Wie dichten? Es zischt überall

Diskutiere Wie dichten? Es zischt überall im Reparatur und Wartung Forum im Bereich Fragen und Tipps; Hallo, ich bin gerade dabei eine Futurema La Perla von Grund auf zu restaurieren, ich hab das Gehäuse in einem superschönem Rot pulverbeschichten...

  1. #1 Mr. Silvia, 11.03.2012
    Mr. Silvia

    Mr. Silvia Gast

    Hallo,
    ich bin gerade dabei eine Futurema La Perla von Grund auf zu restaurieren, ich hab das Gehäuse in einem superschönem Rot pulverbeschichten lassen und schon alle relevanten Teile in Zitronensäure gekocht. Wer mehr erfahren will, kann auf meinem Blog gucken: Futurema-Restauration - Seite 1 von 3

    Ok, meine eigentliche Frage: Ich habe die Maschine bis auf das Gehäuse wieder zusammengebaut und einige neue Komponenten verbaut. Wie schon befürchtet, sind die ganzen Verbindungen undicht. D.h. es zischt und tropft an verschiedenen Stellen, insbesondere beim Espressobezug. Vor allem an den Anschlüssen am Kessel. Ich habe die Anschlüsse ohne Dichtmaterial vorgenommen. Jetzt möchte ich nochmal alles auseinanderbauen und dann *dicht* wieder zusammenbauen. Wie mache ich das am besten? Ist wirklich das häufig genannte Teflonband die Lösung? Ich möchte jetzt auf Nummer sicher gehen, wenn ich den Aufwand betreibe. Ich freue mich über alle Tipps!!!
    Danke.
    [​IMG]
     
  2. #2 Mr. Silvia, 11.03.2012
    Mr. Silvia

    Mr. Silvia Gast

    AW: Wie dichten? Es zischt überall

    Hallo Helges,
    auf dem Film sieht man gegen Ende so kleine Bläschen am Kessel Futurema-Restauration

    Aber auch die "normale" Verbindungen wie die Dampflanze am Dampflanzenhahn sprudeln. Ich habe gerade die Kessel-Verbindungen richtig fest gemacht, mehr geht fast nicht mit meiner Kraft. Danke schonmal
     
  3. helges

    helges Mitglied

    Dabei seit:
    28.09.2008
    Beiträge:
    6.706
    Zustimmungen:
    2.291
    AW: Wie dichten? Es zischt überall

    Ja, sorry - hatte den Film nicht gesehen und mein Posting deshalb gleich wieder geloescht.
    Aussengewinde mit Teflonband, die Kugelverbindungen muessen so dicht werden.
    Der Film sagt mir nicht viel.
     
  4. #4 Dieselweezel, 11.03.2012
    Dieselweezel

    Dieselweezel Mitglied

    Dabei seit:
    03.08.2009
    Beiträge:
    1.751
    Zustimmungen:
    502
    AW: Wie dichten? Es zischt überall

    Wow - abgefahren - ein Restaurationsblog! Kann ich dem Thema auch auf Twitter folgen oder es auf Facebook adden? ;-)

    Hitzebeständiges Teflonband wird oft zum Abdichten verwendet.
     
  5. #5 Ski_Andi, 11.03.2012
    Ski_Andi

    Ski_Andi Mitglied

    Dabei seit:
    25.05.2008
    Beiträge:
    1.476
    Zustimmungen:
    92
    AW: Wie dichten? Es zischt überall

    Normalerweise reicht auf den Gewinden 3-5 Wicklungen Teflonband im Uhrzeigersinn gewickelt.

    Die Rohre dichten "metallisch" indem der Konus des Nippels am Rohr auf ein ebenfalls angephastes Gegenstück dichtet. Darauf muss man achten, es gibt Adapterstücke, die sind nur auf einer Seite mit Phase versehen !

    Die Kesselverschraubungen sind schwieriger bei Dir. Die Winkelstücke müssen in einer definierten Orientierung dicht werden, damit die Rohre drauf gehen.

    Das geht eigentlich nur mit Gewindekleber.

    Es gibt zahlreiche am Markt. Ich verwende gerade den:
    LOCTITE® 5776? Gewindedichtung 1448091 50 ml Farbe Gelb im Conrad Online Shop
     
  6. #6 Mr. Silvia, 11.03.2012
    Mr. Silvia

    Mr. Silvia Gast

    AW: Wie dichten? Es zischt überall

    Vielen Dank euch beiden.
    @Ski_Andi
    Der Tipp mit dem Gewindekleber ist neu für mich. Das steht bis 150° C, was meint ihr, langt das für die Gewinde am Kessel?
    Vielen Dank auch für die Erklärung.
     
  7. #7 tingeltanglbob, 11.03.2012
    tingeltanglbob

    tingeltanglbob Mitglied

    Dabei seit:
    28.02.2011
    Beiträge:
    54
    Zustimmungen:
    8
    AW: Wie dichten? Es zischt überall

    Habe von einem professionellen Cimbali Händler gehört, dass er Loctite 572 nimmt.
    Beim Teflonband darf die Vershraubung keinesfalls zurückgedreht werden. Die Probleme hast du mit flüssiger Gewindedichtung nicht.

    Gruß Tingeltanglbob
     
  8. helges

    helges Mitglied

    Dabei seit:
    28.09.2008
    Beiträge:
    6.706
    Zustimmungen:
    2.291
    AW: Wie dichten? Es zischt überall

    Spricht was gegen Teflonband? Ich hatte mir den Winkel markiert und den Anschluss ausgerichtet. Wenn man nicht zurueckdreht haelt das auch direkt am Kessel dicht, bei mir zumindest.

    Der Loctitekleber kostet ja auch seine 35€.
     
  9. Indigo

    Indigo Mitglied

    Dabei seit:
    15.08.2008
    Beiträge:
    1.481
    Zustimmungen:
    70
    AW: Wie dichten? Es zischt überall

    "Petec" gibt's ab 10 Euro.

    Ich habe zwar auch schon Teflonband am Kessel eingesetzt und es hält bis jetzt. Aber das ist normalerweise nur bis 70 Grad spezifiziert (meins aus dem Baumarkt).
    Aber mit Gewindedichtkleber scheint es richtiger (und einfacher) zu sein. Zumindest ist ja jede Originalausstattung so...
     
  10. #10 Mr. Silvia, 12.03.2012
    Mr. Silvia

    Mr. Silvia Gast

    AW: Wie dichten? Es zischt überall

    Cool, also vielen Dank. Ich habe jetzt Loctite 5776 und 55 bestellt. Hoffentlich klappt es!
     
  11. #11 nobbi-4711, 13.03.2012
    nobbi-4711

    nobbi-4711 Mitglied

    Dabei seit:
    21.12.2003
    Beiträge:
    6.608
    Zustimmungen:
    1.473
    AW: Wie dichten? Es zischt überall

    Hm, also meines sollte man "nicht über 260 Grad" einsetzen. Sollte ich das mal in meinen Shop aufnehmen? ;)

    Greetings \\//

    Marcus
     
  12. #12 Dieselweezel, 13.03.2012
    Dieselweezel

    Dieselweezel Mitglied

    Dabei seit:
    03.08.2009
    Beiträge:
    1.751
    Zustimmungen:
    502
    AW: Wie dichten? Es zischt überall

    Ein sehr interessanter Thread, speziell der Hinweis auf Loctite und die deutlich günstigere Petec Gewindedichtung, die jedoch genauso funktionieren sollte, ist sehr interessant.
    Wahrscheinlich ist Loctite für den Cimbali-Händler, der große Mengen abnehmen wird, viel günstiger. Für den Privatverbrauch finde ich den Preis jedenfalls unangemessen.

    Ich weiß jedoch nicht, ob ich eine flüssige Gewindedichtung in meiner Kaffeemaschine haben will, wer weiß, was da ausdünstet... Es wird vielleicht chemisch kein großer Unterschied zu Telefonband sein (wer weiß), aber ich finde Teflonband -rein psychologisch- deutlich besser/hygienischer in meiner Maschine. Ich bestelle mein Teflonband inzwischen immer bei XXL mit, das ist extra für die Temperaturbereiche geeignet.

    Zwischenduch habe ich auch einmal mit dem Petec Dichtfaden gearbeitet, das ist schon auch eine schöne Alternative, wenngleich ich den Unterschied zum Telfonband marginal fand.

    Anfangs benutze ich übrigens immer hitzebeständiges Telfonband aus dem Baumarkt und muss sagen, dass diese Lösung in meiner San Marco auch seit zwei Jahren problemlos hält und das ebenfalls direkt am Kessel.
     
  13. mayrma

    mayrma Mitglied

    Dabei seit:
    21.02.2012
    Beiträge:
    53
    Zustimmungen:
    1
    AW: Wie dichten? Es zischt überall

    Ich stehe auch gerade vor diesem Abdichtungsproblem :cry:

    Hab da gerade eine interessante Alternative gefunden. Petec Gewindedichtung Temperaturbeständig bis 180°C und beim großen Fluss für € 5,55 erhältlich. Wird auch bei espressomaschinendoctor angeboten sollte also geeignet sein.
     
Thema:

Wie dichten? Es zischt überall

Die Seite wird geladen...

Wie dichten? Es zischt überall - Ähnliche Themen

  1. Brühgruppendichtung Livia 90 nicht dicht

    Brühgruppendichtung Livia 90 nicht dicht: Hallo Freunde des guten Kaffees, nach der erfolgreichen Wiederbelebung der von mir kürzlich gekauften Pasquini Livia 90, ist mir bei den ersten...
  2. Bezerra BZ10 zischt und dampft in Wassertank

    Bezerra BZ10 zischt und dampft in Wassertank: Hallo zusammen, ich glaube ich brauche dringend mal eure Hilfe. Am Freitag hat meine BZ10 eine Weile nach dem Einschalten angefangen zu zischen....
  3. Kupfer Dichtungsringe dicht kriegen - Cremina 67

    Kupfer Dichtungsringe dicht kriegen - Cremina 67: Nabend allerseits. Nachdem ich die Heizung meiner Cremina geschrottet habe ist nun nach Erhalt der neuen Heizung und eines Dichtungssatzes aus der...
  4. Elektra Micro Casa Semiautomatica SXC zischt und tropft

    Elektra Micro Casa Semiautomatica SXC zischt und tropft: Hallo liebe Kaffee-Netzer, seit langem besitze ich eine Elektra Casa und bin auch soweit zufrieden, sie kämpft eigentlich immer gegen meine...
  5. Brühgruppe Vibiemme Domobar zischt bzw. ist undicht

    Brühgruppe Vibiemme Domobar zischt bzw. ist undicht: Hallo, bei meiner Domobar Junior HX (ca. 9 Jahre alt) scheint die Brühgruppe undicht zu sein. Im "Normalzustand", d. h. Hebel in Neutralstellung,...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden