Wer baut nun tatsächlich die dt. ECM Maschinen?

Diskutiere Wer baut nun tatsächlich die dt. ECM Maschinen? im Espresso- und Kaffeemaschinen Forum im Bereich Maschinen und Technik; Hallo! Ich bin ganz neu hier und wie die meisten durch meine Sucht nach gutem Kaffee auf dieses Forum gestoßen. Bei der Suche nach einer guten...

  1. #1 bohnenstroh, 01.11.2007
    bohnenstroh

    bohnenstroh Mitglied

    Dabei seit:
    01.11.2007
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Hallo!
    Ich bin ganz neu hier und wie die meisten durch meine Sucht nach gutem Kaffee auf dieses Forum gestoßen. Bei der Suche nach einer guten Maschine bin ich selbstverständlich nicht an der ECM vorbeigekommen und habe auch die Geschichte mit ECM Spa/ ECM Heidelberg/Deutschland, Trennung usw. mitbekommen.
    Die Italiener haben nun eine eigene Produktion und bauen dort Ihre Giotto, Venezia usw.
    Aber wer baut (produziert) nun die deutsche Technika/ Mechanika usw.? Hier im Board wird behauptet Bezzera. Eine Nachfrage bei einem ECM Händler bestätigte das nicht! Er vertrat hartnäckig die Meinung, dass das Innenleben nach wie vor von ECM Spa. in Italien gebaut wird und die Hülle im Lohnauftrag in Deutschland gefertigt wird. Eine Nachfrage bei ECM in Heidelberg ergab eine ausweichende (unhöfliche) Antwort, dass mich das nichts angeht, aber Bezzera ist es nicht!

    Wer hat gesicherte Erkenntnisse?
    Ich möchte mir nicht so ein Teil für nen Haufen Geld kaufen und dann "Made in China" lesen wollen!

    Danke und wie gesagt:Ein herzliches Hallo an alle von dem neuen bohnenstroh!

    P.S. Mein Equipment nenne ich lieber noch nicht, ich möchte nicht für Gelächter sorgen!:oops:
     
  2. #2 Iskanda, 01.11.2007
    Iskanda

    Iskanda Mitglied

    Dabei seit:
    13.07.2007
    Beiträge:
    11.659
    Zustimmungen:
    8.743
    AW: Wer baut nun tatsächlich die dt. ECM Maschinen?

    Ich habe auch mal gehört, dass Bezzera die baut oder gebaut hat, aber es muss wirklich nicht stimmen und ist vielleicht nur ein Gerücht.
    Bezzera baut jedoch für diverse Unternehmen. Das müsste kein Hersteller verbergen und ein unhöfliche Antwort gegenüber einem potentiellen Kunden ist es allemal nicht wert. Na, jeder blamiert sich so gut er kann :)
     
  3. #3 rafiffi, 01.11.2007
    rafiffi

    rafiffi Mitglied

    Dabei seit:
    15.01.2007
    Beiträge:
    494
    Zustimmungen:
    3
    AW: Wer baut nun tatsächlich die dt. ECM Maschinen?

    Ich denke dass wird sich ähnlich wie bei BFC verhalten. Da gibt es alte Vertriebsvereinbarungen mit dem deutschen Vertrieb. Die Gastroschiene und einige Brands daneben wie Royal, oder Unicor Splendor die allesamt in der BFC Fabrik gebaut werden.

    Am wahrscheinlichsten erschient mir bei ECM doch die Variante, dass das Innenleben aus Italien kommt und nur die Edelstahl Schale für die deutsche Variante auch in D dazugefertigt wird von einem Sublieferanten des Deutschen Importeurs. Diese Maschine gibt es ja zB in Ö nicht zu kaufen, ist also eine rein deutsche Marketing Kiste.

    BFC hat ja jetzt auch eine größere Kiste für den Heimanwender gebaut, ähnlich in der Kubatur wie die deutsche ECM Variante.

    Reinhold;-)
     
  4. #4 Largomops, 01.11.2007
    Largomops

    Largomops Mitglied

    Dabei seit:
    08.11.2006
    Beiträge:
    17.530
    Zustimmungen:
    5.340
    AW: Wer baut nun tatsächlich die dt. ECM Maschinen?

    Ich meine mich noch genau erinnern zu können dass der Wassertan der Technika/Mechanika (III?) genau der gleiche wie in meiner BZ 99 war.
     
  5. #5 Iskanda, 01.11.2007
    Iskanda

    Iskanda Mitglied

    Dabei seit:
    13.07.2007
    Beiträge:
    11.659
    Zustimmungen:
    8.743
    AW: Wer baut nun tatsächlich die dt. ECM Maschinen?

    "Made in China" wird es schon nicht sein und mich würde es nicht abschrecken wenn ein anderer Hersteller Teile liefert oder eine ganze Baugruppe. Wieviel Audi ist in einem Audi? Keine Ahnung aber sicher nicht 100%.
    Abschrecken würde mich eher eine unfreundlich Reaktion denn: was wenn ich als Kunde eine Reklamation habe oder auf Kulanz angewiesen bin? Wenn schon bei der Anfrage eines Kaufinteressenten unwirsch reagiert ist ist das fraglich.
    Aber ggf. ist da ja der Händler als Anpsrechpartner.
     
  6. #6 Largomops, 01.11.2007
    Largomops

    Largomops Mitglied

    Dabei seit:
    08.11.2006
    Beiträge:
    17.530
    Zustimmungen:
    5.340
    AW: Wer baut nun tatsächlich die dt. ECM Maschinen?

    ....ich weiß nicht warum, aber so manches, was ich hier über ECM lese, erinnert mich an Kaffeeefahrten. (da kann man auch mal versuchen gerauszufinden wer dahinter steckt.)
     
  7. #7 koffeinschock, 02.11.2007
    koffeinschock

    koffeinschock Mitglied

    Dabei seit:
    10.03.2005
    Beiträge:
    4.195
    Zustimmungen:
    9
    AW: Wer baut nun tatsächlich die dt. ECM Maschinen?

    also ganz ehrlich - daß da ein gewisses mißtrauen besteht, kann ich ja zum teil noch verstehen (war hier aus dem board nicht auch mal ne anfrage wegen einer mühle, die seltsam beantwortet worden ist?). wir haben halt nicht den ruf, den die us-boards bei den herstellern haben (denn die bekommen wesentlich mehr auskünfte zu neuerscheinungen auf deren markt). aber so eine antwort würde ich mir nicht bieten lassen und die einzig wahre konsequenz ziehen: nen anderen hersteller. es gibt genug, die auch solch ein hohes niveau bei der verarbeitung bieten.
     
  8. #8 lukaslokomo, 02.11.2007
    lukaslokomo

    lukaslokomo Mitglied

    Dabei seit:
    25.04.2005
    Beiträge:
    504
    Zustimmungen:
    4
    AW: Wer baut nun tatsächlich die dt. ECM Maschinen?

    OT

    Ganz ehrlich, der wirkliche Wert liegt eher zu 0% als zu 100%. Das dürfte für fast alle deutschen evtl. sogar fast alle Automobilhersteller gelten.

    Fast alles, auch die tatsächlichen Entwicklungen werden von den Zulieferern übernommen.

    Lediglich die Montage erfolgt beim Hersteller, nachdem die Komponenten just in Time geliefert wurden.

    Der Hersteller überlegt sich, was sein Auto können soll und wendet sich dann an die Zulieferer, der das dan umsetzt. GGf wird gemeinsam, häufig auch nur beim Zulieferer entwickelt.

    Bei den Motoren bin ich mir nicht ganz sicher, wie viele Hersteller noch eigene Motorenwerke besitzen. Und selbst dann werden dort nicht alle Motoren gefertigt.

    Grüße

    Lukas

    OT Ende
     
  9. #9 Iskanda, 02.11.2007
    Iskanda

    Iskanda Mitglied

    Dabei seit:
    13.07.2007
    Beiträge:
    11.659
    Zustimmungen:
    8.743
    AW: Wer baut nun tatsächlich die dt. ECM Maschinen?

    Dagegen ist ja auch nichts zu sagen...viele Spezialisten sollten die Möglichkeit auf ein gutes Gesamtresultat erhöhen.
    Wie auch immer: Als potenzieller Kunde würde ich mir eine unfreundliche Antwort ungerne anhören, zumal ich ja schon bereits bin viele 100 Eur auszugeben. Dann wirklich was anderes wählen und es gibt mehr als genug.
     
  10. #10 Morello, 02.11.2007
    Morello

    Morello Mitglied

    Dabei seit:
    19.01.2007
    Beiträge:
    206
    Zustimmungen:
    4
    AW: Wer baut nun tatsächlich die dt. ECM Maschinen?

    hi
    kann dir leider nix zur herkunft sagen, nur daß das ding wirklich gut verarbeitet ist, vor allem das gehäuse. obs jetzt im knast gefertigt ist, oder ob's aus china kommt oder sonst woher, wenn's wirklich gut ist kann's von mir aus auch aus italien kommen :) :). es entspricht dem was man für das geld erwarten kann. habe bei den e61 home-chromteilen bisher nichts besser verarbeitetes gesehen (meine nur die tIII nicht die anderen)
    grüße joe
     
  11. #11 bohnenstroh, 02.11.2007
    bohnenstroh

    bohnenstroh Mitglied

    Dabei seit:
    01.11.2007
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    AW: Wer baut nun tatsächlich die dt. ECM Maschinen?

    Danke für Eure Anmerkungen!
    OK, wer auch immer die Dinger baut... Ich dachte nur, wenn in Billiglohnländer gebaut wird, möchte ich den hohen Preis nicht akzeptieren. Für eine europäische Produktion lege ich aber gerne ein paar EURO drauf.
    Vielleicht hole ich mir aber auch die kitschige Galatera Domus von Bezzera. Dann weiß ich wenigstens wo das Werk steht! :cool:

    LG, bohnenstroh!
     
  12. Elbe

    Elbe Mitglied

    Dabei seit:
    08.11.2002
    Beiträge:
    1.149
    Zustimmungen:
    106
    AW: Wer baut nun tatsächlich die dt. ECM Maschinen?

    Wenn mir als recherchierendem Kaufinteressenten eine Firma eine unhöfliche Antwort gäbe, dann wär es mir egal, wer was wo für die produziert, ich wäre an diesen Produkten nicht länger interessiert.

    Andere Mütter haben auch schöne Töchter.

    Martin
     
  13. #13 Morello, 05.11.2007
    Morello

    Morello Mitglied

    Dabei seit:
    19.01.2007
    Beiträge:
    206
    Zustimmungen:
    4
    AW: Wer baut nun tatsächlich die dt. ECM Maschinen?

    ok das ist auch ne einstellung, hatte ich auch mal, davon bin ich allerdings inzwischen abgekommen. ich muss hier öfter mal gerätschaften für die firma kaufen ,natürlich keine kaffeemaschinen :) , aber irgendwie ist das trotzdem vergleichbar.
    meine philosophie:
    in jeder firma gibt's idioten und zwar nicht wenige, also dürfte ich nirgends was kaufen. funktioniert nicht.
    also was zählt ist also die qualität und der preis und evtl. der reparaturservice.
    grüße joe
     
  14. #14 koffeinschock, 05.11.2007
    koffeinschock

    koffeinschock Mitglied

    Dabei seit:
    10.03.2005
    Beiträge:
    4.195
    Zustimmungen:
    9
    AW: Wer baut nun tatsächlich die dt. ECM Maschinen?

    so denkt der einkauf unserer firma auch - und wenn du dann mal ne reklamation hast und auf eine firma veweist, die 5€ teurer ist, dafür service bietet, wirst abgewatscht. klar gibt es überall die idioten - aber wenn jemand so antwortet (nun, vielleicht ist es auch dreist, nach so interna zu fragen), macht er sich keine freunde - auch eine absage kann man freundlich formulieren (und als geschäftsmann, den- oder diejenige gleich mal zu einer produktvorführung einladen....)
     
  15. Elbe

    Elbe Mitglied

    Dabei seit:
    08.11.2002
    Beiträge:
    1.149
    Zustimmungen:
    106
    AW: Wer baut nun tatsächlich die dt. ECM Maschinen?

    Wenn eine Firma schon potentielle Kunden, deren Geld sie noch nicht eingesackt hat, pampig behandelt, dann würde ich auf mir vom Service nach dem Kauf nicht viel erwarten.

    Martin
     
  16. #16 Morello, 06.11.2007
    Morello

    Morello Mitglied

    Dabei seit:
    19.01.2007
    Beiträge:
    206
    Zustimmungen:
    4
    AW: Wer baut nun tatsächlich die dt. ECM Maschinen?

    @koffeinschock
    hey... wir reden hier von einer frima die "5€" teurer ist :)
    und "einkäufer" sind meistens typen, die von der materie 0 ahnung haben, den billigsten nehmen und den noch um 20% drücken um selbst eine daseinsberechtigung zu haben.
    eigentlich genau das gegenteil von dem, was ich meinte.
    klar nervt ein unfreundlicher "heinz" am telefon, aber deshalb von einem mitarbeiter auf die ganze firma schließen ist etwas gewagt. umgekehrt kann einer so nett und freundlich sein wie er will, wenn er am ende nur mist verkauft, spielt die freundlichkeit auch keine rolle mehr.
    rückschlüsse auf den reparaturservice erhält man am besten von anderen kunden, von denen dürfte es ja hier wohl genug geben.
    also was soll das ganze theater.
    joe
     
  17. #17 derkleini, 06.11.2007
    derkleini

    derkleini Mitglied

    Dabei seit:
    23.08.2006
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    AW: Wer baut nun tatsächlich die dt. ECM Maschinen?

    hallo allerseits,
    da mich dieses tolle forum darüber in kenntniss setzte,dass man bei der ecm gefälligst den brühdruck zu verstellen hat,war ein anruf bei ecm angesagt.mitlerweile hab ich da etliche male rumgenervt.NIE wurde ich unfreundlich behandelt,weder vom chef selbst (durch zufall nach feierabend an der strippe gehabt) noch von der telefondame,noch vom servicetechniker.
    soviel zu meinen erfahrungen mit den menschen bei ecm.
    tschö derkleini
     
  18. #18 koffeinschock, 07.11.2007
    koffeinschock

    koffeinschock Mitglied

    Dabei seit:
    10.03.2005
    Beiträge:
    4.195
    Zustimmungen:
    9
    AW: Wer baut nun tatsächlich die dt. ECM Maschinen?

    hmm.. ist das nicht, was ich im rest vom posting genannt habe? ich habe mich auch auf die harsche art bezogen (service und preis mal außen vor gelassen), in der die firma geantwortet hat. und ich hab auch geschrieben, daß man das (im sinne eines erfolgreichen geschäftes) freundlicher/besser hätte formulieren können. wenn man schon nicht mit interna rausrückt (wer will das wirklich?), dann kann man halt jemand einladen, eine gestrippte kiste vorführen und ihn einen hervorragenden espresso verkosten lassen - wenn er dann nicht überzeugt ist, helfen auch die besten erfahrungsberichte hier im board nicht mehr...
     
  19. #19 Anderegg, 12.11.2007
    Anderegg

    Anderegg Mitglied

    Dabei seit:
    28.10.2006
    Beiträge:
    95
    Zustimmungen:
    0
    AW: Wer baut nun tatsächlich die dt. ECM Maschinen?

    Grimac macht die Technik
    Ob das Gehäuse aus Heidelberg kommt weis ich nicht

    Die Firma Grimac baut für viele "Marken" Espressomaschine.
     
  20. #20 Bohnenbubi, 12.11.2007
    Bohnenbubi

    Bohnenbubi Mitglied

    Dabei seit:
    22.12.2004
    Beiträge:
    288
    Zustimmungen:
    13
    AW: Wer baut nun tatsächlich die dt. ECM Maschinen?

    Moin!

    Ist mir auch relativ egal, woher mein Chrombomber kommt oder wer da sonst noch die Finger im Spiel hat.
    Fakt: Das Teil funktioniert seit der Anschaffung ohne Mängel, macht guten Kaffee und so soll es sein!!
     
Thema:

Wer baut nun tatsächlich die dt. ECM Maschinen?

Die Seite wird geladen...

Wer baut nun tatsächlich die dt. ECM Maschinen? - Ähnliche Themen

  1. [Maschinen] Suche Reneka Techno

    [Maschinen] Suche Reneka Techno: Bin auf der Suche nach einer Reneka Techno. Interessiere mich für ein Gerät an dem noch gebastelt werden muss / kann. Aber auch andere angebotene...
  2. Funktionsweise Dualboiler Maschine

    Funktionsweise Dualboiler Maschine: Hallo zusammen, ich würde mir gerne die ECM Synchronika zulegen. Hab aber deren Funktion noch nicht ganz verstanden. Meine Frage hierzu ist wie...
  3. [Maschinen] Suche ESE Maschine

    Suche ESE Maschine: Hallo,ich suche für das ESE System eine gebrauchte oder neue Maschine. Ausgeben möchte ich ca 300 Euro. Wenn jemand eine hat oder eventuell...
  4. Isomac Tea II / Heizt aber baut keinen Druck auf

    Isomac Tea II / Heizt aber baut keinen Druck auf: Hallo in die Runde, habe das Forum schon versucht gruendlich zu durchsuchen, habe jedoch nichts finden koennen zu meiner Problematik...zur...
  5. [Verkaufe] (Maschinen) C.M.A. Astoria CKXE

    (Maschinen) C.M.A. Astoria CKXE: Hallo Zusammen, verkaufe schweren Herzens meine Astoria CKXE, sowohl für Tank als auch Festwasserbetrieb geeignet. Ich habe das gute Stück seit...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden