Wer kennt schon diese exotischste aller exotischen Bohnen?

Diskutiere Wer kennt schon diese exotischste aller exotischen Bohnen? im Was ich unbedingt noch sagen wollte... Forum im Bereich Kaffeeklatsch; Wer kennt diese exotischste aller exotischen Bohnen? Tief im australischen Regenwald haben Biologen eine bisher unbekannte Papageienart entdeckt....

  1. #1 Vincent Kluwe-Yorck, 29.12.2009
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 05.01.2010
    Vincent Kluwe-Yorck

    Vincent Kluwe-Yorck Gast

    Wer kennt diese exotischste aller exotischen Bohnen?

    Tief im australischen Regenwald haben Biologen eine bisher unbekannte Papageienart entdeckt. Und wie es in Australien seit vielen Jahren guter Brauch bei allen Tierarten ist, handelt es sich dabei um ein Beuteltier – und zwar um den extrem seltenen Beutelpapagei. Es wurde ihm der wissenschaftliche Name Papagenus beutulus australiensis angehängt, der auch ganz gut zu ihm passt, wie ich finde.

    Und dieser einzige bisher bekannte Beutelpapagei hat eine außergewöhnliche Eigenart: das Junge im Beutel wird mit den Früchten der noch viel selteneren Coffea australica gefüttert, die ebenfalls ganz tief im austra-lischen Regenwald beheimatet ist – man könnte sagen, genau dort, wo der Pappagei mit Mamagei sein Ei hinlegen würde, wenn er nicht einen Beutel hätte und deshalb kein Nest bauen muss (was auch seinen evolutionären Vorteil darstellt). Aber zweckens kurzer Beschaffungswege huckt er auch ohne Nest sehr gerne in den Zweigen eben jener besagten Coffea australica herum.

    Und was macht er dort nun so Aufregendes, dass sich sogar bedeutende Autoren aus ganz anderen Ländern dieser Sache annehmen? Er stopft die Frucht der Coffea australica seinem jungen Piepomatz (er hat immer nur einen) in den Rachen, damit er das Fruchtfleisch aufisst, und die Bohne wieder auskackt – „ausscheidet“, wie der Biologe sagt.

    Die ausgekackte Kaffeebohne entfernt Frau Papagena mit einer eleganten Schnabelbewegung aus dem Beutel und wirft sie in hohem Bogen in die Landschaft, wodurch sich die Coffea australica wiederum ihre Jungen zieht. Aber dies ist natürlich eine gänzlich andere Angelegenheit.

    Als die besagten Biologen diese seltsame Angewohnheit des von ihnen liebevoll „Papageno“ genannten Exemplars beobachteten, fühlten sie sich gleich mit allem Recht der Welt an die ebenfalls ziemlich exklusive Kaffeesorte Kopi Luwak erinnert, sammelten die Böhnchens ein, und verbratzelten sie zu Hause in ihrem Vollautomaten (die Espressomaschine gilt zwar mittlerweile auch in Australien als eingewandert, ihr Verbreitungsgebiet ist allerdings noch vergleichsweise klein).

    Angetan von dem einzigartigen Geschmack schicken die genannten Biologen nun jährlich zur Erntesaison einen Stamm der Aborigines in den australischen Regenwald, um die äußerst bekömmlichen, hocharomatischen Bohnen aufzusammeln.

    So gelangen jährlich auch einige kleinere Chargen dieser erlesenen Bohne auf den Weltmarkt und können von wohlmeinenden Millionären gekauft und zum Beispiel nach dem Diner zu den Klängen der Zauberflöte – vorzugsweise in der Interpretation des Schlappseilvirtuosen Nikolaus Harnoncourt – in verflüssigtem Aggregatzustand an ihre Gäste verteilt werden.

    Und nun meine Frage: Hat rein zufällig schon einer unserer erlesenen Forumskameraden Bekanntschaft mit diesem exklusiven Getränk gemacht und kann darüber berichten?
     
  2. #2 caffè olivier, 29.12.2009
    caffè olivier

    caffè olivier Mitglied

    Dabei seit:
    25.02.2003
    Beiträge:
    1.238
    Zustimmungen:
    53
    AW: Wer kennt schon diese exotischste aller exotischen Bohnen?

    "Beutelpapagei" ...!

    sehr geil.... :lol:
     
  3. EleMac

    EleMac Händler

    Dabei seit:
    29.09.2009
    Beiträge:
    783
    Zustimmungen:
    78
    AW: Wer kennt schon diese exotischste aller exotischen Bohnen?

    Ja is den heut schon Weihnachten äh hups meine 1ster April:roll::-D
     
  4. #4 Mr.Slowfood, 29.12.2009
    Mr.Slowfood

    Mr.Slowfood Mitglied

    Dabei seit:
    29.11.2008
    Beiträge:
    345
    Zustimmungen:
    0
    AW: Wer kennt schon diese exotischste aller exotischen Bohnen?

    Oh Vincent, Du wurdest übel reingelegt!

    Die Kaffeefrüchte werden von Weibchen des hart am Nachwuchs arbeitenden Wüstenteufels (Moloch horridus), an die Brut verfüttert und von dieser als "Teufels-Bohne" wieder ausgeschieden. Dies geschieht jedoch nur einmal im Jahr mit nur einer Bohne und zu bestimmten, unbekannten Planetenkonstellationen.


    Da die Tiere- vor allem zur Brutzeit- die so gewonnenen Bohne wie einen Schatz bewachen und teuflisch gefährlich werden können, ist es sehr schwer, eine Bohnen zu ergattern: Denn am nächsten Tag frisst jeder Wüstenteufel seine Bohne selbst auf.



    [​IMG]


    Abb: Ein Wüstenteufel mit seiner Teufelsbohne




    Die Teufelsbohnen sollen jedoch Menschen zu immenser Potenz verhelfen: in materieller, mentaler und auch sexueller Hinsicht.
    Deshalb ist die Teufelsbohne auch nicht unter 180.000 US Dollar je Stück zu haben und nur wenigen, Auswerwählten vorbehalten.

    Man sagt sich, die Mächtigsten diese Erde essen mehrere Teufelsbohnen bereits zum Frühstück. Auch Einstein hatte einige zu Lebzeiten von einem anonymen Förderer erhalten, klagte jedoch über Haarwuchs und Zugenepilepsie.


    [​IMG]

    Einstein nach Genuss einer Teufelsbohne


    Lady Di und Dodo waren in einen geheimen Handel mit Teufelsbohnen für einen mächtigen Geheimbund verwickelt, der die Weltordnung neu herstellen sollte.

    Doch dies und die Bedeutung für die gesamte Menschheitsgeschichte wird streng geheim gehalten, weswegen ich Dir hier auch aus Gründen der Inneren und Äußeren Sicherheit nicht mehr sagen kann und darf.
     
  5. #5 Vincent Kluwe-Yorck, 29.12.2009
    Vincent Kluwe-Yorck

    Vincent Kluwe-Yorck Gast

    AW: Wer kennt schon diese exotischste aller exotischen Bohnen?

    Brauchst Du nicht - hab eine davon gegessen. Sonst wär mir ja nicht diese Geschichte eingefallen.


    _______________________________________
    Ein Dichter, der nicht dichtet, ist ein Undichter!
     
  6. #6 Mr.Slowfood, 29.12.2009
    Mr.Slowfood

    Mr.Slowfood Mitglied

    Dabei seit:
    29.11.2008
    Beiträge:
    345
    Zustimmungen:
    0
    AW: Wer kennt schon diese exotischste aller exotischen Bohnen?

    Verstehe.

    Du hast auch Besuch bekommen und musstest widerrufen...



    [​IMG]
     
  7. #7 nobbi-4711, 29.12.2009
    nobbi-4711

    nobbi-4711 Mitglied

    Dabei seit:
    21.12.2003
    Beiträge:
    6.441
    Zustimmungen:
    1.187
    AW: Wer kennt schon diese exotischste aller exotischen Bohnen?

    Also ich kenn das nur aus Brasilien, das heisst es "Jacu Bird", erhältlich z.B. bei Machhoerndl Kaffeemanufaktur Machhoerndl - Beste Bohnen, handgeröstet in Nürnberg : News (ca Mitte der Seite). Und ja, ich durfte mal kosten; allerdings war die Röstung ne Weile her, und der Restgeschmack hat keinen bleibenden Eindruck hinterlassen, den ich jetzt schildern könnte....

    Man sieht: die schlimmste Satire wird von der Realität übertroffen.

    Greetings \\//

    Marcus
     
  8. #8 Vincent Kluwe-Yorck, 29.12.2009
    Vincent Kluwe-Yorck

    Vincent Kluwe-Yorck Gast

    AW: Wer kennt schon diese exotischste aller exotischen Bohnen?

    Nee wa? Bleibt uns undichten Dichtern denn jar nüscht mehr zu tun?!? :(

    Schwöre und versichere aber eidesstaatlichst, dassich von dem komischen Bird noch nie was gehört hab!


    _______________________________________
    Ein Dichter, der nicht dichtet, ist ein Undichter!
     
  9. #9 plempel, 29.12.2009
    plempel

    plempel Mitglied

    Dabei seit:
    30.07.2007
    Beiträge:
    10.514
    Zustimmungen:
    4.798
    AW: Wer kennt schon diese exotischste aller exotischen Bohnen?

    Nicht zu verachten ist auch die Bohne des sog. "Jail Bird". Sehr scheu und nicht in freier Wildbahn zu finden. Hat auch nur eine Bohne, die ist aber um so grösser:

    [​IMG]

    Bill Clinton Jailbird - Funny Picture

    Gruss
    Plempel
     
  10. #10 ottensen01, 29.12.2009
    ottensen01

    ottensen01 Mitglied

    Dabei seit:
    18.03.2007
    Beiträge:
    608
    Zustimmungen:
    116
    AW: Wer kennt schon diese exotischste aller exotischen Bohnen?

    Auch orthografisch durchaus interessant, wenn der Kaffeekenner nach Genuß anerkennend sagt: "Schmeckt geschi....!"
     
  11. #11 Vincent Kluwe-Yorck, 29.12.2009
    Vincent Kluwe-Yorck

    Vincent Kluwe-Yorck Gast

    AW: Wer kennt schon diese exotischste aller exotischen Bohnen?

    Au weia - mussich haben so'n Böhnchen, Herr Plempel. Hüpft mir wenixtens nich aus der Mühle.
    Mussich nich immer den Tamper oben drauf. Also her damit, aber hoppi! (Wie Baristozoppi jetzt sagen würde. ;) )
     
  12. #12 Vincent Kluwe-Yorck, 08.01.2010
    Vincent Kluwe-Yorck

    Vincent Kluwe-Yorck Gast

    AW: Wer kennt schon diese exotischste aller exotischen Bohnen?

    Hab übrigens gerade einen Frühstücks-Shot erwischt, bei dem ich an die Papagenus-Bohne denken musste: Stinkerbohne! :(
     
Thema:

Wer kennt schon diese exotischste aller exotischen Bohnen?

Die Seite wird geladen...

Wer kennt schon diese exotischste aller exotischen Bohnen? - Ähnliche Themen

  1. Fellow Atmos - schon Erfahrungen?

    Fellow Atmos - schon Erfahrungen?: Hallo Freunde, hat jemand schon den Fellow Atmos Container testen können? Ich bin einerseits ziemlich angetan von der Idee, frage mich aber...
  2. Schmeckt Espresso besser in schönen Tassen?

    Schmeckt Espresso besser in schönen Tassen?: Schmeckt Espresso besser in schönen Tassen? Realität oder pur psychologisch? Minimal aus Keramik und dickwandig, einer guten ACF oder Ginori,...
  3. Kergep Typ 1715 - Wer kennt die?

    Kergep Typ 1715 - Wer kennt die?: Hallo liebe Kollegen, hab hier eine Kergep Typ 1715, Baujahr 1990 aus Budapest stehen und wollte Euch fragen, ob das ein Lizenzbau einer...
  4. Büro-Bohne gesucht

    Büro-Bohne gesucht: Hallo Leute, der Chef hat eine ordentliche Espressomaschine (Bezerra BZ10) inkl. Mühle spendiert, bei den Bohnen liegt seine Schmerzgrenze...
  5. Die schönsten Caffés, Röster und öffentliche Sammlungen in Italien

    Die schönsten Caffés, Röster und öffentliche Sammlungen in Italien: Hallo, versuche ja seit geraumer Zeit, diese Ziele in meine Reisen einzuplanen, mitunter sogar etwas danach auszurichten. Hilfreich sind dabei...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden