Wellnesskur für Regina

Diskutiere Wellnesskur für Regina im Reparatur und Wartung Forum im Bereich Fragen und Tipps; N'Abend zusammen, wie ich in der...

  1. #1 silverhour, 03.10.2012
    silverhour

    silverhour Mitglied

    Dabei seit:
    13.08.2007
    Beiträge:
    10.938
    Zustimmungen:
    5.516
    N'Abend zusammen,

    wie ich in der http://www.kaffee-netz.de/ich-unbed...graditis-selbsthilfegruppe-50.html#post779847 schon erzählt hatte, hat ein neues Maschinchen den Weg in meine Küche gfunden: Eine Regina!
    So wie ich das sehe handelt es sich bei der Regina um eine umgelabelte Zacconi Babybig.

    Und nun will Regina natürlich ein wenig hübsch gemacht werden: Ein wenig Putzen, die inneren Werte aufpeppen und ein paar neue Dichtungen dürften reichen, da sie insgesamt in einem sehr guten Zustand ist.

    Aber erstmal Bilders .... das Typenschild ...

    [​IMG]

    [​IMG]

    Und die Gute in voller Pracht ...

    [​IMG]

    [​IMG]

    Unter der Haube, auf der bei der original Zacconi das Vogelviech sitzt, sieht sie dann so aus

    [​IMG]

    Ich will bei der kommenden Schrauberei brav Bilder schießen und hier berichten, bis die Regina wieder in aller Frische strahlt. Ich hoffe bei garantiert aufkommenden Fragen auf Eure fleißige Unterstützung durch Rat und Tips.

    Grüße, Olli
     
  2. #2 Bubikopf, 03.10.2012
    Bubikopf

    Bubikopf Mitglied

    Dabei seit:
    02.05.2006
    Beiträge:
    7.929
    Zustimmungen:
    58
    AW: Wellnesskur für Regina

    Ich würde die Regina eher Riviera nennen. Die Baby Big hat zwar auch den größeren Kessel aber keine Federgruppe.
    Gruss Roger
     
  3. #3 silverhour, 03.10.2012
    silverhour

    silverhour Mitglied

    Dabei seit:
    13.08.2007
    Beiträge:
    10.938
    Zustimmungen:
    5.516
    AW: Wellnesskur für Regina

    Danke für den Hinweis, bei genauerer Betrachtung der Bilder auf der HP von Zacconi erscheint das sinnig - die BG ist bei der BabyBig zu klein. Ich hatte mich da wohl von der Platzierung der Schalter vorne ablenken lassen.

    Grüße, Olli
     
  4. #4 Bubikopf, 03.10.2012
    Bubikopf

    Bubikopf Mitglied

    Dabei seit:
    02.05.2006
    Beiträge:
    7.929
    Zustimmungen:
    58
    AW: Wellnesskur für Regina

    Interessanter ist ein Blick unter den Maschinensockel. Es gibt verschiedene Versionen der Zacconi Riviera, einmal die mit den langen Stehbolzen längs durch den ganzen Kessel und einmal die mit den sehr schmalen Heizungen mit milchflaschendeckelnähnlichem Schraubflansch. Entsprechend unterschiedlich ist die Herangehensweise auch bei der Restauration.
    Die alte Version hat auch die kleineren Siebträger und da passt die stärkere Feder einer Ponte Vecchio rein.
    Für die neueren Modelle ( Stehbolzen ) bekommst Du die Teile wohl beim Doc und bei Poccino.
    http://www.espressomaschinendoctor.de/explo/Riviera.pdf
    Gruss Roger
     
    joewue gefällt das.
  5. #5 silverhour, 03.10.2012
    silverhour

    silverhour Mitglied

    Dabei seit:
    13.08.2007
    Beiträge:
    10.938
    Zustimmungen:
    5.516
    AW: Wellnesskur für Regina

    Ich werde in Kürze ein paar Bilder vom Sockel hochladen, dann wissen wir, welche Bauart es ist. An Ersatzteilen hoffe ich, daß ich nur ein paar Dichtungen benötige. :roll:

    Grüße, Olli
     
  6. #6 silverhour, 04.10.2012
    silverhour

    silverhour Mitglied

    Dabei seit:
    13.08.2007
    Beiträge:
    10.938
    Zustimmungen:
    5.516
    AW: Wellnesskur für Regina

    Wie sieht es denn bei den Dichtungen aus, gibt es da Unterschiede zwischen "neue" und "alte" Bauart? Muß ich da etwas beachten oder kann ich einfach bestellen?
    Beim Maschinen-Doc gibt es ein Set "Zacconi Dichtset klein", bei dem ich nur leider einen Wiederspruch finde: Es 1x "Nr 50, Kesselflanschdichtung" drin sein - die Kesselflanschdichtung ist aber Art. Nr. 23, die Nr. 50 ist die Brühgruppenflaschdichtung wie sie auch auf dem Bild zu sehen ist. Hat jemand dieses Set mal gekauft und weiß, was effektiv geliefert wird?

    Grüße, Olli
     
  7. #7 alwin79, 04.10.2012
    alwin79

    alwin79 Mitglied

    Dabei seit:
    18.11.2010
    Beiträge:
    94
    Zustimmungen:
    25
    AW: Wellnesskur für Regina

    Hallo, ich habe das Set verbaut. Es war wie auf dem Bild zu sehen die Brühgruppendichtung, die mitgeliefert wird. Kesselflanschdichtung ist meiner Meinung nach ne Papierdichtung, die man auch selbst bauen könnte, hat ja keine wirkliche Funktion außer der Trennung von Kessel zu Gehäusefuß.
     
  8. #8 silverhour, 04.10.2012
    silverhour

    silverhour Mitglied

    Dabei seit:
    13.08.2007
    Beiträge:
    10.938
    Zustimmungen:
    5.516
    AW: Wellnesskur für Regina

    Danke, alwin79, die Kesselflanschdichtung soll aus Carbon sein, was ja optisch einer Pappdichtung nicht ganz unähnlich ist. Aber wenn ich eh bestelle, dann kann ich die gleich mitbestellen.

    Grüße, Olli
     
  9. #9 Bubikopf, 04.10.2012
    Bubikopf

    Bubikopf Mitglied

    Dabei seit:
    02.05.2006
    Beiträge:
    7.929
    Zustimmungen:
    58
    AW: Wellnesskur für Regina

    Alwins Maschine ist aber eine andere Bauform, ohne Feder, mit größerem BG Querschnitt und anderem Aufbau.
    Ruf doch mal beim Doc an und gebe ihm die Dichtungsmasse durch, er hat ja verschiedene Zacconis im Sortiment.
    Die symetrischen Kolbendichtungen passen nämlich nicht in die Federgruppe und auch die ST Dichtung dürfte nicht passen.
    An meiner Zacconi sitzt eine Federgruppe baugleich Ponte Vecchio Export und meine Zacconi macht auch erst guten Espresso, seit ich die stärkere PV Feder eingebaut habe.
    Zwischen BG und Flansch gehört eine dicke Silikondichtung um die BG thermisch etwas vom Kessel abzukoppeln, sonst läuft die BG zu heiss.
    Der Blick unter den Sockel fehlt mir noch.
    Gruss Roger
     
  10. #10 silverhour, 04.10.2012
    silverhour

    silverhour Mitglied

    Dabei seit:
    13.08.2007
    Beiträge:
    10.938
    Zustimmungen:
    5.516
    AW: Wellnesskur für Regina

    Die Bilder vom Sockel kommen heute Abend, ich habe gerade weder Maschine noch Kamera dabei.
    Die Explo-Zeichnung auf der HP von Zacconi erscheint beim genauen Betrachten etwas unausgegoren: Es ist kein Steigrohr eigezeichnet! Und die Brühgruppe läßt sich scheinbar ohne Schrauben am Boiler befestigen. Eine Zeichnung für die Feder-BG konnte ich gar nicht finden :-(

    Grüße, Olli
     
    joewue gefällt das.
  11. #11 Bubikopf, 04.10.2012
    Bubikopf

    Bubikopf Mitglied

    Dabei seit:
    02.05.2006
    Beiträge:
    7.929
    Zustimmungen:
    58
    AW: Wellnesskur für Regina

    Die PDF bei Zacconi und beim Doc zeigen beide eine Version mit den langen Gewindestangen quer durch den Kessel. Deine scheint aber eher die alte verschweisste Version mit dem Schraubflansch für die Heizung zu sein, ohne Gewindestangen ( vor dem Zacconi Konkurs und vor der Neuauflage vom Zacconi Workshop. ). Schau dir das mal an.
    Riviera Eagle and Flat Top Espresso Machine
    und hier:
    http://www.orphanespresso.com/Riviera-Group-Rebuild-Guide_ep_558-1.html
    Gruss Roger
     
  12. #12 silverhour, 04.10.2012
    silverhour

    silverhour Mitglied

    Dabei seit:
    13.08.2007
    Beiträge:
    10.938
    Zustimmungen:
    5.516
    AW: Wellnesskur für Regina

    Sodele,

    vorab muß ich erstmal Blumen für den Zacconi Workshop rüberschieben: Heute Mittag hatte ich die angemailt zwecks Explo-Zeichnung mit einer Feder-Brühgruppe. Nach ziemlich genau 50min (!) hatte ich eine Antwort mit Zeichnung als JPG als Anhang. Klasse so ein Support!

    Wie versprochen habe ich hier noch Bilders, erstmal ohne BG:

    [​IMG]

    So wie es bei Oprphanespresso aussieht gibt es scheinbar auch unterschiedliche BG-Flansch-Dichtungen, ich bräuchte wohl die mit den 4 Löchern für Schrauben.

    Ich habe sie natürlich auch unten rum naggisch gemacht:

    [​IMG]

    [​IMG]

    Roger, Du scheinst Recht gehabt zu haben. Ich sehe keine Schrauben von langen Stehbolzen, es handelt sich wohl wie vermutet um die alte Bauart. Ich schraube dann mal gemütlich weiter.

    Grüße, Olli
     
  13. #13 Bubikopf, 04.10.2012
    Bubikopf

    Bubikopf Mitglied

    Dabei seit:
    02.05.2006
    Beiträge:
    7.929
    Zustimmungen:
    58
    AW: Wellnesskur für Regina

    Das ist ein Grund zur Freude !!
    Pass nur gut auf die Heizung auf, die ist, wenn überhaupt, nur sehr schwer aufzutreiben. Ich hab mal eine Chromriviera zurückgegeben, weil ich diese Heizung nirgends bekommen konnte. Also immer gut Wasser über der Heizung.
    Gruss Roger
     
  14. #14 silverhour, 04.10.2012
    silverhour

    silverhour Mitglied

    Dabei seit:
    13.08.2007
    Beiträge:
    10.938
    Zustimmungen:
    5.516
    AW: Wellnesskur für Regina

    Worüber soll ich mich am meisten freuen? Über den Support von Zacconi? Das ich eine alte Maschine habe? Oder über den insgesamt sehr guten Zustand? Oder die anstehenden Probleme bei der Beschaffung der Dichtungen?
    Die Heizung funktioniert noch gut, das habe ich schon getestet. Kaputt machen will ich sie nicht ;-)
    Gibt es beim Aufschrauben der Maschine irgendetwas besonderes zu beachten? Alle Explo-Zeichnungen, die ich habe, sind für die neuere Bauart...

    Grüße, Olli
     
  15. #15 Bubikopf, 04.10.2012
    Bubikopf

    Bubikopf Mitglied

    Dabei seit:
    02.05.2006
    Beiträge:
    7.929
    Zustimmungen:
    58
    AW: Wellnesskur für Regina

    Die alte Version ist wesentlich stabiler und wartungsfreundlicher aufgebaut. Während bei der neueren wie bei den Poccinos Deckel und Boden durch die Gewindestäbe verbunden werden und auch die ganzen Teile für das Dampfventil und die Füllstandsanzeige von innen verschraubt und gedichtet sind, ist bei der alten alles verlötet ( zumindest bei meiner ). Wenn die Heizung funzt, brauchst Du nur die Dichtungen für den Kolben ( 3 Stck ), da kannst Du die Lippendichtungen der Ponte Vecchios nehmen, Die ST Dichtung ( ebenfalls PV ) die Dichtungen für die Dampfventile sind gleich und auch die Silikondichtung für den BG Flansch sollte passen. Eine passende Ringdichtung für den Einlass sollte auch kein Prob sein wenn überhaupt benötigt. Du kannst ja mal beim Doc telefonisch nachfragen, ob er Rivieradichtungen auch für deine Version führt, die symmetrischen Kolbendichtungen passen nämlich nur in die Babys.
    Wie man den Kolben aus und einbaut, siehst Du bei Orphans.
    Gruss Roger
     
  16. #16 silverhour, 04.10.2012
    silverhour

    silverhour Mitglied

    Dabei seit:
    13.08.2007
    Beiträge:
    10.938
    Zustimmungen:
    5.516
    AW: Wellnesskur für Regina

    Du rätst mir also, den Boiler gar nicht aufzuschrauben? Ich hatte das eigentlich angedacht, da das gesamte Innenleben mit Kalkresten und grauen Dreckzeugs zugemüllt ist - selbst in der Füllstandsanzeige stand Schmodder, vom letzten Ausgießen beim Verkäufer saß der Dreck noch oben an der Einlaßöffnung und - und da muß ich unbedingt etwas tun - das Presso schaltet nicht ab. Ich vermute (=hoffe), daß da der Zulauf mit Kalk zu sitzt.
    Und gut entkalken sollte ich schon ....
    Wie sieht es denn mit der Dichtung zur Heizung aus? Ist die genauso schwierig zu bekommen wie die Heizung?
    3x Kolbendichtung von PV dürfte kein Problem sein, die ST Dichtung auch nicht.
    Wie sieht es denn mit dem Duschsieb aus, paßt da auch das von PV?
    Was genau meinst Du mit den Rivieradichtungen bzw. symentische Kolbenduchtungen?

    Grüße, Olli
     
  17. #17 Bubikopf, 04.10.2012
    Bubikopf

    Bubikopf Mitglied

    Dabei seit:
    02.05.2006
    Beiträge:
    7.929
    Zustimmungen:
    58
    AW: Wellnesskur für Regina

    Ich habe meine vom Boden aus entkalkt, dafür die Heizung ausgebaut, auch um diese nicht bei einer zu heftigen Entkalkungsaktion zu zerstören. Den Schraubflansch bekommst Du mit einer selbstgeschnitzten Dichtung oder auch mit Flüssigdicht ( Gewinde ) dicht.
    Als Entkalker nehme ich derzeit Kehl Entkalker 1Liter - Espressomaschinen Ersatzteile, Pavoni, Faema, Vibiemme, Gaggia, Rancilio, Bezzera, Astoria, Elektra, San Marco, BFC
    der arbeitet recht schnell und rückstandslos auch schon bei niedrigen Temperaturen. Die Pressos sind ab Werk auf 1,5 Bar eingestellt, 1,1 Bar bei Silikondichtung ist deutlich besser und auch stabil.
    Das Duschsieb der PV passt bei mir. Die stärkere PV Feder würde ich dir auch ans Herz legen. Der Brühdruck ist sonst deutlich zu niedrig.
    Ich hatte damals eine Sama Export mit undichtem Kessel bekommen und daraus die Feder in die Zacconi eingebaut. Ein PV Händler sollte aber alle PV Ersatzteile besorgen können.
    Gruss Roger
     
  18. #18 silverhour, 04.10.2012
    silverhour

    silverhour Mitglied

    Dabei seit:
    13.08.2007
    Beiträge:
    10.938
    Zustimmungen:
    5.516
    AW: Wellnesskur für Regina

    Ach ja, der Kolbenausbau war auch ohne Orphan kein Problem. Das geht nicht anders als bei LaPavoni auch. BG und Feder sind schon geputzt, das Steigrohr will noch in Zitronensäure baden, es ist recht gut verkalkt, und der Kolben will auch noch geputzt werden.

    Grüße, Olli
     
  19. #19 Bubikopf, 04.10.2012
    Bubikopf

    Bubikopf Mitglied

    Dabei seit:
    02.05.2006
    Beiträge:
    7.929
    Zustimmungen:
    58
    AW: Wellnesskur für Regina

    2 oder 3 Dichtungen ?
    Gruss Roger
     
  20. #20 silverhour, 04.10.2012
    silverhour

    silverhour Mitglied

    Dabei seit:
    13.08.2007
    Beiträge:
    10.938
    Zustimmungen:
    5.516
    AW: Wellnesskur für Regina

    Wobei ich ja fürchte, daß vor allem die Heizung mit einer dicken Kalkschicht überzogen ist. Zumindest war das bei meiner LaPav so. Und wenn selbst schon das Steigrohr kräftig angekalkt ist, dann will ich nicht wissen, wie es an den Heizstäben aussieht. Die Heizung der LaPav hatte ich einfach nur 48h in Zitronensäure gebadet, danach strahlte sie wie neu :)
    Zwecks PV Dichtungen und Teile könnte ich am Sa beim Espresso Store hier in FFM vorbei schauen. Der verkauft die Maschinen, der könnte auch die Ersatzteile haben und ich könnte mir die Teile vorher anschauen.
    Der Kolben hat 3 Dichtungen.

    Grüße, Olli
     
Thema:

Wellnesskur für Regina

Die Seite wird geladen...

Wellnesskur für Regina - Ähnliche Themen

  1. SUCHE: E.S.E. Caffè Borbone und Donna Regina

    SUCHE: E.S.E. Caffè Borbone und Donna Regina: Hallo zusammen Kennt hier jemand eine gute Adresse, wo ich Caffè Borbone Rossa und Caffè Donna Regina Forte Napoletano als E.S.E. Pod's beziehen...
  2. Bern - Regina Barista-Kurse

    Bern - Regina Barista-Kurse: Die Rösterei O. Aeberhard (Regina Kaffee) bietet in ihren Lokalitäten an der Brunnmattstrasse 46A 3000 Bern Baristakurse in Kleingruppen für bis...
  3. Regina Bergkaffee (Rösterei O. Aeberhard, Bern)

    Regina Bergkaffee (Rösterei O. Aeberhard, Bern): so, jetzt mach ich mal nen neuen thread auf. undzwar hier und nicht in der allgemeinen 'bohnen-abteilung', denn ich denke mal, dass die regina...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden