Variante. Die gibt es mit und ohne Verschnittventil.

    Wenn du ein Flowmeter in die Leitung hängst, hast du einen ungefähren Überblick über deinen Verbrauch. In wie weit, der mit der tatsächlich noch vorhandenen Leistungsfähigkeit deines Entkalkers übereinstimmt, kannst du mit einem Tropfentest von Zeit zu Zeit ermitteln.
     
  7. #7 stuartlidl, 19.08.2013
    stuartlidl

    stuartlidl Mitglied

    Dabei seit:
    27.09.2008
    Beiträge:
    225
    Zustimmungen:
    15
    AW: Welcher Wasserfilter für Festwasseranschluss?

    Hallo Hubert,

    ich habe den Brita-Purity C50 und der reicht auch bei den Härtegraden Deines Wassers für glaub ich an die 500l. Wenn Du also nur die Kaffeemaschine dranhängst, genügt der leicht da die Kartusche spätestens 1x im Jahr getauscht werden soll. Für die Brita-Filter ist übrigens nicht die "Wasserhärte" dH sondern die Karbonathärte kH maßgeblich. Die ist bei mir statt 21° dH nur 16° kH. Die musste ich erst aufwendig erfragen. Damit ich weiß wann getauscht werden soll, hab ich mir den Flowmeter gleich dazubestellt. Praktische Sache. Ich hab auch zwischendurch nachgemessen - hinten kommen immer konstante 5° raus. Zum Trinken würd ich es nicht nehmen - Wasser schmeckt pur nicht gut. Da ist der Kalk dann doch wieder gut.

    Gruß
    Christian
     
  8. Hubert

    Hubert Mitglied

    Dabei seit:
    13.08.2013
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    AW: Welcher Wasserfilter für Festwasseranschluss?

    Ja, es sollte nur die Kaffeemaschine dran. Alles andere ist zu Aufwändig in der Installation.
    Man könnte ja mit einem C50 anfangen und falls der zu schnell gewechselt werden muss, auf größere Kartuschen umsteigen. Der Filterkopf ist ja universell.
     
  9. cocham

    cocham Mitglied

    Dabei seit:
    14.06.2013
    Beiträge:
    72
    Zustimmungen:
    2
    AW: Welcher Wasserfilter für Festwasseranschluss?

    Habe mir die Britasysteme mal angeschaut. Ich denke für das Einsatzgebiet dürfte das vom Preis und vom Aufwand und Leistung sicherlich die vernünftigste Variante sein. Für große Durchflussmengen werden dann die Harzionentauscher interessant.
     
  10. #10 Ragoulator, 19.08.2013
    Ragoulator

    Ragoulator Mitglied

    Dabei seit:
    20.04.2013
    Beiträge:
    69
    Zustimmungen:
    0
    AW: Welcher Wasserfilter für Festwasseranschluss?

    Ihr habt Glück ich bin in Würzburg Kalk mit etwas Wasser.
    hier über 46 °dH hartes Wasser!:evil:
    Dusche krümmet morgens und alles verstopft mit Spirale säubern (Zuleitung).
    Wir sparen uns das Geld lieber für neu Waschmaschine alle 2 Jahre.
    Als Filter mit der Hochspannung und wöchentlich Säuberung . Da aus der Leitung immer das Wasser kalk bröselt.
     
  11. #11 StefanW, 19.08.2013
    StefanW

    StefanW Mitglied

    Dabei seit:
    05.09.2009
    Beiträge:
    2.247
    Zustimmungen:
    120
    AW: Welcher Wasserfilter für Festwasseranschluss?

    Die einfache C50-Kartusche tut es vlt. von Volumen her. Aber nur die Finest-Variante senkt den ph-Wert nicht ungünstig. Das ist abhängig vom Ausgangswert u.U. sowohl schädlich für den Kessel und auch für den Geschmack.
     
  12. cocham

    cocham Mitglied

    Dabei seit:
    14.06.2013
    Beiträge:
    72
    Zustimmungen:
    2
    AW: Welcher Wasserfilter für Festwasseranschluss?

    Sofern das gefilterte Wasser noch verschnitten wird, sollte sich die pH Wert Absenkung doch nicht so stark bemerkbar machen.
     
    HerbertE gefällt das.
  13. T.Full

    T.Full Mitglied

    Dabei seit:
    17.06.2012
    Beiträge:
    252
    Zustimmungen:
    15
    AW: Welcher Wasserfilter für Festwasseranschluss?

    Ich denke die einfachste und komfortabelste, aber nicht die billigste Lösung ist eine Kartusche. Ich habe die Bestmax Premium, die hat bei meiner Härte und passendem Verschnitt eine Leistung von 2000 - 2500 l die erreiche ich mit meinem daran angeschlossenen Kühlschrank und der Vivaldi nie im Leben, so wird sie Jährlich getauscht. Mein Händler (Espresso Maschinenraum) hat mir auch zu BWT geraten da diese Kartuschen wohl besser für die Maschinen sind da das Wasser nicht sauer wird. Auf der BWT Homepage ist aber nun eine neue Kartusche angekündigt, speziell für Kaffee, die Bestmax Balance.
     
  14. #14 Moccafaux, 19.08.2013
    Moccafaux

    Moccafaux Mitglied

    Dabei seit:
    14.01.2011
    Beiträge:
    104
    Zustimmungen:
    9
    AW: Welcher Wasserfilter für Festwasseranschluss?

    Hallo Hubert,

    das Thema Filter ist schon oft hier im Forum diskutiert worden.
    Neulich erst hier.
    Kurzfassung:Brita Finest / Bestmax Balance / everpure
    Alle 3 bringen Dir Dein Wasser auf die gewünschte Härte UND senken dabei nicht den pH-Wert.
    Das Problem pH-Wert ist nicht zu unterschätzen bei einem Espresso!

    Grüße Moccafaux

    P.S. eigentlich hat StefanW schon alles gesagt
     
  15. Hubert

    Hubert Mitglied

    Dabei seit:
    13.08.2013
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    AW: Welcher Wasserfilter für Festwasseranschluss?

    Danke für den Link.

    Damit steht fest, dass es wegen der pH-Wert Problematik ein BWT Bestmax Premium System wird.
     
  16. T.Full

    T.Full Mitglied

    Dabei seit:
    17.06.2012
    Beiträge:
    252
    Zustimmungen:
    15
    AW: Welcher Wasserfilter für Festwasseranschluss?

    Gute Wahl. :-D
     
Thema:

Welcher Wasserfilter für Festwasseranschluss?

Die Seite wird geladen...

Welcher Wasserfilter für Festwasseranschluss? - Ähnliche Themen

  1. Optimale Wasserhärte für Espresso Siebträger? (Köln 18 dH)

    Optimale Wasserhärte für Espresso Siebträger? (Köln 18 dH): Hallo, bei diesem Thema gibt es hier ja due unterschiedlichsten (und kontroverse) Meinungen. Also um es kurz zu machen: Maschine: SAGE Barista...
  2. Neue Küche mit Wasserfilter und Heißwasserarmatur

    Neue Küche mit Wasserfilter und Heißwasserarmatur: Guten Tag zusammen Ich habe endlich die Möglichkeit meine zukünftige Küche im Eigenheim technisch zu Planen und will diese bestmöglich / Sinnvoll...
  3. Wasserfilter: Altbau -> sauberes Wasser ohne Verschnitt, bitte um Tipps

    Wasserfilter: Altbau -> sauberes Wasser ohne Verschnitt, bitte um Tipps: Hallo ich habe mich jetzt mal hier im Forum einigermaßen durch das Thema Wasserfilter gelesen (inklusive dieses interessanten Links Die Suche...
  4. Nur EINEN Wasserfilter für Espressomaschine und Side-by-Side Kühlschrank

    Nur EINEN Wasserfilter für Espressomaschine und Side-by-Side Kühlschrank: Hallo zusammen, wir bekommen demnächst eine neue Küche, und dann kann ich endlich meine Brewtus IV an das Festwassernetz anschließen. Angedacht...
  5. Diverse Fragen zu Dualboiler mit PID

    Diverse Fragen zu Dualboiler mit PID: Hallo Experten, ich möchte von meiner Bezzera Magica aufrüsten auf einen Dualboiler mit PID. Die Tendenz geht derzeit zur Profitec Pro 600, ich...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden