Welches Upgrade von der Mazzer Mini?

Diskutiere Welches Upgrade von der Mazzer Mini? im Mühlen Forum im Bereich Maschinen und Technik; Hallo zusammen, ich würde mich über Meinungen zu meinem geplanten Upgrade freuen. Ich besitze aktuell eine Mazzer Mini Electronic B (älteres...

  1. beta3

    beta3 Mitglied

    Dabei seit:
    12.07.2014
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen,

    ich würde mich über Meinungen zu meinem geplanten Upgrade freuen. Ich besitze aktuell eine Mazzer Mini Electronic B (älteres Modell von 2014 mit Tastschalter am Siebträger). Die Mühle bringt ein top Mahlergebnis, aber mich stören die extrem langsame Mahlung (27s für einen Doppelten, auch nach Rücksprache mit Mazzer war da nichts zu machen, die Mühle ist so langsam) und die hohe Lautstärke, die jedes Gespräch unmöglich macht.

    Wir verwenden ausschließlich Fausto Monaco Bohnen. Pro Tag ca. 8-10 Tassen.

    Die Anforderungen sind:
    - maximale Höhe 550mm, da sie unter einem Schrank stehen wird
    - so schnell wie möglich
    - so leise wie möglich
    - erhältlich in normalen Geschäften, d.h. ich will das Ding vorher anschauen

    Kandidaten:
    - Mazzer Super Jolly
    - Mazzer Major
    - Ceado E37s
    - Mahlkönig K30 Vario

    Die Super Jolly ist die günstigste, aber ist sie wirklich so viel schneller/leiser als die Mini? Kann man auf die Major einen kleineren Hopper bauen, damit sie auf max. 550mm Höhe kommt? Taugt die Ceado E37s was? Scheint eine der günstigsten mit den großen Scheiben zu sein... Ist die Mahlkönig den saftigen Aufpreis zu den anderen objektiv wert? Das heißt nochmal schneller/leiser?

    Für weitere Tips bin ich sehr dankbar...
     
  2. antony

    antony Mitglied

    Dabei seit:
    12.09.2010
    Beiträge:
    3.899
    Zustimmungen:
    1.692
    27 Sekunden für einen Doppelten erscheinen mir doch sehr unwahrscheinlich.
    Ich selber hatte eine Mini Manuale. Und daher fällt es mir wirklich sehr schwer das zu glauben.
    Die E wird ja nicht um so viel langsamer sein als ihre Schwester.
     
  3. #3 pastajunkie, 25.02.2017
    pastajunkie

    pastajunkie Mitglied

    Dabei seit:
    29.07.2006
    Beiträge:
    3.862
    Zustimmungen:
    1.677
    Hast du schon mal daran gedacht Super Jolly Scheiben in die Mini einzubauen? Dann mahlt die Mini fast doppelt so schnell. Du musst nur darauf achten das es die richtigen Scheiben sind...
    Ansonsten gibt es massig zu den einzelnen Mühlen hier im Forum zu lesen, schneller und leiser sind sie alle, aber auch zum Teil doppelt so teuer.
     
  4. beta3

    beta3 Mitglied

    Dabei seit:
    12.07.2014
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Ja 27s wird wirklich extrem lange, aber wie gesagt war ich mit Mazzer selbst in Kontakt, weil der Timer für den Doppelten alleine nicht ausreicht. Somit habe ich den Timer für den Doppelten auf Maximum gestellt und muss zusätzlich noch ein paar Sekunden des Timers des Einzelnen mahlen. Ich habe wirklich alles probiert, aber der Kaffee schmeckt nur so. Wenn ich den Mahlgrad gröber stelle, reicht zwar der Timer, aber das Ergebnis hat halt nix mit Espresso zu tun...

    An einen Tausch der Mahlscheiben habe ich gedacht, aber vereinzelt wird ja von Problemen beim Anlauf berichtet. Ehrlich gesagt wäre mir doppelt so schnell wie die Mini aber immer noch zu langsam.
     
  5. #5 pastajunkie, 25.02.2017
    pastajunkie

    pastajunkie Mitglied

    Dabei seit:
    29.07.2006
    Beiträge:
    3.862
    Zustimmungen:
    1.677
    Das hatte ich auch mal und habe dann festgestellt das es die falschen Mahlscheiben waren. Es gibt da Unterschiede, du musst nur darauf achten, das es die richtigen sind. Bei mir werkeln die passenden Scheiben seit 2 Jahren als Zweitmühle ohne Probleme. Und meine Mini ist ca. 10 Jahre alt...
    Aber wenn sie dir immer noch zu langsam ist, ist das natürlich keine Option.
    Und 27 Sekunden für nen Doppelten ist echt extrem lange... So lange habe ich noch nie mahlen müssen und ich hab mit der Mini schon einiges durch...
    Schnell sind die Ceado und die Mahlkönig, die Major kenne ich nicht. Und die Super Jolly würde ich mir dann an deiner Stelle sparen, der Unterschied zur Mini ist dir dann vermutlich auch zu gering.
     
    harni gefällt das.
  6. #6 Gandalph, 25.02.2017
    Gandalph

    Gandalph Mitglied

    Dabei seit:
    30.01.2013
    Beiträge:
    10.261
    Zustimmungen:
    10.271
    Ich habe auch eine Mini-E, und halte schon länger Ausschau, womit ich denn evtl. mal upgraden könnte.
    Bislang hat mich davon abgehalten, dass auch die größeren Mühlen ihre Mankos, und Unzulänglichkeiten haben, die man so bei der Mazzer gar nicht findet. Die Mazzer ist super robust, der Motor mit Druck eingepresst und von der Mahleinheit dicht getrennt, die Einstellung stufenlos und sehr fein möglich, eine Reinigung unproblematisch und schnell erledigt, der alte Mahlgrad ist schnell wieder einzustellen, und die Größe ist genau passend für eine Haushaltsmühle, sie wirkt wertig und unkaputtbar - negativ, sie ist langsam.
    In meine Mini-E habe ich erst kürzlich SJ-Scheiben eingebaut, und sie ist nun etwa doppelt so schnell - ich meine auch nicht mehr so schrill wie vorher. Anlaufprobleme gibt es bisher keine - es scheint so, als liefe sie, wie zuvor. Die Scheiben sind noch nicht eingemahlen, und so habe ich mit dem Timer Variationen von ca 0,5gr. - ich denke das wird noch besser. Bei den aktuellen Mühlen am Markt sehe ich für mich kein upgrade, ohne dass es mich dann den hohen Preis, mit Blick auf die Vorzüge der Mazzer Mini E, bereuen lassen würde - sie läuft halt völlig unkompliziert, und narrensicher.

    Aktuell eine der leisesten Mühlen ist die Eureka Atom. Anfängliche Schwierigkeiten mit dem Flapper führten da zu Stau im Auslaufrüssel. Wie das nun aktuell ausschaut, und ob es bereits behoben ist, weiß ich nicht. Die Produktion läuft jedenfalls weiter. Gefallen tut mir persönlich die Mühle nicht - aber lies selber im entsprechenden thread.

    Wahrscheinlich würde ich zur Ceado E37, oder zur K30 Vario greifen, wenn ich jetzt upgraden würde .... ;)
     
    frdmn und Tschörgen gefällt das.
  7. #7 espressionistin, 25.02.2017
    espressionistin

    espressionistin Mitglied

    Dabei seit:
    02.11.2009
    Beiträge:
    10.408
    Zustimmungen:
    6.556
    Casadio Enea. Leise und schnell.
     
    pastajunkie gefällt das.
  8. antony

    antony Mitglied

    Dabei seit:
    12.09.2010
    Beiträge:
    3.899
    Zustimmungen:
    1.692
    Ist vor allem auch eine Preisfrage. Gebraucht ist die SJ vom Preis/Leistungsverhältnis kaum zu schlagen.
    Wieviel möchtest du ausgeben? Darauf kommt es an.
    Ich habe mir gute Handmühlen gekauft und fürs Grobe eine gebrauchte SJ. Zur Zeit bin ich damit 100% zufrieden.
    Jeder hat aber andere Prioritäten. Da muss man für sich das passende rausfinden.
     
  9. Danix

    Danix Mitglied

    Dabei seit:
    23.07.2007
    Beiträge:
    545
    Zustimmungen:
    271
    Ich würde mich bei deiner Auflistung an Alternativen, für die K30 Vario oder Mazzer Major entscheiden.(wobei ich dir Major nicht wirklich kenne)
    Die Super Jolly ist nur etwas schneller als deine Mini.
    Die E37s, scheint trotz dem Flapperwechsel teilweise immernoch ihre Probleme zu haben. Und der Totraum scheint auch recht groß zu sein.
     
  10. beta3

    beta3 Mitglied

    Dabei seit:
    12.07.2014
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Vielen Dank für die Tips! Die Casadio Enea werde ich mir mal anschauen, aber die Eureka Atom ist m.E. schon abartig hässlich...
    Preis ist eher nachranging - die Mazzer ist meine erste Mühle und ich dachte eigentlich, dass das was "richtig ordentliches" ist. Dass der Timer nicht ausreicht und sie so laut ist, hat mich schon von Anfang an gestört. Wenn ich mir jetzt tatsächlich nochmal eine andere Mühle kaufe, dann soll das die letzte sein. Aber ich würde sagen, dass preislich bei der K30 Vario die Schmerzgrenze definitiv erreicht ist.

    Es nützt mir natürlich nix, wenn ich jetzt 1.200 - 1.400 ausgebe und immer noch mit irgendwelchen Kinderkrankheiten leben muss. So eine Mühle ist nicht gerade ein Spaceshuttle, von daher erwarte ich einfach, dass bestimmte Probleme nicht auftreten. Wenn ich schon von "immer noch Problemen" bei der E37s lese, bin ich mit der schon fertig.

    Blöde Frage, kann man bei der Mazzer Major den Siebträger während des Mahlvorganges ablegen oder muss man ihn dauernd festhalten? Und passt ein kleiner Hopper drauf? Falls nicht, wäre die ja sowieso zu hoch...

    Danke nochmals für Euren Input!
     
  11. -SiMn-

    -SiMn- Mitglied

    Dabei seit:
    10.12.2014
    Beiträge:
    86
    Zustimmungen:
    64
    Ich glaube ich würde zuerst mal neue SJ Scheiben in die mini einbauen. Dürfte dann so 17 gr. In 13 Sekunden schaffen. Die SJ braucht dafür ca. 8-9 Sekunden. Natürlich je nach mahlgrad und Bohnen.


    Gesendet von iPhone mit Tapatalk
     
  12. #12 quick-lu, 25.02.2017
    quick-lu

    quick-lu Mitglied

    Dabei seit:
    28.10.2014
    Beiträge:
    9.862
    Zustimmungen:
    8.620
    Ich glaube nicht,
    aber bis du dir überlegt hast, was du in den gut 5 sec., die die Mühle für einen Doppio braucht, machst, ist sie schon fertig.:)
    So würde ich es auch machen, wenn es nix bringt, hat die Mühle ein Kaufargument mehr.
     
  13. frdmn

    frdmn Mitglied

    Dabei seit:
    13.05.2016
    Beiträge:
    889
    Zustimmungen:
    430
    Ich denke mit der K30 kannst du nichts falsch machen, die ist absolut ausgereift. Was meinst du damit, dass der Timer der Mazzer Mini nicht ausreicht?
     
  14. beelte

    beelte Mitglied

    Dabei seit:
    13.11.2013
    Beiträge:
    550
    Zustimmungen:
    216
    Ich bin damals von der Mini mit SJ Scheiben auf die Kony umgestiegen. Schnell und leise. Aber wenn es dir nur um Geschwindigkeit geht, kannst du dir einfach SJ Scheiben einbauen. Wenn du nicht extrem helle Röstungen trinkst, ist das kein Problem. Mir ist genau einmal die Mühle stehen geblieben. Und das war schon sehr hell. Mit Machhörndl z.B. hatte ich nie Probleme.
     
  15. frdmn

    frdmn Mitglied

    Dabei seit:
    13.05.2016
    Beiträge:
    889
    Zustimmungen:
    430
    Kannst du das erläutern? Ich dachte gerade flache Mahlscheiben wären super für helle Röstungen.
     
  16. ingokl

    ingokl Mitglied

    Dabei seit:
    07.08.2004
    Beiträge:
    1.089
    Zustimmungen:
    416
    Die SJ Scheiben benötigen eiiigentlich mehr Leistung. Hellere Röstungen sind in der Regel härter und können unter Umständen zum Blockieren bzw. Anlaufproblemen bei der Mini mit SJ Scheiben führen.
     
    frdmn gefällt das.
  17. beta3

    beta3 Mitglied

    Dabei seit:
    12.07.2014
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Die Mühle hat einen Taster. Einmal drücken = Timer für einen einfachen Espresso, zweimal drücken = Timer für einen doppelten. Beim richtigen Mahlgrad reicht der Timer für den doppelten Espresso nicht aus, d.h. ich habe ihn auf Maximum gestellt und muss dann noch den Timer des einfachen Espresso dazunehmen. Der doppelte Timer läuft glaube ich max. 22 Sekunden, und das reicht ja nicht.

    Ich habe mich mit dunkel oder hell nie beschäftigt, daher habe ich keine Ahnung. Ich glaube ich habe bei Fausto mal nachgefragt und der Monaco ist "mittel". Keine Ahnung was der Unterschied zwischen hell und dunkel ist. Der schmeckt halt schokoladig rund und nicht fruchtig, also bin ich bei dem geblieben und hab nie mehr gewechselt.
    Die Kold ist wahrscheinlich zu hoch, wenn man den Hopper nicht durch einen kleineren ersetzen kann...
     
  18. frdmn

    frdmn Mitglied

    Dabei seit:
    13.05.2016
    Beiträge:
    889
    Zustimmungen:
    430
    Das Problem hat dann wohl nur die Variante B oder?
     
  19. #19 Gandalph, 25.02.2017
    Gandalph

    Gandalph Mitglied

    Dabei seit:
    30.01.2013
    Beiträge:
    10.261
    Zustimmungen:
    10.271
    Das wurde noch bei der alten Version mittels anderen Potis behoben. Mittlerweile wird die Zeit für beide Zeiten digital bis max. 99 Sek. eingestellt - also locker ausreichend.
     
    frdmn gefällt das.
  20. Matvey

    Matvey Mitglied

    Dabei seit:
    04.11.2012
    Beiträge:
    535
    Zustimmungen:
    141
    Mahlkönig ProM ist die kleinste und relativ schnelle Mühle (1.5g bis 8.5g / s), gegenüber Mini - auch leise. Gleichzeitig unimodal ;)
     
Thema:

Welches Upgrade von der Mazzer Mini?

Die Seite wird geladen...

Welches Upgrade von der Mazzer Mini? - Ähnliche Themen

  1. Einkreiser: Zeit für ein Upgrade oder nicht?

    Einkreiser: Zeit für ein Upgrade oder nicht?: Hallo zusammen, vor rund einem halben Jahr habe ich mir eine Quickmill 0820 in Kombination mit einer Demoka-Mühle gekauft. Ein Quantensprung...
  2. Suche Upgrade zur Graef CM 800

    Suche Upgrade zur Graef CM 800: Guten Morgen zusammen, ich bin auf der Suche nach einem Upgrade zur Graef CM 800. Bei den Modellen schweben mir in etwa die Sette 270, Mignon...
  3. Kaufberatung DC Mini

    Kaufberatung DC Mini: Hallo Ich habe ein Angebot bekommen. DC mini Baujahr 2011, wohl erhalten, sieht gut aus auch drinnen. Preis ungefähr 1000€. Die Maschine ist...
  4. Mahlscheibentausch Mazzer Mini Electronic A

    Mahlscheibentausch Mazzer Mini Electronic A: Hallo liebe Forengemeinde, ich möchte gerne die originalen Mahlscheiben meiner Mazzer Mini Electronic A gegen die Mahlscheiben der Super Jolly...
  5. [Verkaufe] Mazzer Super-Jolly Dosierer oder Umbau Direktmahler

    Mazzer Super-Jolly Dosierer oder Umbau Direktmahler: Hallo, ich biete hier eine Mazzer Super-Jolly mit sehr sehr wenigen Gebrauchsspuren in silber an. [IMG] [IMG] [IMG] [IMG] [IMG] [IMG] [IMG]...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden