Wieder mal die Frage nach dem richtigen Milchkännchen

Diskutiere Wieder mal die Frage nach dem richtigen Milchkännchen im Grundsätzliches Forum im Bereich Fragen und Tipps; Hallo zusammen bisher habe ich eigentlich nur Espresso oder Milchkaffee getrunken, hauptsächlich weil ich den Aufwand des Milchschäumens gescheut...

  1. #1 S.Bresseau, 14.01.2012
    Zuletzt bearbeitet: 20.01.2012
    S.Bresseau

    S.Bresseau Mitglied

    Dabei seit:
    02.08.2008
    Beiträge:
    18.011
    Zustimmungen:
    5.839
    Hallo zusammen

    bisher habe ich eigentlich nur Espresso oder Milchkaffee getrunken, hauptsächlich weil ich den Aufwand des Milchschäumens gescheut habe. Das soll sich ändern, und dazu brauche ich erst mal: richtig, ein Kännchen ;-)

    Es gibt zwar viele Threads zu diesem Thema, aber ich bin mir immer noch unschlüssig. Der Preis ist mir nicht so wichtig, Hauptsache das Ergebnis stimmt - Stichwort "niedrige Frustrationstoleranzgrenze" :)

    Optisch gefallen mir die WMF und die Ilsa Anniversario am besten. Vom Handling wird hier in der Regel La Potenza empfohlen, sehr interessant finde ich auch noch die Rattleware Handlefree (mit Gummierung, ohne Henkel). Nach allem was ich gelesen habe, wären wohl ca. 0,5 l die richtige Größe.

    Wer von Euch hat schon mit mindestens zwei der Modelle gearbeitet? Gibt es für Euch einen eindeutigen Favoriten?

    Vielen Dank!
    Stefan
     
  2. #2 Milchschaum, 14.01.2012
    Milchschaum

    Milchschaum Mitglied
    Moderator

    Dabei seit:
    09.12.2008
    Beiträge:
    3.756
    Zustimmungen:
    2.142
    Von der Rattleware möchte ich abraten. Ich kam mit der Tülle überhaupt nicht klar, das gab keinem geraden Strahl.
    Klare Empfehlung für Potenza oder Meisterkännchen (Nobbi4711). Ich nehme idR 35 ml.


    :) Dirk
    Sent from my iPhone using Tapatalk
     
  3. #3 orangette, 14.01.2012
    orangette

    orangette Mitglied
    Moderator

    Dabei seit:
    26.11.2007
    Beiträge:
    1.439
    Zustimmungen:
    1.494
    AW: Wieder mal die Frage nach dem richtigen Milchkännchen

    Moin,noch ein kleiner Minuspunkt bei der rattleware,der "Gummieüberzug" geht irgendwann kaputt und man kann ihn nicht nachkaufen. Die Milchschäumerrei und das Gießen hat bei mir aber ganz gut geklappt. gruß orangette
     
  4. NEVIA

    NEVIA Mitglied

    Dabei seit:
    30.12.2010
    Beiträge:
    1.143
    Zustimmungen:
    59
    AW: Wieder mal die Frage nach dem richtigen Milchkännchen

    Hallo Stefan,

    ich hoffe es ist ok, wenn ich mich her mit anhänge...?!
    Ich suche nämlich auch ein neues Milchkännchen :-D allerdings ein Kleines. Zur Zeit nutze ich ein 600ml-Kännchen, was aber für einen Cappu zu groß ist...

    Und daher meine Frage, welche Größe ihr für einen Cappu im ca. 250ml-Glas benutzt? 0,25 oder 0,35l Kännchen?

    Danke euch!

    Nevia
     
  5. #5 espressionistin, 14.01.2012
    espressionistin

    espressionistin Mitglied

    Dabei seit:
    02.11.2009
    Beiträge:
    10.053
    Zustimmungen:
    5.913
    AW: Wieder mal die Frage nach dem richtigen Milchkännchen

    Ich nutze für Cappu in der 180 ml Tasse das 0,35er Kännchen von Paderno, da ist noch etwas Luft, sollte für 250 ml also langen. 0,25 ist vermutlich etwas klein.
     
  6. #6 S.Bresseau, 14.01.2012
    S.Bresseau

    S.Bresseau Mitglied

    Dabei seit:
    02.08.2008
    Beiträge:
    18.011
    Zustimmungen:
    5.839
    AW: Wieder mal die Frage nach dem richtigen Milchkännchen

    Danke Dirk & Orangette, das Rattleware ist damit raus.

    Ich hab nochmal gelesen: Nobbis Meisterkännchen wird von den meisten in den höchsten Tönen gelobt - schade, denn die beiden anderen (vor allem das Ilsa) gefallen mir optisch deutlich besser, aber darum geht es ja nicht.

    Gibt es hier jemanden, der das Ilsa Kännchen dem LaPotenza/Meisterkännchen/Roestart vorzieht?

    @Sabine welches hast denn Du?
     
  7. NEVIA

    NEVIA Mitglied

    Dabei seit:
    30.12.2010
    Beiträge:
    1.143
    Zustimmungen:
    59
    AW: Wieder mal die Frage nach dem richtigen Milchkännchen

    Danke dir! Die Befürchtung, dass das 0,25 zu klein ist habe ich auch... nun habe ich mal nach dem La Potenza-Kännchen geschaut, aber keinen Shop dazu gefunden :-?
    Alternativ gefällt mir das Motta Europa.
    Was genau ist denn das "Meisterkännchen"? :oops:
     
  8. #8 S.Bresseau, 14.01.2012
    S.Bresseau

    S.Bresseau Mitglied

    Dabei seit:
    02.08.2008
    Beiträge:
    18.011
    Zustimmungen:
    5.839
  9. NEVIA

    NEVIA Mitglied

    Dabei seit:
    30.12.2010
    Beiträge:
    1.143
    Zustimmungen:
    59
    AW: Wieder mal die Frage nach dem richtigen Milchkännchen

    Danke dir!
    Gibt es dazu einen Shop oder geht das nur direkt über Nobbi?
     
  10. #10 Terranova, 14.01.2012
    Terranova

    Terranova Mitglied

    Dabei seit:
    12.12.2011
    Beiträge:
    2.746
    Zustimmungen:
    1.445
    AW: Wieder mal die Frage nach dem richtigen Milchkännchen

    Schau mal die hier, ist von der Form optimal, es gibt sie bestimmt auch von anderen Marken. 0,5l und 1l gibt es in der Ausführung, diese ist von Rocket



    ImageShack® - Online Photo and Video Hosting

    mfg
     
  11. NEVIA

    NEVIA Mitglied

    Dabei seit:
    30.12.2010
    Beiträge:
    1.143
    Zustimmungen:
    59
    AW: Wieder mal die Frage nach dem richtigen Milchkännchen

    Das ist das Motta Europa, würde ich sagen...
     
  12. cuse

    cuse Mitglied

    Dabei seit:
    16.05.2010
    Beiträge:
    3.529
    Zustimmungen:
    53
    AW: Wieder mal die Frage nach dem richtigen Milchkännchen

    Ich würde sagen, die sind von den Proportionen etwas unterschiedlich. Die Verengung scheint beim Rocket etwas weiter unten zu beginnen, die Ausgußtülle etwas länger. Ich persönlich bin mit dem Motta sehr zufrieden (in 0,375 Liter Größe)
     
  13. NEVIA

    NEVIA Mitglied

    Dabei seit:
    30.12.2010
    Beiträge:
    1.143
    Zustimmungen:
    59
    AW: Wieder mal die Frage nach dem richtigen Milchkännchen

    Den Unterschied sehe ich jetzt nicht, aber zumindest sind sie sich wohl sehr ähnlich :)
     
  14. #14 S.Bresseau, 14.01.2012
    S.Bresseau

    S.Bresseau Mitglied

    Dabei seit:
    02.08.2008
    Beiträge:
    18.011
    Zustimmungen:
    5.839
    AW: Wieder mal die Frage nach dem richtigen Milchkännchen

    Hast Du zufällig noch andere ausprobiert, insbesondere das LaPotenza oder das Ilsa?
     
  15. mamu

    mamu Mitglied

    Dabei seit:
    25.04.2011
    Beiträge:
    3.026
    Zustimmungen:
    526
    AW: Wieder mal die Frage nach dem richtigen Milchkännchen

    Habe ein No-Name und die Meisterkännchen von Marcus (0,3 und 0,6L).
    Ich finde die Meisterkännchen klasse und bekomme mit ihnen feineren Milchschaum hin (warum auch immer, evtl. Lanze siehe unten).
    Für das 0,6er gilt:
    Diese ist eher hoch und oben relativ schmal, was das Reinigen nicht einfacher macht. Auch ist es beim 0,6 wichtig, dass man eine lange Dampflanze hat, falls man es nur wenig befüllt, da man sonst mit wenig Inhalt nur schwer schäumen kann.
    Wir haben Riesentassen mit 330ml Inhalt die wir mit Milchschaum und einem Doppi befüllen. Da passt das 0,3er nicht und im 0,6er ist man am Limit mit der Lanze an der Oscar. Es wird aber klasse Mikroschaum!
     
  16. cuse

    cuse Mitglied

    Dabei seit:
    16.05.2010
    Beiträge:
    3.529
    Zustimmungen:
    53
    AW: Wieder mal die Frage nach dem richtigen Milchkännchen

    Ich hatte vorher nur Cilio Kännchen in verschiedenen Größen. Die 0,375 Größe passt bei am besten, weil für meinen Bedarf hier das Verhältnis Kännchengröße und Milchmenge stimmt. Bei der Motta kanne ist das Ausgießverhalten toll. Aus der Tülle läft die Milch wie aus einer Führungsrinne kontrolliert in den Espresso. Das etwas höhere Eigengewicht des Kännchens gefällt mir sehr gut.
     
  17. #17 espressionistin, 14.01.2012
    espressionistin

    espressionistin Mitglied

    Dabei seit:
    02.11.2009
    Beiträge:
    10.053
    Zustimmungen:
    5.913
    AW: Wieder mal die Frage nach dem richtigen Milchkännchen

    Ich hab nur Paderno, in 0,15 und 0,35 und 0,6 Liter. Ersteres ist zum Schäumen eigentlich zu klein, nehme es eher zum Umschütten von Espresso ins Latteglas. Letzteres ist von der Größe perfekt für Latte.

    Bin ganz zufrieden, habe aber keinen Vergleich zu anderen Marken.
     
  18. alawai

    alawai Mitglied

    Dabei seit:
    03.02.2008
    Beiträge:
    107
    Zustimmungen:
    11
    AW: Wieder mal die Frage nach dem richtigen Milchkännchen

    Ilsa 50 cl 324gr.
    Motta 35cl 218 gr.
    Espro Toroid 35cl 203 gr.
    Rattleware (normal)35cl 140gr.

    Habe die Ilsa nur in 50cl, aber vom Gefühl her liegt es gut in der Hand, sehr schwere Qualität; Motta Europa immer gut, Rattleware für Preisbewußte auch sehr brauchbar. Aber im Halbschlaf kann ich mit Espro Toroid immer gutes Schaumergebnis haben! Das hat sogar dieser Artikel (Seite unten) mir bestätigt:

    CoffeeGeek - CoffeeGeek Holiday Gift List - Under $30 & Under $75

    Allerdings mag ich den Griff von Toroid nicht, zu eng bei 35cl und nicht so wertig wie Ilsa.
     
    Gioia gefällt das.
  19. #19 Kaspar Hauser, 14.01.2012
    Kaspar Hauser

    Kaspar Hauser Mitglied

    Dabei seit:
    30.03.2008
    Beiträge:
    2.935
    Zustimmungen:
    1.236
    AW: Wieder mal die Frage nach dem richtigen Milchkännchen

    Wo habt ihr denn 0,25 L Milchkännchen gefunden?
    Mit dem Paderno 0,35 L komme ich für 120ml Milchschaum irgendwie nicht klar.
     
  20. #20 Felix521, 14.01.2012
    Felix521

    Felix521 Mitglied

    Dabei seit:
    10.10.2011
    Beiträge:
    156
    Zustimmungen:
    2
    AW: Wieder mal die Frage nach dem richtigen Milchkännchen

    ich geb meine Alessi Kännchen nicht mehr her :)

    [​IMG]

    Kosten leider richtig €€€....
     
Thema:

Wieder mal die Frage nach dem richtigen Milchkännchen

Die Seite wird geladen...

Wieder mal die Frage nach dem richtigen Milchkännchen - Ähnliche Themen

  1. [Verkaufe] Motta Milchkännchen Lattiera Europa 100cl / 1L

    Motta Milchkännchen Lattiera Europa 100cl / 1L: Wie neu, minimale Kratzer auf der Unterseite, 2-3 Mal verwendet. Inox 18/10 22 Euro + 4,30 Porto per Hermes oder 4,99 per DHL
  2. Hallo erst mal!

    Hallo erst mal!: Freunde des köstlichen Safts, seit einigen Jahren kommt immer mal wieder der Wunsch hoch einen Siebträger anzuschaffen. Jetzt ist's amtlich, ......
  3. Fragen zur EK43S

    Fragen zur EK43S: Hallo zusammen, ich lese schon seit einer Weile passiv bei euch mit und habe mich heute im Forum angemeldet, um in Zukunft auch aktiv dabei sein...
  4. Mühle richtig einstellen - Grundsatzfrage

    Mühle richtig einstellen - Grundsatzfrage: Hallo zusammen, wie so viele auch, habe ich hier als stiller Leser begonnen und bin jetzt so weit, selbst was zu schreiben. Bei mir war es...
  5. Festwasseranschluss Allgemeine Frage

    Festwasseranschluss Allgemeine Frage: Meine neue Maschine hat unter anderem auch einen Festwasser Anschluss. Angeblich mit 3/8 Zoll. Jetzt habe ich allerdings bereits eine...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden