Wie reinigt ihr eure chromboliden?

Diskutiere Wie reinigt ihr eure chromboliden? im Grundsätzliches Forum im Bereich Fragen und Tipps; Hi Habt ihr einen Tipp für mich , wie man am besten die Edelstahl-Chrom-Gehäuse reinigt? Bzw. welche Pflegemittel würdet ihr empfehlen, damit...

  1. rob

    rob Mitglied

    Dabei seit:
    25.06.2005
    Beiträge:
    100
    Zustimmungen:
    0
    Hi
    Habt ihr einen Tipp für mich , wie man am besten die Edelstahl-Chrom-Gehäuse reinigt?

    Bzw. welche Pflegemittel würdet ihr empfehlen, damit der Glanz erhalten bleibt?

    rob
     
  2. cibao

    cibao Mitglied

    Dabei seit:
    10.02.2005
    Beiträge:
    763
    Zustimmungen:
    1
    Ich nehme einfach nur ein Microfasertuch.
    Zerkratzt nix und es ging bisher immer alles ab.
    Glänzt danach auch schön

    Gruß
    Jörg
     
  3. #3 Walter_, 25.10.2005
    Walter_

    Walter_ Mitglied
    Moderator

    Dabei seit:
    27.02.2005
    Beiträge:
    4.068
    Zustimmungen:
    14
    Chrompolierpaste mit Polierscheibe auf der Bohrmaschine.... :D

    Nein, Spaß beiseite, bei mir tut's auch ein feuchtes Wettex und evtl danach ein trockenes Mikrofasertuch...
     
  4. #4 FastFood, 25.10.2005
    FastFood

    FastFood Mitglied

    Dabei seit:
    06.01.2005
    Beiträge:
    990
    Zustimmungen:
    1
    [quote:post_uid0]Chrompolierpaste mit Polierscheibe auf der Bohrmaschine....
    [/quote:post_uid0]

    Nicht das wir Dir das nicht zugetraut hätten, täglich :;):
     
  5. Murdoc

    Murdoc Mitglied

    Dabei seit:
    04.03.2004
    Beiträge:
    214
    Zustimmungen:
    0
    [quote:post_uid0="FastFood"][quote:post_uid0]Chrompolierpaste mit Polierscheibe auf der Bohrmaschine....
    [/quote:post_uid0]

    Nicht das wir Dir das nicht zugetraut hätten, täglich :;):[/quote:post_uid0]
    Das macht er nur bei der Mühle! :D
     
  6. rob

    rob Mitglied

    Dabei seit:
    25.06.2005
    Beiträge:
    100
    Zustimmungen:
    0
    He?
    Also auch nicht mit Scheuermilch? :p
    Backofenreiniger?
    Hatte bei meinem G5 aber geholfen. Zumindest ist der Apfel weg! :p

    Nein, bei meinen Spielsachen bin ich ja immer vorsichtig. Deshalb die Frage. Nehme dann auch nur ein Microfasertuch und Wasser. Ist ja eigentlich auch Edelstahl, sollte zumindest... dann müsste ja nichts passieren...

    rob
     
  7. #7 Walter_, 26.10.2005
    Walter_

    Walter_ Mitglied
    Moderator

    Dabei seit:
    27.02.2005
    Beiträge:
    4.068
    Zustimmungen:
    14
    [quote:post_uid0="FastFood"]
    Nicht das wir Dir das nicht zugetraut hätten, täglich :;):[/quote:post_uid0]

    [quote:post_uid0="Murdoc"]Das macht er nur bei der Mühle! :D[/quote:post_uid0]

    Das hab ich mir schon gedacht, daß Ihr mir das ohneweiteres zutrauen würdet... :;):

    [i:post_uid0]Ist der Ruf erst mal ruiniert, lebt sich's gänzlich ungeniert....[/i:post_uid0] :D
     
  8. cibao

    cibao Mitglied

    Dabei seit:
    10.02.2005
    Beiträge:
    763
    Zustimmungen:
    1
    Und die Mühle reinige ich täglich in der Autowaschanlage mit einem Hochdruckreiniger, aber ohne Wachs :D
     
  9. #9 jammerlabbe, 26.10.2005
    jammerlabbe

    jammerlabbe Mitglied

    Dabei seit:
    05.06.2005
    Beiträge:
    133
    Zustimmungen:
    0
    @cibao

    vor einigen Wochen war im Fernsehen (Quelle glaube ich war Stiftung Warentest) ein Bericht über Badreiniger.
    Da wurde u.a. auch gesagt wie man Badezimmerarmaturen reinigt bzw. wie nicht.
    Es wurde davon abgeraten mit Mikrofasertüchern Chromarmaturen im Bad zu reinigen weil die Mikrotücher zu scharf an der Chromschicht kratzen.
    Ob diese Empfehlung auch für unsere Kaffeemaschinen gilt muß jeder für sich selbst entscheiden.

    Ich habe eine Edelstahlmaschine. Da hat man aber im Prinzip das gleiche Problem. Gefunden habe ich bei "real" einen Edelstahlschaumreiniger (Sprühflasche) von Dr.Beckmann (die bekannten Fleckteufel-Produkte) der nicht kratzt (es sein denn man wischt den Reiniger mit einem Mikrotuch ab) und gut funktioniert.

    Ich nehme an, dass dieser Edelstahlreiniger auch für die Chrommaschinen geht.

    LG Jammerlabbe
     
  10. hfaust

    hfaust Mitglied

    Dabei seit:
    13.05.2005
    Beiträge:
    550
    Zustimmungen:
    23
    also ich nehm zum reinigen immer einen jammerlabbe; einmal drübergewischt und fertig :D :D :D

    Nix für ungut, das konnt ich mir jetzt nicht verkneifen.

    Einen schönen Tag noch
    Hari
     
  11. cibao

    cibao Mitglied

    Dabei seit:
    10.02.2005
    Beiträge:
    763
    Zustimmungen:
    1
    @jammerlabbe

    Oh, dafon habe ich noch nichts gehört...
    Beim Edelstahl mache ich mir da keine Sorgen, allerdings ist die Brühgruppe ja verchromt.
    Ich muß mir wohl doch mal das Zeug vom Fleckenteufel ansehen ???

    Danke für den Tip
    Jörg
     
  12. balti

    balti Mitglied

    Dabei seit:
    11.02.2005
    Beiträge:
    407
    Zustimmungen:
    0
    moin zusammen,

    [quote:post_uid0]Es wurde davon abgeraten mit Mikrofasertüchern Chromarmaturen im Bad zu reinigen weil die Mikrotücher zu scharf an der Chromschicht kratzen.[/quote:post_uid0]

    also das halte ich ja für ein gerücht. bei meiner maschine entdecke ich null kratzer (ausser die, die durch scharfkantige porzellanböden meiner tassen entstehen... :( ), trotz mikrofasertuchorgien... alles schön blitzestrahleblank... :)
    kurz gegoogelt brachte leider auch keine hinweise auf deine infos.
    hast du ne genaue quelle?

    gruss,

    chris (der erst mal weiter mit mikrofaser auf hochglanz wienert)
     
  13. #13 Röstaroma, 26.10.2005
    Röstaroma

    Röstaroma Mitglied

    Dabei seit:
    13.12.2004
    Beiträge:
    712
    Zustimmungen:
    1
    [quote:post_uid0]Es wurde davon abgeraten mit Mikrofasertüchern Chromarmaturen im Bad zu reinigen weil die Mikrotücher zu scharf an der Chromschicht kratzen.
    [/quote:post_uid0]
    Vielleicht täusch ich mich ja, aber ist das Funktionsprinzip von Mikrofasertüchern nicht, dass sie Schmutz besonders gut entfernen weil sie auf Grund der feinen Faserstruktur eine größere Oberfläche besitzen als herkömmliche Gewebe?

    Grüße

    Röstaroma
     
  14. #14 redfysh, 26.10.2005
    redfysh

    redfysh Gast

    [quote:post_uid0="Röstaroma"][quote:post_uid0]Es wurde davon abgeraten mit Mikrofasertüchern Chromarmaturen im Bad zu reinigen weil die Mikrotücher zu scharf an der Chromschicht kratzen.
    [/quote:post_uid0][/quote:post_uid0]
    Wobei ein Baumwolltuch Fast den selben Effekt hat, aber auch wenn man mit der Hand dauernd Reiben würde gäbe es eine Oberflächen Abnutzung. Sehr gut zu sehen an alten Türdrückern und Edelstahlhandläufen.
    Bei dekorativen Verchromen beträgt die Schichtdicke gerade mal 0,2 bis 0,5µm, was durch intensive Reibung vielleicht in 15-20Jahren stellenweise abgegriffen ist.
     
  15. #15 Walter_, 26.10.2005
    Walter_

    Walter_ Mitglied
    Moderator

    Dabei seit:
    27.02.2005
    Beiträge:
    4.068
    Zustimmungen:
    14
    [quote:post_uid0="cibao"]Und die Mühle reinige ich täglich in der Autowaschanlage mit einem Hochdruckreiniger, aber ohne Wachs :D[/quote:post_uid0]
    Schadet das Wasser nicht dem Gußeisen? :;):
     
  16. cibao

    cibao Mitglied

    Dabei seit:
    10.02.2005
    Beiträge:
    763
    Zustimmungen:
    1
    [quote:post_uid0="Walter1958"][quote:post_uid0="cibao"]Und die Mühle reinige ich täglich in der Autowaschanlage mit einem Hochdruckreiniger, aber ohne Wachs :D[/quote:post_uid0]
    Schadet das Wasser nicht dem Gußeisen? :;):[/quote:post_uid0]
    Es muß nur heiß genug sein, dann verdampft es fast sofort wieder.

    Es gibt nur ein wenig Schlieren auf dem Bohnebehälter :D
     
  17. #17 Barista, 26.10.2005
    Barista

    Barista Mitglied

    Dabei seit:
    09.12.2001
    Beiträge:
    8.407
    Zustimmungen:
    2.114
    Ich nehm das Besteckkörbchen aus der Spülmaschine und stell die Espressomaschine komplett rein (incl. Mühle).
    Das wird wunderbar sauber und macht keine Arbeit :D
     
  18. #18 deepblue**, 26.10.2005
    deepblue**

    deepblue** Mitglied

    Dabei seit:
    17.02.2002
    Beiträge:
    1.805
    Zustimmungen:
    5
    Ja das Besteckkörbchen....da kommt bei mir rein: Duschsieb. Duschsiebhalter, Siebeinsatz v. S-Träger. Der Siebträger kommt normal rein in die Gläserablage. Manchmal kommt auch der komplette Brühkopf der Livia (natürlich ohne Dichtung..) rein. das ist aber jetzt ernst gemeint.

    Salü---Helmut
    :)
     
  19. cibao

    cibao Mitglied

    Dabei seit:
    10.02.2005
    Beiträge:
    763
    Zustimmungen:
    1
    [quote:post_uid0="hdelijanis"]das ist aber jetzt ernst gemeint.[/quote:post_uid0]
    WIE, hier meint einer was ernst :D



    Edited By cibao on 1130332274
     
  20. #20 deepblue**, 26.10.2005
    deepblue**

    deepblue** Mitglied

    Dabei seit:
    17.02.2002
    Beiträge:
    1.805
    Zustimmungen:
    5
    Kein Joke..wirklich, funktioniert einwandfrei, das mache ich schon lange so.
    Salü---Helmut
    :)
     
Thema:

Wie reinigt ihr eure chromboliden?

Die Seite wird geladen...

Wie reinigt ihr eure chromboliden? - Ähnliche Themen

  1. Wie oft reinigt Ihr Eure Maschine?

    Wie oft reinigt Ihr Eure Maschine?: Hallo in die Runde. Wir haben eine Rancilio Silvia und trinken an normalen Wochentagen zweimal täglich 'nen Espresso. Wenn Besuch da ist, halt mal...
  2. Und womit reinigt ihr eure email?

    Und womit reinigt ihr eure email?: :lol::lol::lol: Die Verkäuferin im Haushaltswarengeschäft hat mich erst komisch angeguckt, als ich ihr vorgeschlagen habe, diese Dose doch besser...
  3. OT: Spülmaschine reinigt nicht richtig - Ursache gesucht?

    OT: Spülmaschine reinigt nicht richtig - Ursache gesucht?: Hallo, im Büro habe ich irgendwie ein Händchen mit den Spülmaschinen, weshalb die nie lange funktionieren. Aktuell habe ich für das...
  4. Wie reinigt ihr das Gehäuse eurer Siebträgermaschine?

    Wie reinigt ihr das Gehäuse eurer Siebträgermaschine?: Hallo, da ich nirgends fündig werde hier meine Frage an euch. Wie reinigt Ihr das Gehäuse eurer Siebträgermaschine? Ich selber habe eine Bezzera...
  5. wie reinigt ihr eigentlich eure siebträger...

    wie reinigt ihr eigentlich eure siebträger...: Hallo allerseits, wie haltet ihr eigentlich euren Siebträger rein. Im Kaffeefettlösebad oder in die Spülmaschine.....Da sich bei meinem...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden