Wie aggressiven Kesselstein entfernen?

Diskutiere Wie aggressiven Kesselstein entfernen? im Reparatur und Wartung Forum im Bereich Fragen und Tipps; Grüße Euch, ich möchte mal einen Thread eröffnen der sich explizit mit jenem Kesselstein beschäftigt, der sich auch nach mehreren...

  1. #1 conception81, 03.05.2012
    conception81

    conception81 Mitglied

    Dabei seit:
    17.03.2011
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Grüße Euch,

    ich möchte mal einen Thread eröffnen der sich explizit mit jenem Kesselstein beschäftigt, der sich auch nach mehreren Säurebaddurchgängen nicht entfernen lässt. Am Heizkörper konnte ich die harnäckigen Verkrustungen noch ganz gut mit Stahlwolle entfernen, doch im Inneren des Kessels ist über die kleine Öffnung (einer Gaggia TD) des Heizkörpers nicht viel zu machen. Die harten Ablagerungen finden sich besonders an der Kesselaußenwand in der nähe des Heizkörpers.


    Soll ich nun einfach die Durchgänge im Säurebad so lange wiederholen bis sich etwas tut oder die Dauer auf mehrere Tage ausdehnen?

    [​IMG]
     
  2. #2 alterschwede, 03.05.2012
    alterschwede

    alterschwede Mitglied

    Dabei seit:
    13.06.2009
    Beiträge:
    2.227
    Zustimmungen:
    368
    AW: Wie aggressiven Kesselstein entfernen?

    Aggressiver Kesselstein? Wie soll man das verstehen? Wie ein Pitbull in rage? :lol:

    Es kommt auf die richtige Mischung an, meine Erfahrungen nach, um die 50 gr Zitronensäure/Liter Wasser.

    Erhöhter Temperatur beschleunigt das Vorgehen dramatisch. zB mit einem Tauchsieder. Ich lasse das Wasser kochen.

    Wenn viel Kalk da ist, erst mechanisch bearbeiten (wie du ja versucht hast).

    Und natürlich verbraucht sich die Säure, bei schweren Fällen austauschen.

    Leider habe ich ein Spaßfilter bei der Arbeit => kann das Bild nicht sehen. Es hört sich an, als hättest du nur die Heizung ausgebaut. Nimm doch den ganzen Deckel ab!
     
  3. #3 skycoffee, 03.05.2012
    skycoffee

    skycoffee Mitglied

    Dabei seit:
    16.01.2012
    Beiträge:
    60
    Zustimmungen:
    7
    AW: Wie aggressiven Kesselstein entfernen?

    Amidosulfonsäure ist deutlich effektiver und effizeinter als Zitronensäure, zumindest kommt mir das so vor.
    Ansonsten wie schon gesagt Kessel in nen Topf und ab auf den Herd oder per Tauschsieder mehrere Stunden durchkochen lassen. das wird schon
     
  4. #4 Bubikopf, 03.05.2012
    Bubikopf

    Bubikopf Mitglied

    Dabei seit:
    02.05.2006
    Beiträge:
    7.929
    Zustimmungen:
    58
    AW: Wie aggressiven Kesselstein entfernen?

    Hat dein Kessel auch eine Innenwand ?
    Ich würde es mal mit einem etwas wirkungsvolleren Entkalker versuchen, Zitronensäure schafft manchmal nicht alles.
    Kehl Entkalker 1Liter - Espressomaschinen Ersatzteile, Pavoni, Faema, Vibiemme, Gaggia, Rancilio, Bezzera, Astoria, Elektra, San Marco, BFC
    Mit dem Zeug hab ich ganz gute Erfahrungen gemacht ( in hartnäckigen Fällen ).
    Da die Ablagerungen in der Nähe der Heizung auftreten, könnte es sich um ein Kalkstein/Russ Gemisch handeln, welches durch Zitronensäure nicht gelöst wird. Sollte auch Amidonsulfonsäure nicht helfen, könnte Swiss Turbo 2 das Mittel der Wahl sein, da sind für solche Fälle noch Tenside drin.
    purux Entkalker Swiss Turbo 2, 750gr Liquid statt Entkalkungstabletten - purux
    Gruss Roger
     
  5. #5 conception81, 23.05.2012
    conception81

    conception81 Mitglied

    Dabei seit:
    17.03.2011
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    AW: Wie aggressiven Kesselstein entfernen?

    Ich habe es jetzt mit Amidosulfonsäure-Tabletten (8St. auf 15l) gelöst. Den Kessel eingetaucht und das Wasser mit dem Tauchsieder erwärmt und ca 5h "einweichen lassen". Ein perfektes Ergebnis!

    Danke Euch!
     
Thema:

Wie aggressiven Kesselstein entfernen?

Die Seite wird geladen...

Wie aggressiven Kesselstein entfernen? - Ähnliche Themen

  1. Biofilm

    Biofilm: Biofilm Habe im Forum gesucht aber nichts passendes gefunden. Frage: wie entferne ich den Biofilm im Tank und in den Plastikleitungen (hin/rück)...
  2. Kuperablagerungen von Messing entfernen

    Kuperablagerungen von Messing entfernen: Um meine Lelit PL41TEM zu entkalken habe ich diese auseinander gebaut und habe die Teile in Zitronensäure eingelegt. Leider habe ich den Fehler...
  3. Extrem hartnäckiger "Kesselstein"

    Extrem hartnäckiger "Kesselstein": Hallo an alle, ich restauriere seit einer geraumen Zeit eine Gaggia Ele/Vol und mache nun schon sehr lange an dem Kessel / der HX rum, um den...
  4. Gaggia Classic reinigen: Duschsieb/Duschkopf entfernen

    Gaggia Classic reinigen: Duschsieb/Duschkopf entfernen: Tach allerseits, ich würde gerne bei meiner Gaggia Classic den Duschkopf reinigen und wollte hierzu das Duschsieb entfernen. Nun stelle ich etwas...
  5. Lelit PL41 Plus Gehäuse entfernen

    Lelit PL41 Plus Gehäuse entfernen: Wie kan man bei die Lelit PL41 PLUST PID oder die PL41 PLUS das Gehäuse entfernen? Bei die Silva könnte ich leicht das Gehäuse entfernen um an...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden