Wer hat Tipp für milchschokoladigen Bio Espresso aus bayerischer Rösterei?

Diskutiere Wer hat Tipp für milchschokoladigen Bio Espresso aus bayerischer Rösterei? im Bohnen und Kaffee Forum im Bereich Rund um die Bohne; Hallo, zugegeben - mein Wunsch ist ziemlich speziell. Ich suche nach Espresso Bohnen aus einer örtlichen Rösterei (in meinem Fall Bayern). Es...

  1. #1 Dideldidu, 13.02.2017
    Dideldidu

    Dideldidu Mitglied

    Dabei seit:
    12.01.2005
    Beiträge:
    130
    Zustimmungen:
    5
    Hallo,

    zugegeben - mein Wunsch ist ziemlich speziell.
    Ich suche nach Espresso Bohnen aus einer örtlichen Rösterei (in meinem Fall Bayern).
    Es sollte sich (nach Möglichkeit) um Bio und/ oder 'fairen' Kaffee handeln.
    Obwohl ich weiß, dass die echten Kenner eher auf fruchtige Sorten zielen, sollten die Bohnen, die ich suche eher milchschokoladig sein, etwa vergleichbar mit einem monsooned Malabar (den gibt's zwar regional aber nicht bio oder 'fair').

    Hat jemand Tipps
    Dank und Gruß
    Dideldiu
     
  2. #2 kaizerzoze, 13.02.2017
    kaizerzoze

    kaizerzoze Mitglied

    Dabei seit:
    05.10.2012
    Beiträge:
    208
    Zustimmungen:
    298
    Hallo,

    ich hatte selber zwar noch nicht das Vergnügen aber stark gelobt werden immer Machhörndl in Nürnberg (auch wenn das in Franken liegt) und Vits (München). Die haben auf jeden Fall auch Sorten mit Crema und Schokolade- aber eben auch mit Geschmack neben den Röstaromen. Milchgeschmack dürfte schwierig werden :)
    Da würde ich mich auf jeden Fall beraten lassen und es ausprobieren.
    Die werden aber kein Geld für ein Bio-Siegel ausgeben, aber der oft direkte Einkauf von Qualitätsbohnen ist das nachhaltigste was man machen kann.

    VG
    Thomas
     
  3. Rudi_R

    Rudi_R Mitglied

    Dabei seit:
    28.04.2009
    Beiträge:
    212
    Zustimmungen:
    141
  4. #4 plempel, 13.02.2017
    plempel

    plempel Mitglied

    Dabei seit:
    30.07.2007
    Beiträge:
    13.257
    Zustimmungen:
    10.901
    @Dideldidu: Welche Röster aus Bayern kennst Du denn schon, bevor wir hier wild verlinken?

    Jodeldiö :)
     
  5. UliD

    UliD Mitglied

    Dabei seit:
    27.12.2011
    Beiträge:
    344
    Zustimmungen:
    181
    Baristi und turriga gefällt das.
  6. #6 MaKaffeEva, 13.02.2017
    MaKaffeEva

    MaKaffeEva Mitglied

    Dabei seit:
    27.09.2014
    Beiträge:
    224
    Zustimmungen:
    56
    Schau dich doch mal bei Wildkaffee um (Farchant)
    Oder bei Supremo (Unterhaching)

    beide handeln zumindest viel Direkt, wobei Supremo auch eigene Plantagen in Costa Rica unterhält.
     
  7. #7 Dideldidu, 13.02.2017
    Dideldidu

    Dideldidu Mitglied

    Dabei seit:
    12.01.2005
    Beiträge:
    130
    Zustimmungen:
    5
    Ich kenne Vits und Fausto. Supremo hatte ich vor längerem mal probiert, aber nur eine Sorte (weiß nicht mehr welche).
     
  8. #8 Skipper, 13.02.2017
    Skipper

    Skipper Mitglied

    Dabei seit:
    12.02.2017
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    4
  9. #9 Augschburger, 13.02.2017
    Augschburger

    Augschburger Mitglied

    Dabei seit:
    02.09.2008
    Beiträge:
    16.467
    Zustimmungen:
    14.240
    Ich empfehle (mal wieder) Baumkaffee aus Augsburg. Keine "Siegel", dafür nachvollziehbare Handelswege und (teilweise) direct trade.
     
    Guarnerius gefällt das.
  10. kenny

    kenny Mitglied

    Dabei seit:
    10.01.2010
    Beiträge:
    2.074
    Zustimmungen:
    2.219
    Hi,
    Mirella in Würzburg hat viele Bio Kaffees, fair trade oder direkt gehandelt, steht auf der Website. Nur leider gerade nicht beim Malabar...aber vielleicht spricht Dich etwas anderes an.
    Lg,
    Kenny
     
  11. #11 cafePaul, 13.02.2017
    cafePaul

    cafePaul Mitglied

    Dabei seit:
    14.09.2007
    Beiträge:
    1.631
    Zustimmungen:
    246
    vielleicht der Volcano von Supremo
     
  12. #12 quick-lu, 14.02.2017
    quick-lu

    quick-lu Mitglied

    Dabei seit:
    28.10.2014
    Beiträge:
    12.573
    Zustimmungen:
    14.367
    versuch mal hier, eher tradizionell geröstet, einige Sorten sind Bio:
    ob es eher zartbitter als milchschokoladig wird, mußt du dann selber herausfinden.
    Und zumindest die Kaffeenamen gehen nicht bairischer;)
     
  13. #13 plempel, 14.02.2017
    plempel

    plempel Mitglied

    Dabei seit:
    30.07.2007
    Beiträge:
    13.257
    Zustimmungen:
    10.901
  14. #14 mariorista, 18.03.2017
    mariorista

    mariorista Mitglied

    Dabei seit:
    30.12.2015
    Beiträge:
    53
    Zustimmungen:
    21
Thema:

Wer hat Tipp für milchschokoladigen Bio Espresso aus bayerischer Rösterei?

Die Seite wird geladen...

Wer hat Tipp für milchschokoladigen Bio Espresso aus bayerischer Rösterei? - Ähnliche Themen

  1. Tipps / Erfahrungen für leise Profi Espresso Mühle für Café

    Tipps / Erfahrungen für leise Profi Espresso Mühle für Café: Hey zusammen, ich eröffne mit meiner Frau bald ein Café und wir sind gerade am Thema Espresso-/Kaffeemühlen dran. Wir haben uns jetzt mit...
  2. Tipp für rutschende Mühle auf Sudschublade

    Tipp für rutschende Mühle auf Sudschublade: Hallo, seit kurzem bin ich stolzer Besitzer einer Sudschublade, habe mich jedoch immer geärgert, dass die Mühle auf dem glatt poliertem Edelstahl...
  3. Tipps für koffeinarme Bohnen?

    Tipps für koffeinarme Bohnen?: Hallo zusammen, ich bin auf der Suche nach Bezugsquellen für koffeinarmen Kaffeesorten. Koffeinfreie Kaffees mag ich leider nicht besonders,...
  4. Tipps für Bohnen - Kaffevollautomat

    Tipps für Bohnen - Kaffevollautomat: Hallo Forum-Schwarmwissen :) Sorry für die blöde Frage - gibt es hier Tipps für Röster wo man online bestellen kann? Ideal wäre eine Bohne, die...
  5. Tipps für koffeeinfreien Filterkaffee?

    Tipps für koffeeinfreien Filterkaffee?: Hallo zusammen! Es gibt ja im Forum schon einige Threads zu koffeeinfreiem Kaffee. Da geht es aber um die Zubereitung im Siebträger und...