Wer kann Edelstahl (Blech) bearbeiten? Öffnungen für LCD

Diskutiere Wer kann Edelstahl (Blech) bearbeiten? Öffnungen für LCD im Reparatur und Wartung Forum im Bereich Fragen und Tipps; Hallo zusammen! Nachdem hier im Kaffee-Netz ja die tollsten Fähigkeiten und Berufe versammelt sind, frage ich einfach mal hier an, zumal es ja...

  1. #1 Mark_Twain, 20.03.2010
    Mark_Twain

    Mark_Twain Mitglied

    Dabei seit:
    27.07.2005
    Beiträge:
    960
    Zustimmungen:
    27
    Hallo zusammen!


    Nachdem hier im Kaffee-Netz ja die tollsten Fähigkeiten und Berufe versammelt sind, frage ich einfach mal hier an, zumal es ja sogar On-Topic ist:

    Nach langem Überlegen habe ich mich endlich entschieden, ein Faustino in meine Maschine einzubauen :) Das Display würde ich gerne direkt in die Frontplatte (1 mm Edelstahl) einbauen und dafür müssten in selbige eine Öffnung (51 mm x 14,5 mm) und 11 Bohrungen geschnitten werden. (Hier sieht man ein Bild, wie es werden soll: Images)

    Zur Edelstahlbearbeitung fehlt mir leider das passende Werkzeug (und Können). Was meint Ihr, wie teuer so ein Vorhaben denn ungefähr werden könnte? Und wo lässt man das am besten machen? Oder gibt es vielleicht sogar einen freundlichen Boardie, der so etwas kann? :)

    Viele Grüße!
     
  2. #2 planktom, 20.03.2010
    planktom

    planktom Mitglied

    Dabei seit:
    15.01.2010
    Beiträge:
    58
    Zustimmungen:
    0
    AW: Wer kann Edelstahl (Blech) bearbeiten? Öffnungen für LCD

    du meinst den ausschnitt fuers display und die 4 löcher fuer befestigung
    desselben und die 6 fuer die bedienknöpfe ? wobei ich schonmal die 4 befestigungssschraubloecher weglassen wuerde...
    wenns wirklich nicht selbst moeglich ist wuerde ich mal ne metallbaufirma
    aufsuchen (fensterbauer,schlosserei,dreherei...etc.einfach mal umhoeren)
     
  3. EleMac

    EleMac Händler

    Dabei seit:
    29.09.2009
    Beiträge:
    783
    Zustimmungen:
    78
    AW: Wer kann Edelstahl (Blech) bearbeiten? Öffnungen für LCD

    Das sieht schlecht aus.
    Solche Ausparungen werden üblicherweise noch ins flache Blech lasergeschnitten.
    Jetzt wo alles schon gekantet ist wird es ganz schwierig.
    3D (Feststoff)-Wasserstrahlschneiden oder 3D Laserschneiden würde funktionieren. Aber selbst wenn du eine dieser seltenen und extrem teuren Maschinen findest und die das auch machen würden (nur wenn die nix zu tun haben) würden dich die Rüstkosten vermutlich umhauen. Unterbaut auf einer CNC-Fräse würde auch gehen. Auch sehr aufwendig und mit Sicherheit viel zu teuer. Mit Risikopauschale wenn er dir das Teil verhunzt:roll:
    Bleibt Stichsäge, Feile und Blechlochstanzer. Aber das wäre nicht nur sehr aufwendig. Sondern klappt mit sehr hoher Wahrscheinlichkeit nicht bzw. verbeult dir dein Teil.
    Wenn an deiner Maschine ein loses flaches Blech ist in das du das Display bauen kannst mach das ganze Blech nach wenn die Form nicht zu aufwendig ist. Blech mit Ausschnitten zeichnen (auf einem CAD), lasern lassen, und dann wenn nötig biegen lassen.
    Klingt nicht billig? Wird es auch leider nicht bei nur einer Maschine.
    Leider keine guten Nachrichten.
    Vielleicht hat ja noch ein anderer einen Trick im Hut den ich nicht kenne;-)
    Gruß
    Rolf
     
  4. ich

    ich Mitglied

    Dabei seit:
    21.04.2008
    Beiträge:
    2.748
    Zustimmungen:
    12
    AW: Wer kann Edelstahl (Blech) bearbeiten? Öffnungen für LCD

    hallo,
    nur Mut ist kein Problem. Die Ecken Bohren vorher ankörnen dann mit einem Dremel die vorher angezeichneten Geradschnitte machen (geht auch
    mit einer Laubsäge und entsprechenden Blättern, zieht sich aber!).
    Dann den Rest mit Feile und Sandpapier glätten. Um das Blech nicht zu zerkratzen vorher mit durchsichtiger Folie großzügig abkleben.
    Und die Bohrungen sind ja wohl kein Thema.

    Auf Herr Pütz
     
  5. Wasu

    Wasu Mitglied

    Dabei seit:
    11.03.2009
    Beiträge:
    1.917
    Zustimmungen:
    539
    AW: Wer kann Edelstahl (Blech) bearbeiten? Öffnungen für LCD

    Wichtig wäre mal zu wissen ob es Stahlblech oder Nirostablech ist.
    (Magnet hinhalten, wenn nicht magnetisch dann ist es Nirosta)

    Ich vermute mal das es Nirosta ist, dann wird das mit dem Bohren nicht wirklich klappen, dazu benötigt man Bohrer mit anderem Spanwinkel.
    Die "üblichen" Metallbohrer richten an Nirosta kaum was aus.

    Ausserdem würden durch den Schneiddruck Dellen entstehen, kein einfaches Unterfangen....ausser es ist normales magnetisches Stahlblech - da sollte es möglich sein......
     
  6. Reniar

    Reniar Gast

    AW: Wer kann Edelstahl (Blech) bearbeiten? Öffnungen für LCD

    Was spricht dagegen, diese Alublende mit zu integrieren? Gibt es ja auch poliert.

    Dann kann diese Blende die Aussparung überdecken, welche dann nicht absolut exakt sein muss. Und somit könnte man die Aussparung selbst anfertigen. Gute(n) Bohrer und einen Dremel mit Flexscheibe. Gehalten werden kann das dann entweder durch die vier eh schon vorhandenen Schrauben (wenn du exakt arbeitest) oder gekontert von der Gegenseite mit großen Beilagscheiben, entsprechenden Blechen, oder....

    Allerdings musst du zumindest für das Bohren, ankörnen und das Blech plan auf Holz auflegen können, sonst hast du hinterher etwas leicht verbeultes.

    Also vier Löcher, in jede Ecke eines und dann mit einem Dremel/Proxon o.ä. mit Flexscheibe die Ecken "verbinden". Sind sicherlich mehrere Scheiben notwendig, sind sehr empfindlich. Ruhige Hand braucht man auch. Nicht zu hohe Drehzahl, sonst wird das Blech heiß und verändert an der Kante die Farbe. Also bei der Methode muss die Aussparung auf alle Fälle überdeckt werden. Kante müssen dann noch entgratet werden. wieder Dremel/Proxon....

    Auf die manuelle Art 11 Löcher anzufertigen, die exakt passen, davon würde ich auch Abstand nehmen.
     
  7. #7 Gambrinus, 20.03.2010
    Gambrinus

    Gambrinus Mitglied

    Dabei seit:
    27.11.2009
    Beiträge:
    2.933
    Zustimmungen:
    14
    AW: Wer kann Edelstahl (Blech) bearbeiten? Öffnungen für LCD

    Wie -Ich- schon sagte (schrieb), ist alles keine Hexerei. Nur Mut. Wäre nett zu erfahren in welche Maschine Du das einbauen möchtest.
    Wenn Du jemanden kennst, der mit einer Fräsmaschine umgehen kann wär das von Vorteil.
    Falls Du zwei linke Hände mit zehn Daumen hast, würde ich die Daumen davon lassen.

    Wie so ein Einbau bei der Silvia geht, kannst Du hier sehen.
    Picasa-Webalben - barbara - Silvia pidden

    Viel Erfolg und LG aus HB!
     
  8. EleMac

    EleMac Händler

    Dabei seit:
    29.09.2009
    Beiträge:
    783
    Zustimmungen:
    78
    AW: Wer kann Edelstahl (Blech) bearbeiten? Öffnungen für LCD

    Nur gute Ideen der Mannn. Mit der Miniflexscheibe grob auschneiden ist ne gute Idee. Auch der Rest hat alles Hand und Fuß. Und wenn mna es macht ist abkleben auch gebucht,
    #Gambrinus Zu den Daumen hat er doch schon was gesagt;-)
    Schau dir mal den Ausschnitt in dem Silvia Thread an. Funktioniert, ist aber auch gut das der Rahmen den Ausschnitt verdeckt:roll:
    Das wird imho bei passgenauen Bohrungen mit Ankörnen und mal eben Bohren nicht so einfach funktionieren und dann noch gut aussehen wenn die Knöpfe dahinter sind.
    Gruß
    Rolf
     
  9. #9 deus ex macchina, 20.03.2010
    deus ex macchina

    deus ex macchina Mitglied

    Dabei seit:
    12.01.2010
    Beiträge:
    1.199
    Zustimmungen:
    5
    AW: Wer kann Edelstahl (Blech) bearbeiten? Öffnungen für LCD

    Die elegantere Version: Wenn die Maschine hochbeinig genug ist, könntest Du das Display auch unter die Maschine montieren, wie Synesso und Slayer das machen:

    [​IMG]
     
  10. #10 Gambrinus, 20.03.2010
    Gambrinus

    Gambrinus Mitglied

    Dabei seit:
    27.11.2009
    Beiträge:
    2.933
    Zustimmungen:
    14
    AW: Wer kann Edelstahl (Blech) bearbeiten? Öffnungen für LCD

    @EleMac
    naja wenn er schon den Elektronikkram einbauen will, sollte die Metallbearbeitung eben keine Hexerei sein. Man muss sich nur trauen.

    aufmunternde Grüsse aus HB!
     
  11. EleMac

    EleMac Händler

    Dabei seit:
    29.09.2009
    Beiträge:
    783
    Zustimmungen:
    78
    AW: Wer kann Edelstahl (Blech) bearbeiten? Öffnungen für LCD

    Ich hab schon ein bißchen Ahnung von Zerspanung. Aber kaum von Elektrik.
    Das eine schließt das andere nicht unbedingt ein. Umgekehrt vielleicht auch nicht;-) Aber was immer du machst. Auch von mir viel Erfolg.
    Gruß
    Rolf
     
  12. #12 Mark_Twain, 21.03.2010
    Mark_Twain

    Mark_Twain Mitglied

    Dabei seit:
    27.07.2005
    Beiträge:
    960
    Zustimmungen:
    27
    AW: Wer kann Edelstahl (Blech) bearbeiten? Öffnungen für LCD

    Danke für die vielen Antworten! Insgeheim hatte ich ja fast gehofft, jemand sagt "Kein Problem, das macht jeder Metallbauer für ein Paar Euro" ;-) Die Maschine ist übrigens eine alte ECM Casa Seconda:

    [​IMG]

    Von zehn linken Daumen kann bei mir zwar keine Rede sein, aber aus ("stundenlang-bohren-und-feilen-für-ein-Loch"-) Erfahrung weiß ich, dass Niro nicht gerade einfach zu bearbeiten ist, wenn man nicht das richtige Werkzeug dazu hat - und es soll ja am Ende auch noch gut aussehen :oops:

    Die Lösung mit der Alu-Blende (wie in Gambrinus' Link) hatte Dietmar auch in der Faustino-Dokumentation vorgesehen, also grob ausschneiden und dann die (hässlichen) Ränder mit der Blende überdecken. Das fände ich aber nur die zweitschönste Lösung und das polierte Alu ist außerdem wohl recht empfindlich ist und bliebe nicht auf Dauer glänzend.

    @planktom: Die 4 Befestigungslöcher braucht man trotzdem, um das Display zu befestigen - und nicht das kleine Löchlein für die LED zu vergessen ;-)

    @EleMac: Das komplette Frontblech neu zu machen, ist natürlich auch eine gute Idee - vielleicht käme das echt billiger...

    Ich habe gestern bei zwei Laser-Schneidern angefragt - mal sehen ob es mich umhaut, wenn (falls) sie einen Preis nennen.
     
  13. ich

    ich Mitglied

    Dabei seit:
    21.04.2008
    Beiträge:
    2.748
    Zustimmungen:
    12
    AW: Wer kann Edelstahl (Blech) bearbeiten? Öffnungen für LCD

    Nee, das schneiden selbst ist nicht teuer, eher das gefummel bist alles ausgerichtet ist und das programmieren.
    Am Besten Du gehst zu einem "Laserplasmabrennmeisterexperten"
    der noch eine analoge Nachführoptik hat.
    Dann kannt Du die Brennschnitte schön penibel auf ein Blatt Papier
    konstruieren und der Plasmastrahl folgt brav deinen Strichen.
    Allerdings sollte das Blech möglichst eben sein (wie das Papier)
    Greetz from Frankonia

    PS: Anschnittlinien nicht vergessen, bevor es soweit ist erklär ichs Dir genau.
     
  14. #14 planktom, 22.03.2010
    planktom

    planktom Mitglied

    Dabei seit:
    15.01.2010
    Beiträge:
    58
    Zustimmungen:
    0
    AW: Wer kann Edelstahl (Blech) bearbeiten? Öffnungen für LCD

    nö ! fuer sowas gibts >Platinenfüße zum Kleben ;-)
    auch die etwas groesseren mit kabelbinderbefestigung dueften gehen...die gibts in jedem baumarkt und die passende hoehe duerfte durch einfaches schneiden mit dem cutter anzupassen sein.
    sowas aehnliches findest du auch in fast jedem pc...sind dort zwar meist in schiebehaltern aber den unnoetigen fuss kann man abschneiden...musst nur welche mit der richtigen hoehe finden oder eben diese anpassen
    [​IMG]

    und wenn die 50 °C haltbarkeit der klebepads nicht ausreicht gehste in ne kfz werkstatt und holst welches vom guten 3M welches die fuer z.b. zierleisten auf der rolle haben oder alternativ nen klecks primer und etwas scheibenkleber.
     
  15. kkkzzz

    kkkzzz Mitglied

    Dabei seit:
    19.08.2008
    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    11
  16. #16 Mark_Twain, 26.03.2010
    Mark_Twain

    Mark_Twain Mitglied

    Dabei seit:
    27.07.2005
    Beiträge:
    960
    Zustimmungen:
    27
    AW: Wer kann Edelstahl (Blech) bearbeiten? Öffnungen für LCD

    Leider habe ich noch keinen Preis genannt bekommen (nicht mal eine Größenordnung), aber mal sehen, wenigstens hat eine der beiden Firmen überhaupt geantwortet :-/

    @ich: Hast Du mir vielleicht einen Tipp, wie ich so einen Plassmaschneidermeister mit manueller Nachführung finden könnte?

    @Planktom: Die Abstandhalter zum Kleben sind ein prima Tipp! Dann würde man gar keine Schrauben an der Frontplatte sehen :)

    @kkkzzz: Leider macht Schäffer nur Alu oder Acryl. Ansonsten wären die perfekt, weil ich hier die Faustino-Blende im Schäffer-Frontplattendesigner-Dateiformat habe...
     
  17. ich

    ich Mitglied

    Dabei seit:
    21.04.2008
    Beiträge:
    2.748
    Zustimmungen:
    12
    AW: Wer kann Edelstahl (Blech) bearbeiten? Öffnungen für LCD

    Eigentlich wollte ich nur noch in OT Freds posten, aber für den Vater
    von Huck Finn mache ich natürlich eine Ausnahme.

    Also gelbe Seiten "Brennschneidbetriebe" oder etwas größere Stahlbaufirmen.
    Da müsstest Du eigentlich fündig werden.

    JetztaberschnellwegaufmeineOTinselweilwillnichtgemaßregeltwerden
     
  18. #18 Mark_Twain, 26.03.2010
    Mark_Twain

    Mark_Twain Mitglied

    Dabei seit:
    27.07.2005
    Beiträge:
    960
    Zustimmungen:
    27
    AW: Wer kann Edelstahl (Blech) bearbeiten? Öffnungen für LCD

    Danke für Deine Antwort! Falls der Laserschneider sich nicht mehr meldet oder mich ruinieren will, werde ich mich dann mal nach Brennschneidebetrieben umsehen.

    Und dank des Huck Finn-Verweises hast du ja auch die OT-Quote gerade noch erfüllt ;-)
    </maßregel>
     
  19. #19 Mark_Twain, 19.04.2010
    Mark_Twain

    Mark_Twain Mitglied

    Dabei seit:
    27.07.2005
    Beiträge:
    960
    Zustimmungen:
    27
    AW: Wer kann Edelstahl (Blech) bearbeiten? Öffnungen für LCD

    So, jetzt bin ich zumindest einen Schritt weiter und habe einen Laserschneider gefunden. Ich habe eine CAD-Datei erstellt, hatte aber nur Corel-Draw zur Verfügung, daher wollte ich fragen, ob sich jemand, der sich etwas mit CAD auskennt, die Datei kurz anschauen könnte, da ich so etwas noch nie gemacht habe.

    Hier der Link: File-Upload.net - frontplatte.dxf

    Ist das Format DXF überhaupt das gängige oder sollte ich lieber DWG oder etwas ganz anderes nehmen. Damit die Laserleute wissen, wo oben und unten ist, habe ich als Layer die bestehende Platte mit ihren schon vorhandenen Bohrungen angelegt. Ist das ok oder führen solche Layer zu Problemen?
     
  20. nilsi

    nilsi Mitglied

    Dabei seit:
    20.12.2007
    Beiträge:
    134
    Zustimmungen:
    0
    AW: Wer kann Edelstahl (Blech) bearbeiten? Öffnungen für LCD

    die datei ist ok . trotzdem würde ich bei dem betrieb die wunschkonfig anfragen um missverständnisse zu vermeiden. bestehende löcher würde ich vom bauchgefühl eher ausblenden....
    eine vermaßung in mm würde nicht schaden . kontroll datei als pdf legen wir auch immer bei.
     
Thema:

Wer kann Edelstahl (Blech) bearbeiten? Öffnungen für LCD

Die Seite wird geladen...

Wer kann Edelstahl (Blech) bearbeiten? Öffnungen für LCD - Ähnliche Themen

  1. Kaufempfehlung Edelstahl-Frenchpress 350ml

    Kaufempfehlung Edelstahl-Frenchpress 350ml: Hallo zusammen, nachdem mir jetzt die zweite Bodum-Kanne kaputt gegangen ist, würde ich gerne auf Edelstahl umsatteln. Und da ich aus den ganzen...
  2. AUA - wer hat denn diese Recherche gemacht.. lest selbst!

    AUA - wer hat denn diese Recherche gemacht.. lest selbst!: Siebträgermaschine Test & Vergleich | Die 12 besten Siebträger - WELT "Kolbenmachinen" und "Halbautomaten" eher in der Kategorie "gefährliches...
  3. Wer kann alte WMF entkalken / warten

    Wer kann alte WMF entkalken / warten: [GALLERY][GALLERY]Wir sind immer noch im Besitz einer alten WMF Kaffeemaschine. Funktioniert immer noch einwandfrei. Muss aber entkalkt werden....
  4. Wer kennt diese Maschine?

    Wer kennt diese Maschine?: Hallo zusammen, gern würde ich erfahren was das für eine Maschine ist. Sie gehöt einem guten Bekannten und diesem möchte ich gern etwas -passend...
  5. Zweikreiser ohne Kupferleitungen

    Zweikreiser ohne Kupferleitungen: Hallo zusammen, ich bin eifriger Leser des Forums und möchte nun auf eine Zweikreisermaschine gehen. Wichtig ist mir dabei unter anderem auch,...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden