Wie Holzoberfläche vor Kaffeeflecken schützen?

Diskutiere Wie Holzoberfläche vor Kaffeeflecken schützen? im Grundsätzliches Forum im Bereich Fragen und Tipps; Moin, aufgrund gestiegener Anforderungen an Platz und Statik wird bei uns in der Küche ein kleiner Umbau stattfinden müssen. Genauer gesagt...

  1. #1 Dale B. Cooper, 07.01.2012
    Dale B. Cooper

    Dale B. Cooper Mitglied

    Dabei seit:
    24.01.2009
    Beiträge:
    6.895
    Zustimmungen:
    1.844
    Moin,

    aufgrund gestiegener Anforderungen an Platz und Statik wird bei uns in der Küche ein kleiner Umbau stattfinden müssen. Genauer gesagt weicht dieses Ding FÖRHÖJA Servierwagen - IKEA jenem GROLAND Arbeitstisch - IKEA

    Die Frage nun: Welche Maßnahme ist empfehlenswert, um das Holz vor den üblichen Kaffee-Siff-Flecken zu bewahren? Jemand ne brauchbare Idee? Ich bin da ehrlichgesagt ein wenig überfragt, will das Teil aber nicht auch noch verhunzen. Alle Tipps willkommen, von Einpinseln bis Unterlage.. :)

    Beste und gespannte Grüße,
    Dale.
     
    Cazuela gefällt das.
  2. #2 betateilchen, 07.01.2012
    betateilchen

    betateilchen Gast

    AW: Wie Holzoberfläche vor Kaffeeflecken schützen?

    Schwarz lasieren :mrgreen:
     
  3. #3 Dale B. Cooper, 07.01.2012
    Dale B. Cooper

    Dale B. Cooper Mitglied

    Dabei seit:
    24.01.2009
    Beiträge:
    6.895
    Zustimmungen:
    1.844
    AW: Wie Holzoberfläche vor Kaffeeflecken schützen?

    War ja klar.. ;) Der nächste Tipp ist dann wohl: gleichmäßig mit Kaffee einreiben. :D

    und nein: weggucken ist auch keine Lösung. :cool:
     
  4. #4 nacktKULTUR, 07.01.2012
    nacktKULTUR

    nacktKULTUR Mitglied

    Dabei seit:
    20.09.2007
    Beiträge:
    8.453
    Zustimmungen:
    2.278
    AW: Wie Holzoberfläche vor Kaffeeflecken schützen?

    Aha - willkommen in der Gemeinde der Groland-Nutzer!

    Ich habe den Tisch mehrmals mit dem angebotenen leinölhaltigen Firnis Behandla eingestrichen. Die einzigen Flecken, die ich auf dem Tisch machen konnte, waren nicht von Kaffee, sondern von einem 200°C heißen Pyrex-Glasdeckel, den ich unbedachterweise drauf abgelegt hatte.

    nK
     
  5. #5 Marc Aurel, 07.01.2012
    Marc Aurel

    Marc Aurel Mitglied

    Dabei seit:
    11.08.2007
    Beiträge:
    524
    Zustimmungen:
    1
    AW: Wie Holzoberfläche vor Kaffeeflecken schützen?

    Holzarbeitsflächen sind so eine Sache, ich hatte mal ne Eichenarbeitsplatte von Ikea. Also, auf Deine Frage hin:

    Unterlagen schützen natürlich am effektivsten (vor Flecken und Kratzern), aber dann sieht mal halt die Unterlage und nicht das Holz. Aussderm geht mal etwas neben die Unterlage... früher oder später garantiert.

    Ich habe die Platte eingeölt. Damit das effektiv ist, muss es gründlich geschehen und auch mal wiederholt werden. Das Holz sieht dann aber auch besser aus. (Ist wie bei nicht versiegeltem Parkett.)
    Wenn was daneben geht nur nicht lange auf dem Holz lassen!
    Was das Mittel zum Einölen angeht, würde ich wirklich nen Schreiner oder Parkettleger angeht fragen, statt einfach das Zeugs von Ikea zu nehmen, das es zwar auch tut, aber nicht optimal ist.

    Beim Einölen aufpassen: Überschüssiges Material abnehmen, nicht stehen lassen, aufpassen, dass nix auf der Wand oder Boden landet.

    Dort, wo garantiert rumgesaut wird, kann man ja zustäzlich ne durchsichtige Unterlage nehmen...ist aber Geschmackssache; ich fands nicht schön.

    Gruß,
    M
     
  6. Bruzzi

    Bruzzi Mitglied

    Dabei seit:
    05.11.2011
    Beiträge:
    57
    Zustimmungen:
    4
    AW: Wie Holzoberfläche vor Kaffeeflecken schützen?

    Hi Dale,
    wie soll denn die Oberfläche später aussehen?
    Matt, glänzend, klar, gebeizt?
    Danach die Behandlung auswählen.
    Bruzzi
     
  7. usguus

    usguus Mitglied

    Dabei seit:
    10.12.2010
    Beiträge:
    163
    Zustimmungen:
    6
    AW: Wie Holzoberfläche vor Kaffeeflecken schützen?

    Wie wär's mit einer Glasplatte? Das Holz bliebe sichtbar, wäre aber geschützt. Bliebe nur die Frage der Befestigung zu klären.
     
  8. #8 Dale B. Cooper, 07.01.2012
    Dale B. Cooper

    Dale B. Cooper Mitglied

    Dabei seit:
    24.01.2009
    Beiträge:
    6.895
    Zustimmungen:
    1.844
    AW: Wie Holzoberfläche vor Kaffeeflecken schützen?

    Danke für die Tipps.. :) Das Aussehen ist nicht sooo wichtig, hell soll's bleiben, glänzend wäre nicht unbedingt mein Favorit. Aber halt vor allem nicht kaffeefleckig wie das alte Teil.. ;)

    Eingeölt habe ich bei uns z.B. nen Wohnzimmertisch. Das Blöde daran ist ja, dass man es recht regelmäßig wiederholen muss. Bin ich ja nicht so ein ausgeprägter Fan von... Insbesondere wenn man dann die ganzen Gerätschaften verschieben muss.

    Danke für die Tipps,
    Dale.
     
  9. locobo

    locobo Mitglied

    Dabei seit:
    15.03.2010
    Beiträge:
    1.102
    Zustimmungen:
    263
    AW: Wie Holzoberfläche vor Kaffeeflecken schützen?

    bei Holz, welches auch noch größeren Temperaturschwankungen (Durch die Espressomaschine/ Temperatur in der Küche) und auch Feuchtigkeit ausgesetzt ist würde ich persönlich die Oberfläche mit Öl behandeln. Das Holz wird arbeiten und wenn "nur" lakiert wird bilden sich schnell Risse im Lack, wo dann die Feuchtigkeit reinziehen kann...

    Wenn man das aber richtig machen will ist das auch einiges an Arbeit. Sieht aber mit Abstand am schönsten aus. (meine persönliche Meinung)

    Oberfläche gut abschmirgeln (am besten mit einem Exzenterschleifer oder ähnlichem). Ich würde erst 180er Papier nehmen. leicht feucht abwischen, damit sich die Holzfasern wieder aufrichten. Wenns wieder trocken ist nächster Schliff mit 240er. Wieder leicht feucht abwischen und ein 3. Schliff.
    Wenn du nur 2x Schleifst ist aber auch ok. Jetzt ist die Oberfläche bereit für die Ölbehandlung.

    Oberfläche mit einem Pinsel satt und gleichmäßig auftragen. 30 min Warten und den Überschuß mit einem Trockenen Tuch wieder abnehmen. Dann würde ich ein paar stunden warten und das selbe nochmal machen. Bis zum nächsten Tag warten. gleiche Prozedur nochmal aber wenn das Öl jetzt aufgetragen ist mit mind. 240er Schmiergelpapier einmassieren. 30 min warten und Rest wieder mit einem Tuch abhehmen. Trocknen lassen

    und so weiter.

    Bei unserer Küche bin ich dann nach den 4 Durchgang immer mit dem Exenterschleifer mit Polierplatte drüber gegangen.


    damit du die Oberfläche richtig gut hinbekommst und diese auch was abkann solltest du 4-6 solcher Durchgänge schon machen. Wenn du damit fertig bist muss das Ganze für 10-14 Tage ruhig austrocknen (das Öl muss richtig verharzen). In Dieser Zeit sollte es keiner feuchtigkeit ausgesetzt sein.

    Flüssigkeiten perlen dann richtig an der Oberfläche ab.

    Ich habe im Sommer unsere Buchen-Küchenarbeitsplatte so behandelt. War zwar einiges an Arbeit aber hat sich gelohnt. Die Oberfläche ist glatt wie ein Babypopo und wirklich Wiederstandsfähig.

    Das Möbelstück wird dadurch aber auch ein wenig dunkler und die Maserung wird ein wenig angefeuert.

    Gruß Tim
     
  10. #10 Marc Aurel, 07.01.2012
    Marc Aurel

    Marc Aurel Mitglied

    Dabei seit:
    11.08.2007
    Beiträge:
    524
    Zustimmungen:
    1
    AW: Wie Holzoberfläche vor Kaffeeflecken schützen?

    @Tim

    Wow. Das ist natürlich das amtliche Vorgehen und bringt den besten Effekt.

    Ob sich das aber schon vom Materialeinsatz bei einem Möbel von 150 Euro wert lohnt....
     
  11. Bruzzi

    Bruzzi Mitglied

    Dabei seit:
    05.11.2011
    Beiträge:
    57
    Zustimmungen:
    4
    AW: Wie Holzoberfläche vor Kaffeeflecken schützen?

    @ Tim
    top :lol:

    Alternativ abgekochtes Leinöl (also Firnis), das trocknet schneller aus.
    Mit etwas Terpentin versetzt zieht das schön ins Holz ein.
    Die schnellere Lösung wäre allerdings farblose, seidenmatte Parkettversiegelung... und gut.
    Wenn öko, dann farblose Schellackplättchen in Alkohol auflösen und mit Stoffballen auftragen. Der Glanzgrad läßt sich mit der Anzahl der Durchgänge bestimmen (bis zu Spiegelglanz).
    Gruß
    Bruzzi
     
  12. locobo

    locobo Mitglied

    Dabei seit:
    15.03.2010
    Beiträge:
    1.102
    Zustimmungen:
    263
    AW: Wie Holzoberfläche vor Kaffeeflecken schützen?

    Klar!!! bei mir war es eine Buchenarbeitsplatte für 89€ vom OBi (leider unbehandelt) und ich würde es wieder tun! Ich erfreue mich JEDEN Tag daran wenn ich in der Küche bin!

    Werkzeug braucht man ja nicht unbedingt. Kann man ja alles auch von Hand machen.

    Und die richtige "Hardcore" behandlung braucht ja nur Oberfläche von der Arbeitsplatte. Beim Rest reichen 2-3 Ölanstriche und so richtig schleifen braucht man da auch nicht. Und dann ist es gar nicht so viel Aufwand. Es ist halt immer ein wenig nervig wenn man die Trocknungszeit abwarten muss.

    Und einen Öl durchgang hat man in 40-50 min nebenbei mal schnell erledigt. Dann muss es eh wieder trocknen.


    Also ich würde es jeder Zeit wieder machen. Aber ich liebe es auch mit Holz zu arbeiten ;-)
     
  13. #13 Dale B. Cooper, 07.01.2012
    Dale B. Cooper

    Dale B. Cooper Mitglied

    Dabei seit:
    24.01.2009
    Beiträge:
    6.895
    Zustimmungen:
    1.844
    AW: Wie Holzoberfläche vor Kaffeeflecken schützen?

    Hehe - denke ich auch. Möchte es schon noch etwas praxisnah haben.. und suche hier nicht nach dem definitiven Optimum. Werde mich aber von der Vorgehensweise inspirieren lassen und entsprechend mit dem von nK empfohlenen Produkt vorgehen.. :)

    Dale.
     
  14. sumac

    sumac Mitglied

    Dabei seit:
    12.01.2008
    Beiträge:
    7.777
    Zustimmungen:
    911
    AW: Wie Holzoberfläche vor Kaffeeflecken schützen?

    falls du gerade ein laminiergerät zur verfügung hast und die passende folie (mind A3) dann kannst du am computer ein kaffeemuster ausdrucken (auch auf klarsichtfolie (oder klarsichtfolie selbstklebend)) und das unter die entsprechende stelle legen/kleben.
    klarsichfolie wäre dann gut, wenn noch was vom Holz zu sehen sein soll.
     
  15. locobo

    locobo Mitglied

    Dabei seit:
    15.03.2010
    Beiträge:
    1.102
    Zustimmungen:
    263
    AW: Wie Holzoberfläche vor Kaffeeflecken schützen?

    Das Öl von Ikea kannst du ohne Probleme nehmen. Aber du wirst nicht drum herum kommen die Oberfläche entsprechend zu behandeln.

    Ich habe das früher auch immer so gemacht. Einfach 1-2 maximal 3 Anstriche ohne groß ans Schleifen oder sonst was zu denken. Dann auch nach ein Paar Tagen direkt alles in Benutzung...

    In der Anfangszeit sieht das auch gut genug aus aber dann nach so einem Jahr sieht die Oberfläche nicht mehr so schön aus, ist rau geworden, flecking... und dann ärgert man sich!

    Wenn man sich 1x am Anfang etwas mehr Mühe gibt hat man länger was davon! Glaubs mir. Und die Ultimative Lösung gibt es bei Holz eh nicht.

    Öl muss du nach einer gewissen Zeit immer mal wieder auffrischen. Lacke fangen an Risse zu kriegen und werden auch unansehnlich. Weil Holz einfach arbeitet...

    Ich will hier aber niemanden bekehren. Soll nur ein gut gemeinter Rat aus eigener (teilweise Leidvoller) Erfahrung sein.

    Viel Erfolg

    Gruß Tim
     
  16. #16 Dale B. Cooper, 07.01.2012
    Dale B. Cooper

    Dale B. Cooper Mitglied

    Dabei seit:
    24.01.2009
    Beiträge:
    6.895
    Zustimmungen:
    1.844
    AW: Wie Holzoberfläche vor Kaffeeflecken schützen?

    Ein wenig anschleifen werde ich noch hinbekommen.. Excenterschleifer sind allerdings nicht so meine Baustelle. Mache das dann lieber händisch. Ist ja auch keine wirklich große Fläche. Danke für den Rat, locobo.. :)

    Hab kein Laminiergerät, das klingt alles arg abenteuertlich..

    Dale.
     
  17. #17 janosch, 07.01.2012
    janosch

    janosch Mitglied

    Dabei seit:
    11.01.2011
    Beiträge:
    1.936
    Zustimmungen:
    1.687
    AW: Wie Holzoberfläche vor Kaffeeflecken schützen?

    moin ...

    ich bin für abschrauben und durch was amtliches ersetzen

    seit ich eine polierte granitarbeitsplatte in der küche hab, finde ich holz irgendwie bei über

    granit ist quasie unzerstörbar ... und sieht schick aus :-D


    Grüße
     
  18. #18 Dale B. Cooper, 07.01.2012
    Dale B. Cooper

    Dale B. Cooper Mitglied

    Dabei seit:
    24.01.2009
    Beiträge:
    6.895
    Zustimmungen:
    1.844
    AW: Wie Holzoberfläche vor Kaffeeflecken schützen?

    Granit hab ich auf dem Fußboden und da solls auch bleiben.. :D
     
  19. #19 badalucchino, 07.01.2012
    badalucchino

    badalucchino Mitglied

    Dabei seit:
    20.09.2009
    Beiträge:
    972
    Zustimmungen:
    17
    AW: Wie Holzoberfläche vor Kaffeeflecken schützen?

    Immer wieder erstaunlich, das geballte Heimwerker-Wissen auf engstem Raum! Besonders lustig der Vorschlag mit dem Schellack, einem extrem empfindlichen Material für hochglanzpolierte Antiquitäten...
    Wie ich bereits an anderer Stelle schrub: In meiner Möbeltischlerei sind wir von Öl und Wachs sowie biologischen Anstrichen abgerückt wegen ständiger Reklamationen, und die lagen gewiss nicht an mangelhafter Verarbeitung. Öl- und Wachs-behandelte Oberflächen sehen schön aus, sind aber nicht resistent gegen Wasser, Hitze und mechanische Beanspruchung. Die Aufarbeitung von fleckigen, vergrauten und unansehnlichen Platten ist entgegen landläufiger Meinung ziemlich aufwändig.
    Arbeitsplatten aus Vollholz werden bei uns nur noch mit PU-Lack versiegelt.
     
  20. #20 Dale B. Cooper, 07.01.2012
    Dale B. Cooper

    Dale B. Cooper Mitglied

    Dabei seit:
    24.01.2009
    Beiträge:
    6.895
    Zustimmungen:
    1.844
    AW: Wie Holzoberfläche vor Kaffeeflecken schützen?

    Moinmoin,

    ich will damit ja auch keinen Schiffsrumpf versiegeln oder ne Sauna bauen sondern nur meine Platte etwas schützen.. :) PU-Lack ist sicherlich das Robusteste, aber von der Verarbeitung her nicht so einfach und außerdem glänzend halt..

    Dale.
     
Thema:

Wie Holzoberfläche vor Kaffeeflecken schützen?

Die Seite wird geladen...

Wie Holzoberfläche vor Kaffeeflecken schützen? - Ähnliche Themen

  1. Stahrahmen entrosten und schützen

    Stahrahmen entrosten und schützen: Ich trau mich mal hier, obwohl die anstehende Restauration eine noch recht junge Maschine betrifft. Bei der ist aber schon der Stahlrahmen rostig,...
  2. [Verkaufe] Faema Urania Wasserstand Schutz

    Faema Urania Wasserstand Schutz: Hallo kaffee-netz, ich verkaufe hier einen nachgefertigen Schutz für den Wasserstand einer Faema Urania. Die Länge beträgt exakt 13cm. Er ist in...
  3. Abmahnung durch Schutz des Begriffes COLD BREW

    Abmahnung durch Schutz des Begriffes COLD BREW: Hallo Kaffeegemeinde (Admins wenn es dafür ein besseren Ort gibt gerne verschieben) Wie wir gerade erfahren haben hat sich die Firma J. Hornig,...
  4. Schütz oder SSR für den Motor der Rota-Pumpe?

    Schütz oder SSR für den Motor der Rota-Pumpe?: Ich baue meine Cuadra von Vibrations- auf Rotationspumpe um. Pumpenkopf und Motor sind unterwegs. Sobald die Teile im Hause sind, gibt es Bericht...
  5. Dalla Corte Mini entkalken, Dichtungen, Gehäuse schützen

    Dalla Corte Mini entkalken, Dichtungen, Gehäuse schützen: Hoi zäme, meine Dalla Corte Mini ( die ich Occasion gekauft hatte) Baujahr 2008 brauchte eine Entkalkung. Wenn ich die Dampfdüse öffnete, bläst...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden