Welcher Zuckerdosierer?

Diskutiere Welcher Zuckerdosierer? im Grundsätzliches Forum im Bereich Fragen und Tipps; Hallo zusammen, ich mag es gern süß. Aktuell nehme ich dafür Zucker aus einer schlichten Zuckerdose und dosiere mittels Augenmaß und Löffel....

  1. #1 StefanW, 14.02.2010
    Zuletzt bearbeitet: 14.02.2010
    StefanW

    StefanW Mitglied

    Dabei seit:
    05.09.2009
    Beiträge:
    2.247
    Zustimmungen:
    120
    Hallo zusammen,
    ich mag es gern süß. Aktuell nehme ich dafür Zucker aus einer schlichten Zuckerdose und dosiere mittels Augenmaß und Löffel. Bequemer wäre ein vernünftig funktionierender Dosierer.

    Ich habe bisher nichts Vertrauen erweckendes gefunden, auch nicht mit der SuFu. Die Menge sollte möglichst immer gleich und idealerweise einstellbar sein.

    Gibt es so etwas? Wenn ja wo?

    Tütchen (Zuckersticks) sind nicht einstellbar;-).

    Grüße
    Stefan
     
  2. #2 asphalt, 14.02.2010
    asphalt

    asphalt Mitglied

    Dabei seit:
    03.02.2009
    Beiträge:
    2.080
    Zustimmungen:
    29
    AW: Welcher Zuckerdosierer?

    Benutze Rösle Zuckerspender. Zwar nicht dosierbar, aber kein Riesenloch, somit gut dosierbar. Allerdings nicht ganz billig.

    Gruß Jens
     
  3. #3 Baristozopp, 14.02.2010
    Baristozopp

    Baristozopp Mitglied

    Dabei seit:
    30.09.2008
    Beiträge:
    3.756
    Zustimmungen:
    2.254
    AW: Welcher Zuckerdosierer?

    Für mein Zuckerdöschen habe ich mal vor ca. hundert Jahren ein spezielles ganz kleines Zuckerlöffelchen gekauft. Es ist halbkugelförmig und wenn man es gestrichen befüllt, passen exakt 2 Gramm Zucker hinein.
    Leider habe ich keine Ahnung mehr, wo ich es einmal gekauft hab und ob es so etwas noch gibt.

    P.S.: Oh, hätte ich gleich richtig gelesen, hätte ich diese Empfehlung gar nicht gegeben. Du suchst ja eigentlich nach einem Dosierer.
     
  4. #4 Bubikopf, 14.02.2010
    Bubikopf

    Bubikopf Mitglied

    Dabei seit:
    02.05.2006
    Beiträge:
    7.929
    Zustimmungen:
    58
  5. #5 Vincent Kluwe-Yorck, 14.02.2010
    Vincent Kluwe-Yorck

    Vincent Kluwe-Yorck Gast

    AW: Welcher Zuckerdosierer?

    Was ist denn gegen den klassischsten Klassiker aller Zucker"dosierer" zu sagen, Stefan? Wenn Du einen kleinen Löffel damit füllst, hast Du immer um die 2 g, weil die meisten kleinen Löffel um die 2 g packen. Ich mache das seit Jahrzehnten so. Kannst ja zur Sicherheit einmal auswiegen, wieviel Zucker Dein Löffel transportiert.

    [​IMG]
     
  6. galgo

    galgo Mitglied

    Dabei seit:
    04.06.2008
    Beiträge:
    6.584
    Zustimmungen:
    7
    AW: Welcher Zuckerdosierer?

    ich schütte seit jahren nur doch direkt aus der kilotüte direkt in die tasse

    gruß, galgo
     
  7. #7 Baristozopp, 14.02.2010
    Baristozopp

    Baristozopp Mitglied

    Dabei seit:
    30.09.2008
    Beiträge:
    3.756
    Zustimmungen:
    2.254
    AW: Welcher Zuckerdosierer?

    Ein normaler Teelöffel entspricht niemals genau 2 Gramm! Wozu hätte ich mir sonst einen exklusiven Edellöffel kaufen sollen? Habs gerade noch einmal überprüft, es waren 2,7 Gramm (beim Teelöffel). Mein Löffelchen ist einfach genial, da hab ich immer genau 2,000000000000 Gramm!
     
  8. #8 StefanW, 14.02.2010
    StefanW

    StefanW Mitglied

    Dabei seit:
    05.09.2009
    Beiträge:
    2.247
    Zustimmungen:
    120
    AW: Welcher Zuckerdosierer?

    @Vincent
    Über Mangel an Zuckerstreuern kannst du bestimmt nicht klagen. Mit diesen Dingern habe ich ein kleines Problem. Man kann eigentlich nicht direkt in die Tasse schütten, weil die Menge nicht recht vorhersehbar und abschätzbar ist. Meine Zuckerdose ist sehr schön aber auch relativ relativ groß. Abgesehen von der kleinen Platzersparnis stelle ich mir einen Streuer, der tatsächlich dosiert. sehr praktisch vor, quasi fast ohne hinzusehen einmal kippen und passt.

    @galgo
    Respekt vor deinem Augenmaß. Oder sind deine Tassen größer als die von anderen Leuten?:lol::lol:

    Grüße
    Stefan
     
  9. #9 Vincent Kluwe-Yorck, 14.02.2010
    Vincent Kluwe-Yorck

    Vincent Kluwe-Yorck Gast

    AW: Welcher Zuckerdosierer?

    Da habt Ihr beide Recht. Stefan: klappt mit den Dingern nie mit der Dosierung. Deshalb hab ichs auch in Strichelchen geschrieben. Kann man nur benutzen, wenn man den Zucker in den Löffel gießt und von da in die Tasse. Zoppi: klar - normale Teelöffel nehmen mehr, völlig korrekt. Die sind aber auch zu groß für normale Espressotassen. Da nehme ich immer kleine Löffel. Und da passen genau 2 g.

    Aber ist eigentlich egal, wieviel der Löffel fasst. Hauptsache, man hat es einmal ausgewogen und weiß es dann. Geht ja nur darum, dass man jedesmal die richtige Zuckermenge in die Tasse bringt ohne großes Rumgewurschtel. Galgo hats natürlich am einfachsten: Strich 1 Kilo in die Tasse und gut.
     
  10. #10 Baristozopp, 14.02.2010
    Baristozopp

    Baristozopp Mitglied

    Dabei seit:
    30.09.2008
    Beiträge:
    3.756
    Zustimmungen:
    2.254
    AW: Welcher Zuckerdosierer?

    Von wegen! Hier die Ergebnisse meiner Versuchsreihe mit Espressolöffel:

    1. Versuch: 1,45 g
    2. Versuch: 1,35 g
    3. Versuch: 1,80 g

    Nur mein Zuckerlöffel misst jedesmal genau 2,00 g.
     
  11. galgo

    galgo Mitglied

    Dabei seit:
    04.06.2008
    Beiträge:
    6.584
    Zustimmungen:
    7
    AW: Welcher Zuckerdosierer?

    weiss nicht, trinke meist doppios aus capputassen
    und lass da halt ein paar millimeter reinrieseln ;-)

    zu euerem wiegewahn - ich dosiere die zuckermenge oft auch nach bohnensorte, manchmal lass ich ihn auch ganz weg
     
  12. #12 meister eder, 14.02.2010
    meister eder

    meister eder Mitglied

    Dabei seit:
    12.08.2006
    Beiträge:
    6.486
    Zustimmungen:
    22
    AW: Welcher Zuckerdosierer?

    warum sollte man seinen zucker wiegen? diätprogramm??
    ansonsten dosiere ich nach augenmaß und laune, zwischen garnichts und einem halben espressolöffel voll. wenn ich süß will schütte ich die tasse vorher halb voll mit sambuca oder cuarenta y tres.
    so ein dosierlöffelchen hab ich neuerdings auch, war ein werbegeschenk oder sowas. mein zuckerspender ist von ikea, so ähnlich wie die dinger von vince. gut sind auch die mit dem kläppchen oben drauf statt dieser überdimensionalen fixernadel. damit kann man auch sehr vorsichtig dosieren, ohne dass einem gleich zwei teelöffel entgegenkommen.

    gruß, max
     
  13. #13 Vincent Kluwe-Yorck, 14.02.2010
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 15.02.2010
    Vincent Kluwe-Yorck

    Vincent Kluwe-Yorck Gast

    AW: Welcher Zuckerdosierer?

    Wer wird denn so kleinlich sein?!? ;)

    Aber gut - wenn man's wirklich genau wissen muss, wird man wohl um ein exaktes Zuckerlot wie den Eichlöffel nicht umhin kommen. Mir war das bisher nicht so wichtig - ich halte es da eher mit Meister Max, sprich variabel und ganz nach Laune.

    Kannste nicht mal ein Foto von dem Ding einstellen, damit man mal 'ne Vorstellung bekommt, wovon überhaupt die Rede ist, Zoppi?
     
  14. #14 Baristozopp, 15.02.2010
    Baristozopp

    Baristozopp Mitglied

    Dabei seit:
    30.09.2008
    Beiträge:
    3.756
    Zustimmungen:
    2.254
    AW: Welcher Zuckerdosierer?

    Was heißt hier "kleinlich"!? Schließlich geht es hier um ernstzunehmende Geschmacksveränderungen beim Godshot!
    Was helfen einem all diese Godshötte, wenn man sie aufgrund falscher Zuckerdosierungen, die bei gewöhnlichen Löffelmessmethoden durchaus 25 - 30 % der gewünschten Versüßung ausmachen, nicht erkennt?
    Ein Foto meines Löffelchens gibt es später, wenn ich genügend Koffein und die exakte Zuckermenge intus habe!

    Guten Morgen!
     
  15. #15 Vincent Kluwe-Yorck, 15.02.2010
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 15.02.2010
    Vincent Kluwe-Yorck

    Vincent Kluwe-Yorck Gast

    AW: Welcher Zuckerdosierer?

    So gesehn ... :mrgreen:











    P.S. Zucker ist ja der Brennstoff des Gehirns. Frauen mögen süß - nicht nur bei Männern. Gips da 'nen Zusa... Nee, Quatsch - kann nich. Männer haben schließlich sogar die Gravitation erfunden.
     
  16. #16 KlausMic, 15.02.2010
    KlausMic

    KlausMic Mitglied

    Dabei seit:
    17.05.2007
    Beiträge:
    2.392
    Zustimmungen:
    6
    AW: Welcher Zuckerdosierer?

    Macht es doch wie meine Frau. Die nimmt immer genau einen Löffel Zucker zum Espresso. Hält den Löffel über die Tasse und lässt aus dem Spender Zucker drauflaufen, solange, bis er am Rand runterfällt. Dann einfach noch etwas weiter laufen lassen und gut ist, Löffel umdrehen und Rest rein in die Tasse. Ist immer genau ein Löffel Zucker!! :mrgreen:

    Viele Grüße

    Klaus
     
  17. #17 Baristozopp, 15.02.2010
    Baristozopp

    Baristozopp Mitglied

    Dabei seit:
    30.09.2008
    Beiträge:
    3.756
    Zustimmungen:
    2.254
    AW: Welcher Zuckerdosierer?

    Bei mir klappt das mit dem Foto-Voodoo leider nicht! Ich werde mich aber auch nicht für meine Bilder entschuldigen, ich kanns halt einfach nicht!
    Ach so, bei genauem Hinsehen kann man den Zuckermesslöffel erkennen.

    [​IMG]
     
  18. #18 Vincent Kluwe-Yorck, 15.02.2010
    Vincent Kluwe-Yorck

    Vincent Kluwe-Yorck Gast

    AW: Welcher Zuckerdosierer?

    Man kann nicht jeden Voodoo beherrschen, Zoppi. Dafür klappts mit dem Tassentanz-Voodoo schon ganz gut. Damit geht's bei mir immer schief: mehr als 2 bring ich nie übernander - selbst ohne Baströckchen unnerdrunter. Jedenfalls nicht lang genug, um auch noch die Kamera drauf abzurichten.

    Das Zuckerlot sieht aber tauglich aus. Ich glaube, das muss der Stefan haben!
     
  19. #19 KlausMic, 15.02.2010
    KlausMic

    KlausMic Mitglied

    Dabei seit:
    17.05.2007
    Beiträge:
    2.392
    Zustimmungen:
    6
    AW: Welcher Zuckerdosierer?

    Wenn ich mir deine letzten Fotos so anschaue ist doch auch vollkommen klar, wieso! Da steht ja immer alles total schief! Solltest mal was unter ein Tischbein unterlegen, damit es wieder gerade wird! ;-)

    Viele Grüße

    Klaus
     
  20. #20 Vincent Kluwe-Yorck, 15.02.2010
    Vincent Kluwe-Yorck

    Vincent Kluwe-Yorck Gast

    AW: Welcher Zuckerdosierer?

    Warum hab ich nur geahnt, dass Du genau das sagen würdest, Klaus? ;)
     
Thema:

Welcher Zuckerdosierer?

Die Seite wird geladen...

Welcher Zuckerdosierer? - Ähnliche Themen

  1. ordentlicher Zuckerdosierer ?

    ordentlicher Zuckerdosierer ?: Hallo, die SuFu gibt zwar dazu etwas her, aber nicht, das was ich mir vorstelle. Ich suche einen ordentlichen Zuckerdosierer. Dass man damit...
  2. Zuckerdosierer für großen Durchsatz

    Zuckerdosierer für großen Durchsatz: Liebe allwissende KN-Gemeinde, wir haben bei uns im Büro einen enormen Durchsatz an Kaffee, Milch und Zucker. Momentan stehen neben der...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden