WhatsApp-Alternative

Diskutiere WhatsApp-Alternative im Was ich unbedingt noch sagen wollte... Forum im Bereich Kaffeeklatsch; Hallo zusammen, hat jemand Erfahrung mit und entsprechend eine Empfehlung für eine Alternative für WhatsApp? Hintergrund ist, dass ich ein...

  1. herr k

    herr k Mitglied

    Dabei seit:
    19.02.2011
    Beiträge:
    766
    Zustimmungen:
    167
    Hallo zusammen,

    hat jemand Erfahrung mit und entsprechend eine Empfehlung für eine Alternative für WhatsApp?

    Hintergrund ist, dass ich ein Diensthandy habe welches ich auch privat nutzen kann. Aufgrund der gesetzlichen Neuerungen beim BDSG muss ich nun WhatsApp löschen.

    Kann ich auch verstehen und finde es nicht mal ärgerlich nur unbequem. Ich würde aber ungerne auf den Komfort verzichten oder deswegen zwei Telefone benutzen.
     
  2. Wasu

    Wasu Mitglied

    Dabei seit:
    11.03.2009
    Beiträge:
    2.002
    Zustimmungen:
    596
    Skype
     
  3. joost

    joost Mitglied

    Dabei seit:
    01.05.2014
    Beiträge:
    4.732
    Zustimmungen:
    3.988
    Wir benutzen nur noch Telegram.
    Vorteil: kann man parallel betreiben, also auch am Tablet / PC / Smartphone 1,2,3 (Whatsapp ging je Account nur an einem einzigen Gerät), macht ansonsten alles, was whatsapp auch kann. Dabei deutlich ressourcenschonender als z.B. skype, das auf älteren Geräten schon recht träge läuft.

    Nachteil: Server brauchen ab und an mal etwas länger zur Übermittlung der Nachrichten, Skype (auch an allen möglichen Geräten parallel nutzbar) erscheint mir da zuverlässiger und schneller.
     
    ingokl gefällt das.
  4. cbr-ps

    cbr-ps Mitglied

    Dabei seit:
    08.08.2015
    Beiträge:
    10.324
    Zustimmungen:
    9.512
    Hast Du denn eine geschlossene Nutzergruppe, der Du einen Systemwechsel aufzwingen kannst? Die großen Dienste sind ja u.a. deshalb so beliebt, weil sie durch ihre große Nutzerzahl eine entsprechende Reichweite haben.
    Darf ein alternativer Dienst überhaupt installiert werden? Die Datenschutzproblematik dürfte vergleichbar sein, insofern scheint mir das eher unwahrscheinlich.
    Ich trenne privat und dienstlich strikt (was unsere Firmen Policy auch vorschreibt) und nutze für private Kommunikation Privatequipment, da gibt es dann keine Interessenkonflikte.
     
  5. #5 mr.smith, 01.05.2018
    mr.smith

    mr.smith Mitglied

    Dabei seit:
    20.10.2007
    Beiträge:
    4.660
    Zustimmungen:
    751
    Habe gerade das hier gefunden - aus Österreich.
    FAIRCHAT
    Klingt sehr gut, besonders wenns um Datenschutz geht.

    Zitat:
    Videokonferenzen, Übersetzungsfunktionen und ein laut Hersteller sicher verschlüsseltes Chatten sei genauso möglich, wie bei den großen internationalen Konkurrenten. Anders sei aber, dass beim Installieren der App das jeweilige Adressbuch nicht automatisch auf den Server des App-Anbieters kopiert werde, wie das etwa bei WhatsApp der Fall sei, erklärt Mitentwickler Roland Alton.

    Die App „Fairchat“ erfülle damit sämtliche Anforderungen der neuen europäischen Datenschutzverordnung, die am 25. Mai in Kraft tritt. Das schätzt offenbar auch das Bundeskanzleramt: Es hat bereits eine eigene Version der App in Verwendung.

    Der Dienst ist als Web-Chat unter fairchat.net zu finden und kann als App fürs Handy auf PlayStore und iTunes heruntergeladen werden.
     
  6. #6 wiegehtlasanmarco, 01.05.2018
    wiegehtlasanmarco

    wiegehtlasanmarco Mitglied

    Dabei seit:
    12.11.2016
    Beiträge:
    827
    Zustimmungen:
    292
    Eine Alternative, die bei allen Freunden aus der IT-affinen Ecke gern genutzt wird ist Threema aus der Schweiz. Kann anscheinend fast das gleiche wie Whatsapp aber will viel weniger Daten von einem. Einfach mal bei Wikipedia suchen.

    (Ich habe noch ein Handy, kein Smartphone, daher keine eigenen Erfahrungen)
     
    Tschörgen, Barista und espressionistin gefällt das.
  7. #7 espressionistin, 01.05.2018
    espressionistin

    espressionistin Mitglied

    Dabei seit:
    02.11.2009
    Beiträge:
    9.953
    Zustimmungen:
    5.731
    +1 für Threema.
    Dürfte nach WhatsApp zu den verbreitetsten reinen Messengerdiensten gehören.
    Ich nutz es seit Jahren parallel zu WhatsApp, sind längst nicht alle dorrt vertreten aber sehr sehr viele.
     
    BasaltfeueR und Tschörgen gefällt das.
  8. #8 pastajunkie, 01.05.2018
    pastajunkie

    pastajunkie Mitglied

    Dabei seit:
    29.07.2006
    Beiträge:
    3.661
    Zustimmungen:
    1.467
    Da hast du Glück, in meinem Umfeld nutzt es kaum jemand...
    Das gleiche gilt für Telegram...
     
  9. #9 jasonmaier, 01.05.2018
    jasonmaier

    jasonmaier Mitglied

    Dabei seit:
    23.05.2012
    Beiträge:
    180
    Zustimmungen:
    100
    Signal und Threema für die Datenschutz- bzw Sicherheitsbewussten.
    Für den Rest werde ich WA nicht los, vermeide es aber wenn es geht.
    Das Jonglieren zwischen den Welten ist nicht so schlimm wie gedacht.
     
    espressionistin gefällt das.
  10. #10 espressionistin, 01.05.2018
    espressionistin

    espressionistin Mitglied

    Dabei seit:
    02.11.2009
    Beiträge:
    9.953
    Zustimmungen:
    5.731
    Da hast du wohl recht, der beste Dienst nützt nix, wenn ihn im Umfeld keiner nutzt (ging mir mit Signal so..)
    Von daher, @herr k: am besten ist vermutlich, wenn du mal bei deinen Kontakten rumfragst, was sie denn noch so nutzen könnten/ würden.
     
  11. Azalee

    Azalee Mitglied

    Dabei seit:
    26.10.2013
    Beiträge:
    1.675
    Zustimmungen:
    1.100
    Ich nutze auch WhatsApp und Threema parallel. Threema kann das gleiche wie WA, nur werden die Metadaten nicht von Facebook ausgewertet ;) Außerdem ist es nicht an der Handynummer festgemacht, das heißt man kann auch mit jemandem kommunizieren, ohne ihn als Kontakt hinzuzufügen (Stichwort Adressbuchfreigabe bei WA).
     
  12. #12 pastajunkie, 01.05.2018
    pastajunkie

    pastajunkie Mitglied

    Dabei seit:
    29.07.2006
    Beiträge:
    3.661
    Zustimmungen:
    1.467
    Bei Signal habe ich ganze 3 Kontakte, dann auch noch welche mit denen ich kaum zu tun habe...
    Oder, wenn erlaubt, einfach mal installlieren und prüfen. Danach bei Nichtgefallen wegen der fehlenden Kontakte wieder löschen

    Die beste und verbreiteteste Alternative wird Threema sein... War zumindest bei mir so!
     
  13. cbr-ps

    cbr-ps Mitglied

    Dabei seit:
    08.08.2015
    Beiträge:
    10.324
    Zustimmungen:
    9.512
    Ich würde als erstes den AG fragen, was er überhaupt noch erlaubt. Es besteht eine hohe Wahrscheinlichkeit, dass die Auswahl gegen Null geht. Es hat sich mit der DSGVU zwar substantiell garnicht so viel verändert gegenüber dem schon lange gültigen BDSG, aber seit mit der DSGVU empfindliche Strafen bei Verstößen drohen und die betroffenen direkte Rechte auf Information und ggf. auch Löschung haben, fangen die Unternehmen an das Thema plötzlich ernst zu nehmen und agieren vorsichtiger.
     
    pastajunkie gefällt das.
  14. #14 wiegehtlasanmarco, 01.05.2018
    wiegehtlasanmarco

    wiegehtlasanmarco Mitglied

    Dabei seit:
    12.11.2016
    Beiträge:
    827
    Zustimmungen:
    292
    Mir fällt gerade ein, dass ein Kumpel aus der Autobranche erzählt hat, dass er beruflich sich auch mit Vertretern anderer Automobilherstellern austauschen muss (zur wichtigen Abstimmung wo man bei Tagungen Essen geht, oder wo man sich trifft, etc :D) und diese nur Threema nutzen dürfen kein WA.
    Also hat man mit Threema wohl gute Chancen, dass der AG zustimmt.
     
  15. Li-Si

    Li-Si Mitglied

    Dabei seit:
    12.10.2015
    Beiträge:
    1.295
    Zustimmungen:
    923
    Noch eine Stimme für Threema.
    Für die geschäftliche Nutzung gibt es sogar Threema Work. Threema Work - Der Messenger für Unternehmen Da habe ich allerdings keine Erfahrung mit.
    Für Privates bin ich mit Threema absolut glücklich. Wegen der wenigen Nutzer habe ich halt immer wieder mal die App verschenkt, kostet ja nicht die Welt und es gibt öfters Angebote.
    Ansonsten ist mein Motto, wer Threema nach meiner Darstellung meiner Gründe gegen Whats App nicht für mich auf's Smartphone machen möchte, muss mich halt anders kontaktieren. :D
     
  16. #16 Tschörgen, 01.05.2018
    Zuletzt bearbeitet: 01.05.2018
    Tschörgen

    Tschörgen Mitglied

    Dabei seit:
    30.03.2008
    Beiträge:
    11.963
    Zustimmungen:
    10.976
    Sehe ich auch so, viele aus meinem Bekanntenkreis sehen das leider anders. Geiz ist scheinbar um so geiler, je mehr man verdient.
    Und zwei Euro können ja ganz schön weh tun wenn man Threema auch noch auf ein 800€ teueres Telefon laden soll. :cool:

    Ich benutze auch beides, WA und Treema. WA nur weil ich sonst nicht alle erreiche.

    1+ Threema von meiner Seite.
     
  17. Wasu

    Wasu Mitglied

    Dabei seit:
    11.03.2009
    Beiträge:
    2.002
    Zustimmungen:
    596
    Es gibt Skype for business, wird zumindest bei uns firmenintern für die weltweite Kommunikation verwendet und wird auch seitens IT akzeptiert.
     
  18. #18 Barista, 01.05.2018
    Barista

    Barista Mitglied

    Dabei seit:
    09.12.2001
    Beiträge:
    8.414
    Zustimmungen:
    2.133
    Da ich das schon seit einiger Zeit machen wollte, hab ich mir jetzt mal anläßlich dieses Threads Threema installiert!
    Klappte super, offensichtlich nutzt das aber in meinem gesamten Bekanntenkreis keine Sau!:p
    Dann werde ich mal die Werbetrommel rühren und das als erst Aktion als Familienmessenger einführen.
     
    jasonmaier gefällt das.
  19. Li-Si

    Li-Si Mitglied

    Dabei seit:
    12.10.2015
    Beiträge:
    1.295
    Zustimmungen:
    923
    Vielleicht siehst du nicht, dass Threema genutzt wird. Das ist ja ein Vorteil dieser App. Man muss keine Handynummer angeben. Den Kontakt stellt man durch Weitergabe der Threema-ID her. Man kann die auch von Smartphone zu Smartphone einscannen mit der passenden ThreemaScan-App.
     
  20. #20 Tschörgen, 01.05.2018
    Tschörgen

    Tschörgen Mitglied

    Dabei seit:
    30.03.2008
    Beiträge:
    11.963
    Zustimmungen:
    10.976
    Sieht man nicht auch sofort nach der Installation in der Kontaktliste wer Threema im Bekanntenkreis benutzt? (IOS)
     
Thema:

WhatsApp-Alternative

Die Seite wird geladen...

WhatsApp-Alternative - Ähnliche Themen

  1. Alternativer flowmeter für Brasilia Century …

    Alternativer flowmeter für Brasilia Century …: Moinsn, heute hat sich der flowmeter in meiner Century verabschiedet … initial dachte ich es wär nur die Dichtung und somit kein Problem, aber bei...
  2. [Erledigt] Ceado E37S o. SD, alternativ Mythos One gesucht!

    Ceado E37S o. SD, alternativ Mythos One gesucht!: Suche eine brauchbare gebrauchte Mühle für einen akzeptablen Preis. Möglichst erste Hand und kein Gastroeinsatz! Ceado E37S neues Model 1250 €...
  3. Alternativer Siebträger für DeLonghi EC 685.M

    Alternativer Siebträger für DeLonghi EC 685.M: Hallo liebe Kaffeegenießer/innen! Ich habe seit zwei Jahren die Siebträgermaschine DeLonghi EC 685.M und bin sehr zufrieden damit. Bin...
  4. Alternative Mocambo Brasilia

    Alternative Mocambo Brasilia: Hallo Kaffeegemeinde Bin ziemlich neu in der Siebträgerwelt und habe mir auf Empfehlung ein Kilo Mocambo Brasilia gekauft. Der passt eigentlich...
  5. Alternative Empfehlungen für Siebträger Zweitmaschiene ?

    Alternative Empfehlungen für Siebträger Zweitmaschiene ?: Hallo liebe Kaffee-Freunde, ich habe mir vor ca. 2 Jahren durch eure Meinungen und Tipps eine La Speziale Dream gekauft und bin von der Maschine...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden