Wer ist (stolzer) Besitzer einer PONTE VECCHIO Export/ Lusso?

Diskutiere Wer ist (stolzer) Besitzer einer PONTE VECCHIO Export/ Lusso? im Espresso- und Kaffeemaschinen Forum im Bereich Maschinen und Technik; Mit Drücken löst sich da gar nichts, da geh ich mal vorsichtig mit einem Werkzeug dran. Halt, stopp. Bitte lies meinen überarbeiteten post zuvor....

  1. vectis

    vectis Mitglied

    Dabei seit:
    28.10.2016
    Beiträge:
    4.263
    Zustimmungen:
    4.650
    Halt, stopp. Bitte lies meinen überarbeiteten post zuvor.
    Es hängt vom Baujahr Deiner PV Export ab. Bei früheren Exemplaren war das noch so mit der Kappe und der Schraube, während wie @dennishan bereits mitteilte man offenbar vor einiger Zeit bei PV andere Ventilspindeln mit einem festsitzenden Griff verbaut hat.
    Daher muss man wohl die gesamt Spindel herausdrehen, also mit einem 17er (oder 19er) Schraubenschlüssel unter den beengten Verhältnissen die Mutter an der Ventilspindel etwas anlösen und die Spindel dann als Einheit aus dem Ventilgehäuse herausdrehen. Diese Komponenten siehst Du auf Deinem eigenen Foto gemäß # 353.
     
  2. #362 barista67, 25.09.2022
    barista67

    barista67 Mitglied

    Dabei seit:
    15.03.2015
    Beiträge:
    193
    Zustimmungen:
    101
    Alles klar: meine Export und die 2 gruppige Lusso sind beide Baujahr 2021. Ich nehme an, unter der entfernten Plastiabdeckung liegt dann die (defekte) Black Box ?
    Vectis: so langsam müssen wir über Dein Honorar für die Ferndiagnose sprechen :).
     

    Anhänge:

  3. #363 barista67, 25.09.2022
    barista67

    barista67 Mitglied

    Dabei seit:
    15.03.2015
    Beiträge:
    193
    Zustimmungen:
    101
    Hier mal ein schönes Vintage Poster von der ´Ponte Vecchio ´
     

    Anhänge:

  4. oatmilk

    oatmilk Mitglied

    Dabei seit:
    16.11.2019
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    20
    Habe mir den von Etsy geholt, 45mm. Versand dauert ne Weile und ist beim ersten Versuch gar nicht bei mir angekommen.
    Lohnt sich aber EXTREM. Kein Dreck mehr am Duschsieb & im Bajonett und deutlich gleichmäßigere Preinfusion :)
     
  5. #365 vectis, 26.09.2022
    Zuletzt bearbeitet: 26.09.2022
    vectis

    vectis Mitglied

    Dabei seit:
    28.10.2016
    Beiträge:
    4.263
    Zustimmungen:
    4.650
    Das wurde doch erst unlängst erörtert:

    Nochmals der link:
    Ricambi elettrici Pontevecchio
    In den beiden Videos weiter unten auf der verlinkten Seite ist doch die Einbauposition der besagten Black Box zu sehen. Schau es Dir doch bitte mal an. Ich werde zukünftig keine Deiner Fragen mehr beantworten, die bereits in diesem Dauerthread thematisiert wurden (das war nämlich schon beim Pressostaten und beim Prüfmanometer der Fall).
    In Berlin gab es früher mal eine imaginäre Person im Rundfunk, "Onkel Tobias vom RIAS" genannt.
    Onkel Tobias vom RIAS
    Der erklärte in einer Kindersendung u.a. auch Fragen, welche an die Redaktion gesandt worden waren. So komme ich mir langsam vor, habe aber keine Lust darauf.:(

    Ich benötige kein Honorar und helfe sonst gerne mit Tipps, aber nicht mehr wenn diese wie hier in einem Thread bereits behandelt wurden. Und dieser Thread zu Maschinen von Ponte Vecchio ist ist noch lange nicht so umfangreich wie der sogen. Pavoni-Dauerthread, so dass man ihn meines Erachtens schon noch mal durchgehen kann um ggf. eine Antwort zu einer Fragestellung oder einem Problem selbst zu finden. Es gibt nämlich z.B. auch mehrere frühere posts zur Deiner Frage nach Bezugsquellen für Puck Screens.
    Nichts für ungut.
     
    TynHau und Wombatino gefällt das.
  6. TynHau

    TynHau Mitglied

    Dabei seit:
    27.04.2020
    Beiträge:
    269
    Zustimmungen:
    181
    Dass die Blackbox auch bei relativ neuen Maschinen immer noch so eine Schwachstelle darstellt, finde ich schon etwas ernüchternd. Auf HB wurde mal darauf hingewiesen, dass die vermutlich dafür verantwortliche Hitze nicht nur vom Boiler abgestrahlt wird sondern auch zu einem erheblichen Teil aus der Montagesituation auf der Frontplatte resultiert.
    Ich werde mich wohl an die Vectis halten, also die Maschine, nicht den geschätzten Kaffee-Netz User. :D
     
  7. #367 barista67, 27.09.2022
    barista67

    barista67 Mitglied

    Dabei seit:
    15.03.2015
    Beiträge:
    193
    Zustimmungen:
    101
    Hallo Vectis,
    Sorry, daß ich doppelte Fragen gestellt habe. Ich hatte die Suchfunktions im Vorfeld durchaus benutzt, aber nicht immer etwas passendes gefunden. Wahrscheinlich liegt das an mir und ich schaue mir künftig die Suchoption genauer an. Dir auf jeden Fall vielen Dank für die Geduld und die Antworten.
    DenPressostat habe ich eine viertel Umdrehung nach links gedreht und bin damit zufrieden. Die Maschine heizt etwas weniger hoch, die Dichtungen stehen weniger unter ´Volldampf´ und der Kaffee schmeckt weniger verbrannt.

    Ist 45mm für den Puckscreen die optimale Größe? Ich messe eher 46mm ?
     
  8. #368 vectis, 11.11.2022
    Zuletzt bearbeitet: 12.11.2022
    vectis

    vectis Mitglied

    Dabei seit:
    28.10.2016
    Beiträge:
    4.263
    Zustimmungen:
    4.650
    Etwas Off Topic, da keine Ponte Vecchio, sondern die von mir so geschätzte Sama Export.

    Ich konnte zu einer unvollständigen Maschine, welche in Italien relativ günstig angeboten worden war, mal wieder nicht nein sagen. Gestern traf das Paket ein und zu meinem Erstaunen zeigte diese Sama Export eine dickere oder höherere Basis als meine drei bereits vorhandenen Exemplare.

    [​IMG]

    [​IMG]

    Bislang dachte ich immer, dass diese höhere Basis erst bei der Produktion durch Ponte Vecchio eingeführt wurde, aber die nun gekaufte Sama Export weist die für Sama typische Lackierung mit dem schwarzen Kräusel-Lack des Basisteils auf, und auch nach Abnehmen der Bodenplatte erwies sich dieses Teil als Original und nicht ggf. nachgerüstet.
    [​IMG]

    Eine Recherche nach Fotos anderer Sama Export ließ mich dann tatsächlich weitere Exemplare mit dieser höheren Basis, vor allem von Besitzern in den USA und Asien feststellen. Das ist mir in den zurückliegenden Jahren nie aufgefallen. Das scheinen Exemplare aus der Endphase der Produktion von Sama zu sein, denn die früheren Sama Export, z.T. noch mit anders geformten Siebträgern und anderen Pressostaten (Jaeger), haben alle die anfänglich flache Basis, welche meines Erachtens die Erscheinung dieser kleinen Maschine etwas eleganter wirken lässt, vor allem im Verhältnis zu dem rechteckigen Blechteil, das den Kessel verkleidet.
    Man lernt also nie aus bzw. tauchen immer mal Maschinen auf, die in Bezug auf Details in der laufenden Produktion verändert worden sind.

    Nun wird diese Sama Export hinsichtlich der Fehlteile (schwarzer Plastikaufsatz auf dem Blechgehäuse, sowie das oben und unten identische kleine Lochblech), welche dank der Produktion von Ponte Vecchio nach wie vor erhältlich sind, ergänzt. Natürlich vorher gesäubert und rundherum mit neuen Dichtungen und einem neuen Netzschalter versehen wird diese Maschine bald wieder funktionieren wie sie soll.
    ;)

    edit:
    Auch die Maschinen aus der Produktionsphase zwischen Sama und Ponte Vecchio, von der Firma Dampa gefertigt, weisen das höhere Basisteil auf. Wen es interessiert:
    Requesting help my new purchase of old "dampa" export
     
    langbein, Apoc991, Henning S. und 2 anderen gefällt das.
  9. #369 vectis, 17.11.2022
    Zuletzt bearbeitet: 17.11.2022
    vectis

    vectis Mitglied

    Dabei seit:
    28.10.2016
    Beiträge:
    4.263
    Zustimmungen:
    4.650
    Und fertig.

    [​IMG]

    Nummer 4 (meiner Sama Exports) lebt. ;)
    Mit etwas Glück kann man also eine Sama Export für insgesamt 300,- (Maschine, Fehlteile, neue Dichtungen plus die jeweiligen Versandkosten aus Italien) wieder komplett, ansehnlich und voll betriebsfähig machen. Eine intensive Reinigung u.a. mit Lackreiniger und etwas Rostumwandler, Entkalken, Einsetzen neuer Dichtungen und Einstellen des Pressostaten, das wars.
    Der gebrochene Netzschalter musste allerdings statt orange nun grün sein, denn den hatte ich noch als Neuteil in meinem Fundus.
    :D

    edit:
    Beim Bestellen der Fehlteile fiel mir auf, dass LMDC die Preise für die Kolbendichtungssätze für Maschinen von Ponte Vecchio mächtig angehoben hat. Während ich im März noch 28,00 Euro für die drei Kolbendichtungen und die Siebträgerdichtung bezahlte, werden nun 41,00 Euro für den Satz aufgerufen. o_O
    Guarnizioni Pontevecchio

    Diese Preisanhebung finde ich bei allem Verständnis angesichts der allgemeinen Preissteigerungen dann doch sehr heftig, zumal man dort bei Teilen und Dichtungen anderer Hersteller (z.B. Pavoni) nicht so zulangt. Nur gut, dass ich vorher einige Dichtungssätze auf Vorrat gekauft hatte...
     
    smets motocross, LaCrematore, Apoc991 und einer weiteren Person gefällt das.
  10. #370 LaCrematore, 17.11.2022
    LaCrematore

    LaCrematore Mitglied

    Dabei seit:
    04.11.2010
    Beiträge:
    2.609
    Zustimmungen:
    274
    Die ist aber auch richtig schön (...wieder geworden...)! Vielen Dank für die detaillierte Dokumentation. :)
     
    vectis gefällt das.
  11. #371 dennishan, 17.11.2022
    dennishan

    dennishan Mitglied

    Dabei seit:
    20.10.2018
    Beiträge:
    366
    Zustimmungen:
    357
    Ich habe Ende 2019 bodenlose Siebträger direkt bei Ponte Vecchio für 35€ das Stück bestellt. Mittlerweile kosten diese knapp 100€ das Stück…
     
  12. #372 vectis, 17.11.2022
    Zuletzt bearbeitet: 17.11.2022
    vectis

    vectis Mitglied

    Dabei seit:
    28.10.2016
    Beiträge:
    4.263
    Zustimmungen:
    4.650
    Danke für die netten Worte, aber eine detaillierte Dokumentation von mir sieht z.B. so aus:
    kleine La San Marco Handhebelmaschine Tipo F3
    Sorry fürs Off Topic.
    ;)

    Bekommt man denn eigentlich noch Ersatzteile direkt bei Ponte Vecchio?
    Ich meine mal hier gelesen zu haben, dass die bei entsprechenden Anfragen an LMDC verweisen, so dass Kimeo Stortoni ggf. die einzige Quelle für Ersatzteile und Dichtungen wäre. Das könnte dann etwas mit den aktuellen Preisen zu tun haben...
     
  13. #373 dennishan, 17.11.2022
    dennishan

    dennishan Mitglied

    Dabei seit:
    20.10.2018
    Beiträge:
    366
    Zustimmungen:
    357
    Auf Anfrage hätte ich dort sowohl die bodenlosen Siebträger, als auch Siebe bekommen.
    Allerdings gibt es auch noch einen „max.macchina.a.leva“ bei eBay Kleinanzeigen über den man zu fairen Preisen Teile beziehen kann.
     
  14. vectis

    vectis Mitglied

    Dabei seit:
    28.10.2016
    Beiträge:
    4.263
    Zustimmungen:
    4.650
    Hehe, der ist gelegentlich hier selbst als @max.macchina.a.leva unterwegs, vorrangig im Pavoni Dauerthread.
    Es würde mich nicht wundern, wenn er selbst bei LMDC ordert.
    Aber mal sehen oder hören oder lesen.
    ;)
     
  15. vectis

    vectis Mitglied

    Dabei seit:
    28.10.2016
    Beiträge:
    4.263
    Zustimmungen:
    4.650
    Aus den Kaffee-Ecken:
     
    smets motocross gefällt das.
  16. #376 max.macchina.a.leva, 19.11.2022
    max.macchina.a.leva

    max.macchina.a.leva Mitglied

    Dabei seit:
    05.01.2022
    Beiträge:
    51
    Zustimmungen:
    51
    Hehe, grüßt euch.
    Gerade ein wenig viel Arbeit um die Ohren... und dann bleibt des hier leider etwas auf der Strecke..
    Kimeo ist eine absolute coole Adresse... aber ich versuche in der Tat zur Zeit viele Teile oder Dichtungen selbst zu produzieren. Die Teile werden ja doch immer knapper. Gaggia Achille Wasserstandsglas, eine vernünftige Dichtung für die Pavoni Messingheizung... sind fertig. Der komplettsatz für Microcimbali mit Glas kommt auch bald... und vieles mehr.

    Wir wollen ja noch alle lange damit Freude haben.
    Grüße aus München. Max
     
    vectis und smets motocross gefällt das.
  17. vectis

    vectis Mitglied

    Dabei seit:
    28.10.2016
    Beiträge:
    4.263
    Zustimmungen:
    4.650
    Nur zum allgemeinen Verständnis. Damit ist Kimeo Stortoni, der Inhaber von LMDC, gemeint.
    Eigentlich gehts aber um meine Feststellung zur dortigen recht happigen Preiserhöhung für die Kolbendichtungen:
    Magst Du hier mitteilen ob Du die von Dir angebotenen Dichtungen für Maschinen von Ponte Vecchio selbst dort beziehst bzw. eine ggf. günstigere Quelle hast?
    Oder läuft es sogar darauf hinaus?
    ;)
     
  18. #378 max.macchina.a.leva, 21.11.2022
    max.macchina.a.leva

    max.macchina.a.leva Mitglied

    Dabei seit:
    05.01.2022
    Beiträge:
    51
    Zustimmungen:
    51
    Servus,
    ich hatte die Möglichkeit, dass ich bei einer Geschäftsauflösung von diesen Dichtungen damals einige abstauben konnte;) und auf die pass ich sehr gut auf:)
    Für eine Selbstproduktion ist die PV wohl eine zu seltene Maschine dass sich des wirklich rentieren würde, aber müsste man mal drüber nachdenken.

    Grüße
     
    vectis gefällt das.
  19. vectis

    vectis Mitglied

    Dabei seit:
    28.10.2016
    Beiträge:
    4.263
    Zustimmungen:
    4.650
    Es gibt ja einige Modifikationen bei der durch Ponte Vecchio produzierten Export im Vergleich zum Urmodell in Form der Sama Export.

    Bei der in meinem #369 gezeigten Sama Export musste ich Fehlteile nachkaufen, darunter auch die beiden Bleche, welche oben im dem schwarzen Plastikaufsatz und baugleich in dem Basisteil als Abtropfblech vorhanden sind. Von LMDC erhielt ich die aktuellen Blechteile von PV, welche sich allerdings etwas von den früheren Teilen unterscheiden. Die neuen Bleche, ebenfalls aus Edelstahl, sind poliert und glänzen daher intensiver als die alte Version. Aber auch die darin eingestanzten Löcher sind nun kleiner.
    Hier mal zwei Fotos zum Vergleich (links alte Version, recht die neue bzw. aktuelle):

    [​IMG]
    (Vorderseite)

    [​IMG]
    (Rückseite)

    Als Fan der alten Sama Export möchte ich lieber die alte Version haben um dem Originalzustand zu entsprechen.
    Wenn einer der Besitzer einer älteren PV Export die aktuelle Version des Blechs ansehnlicher findet und mit mir gegen seine alten Bleche tauschen möchte, bitte PN (persönliche Nachricht) an mich. Der Austausch dürfte in Form einer DHL-Warensendung kostengünstig machbar sein.

    Ich stelle eine entsprechende Anfrage auch in der Rubrik "Kaufgesuche" in Form des erwähnten Tauschabgebots ein.

    Gruß Vectis
     
Thema:

Wer ist (stolzer) Besitzer einer PONTE VECCHIO Export/ Lusso?

Die Seite wird geladen...

Wer ist (stolzer) Besitzer einer PONTE VECCHIO Export/ Lusso? - Ähnliche Themen

  1. Wer ist (stolzer) Besitzer einer Röstbiene?

    Wer ist (stolzer) Besitzer einer Röstbiene?: #1 Hallo, Bilder folgen. Ich habe die Version 1 mit Standard-Stahlbeinen, VOLTCRAFT K202 mit USB-Schnittstelle, ARTISAN & LINCAR-Gaskochfeld. Bin...
  2. Wer ist (stolzer) Besitzer einer BFC Ela?

    Wer ist (stolzer) Besitzer einer BFC Ela?: Tach, nach über 50 La Cimbali Juniors hier im Board wäre es doch mal interessant zu wissen, wie es um den Forenliebling BFC Ela bestellt ist....
  3. Wer ist (stolzer) besitzer einer La Cimbali Junior?

    Wer ist (stolzer) besitzer einer La Cimbali Junior?: Hi KaffeeForis, auf mehrfachen Wunsch in dem Thread (bug oder undocumented feature - taster bei der junior s) eine Umfrage an die Cimbali...
  4. Suche Besitzer einer Olympia Cremina (Raum Düsseldorf)

    Suche Besitzer einer Olympia Cremina (Raum Düsseldorf): Hallo zusammen, gibt es im Raum Düsseldorf jemanden der eine Olympia Cremina (am besten das neuere Modell) besitzt? Ich liebäugele schon länger...
  5. Frage an QM Vetrano 2B Besitzer (0995) bzgl. Coolflush

    Frage an QM Vetrano 2B Besitzer (0995) bzgl. Coolflush: Hallo liebe KN QM Vetrano 2B Besitzer, aktuell habe ich eine QM Aquila PID - alles super soweit. :) Manchmal denke ich allerdings ich trage das...