Wie mache ich den Espresso richtig ?

Diskutiere Wie mache ich den Espresso richtig ? im Grundsätzliches Forum im Bereich Fragen und Tipps; Ich bin schon ganz verwirrt heute, mein Vorhaben: 1:1 vs 1:2 vs 1:3 vs 1:4 Was du glaube ich nicht verstehst, ist, dass du damit den Geschmack...

  1. osugi

    osugi Mitglied

    Dabei seit:
    11.01.2016
    Beiträge:
    1.887
    Zustimmungen:
    1.070
    Was du glaube ich nicht verstehst, ist, dass du damit den Geschmack kaum änderst, sondern im Wesentlichen nur die Konzentration!

    Vielleicht etwas hinkende Analogie: Nimm einen Apfelsaft und schütte wasser hinein, mehr Wasser, weniger Wasser es bleibt eine Apfelschorle. Es wird nie nach Kirsche schmecken.

    Was du beim Espresso einstellen willst, ist sowas wie den nicht so tollen Apfel Geschmack in leckeren Kirschgeschmack umwandeln.

    Wie gesagt es hinkt etwas aber vllt wird dir das Problem klarer. :)
     
    Cobra427 gefällt das.
  2. #62 Cobra427, 08.03.2018
    Cobra427

    Cobra427 Mitglied

    Dabei seit:
    02.05.2015
    Beiträge:
    288
    Zustimmungen:
    45
    Stimmt.

    Gut, dann fehlt mir jetzt der Plan.
     
  3. #63 Max1411, 08.03.2018
    Max1411

    Max1411 Mitglied

    Dabei seit:
    28.05.2015
    Beiträge:
    1.279
    Zustimmungen:
    748
    Nimm doch den, den @osugi geschrieben hat... ;)

    Ich persönlich würde ehrlich gesagt vom VST Sieb erst mal abraten. Durch den höheren Durchfluss benötigt es einen feineren Mahlgrad, was den Umgang damit nicht einfacher macht. Du könntest es auch überfüllen, aber warum nimmst du nicht einfach dein Standard 2er und hast dann die volle Bandbreite? Welche Maschine hast du nochmal? Das VST taugt insbesondere für helle Röstungen, um diese durch den feinen Mahlgrad ausreichend zu extrahieren. Bei dunklen ist das eher kontraproduktiv, auch wenn Überextraktion nicht dein Problem zu sein scheint.

    Willst du mal ein Video von deinem Arbeitsablauf machen inklusive Bilder vom Puck vor dem Bezug und Bilder danach? Dadurch könnte man dir besser helfen.
     
    osugi gefällt das.
  4. #64 Geschmackssinn, 08.03.2018
    Geschmackssinn

    Geschmackssinn Mitglied

    Dabei seit:
    05.08.2017
    Beiträge:
    1.177
    Zustimmungen:
    709
    zu Sieben:
    - die empfehlung des Standardsiebes habe ich bereits gemacht, mit der Begründung der Überextraktion (besser geeignet für dunkles...)
    - das wurde entweder missachtet, oder für unwichtig befunden
    - auch ich empfehle nochmals das standard 2er mit ~17g zu befüllen, wenn es um dunkle Röstungen geht (besonders bei den sogg. 'Barschlmpn"

    @osugi die Brührate verändert sehr wohl auch den Geschmack, wegen der unterschiedlichen Exzraktion, durch anderen Mahlgrad aber gleicher Zeit...

    und bei den Bohnen bleiben wir denk ich mal alle bei dem Mantra
    "Shit In= Shit Out..." [emoji12]

    Tapagetalked
     
    osugi gefällt das.
  5. osugi

    osugi Mitglied

    Dabei seit:
    11.01.2016
    Beiträge:
    1.887
    Zustimmungen:
    1.070
    Jein... ;) Ich beschreibe mal die eine Richtung, die andere ist analog:
    gröberer Mahlgrad bewirkt geringere Extraktion und höheren Durchfluss. Die dadurch resultierende höhere Wassermenge in fester Zeit bewirkt höhere Extraktion. Nun haben wir die Extraktion zum einen gesenkt, zum anderen erhöht. Das hebt sich also ein Stückweit gegenseitig auf und es ist eher Glückssache (abhängig von der definierten Zeit, Dosis usw.) ob sich in der Summe die Extraktion erhöht, senkt oder exakt gleich bleibt. Von Systematik ist hier nicht im Allgemeinen auszugehen.

    Wenn ich die Extraktion (zugleich Konzentration) gezielt anhand der BR beeinflussen wollen würde, dann würde ich die Zeit variabel lassen und nur nach BR gehen. Das entspräche (bei fester Dosis) Pergers erstem Schritt seiner Einstellmethode.

    Ich finde aber, wir sollten diese Diskussion entweder in einem anderen Thread fortführen, oder es dabei belassen, sonst passiert hier gleich das, was im KN meistens passiert... :)
     
    Geschmackssinn gefällt das.
  6. #66 Cobra427, 09.03.2018
    Cobra427

    Cobra427 Mitglied

    Dabei seit:
    02.05.2015
    Beiträge:
    288
    Zustimmungen:
    45
    GUTEN MORGEN IHR KAFFEELIEBHABER !!!

    OK... neuer Tag, neues Glück, neue Erkenntnisse, alles NEU.... und Kaffee tut uns GUT !

    1) VST Siebe gehen in den sgnt. Keller. Zu hoch ist die Durchflussrate dass es ein Anfänger wie ich beherrschen könnte. Damit sind wir bei den originalen Sieben. Hier ist von euch eindeutig der Tenor zum großen Sieb, in Richtung 17-18gr für die Barschlampe.
    2) Salimbene kann nicht schlecht sein, will ich nicht glauben, erst mal werde ich damit weiter machen, ein halbes Kilo (von 2) ist noch da.
    3) Brewratio (richtiges Wort?) für 1:2, 1:3, 1:4 für die Stärke (1:1 kann ich mir sicher sparen) bzw. auch Geschmack testen - zeigt es mir eine Richtung !?
    Die Konstante dabei soll die Esresso Menge = Bezug sein, ich "möchte" eine richtige/konstante Menge schlürfen, nicht einmal 20 dann 80ml.
    Kann ich das als Konstante fixieren, entsprechend Mahlgrad verändern, die Bezugszeit bekommt einen Rahmen von 25-30s.

    Was sagt ihr?
     
    Geschmackssinn gefällt das.
  7. osugi

    osugi Mitglied

    Dabei seit:
    11.01.2016
    Beiträge:
    1.887
    Zustimmungen:
    1.070
    Guten Morgen.. ;)
    Find ich gut! ;)

    Fixiere doch bitte Bezugsmenge und Bezugszeit! z.B: 35g in 28s! (Kannst dir auch was anderes sinnvolles aussuchen aber für den ganzen Tag fest!)

    Tu soviel ins Sieb, wie du meinst (wenn 17g gut passen, dann von mir aus 17g). Und passe den Mahlgrad an, bis du deine fixe Menge/Zeit erreicht hast. Dann poste, wie es schmeckt, mach evtl Fotos... und wir sehen weiter... ;)
     
  8. #68 Cobra427, 09.03.2018
    Cobra427

    Cobra427 Mitglied

    Dabei seit:
    02.05.2015
    Beiträge:
    288
    Zustimmungen:
    45
    OK, bei Veränderung der Brewratio muss dann aber die Mehlmenge verändert werden !?
    1:2 = 18gr Mehl = 36gr Bezug
    1:3 = 18gr Mehl = 54gr Bezug -> was ich nicht will, der Bezug soll gleich sein, entsprechend 12gr Mehl ?
     
  9. Pappi

    Pappi Mitglied

    Dabei seit:
    21.07.2015
    Beiträge:
    1.705
    Zustimmungen:
    960
    Moin @Cobra427 .....in welchem Teil Deutschland wohnt eigentlich deine Espressomaschine ?
     
  10. #70 mannitheear, 09.03.2018
    mannitheear

    mannitheear Mitglied

    Dabei seit:
    16.12.2017
    Beiträge:
    75
    Zustimmungen:
    57
    Das stimmt so nicht ganz. Durch die Änderung der Brührate verschiebt sich die geschmackliche Balance u.U ziemlich.
    Siehe hier:
    The Espresso Compass - Barista Hustle
    Wenn man nun in einer Ecke des Espressofensters hängt (Über/Unterextraktion, zu hohe/niedrige Brührate) kommt man mit kleinen Variationen nicht weiter.
    Die mittlere Röstung die ich kürzlich hatte schmeckte mit 1:2 langweilig, flach und hatte zu wenig Körper. Mit 1:1.5 schmeckte das komplett anders, süss und komplex.
    Aber bei dunklen italienische Röstungen kann das wieder anders aussehen und in Richtung 1:2 oder 1:3 gehen.
    Die Füllmenge im Sieb muss natürlich zur Maschine passen.
    Jedenfalls fand ich die geschmacklichen Beschreibungen im Espresso Compass sehr hilfreich um mal zu erkennen wo man überhaupt ist und in welche Richtung eine Änderung erfolgen sollte.
     
  11. #71 mannitheear, 09.03.2018
    mannitheear

    mannitheear Mitglied

    Dabei seit:
    16.12.2017
    Beiträge:
    75
    Zustimmungen:
    57
    Ach ja und ein bodenloser siebträger hilft einem enorm zu erkennen wie der Fluss und die Extraktion läuft.
     
  12. osugi

    osugi Mitglied

    Dabei seit:
    11.01.2016
    Beiträge:
    1.887
    Zustimmungen:
    1.070
    @Cobra427 Vergiss doch bitte die Brew Ratio! Du sollst einfach nur immer die Bezugsmenge und Bezugszeit konstant halten und den Geschmack anpassen, indem du Mehlmenge/Mahlgrad anpasst. Also beispielsweise "mehr Mehl/gröber" oder "weniger Mehl/feiner", dabei immer "Bezugsmenge/Bezugszeit" konstant!

    @mannitheear
     
  13. #73 Cobra427, 09.03.2018
    Cobra427

    Cobra427 Mitglied

    Dabei seit:
    02.05.2015
    Beiträge:
    288
    Zustimmungen:
    45
  14. #74 Cobra427, 09.03.2018
    Cobra427

    Cobra427 Mitglied

    Dabei seit:
    02.05.2015
    Beiträge:
    288
    Zustimmungen:
    45
    erster Espresso

    Sette 15D, 13,5gr Mehl(Maximum), 28s, 67gr Bezug - wässrig, gschmackig, doch stark

    IMG_20180309_080839.jpg
    IMG_20180309_080907.jpg

    Channeling am Rand?

    Ergebnis: zu grob gemahlen, nächster Einstellung der Sette 12D.
     
  15. #75 mannitheear, 09.03.2018
    mannitheear

    mannitheear Mitglied

    Dabei seit:
    16.12.2017
    Beiträge:
    75
    Zustimmungen:
    57
    Mach doch mal ein Bild vom espresso oder ein Video vom Bezug. Der mahlgrad sah sehr grob aus auf dem bild in #73
     
  16. #76 Kaspar Hauser, 09.03.2018
    Kaspar Hauser

    Kaspar Hauser Mitglied

    Dabei seit:
    30.03.2008
    Beiträge:
    2.174
    Zustimmungen:
    731
    Ja.

    Ursache:
     
  17. #77 Cobra427, 09.03.2018
    Cobra427

    Cobra427 Mitglied

    Dabei seit:
    02.05.2015
    Beiträge:
    288
    Zustimmungen:
    45
    OK, beim nächsten Mal ein Video, mal sehen ob das klappt.

    Sette 12D, 13,5gr (berührt Sieb), 29gr Espresso - sehr kräftig, sehr stark, gut, bitter oder sauer -> k.A. ??
    IMG_20180309_081833.jpg
    IMG_20180309_081852.jpg

    klopfen mache ich zum verteilen des Mehls im ST, ist das falsch? Zahnstocher nehmen?
    mit dem Tamper von Tidaka (58,5) scheint das Channeling am Rand nicht da zu sein.

    Ergebnis: gewünschte Espressomenge nicht erreicht, zu fein gemahlen -> Sette 13D
     
  18. #78 Geschmackssinn, 09.03.2018
    Geschmackssinn

    Geschmackssinn Mitglied

    Dabei seit:
    05.08.2017
    Beiträge:
    1.177
    Zustimmungen:
    709
    meines Wissens werkelt seine Brewtus4 in Östereich irgendwo in der Pampa.....
    (es sei denn ich hab mich geirrt)

    aber schön, das es schonmal gschmackig ist, trotz der wässrigkeit [emoji4]

    Tapagetalked
     
    osugi gefällt das.
  19. #79 Cobra427, 09.03.2018
    Cobra427

    Cobra427 Mitglied

    Dabei seit:
    02.05.2015
    Beiträge:
    288
    Zustimmungen:
    45
    gut, ich habs versucht mit dem Video, seit nicht zu streng mit mir, hast das Erste Mal gemacht.....
    VID_20180309_083149.mp4

    (ein Video von der Sette hat mal nicht geklappt, die Sette is gleich abgestürzt....:mad: )

    Sette 13D, 13,2gr Mehl, 38gr Bezug - leichte Säure, nicht so stark, gut
     
    Geschmackssinn und osugi gefällt das.
  20. osugi

    osugi Mitglied

    Dabei seit:
    11.01.2016
    Beiträge:
    1.887
    Zustimmungen:
    1.070
    Das klingt und sieht schonmal brauchbar aus! ;)

    Gegen die Säure könntest du probieren, noch ein wenig weniger Mehl zu nehmen und etwas feiner zu mahlen, so dass du in der Summe wieder auf 28s/38g kommst.
     
Thema:

Wie mache ich den Espresso richtig ?

Die Seite wird geladen...

Wie mache ich den Espresso richtig ? - Ähnliche Themen

  1. Kaufberatung bzw. ist das die Richtige für mich?

    Kaufberatung bzw. ist das die Richtige für mich?: Hallo zusammen, ich möchte mir in absehbarer Zeit eine Espressomaschine kaufen. Aktuell steht in unserer Küche eine Nespresso. Mich nerven daran...
  2. [Verkaufe] Nur heute: 10% auf ausnahmslos alles im neuen Espresso Perfetto Onlineshop

    Nur heute: 10% auf ausnahmslos alles im neuen Espresso Perfetto Onlineshop: Liebe Community, Heute kommt alles auf einmal; Espresso Perfetto Düsseldorf ist endlich hier aktiv, es ist WM Zeit. Einigermaßen gutes Wetter...
  3. [Vorstellung] Espresso Perfetto stellt sich vor

    Espresso Perfetto stellt sich vor: Liebe Kaffee-Netz-Community, nach 19 Jahren Espresso Perfetto ist es nun an der Zeit auch hier etwas präsenter zu sein. Einige von euch kennen...
  4. [Verkaufe] Xenia Espressomaschine aus 11/2017

    Xenia Espressomaschine aus 11/2017: [IMG] Verkaufe meine Xenia B aus 11/2017 ! die Maschine ist in einem einwandfreiem Zustand. Gebrauchsspuren sind an der Abtropfschale zu...
  5. Neue Mahlkönig Espresso Mühle

    Neue Mahlkönig Espresso Mühle: Möge das Warten beginnen. Mahlkönig teasert eine neue Espressomühle...
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deinem Erleben anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden