Wer kennt den Hersteller dieser Maschine

Diskutiere Wer kennt den Hersteller dieser Maschine im Restaurierungen und Raritäten Forum im Bereich Maschinen und Technik; Hallo Ich suche seit längerem den Hersteller der Maschine auf dem Foto ! Sie hat mal sehr wahrscheinlich bei tchibo gestanden, weil diese Bohne...

  1. #1 Tante-Dante, 23.04.2019
    Tante-Dante

    Tante-Dante Mitglied

    Dabei seit:
    22.09.2016
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    1
    Hallo

    Ich suche seit längerem den Hersteller der Maschine auf dem Foto !

    Sie hat mal sehr wahrscheinlich bei tchibo gestanden, weil diese Bohne vorne sehr verdächtig nach Tchibo aussieht ...

    Ansonsten ist auf der ganzen Maschine nichts weiter zu finden als diese Inschrift:

    TM7.4/S-33R

    An der Seite ist ein Aufkleber vom
    Aufsteller :

    KTS Kaffeeservice
    Blütenstrasse 13
    Rot am See

    0790497070

    Diesen scheint es aber nicht mehr zu geben !

    Ich habe die ganze Maschine komplett zerlegt .. es findet sich kein weiterer Hinweis!

    Außer auf dem Rahmen innen findet sich die gleiche Nummer wie oben !

    Alle mir bekannten Hersteller habe ich ebenfalls angerufen angefangen bei tchibo über wmf über Franke, bonamat, Melitta, Thermoplan und wie sie alle heißen ... die können damit ebenfalls nichts anfangen ! Auf einige Antworten warte ich noch .

    Vielleicht weiß einer genau was für eine Maschine das ist !

    Hintergrund ist, dass die Maschine im Display den Fehler :

    P05. ( pe null fünf Punkt )
    Oder

    Pos. ( Position vielleicht )

    Anzeigt .

    Ich würde mich über jeden Hinweis freuen ! Am besten wäre natürlich eine Bedienungsanleitung oder Zeichnung, reparaturanleitung, oä!

    Vielleicht weiß einer was der Fehler bedeutet.

    Sie geht an ... Lüftung läuft, Heizung im Ausgabebehälter heizt ... aber sie will nicht anlaufen ! Wenn ich am Flachkabel an der Platine wackle springt manchmal das Ventil an aber will nicht weiter ! Weiter bin ich nicht gekommen .... werd’s da aber weiter versuchen !

    Würde mich sehr über antworten freuen !

    Mit freundlichen Grüßen
     

    Anhänge:

  2. #2 chromo23, 23.04.2019
    chromo23

    chromo23 Mitglied

    Dabei seit:
    17.01.2019
    Beiträge:
    107
    Zustimmungen:
    72
  3. Catnap

    Catnap Mitglied

    Dabei seit:
    28.03.2019
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Also das Logo ist definitiv Tchibo
    Aber mit dem Schild kann ich nichts anfangen , hab mir jetzt
    (T)chibo(M)at 7.4 / Chargenummer zusammengereimt oder aber
    (T)chibo (M)engenbrüher 7.4 /Chargennummer
    Aber unter beidem finde ich nichts ausser den schon geposteten ebaylink
     
  4. #4 mechanist, 24.04.2019
    mechanist

    mechanist Mitglied

    Dabei seit:
    09.12.2016
    Beiträge:
    789
    Zustimmungen:
    1.131
    Ich wüsste nicht, dass Tchibo derartige Maschinen hergestellt hat, wohl aber entsprechende Ausrüstungspakete für Grossgastronomie entsprechend
    gelabelt hat. Die Bezeichnung TM ist dafür ziemlich eindeutig Bonamat zuzuordnen, einige jüngere Modelle haben auch noch das TM in der Typenbezeichnung.
     
  5. #5 Tante-Dante, 24.04.2019
    Tante-Dante

    Tante-Dante Mitglied

    Dabei seit:
    22.09.2016
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    1
    Hallo

    Ja ! Vielen Dank für eure Mühen !

    Irgendwann vor einem Jahr oder so habe ich diese Messing Maschine bei eBay auch gesehen ... und war auch sicher dass meine auch so eine ist, wobei etwas jüngeres Modell ( meine sind zwei Maschinen übrigens ) und tm tchibo Modell, tchibomat wie auch immer ... das passt ja irgendwie...

    Habe ja bei bonamat angefragt, aber die sagten, die kennen die Maschine nicht !! Naja.. der Typ am Telefon klang auch schon ziemlich besoffen (ohne Witz:)) vielleicht versuche ich es einfach nochmal ...etwas früher am Tag oder so :)

    Aber ihr habt recht ! Die Spur führt dahin !

    Kennt jemand die Maschine und hat vielleicht Betriebs oder Reparaturanleitung ? Wäre ja auch zu viel verlangt :)

    Aber falls jemand was mit der Fehlermeldung anfangen kann wäre mir sehr geholfen !

    Und Danke nochmal für die Antworten !! Echt nett !

    Grüße

    Dante
     
  6. #6 mechanist, 24.04.2019
    mechanist

    mechanist Mitglied

    Dabei seit:
    09.12.2016
    Beiträge:
    789
    Zustimmungen:
    1.131
    Leider ist es so, dass es bei vielen Herstellern kein Bewusstsein für die Unternehmensgeschichte gibt und schnell auch niemanden mehr,
    der sich im Unternehmen damit auskennt. Ruf mal bei Mahlkönig an und frage nach einer EK 2, da weiss keiner mehr was...
     
  7. #7 Tante-Dante, 24.04.2019
    Tante-Dante

    Tante-Dante Mitglied

    Dabei seit:
    22.09.2016
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    1
    JA da geb ich dir recht ! Dabei könnten die eigentlich stolz sein auf solche Sachen !! Aber heutzutage naja .. wir kennen das alle ... das wächst ja alles aufm Baum ... und wenn nicht da dann im Internet ! Wie dem auch sei...
     
  8. #8 Tante-Dante, 24.04.2019
    Tante-Dante

    Tante-Dante Mitglied

    Dabei seit:
    22.09.2016
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    1
    Also .. ich habe grade Antwort von bonamat!!

    Zitat:“......diese Maschine stammt DEFINITIV NICHT VON BONAMAT „

    Hatte extra den zuständigen älteren Verantwortlichen erfragt .

    Zitat: „ versuchen sie es bei dem tchibo coffee service gmbh gedöns in Hamburg „

    Aber da hatte ich ja auch schon angefragt ... macht nix nochmal !

    Vielleicht kann ja einer was über diesen kts Kaffeemaschinen und Gastro Service aus rot am See herausfinden ... die im Internet hinterlegte nummmer passt schonmal nicht !

    Grüße
     
  9. Catnap

    Catnap Mitglied

    Dabei seit:
    28.03.2019
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Noch ein versuch könnte es sein , einen Reparaturservice der schon n tag älter ist zu fragen ob die wissen was das für eine Maschine ist , vielleicht hatten die so eine schon in den Fingern oder kennen den Fehlercode
     
  10. #10 Tante-Dante, 24.04.2019
    Tante-Dante

    Tante-Dante Mitglied

    Dabei seit:
    22.09.2016
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    1
    :) hatte ich auch schon versucht :) aber das wird schwierig !

    Hatte jetzt einen etwas engagierteren vom tchibo Service dran ... der hat jetzt direkt die Fotos und will die alten ausm Lager fragen ! Schauen wir mal
     
  11. #11 espressionistin, 24.04.2019
    espressionistin

    espressionistin Mitglied

    Dabei seit:
    02.11.2009
    Beiträge:
    9.542
    Zustimmungen:
    4.942
    Tchibo hat das Teil doch garantiert nur gelabelt.
    Ein Teil mit den Mengen hat doch garantiert irgendwo in der Großküche gestanden, Krankenhaus, Kantine irgendwas in der Art.

    Kannst du vielleicht was über den Vorbesitzer ausfindig machen? Ich finde, diese handgezimmerte Messingplakette sieht irgendwie eher aus wie eine Inventarnummer als wie ein Typenschild.
     
  12. #12 mechanist, 24.04.2019
    mechanist

    mechanist Mitglied

    Dabei seit:
    09.12.2016
    Beiträge:
    789
    Zustimmungen:
    1.131
  13. #13 Tante-Dante, 24.04.2019
    Tante-Dante

    Tante-Dante Mitglied

    Dabei seit:
    22.09.2016
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    1
    Den Tipp hab ich soeben befolgt mal schauen was kommt !

    Was das Typenschild angeht ... diese Bezeichnung ist auch auf dem Rahmen eingraviert .... glaube schon dass das die Maschine betrifft !

    Irgendeiner muss die ja gebaut haben ... tchibo selbst wohl nicht .. das ist klar, aber die müssen die ja irgendwie besessen haben .. und dieser tchibo Service macht nur die Gastro Maschinen so wie ich verstanden habe und hat sonst nichts mit dem Rest von tchibo zu tun ! Die machen ja Damenstrumpfhosen und so ...
     
  14. #14 Tante-Dante, 04.05.2019
    Tante-Dante

    Tante-Dante Mitglied

    Dabei seit:
    22.09.2016
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    1
    Hallo nochmal ..

    Zu diesem Thema hab ich immer noch nichts neues ...bonamat behauptet steif und fest und schriftlich dass die Maschine nicht von Ihnen ist ... tchibo hat sich nicht gemeldet und der Rowenta Experte weiß auch nichts ... naja ..

    Ne andere Sache zu dem Fehler nämlich ....

    Beide Maschinen machen seltsamerweise den gleichen Fehler POS.

    Sie gehen an, Ventilator läuft, Heizung im Ausgabetopf ist an, füllstand dioden auf der Platine leuchten der Rest nicht ...

    Schwer zu beschreiben alles .... die Maschine heizt nicht und auch das hauptventil öffnet nicht ...

    Wenn Ich die Heizung direkt anschließe an die Steckdose, heizt diese !! Dazu schließe ich L an einen Pol dr Heizung N an den anderen .. PE and Gehäuse .... den Tank Befülle ich Manuell von außen... dann heizt die Heizung schnell auf ...

    Wenn ich alles wie vorgesehen über die die Platine laufen lasse und die Heizung so anschließe wie vorgesehen dann messe ich an beiden Polen Strom ! Deswegen heizt die nicht ... ich habe alle möglichen varianten ausprobiert die anzuschließen ... es ist immer Strom an beiden Polen ! Allerdings ... wenn ich den Stecker in der Steckdose umdrehe .. ist gar kein Strom zu messen an den Polen der Heizung ... ich vermute also dass irgendein umrichter/ Relais wie auch immer auf der Platine kaputt ist ....

    Gibt es einen Experten der auf Anhieb sagen welches Bauteil dafür verantwortlich ist und ob sowas reparabel ist auf die Schnelle....

    Würde mich sehr freuen !



    Mit freundlichen Grüßen
     
  15. #15 furkist, 04.05.2019
    furkist

    furkist Mitglied

    Dabei seit:
    22.12.2018
    Beiträge:
    671
    Zustimmungen:
    389
    ..da fällt mir als erstes der Schutzleiter ein. Frage: hast du die Steckdose / Stromversorgung in deiner Wohnung mit FI abgesichert - oder ohne - nur mit Standardsicherungen ?

    FI würde nämlich rausfliegen, wenn da ein Pol vom "Schutzleiter" bezogen wird, der andere von "Phase".Aber ohne FI: würde das so laufen wie bei dir ..
    So sieht es aus, wenn du sagst: Strom ist da.

    Und wenn der Stecker umgedreht wird, dann wird vom "Schutzleiter" null bezogen, und vom anderen - "Nullleiter"....
    So sieht es aus, wenn du den Stecker umdrehst: bei beiden nix da ...

    Also: teste mal mit Ohm-Messgerät die Steckerkontakte (Maschine ausgesteckt, aber eingeschaltet) durch : auch in Kombination mit dem Schutzleiter.
     
  16. #16 furkist, 04.05.2019
    furkist

    furkist Mitglied

    Dabei seit:
    22.12.2018
    Beiträge:
    671
    Zustimmungen:
    389
    ..auch diese Platine messen - im Zusammenhang mit Schutzleiter ...
    Ein (oder mehrere) Foto von dieser "Platine" wäre hilfreich.
     
  17. #17 furkist, 04.05.2019
    furkist

    furkist Mitglied

    Dabei seit:
    22.12.2018
    Beiträge:
    671
    Zustimmungen:
    389
    Houdini.
     
  18. #18 Tante-Dante, 04.05.2019
    Tante-Dante

    Tante-Dante Mitglied

    Dabei seit:
    22.09.2016
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    1
    Top Danke für die schnelle Antwort .... jettt nur schnell mal aufklären was genau Schutzleiter meint !
     
  19. #19 Tante-Dante, 04.05.2019
    Tante-Dante

    Tante-Dante Mitglied

    Dabei seit:
    22.09.2016
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    1
    Also ich kann nicht genau folgen...

    Ich beantworte mal deine Fragen : im Haus ist alles mit Fi abgesichert .... das alles sogar recht neu .... alle Sicherungen wurden letztes jahr erneuert ! FI entsprechend auch ....

    Habe den vorhin beim messen auch versehentlich ausgelöst übers Gehäuse ....

    Houdini ist jetzt ein Bauteil oder ein Experte ? Sorry ... konnte da nicht genau entziffern
     
  20. #20 furkist, 04.05.2019
    furkist

    furkist Mitglied

    Dabei seit:
    22.12.2018
    Beiträge:
    671
    Zustimmungen:
    389
    Am Stecker: die zwei Nippel, die unten und oben sind. Links und rechts die runden Stöpsel sind Nullleiter und Phase.
    In der Maschine sieht der Schutzleiter neuerdings als Kabel grün-gelb aus. Früher war der rot.
    Der Schutzleiter wird gerne mit dem Gehäuse verbunden - neuerdings. War früher aber nicht immer so.

    Könnte also sein, daß da irgendwas "ganz alt" verdrahtet ist ...

    Aber wie sieht diese "Platine" aus ? Das wäre wirklich hilfreich.
     
Thema:

Wer kennt den Hersteller dieser Maschine

Die Seite wird geladen...

Wer kennt den Hersteller dieser Maschine - Ähnliche Themen

  1. Kaufberatung - Filter Kaffeemaschine für die Großeltern

    Kaufberatung - Filter Kaffeemaschine für die Großeltern: Hallo zusammen, ich bin aktuell auf der Suche nach einer neuen Kaffeemaschine für meine Großeltern. Bisher haben sie eine einfache Severin...
  2. Ist dies eine Brevetti Gran Gaggia Maschine? Vielen Dank ☺️

    Ist dies eine Brevetti Gran Gaggia Maschine? Vielen Dank ☺️: Hallo liebe Kaffee-Netz Gemeinde :D Ich bin die Mimi aus Unterfranken, 28 Jahre jung und gerade im Moment ein wenig hilflos. Mir ist heute...
  3. [Verkaufe] Slayer Espressomaschine V3 Single Group , Top Zustand !!

    Slayer Espressomaschine V3 Single Group , Top Zustand !!: Moin Moin, Biete euch mal wieder ein Schmankerl aus meiner Sammlung an :) Möchte mich diesmal doch sehr kurz halten. Denn wer hier interesse...
  4. [Maschinen] 2 Gruppige Gastro Maschine

    2 Gruppige Gastro Maschine: Moin, suche 2 Gruppige Einsatzbereit 230V Gastro Maschine. Preislich bis 600€. Kombipaket (mit Mühle) wurde ich mich auch überlegen. Gruß
  5. Transport Box Handhebel Maschinen / (La Pavoni)

    Transport Box Handhebel Maschinen / (La Pavoni): Ich hatte mal im Kopf es gab mal so eine Transport box für die Lever Machinen La Pavoni fand aber nun im Netz nichts mehr. Die Idee. wenn man...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden