Wiedererwecken Faema Due

Diskutiere Wiedererwecken Faema Due im Reparatur und Wartung Forum im Bereich Fragen und Tipps; [Monolog] Mahlzeit liebe Community, ich habe mir bei i-bäh eine Faema Due für nen schmalen Taler geschossen. Jetzt ist die natürlich eh ein...

  1. #1 heinzolaf, 19.05.2011
    heinzolaf

    heinzolaf Mitglied

    Dabei seit:
    14.09.2010
    Beiträge:
    144
    Zustimmungen:
    2
    [Monolog] Mahlzeit liebe Community,

    ich habe mir bei i-bäh eine Faema Due für nen schmalen Taler geschossen. Jetzt ist die natürlich eh ein hässliches Entlein und dann auch nicht mehr im besten Zustand. Sonst wär sie ja auch teurer gewesen. An diesem Teil will ich mal testen ob ich in meinen Vorlesungen auch mal wach war und sie wieder auf die Beine bringen. Meine größte Sorge ist glücklicherweise nicht eingetreten. Die Platine ist wohl okay und sie löst auch was aus. :-D

    Erstmal zum äußeren Gewand, da die Maschine auch neu häßlich ist, stört mich die Macke im Plastikgewand nicht. Da wird nen Aluprofil auf beiden Seiten rübergebastelt.

    [​IMG]

    Von vorne geht sie auch. Bis auf die Gläser vom Wasserstand und vom Manometer. Die sind recht blind. Das sollte sich aber mit Fettlöser ein wenig bessern. Allerdings ist das Duschsieb etc. extrem räudig. :shock: Ich trinke nie wieder in der normalen Gastronomie nen Espresso, was vorher auch höchst selten war.
    [​IMG]

    Jetzt kommen aber die Probleme.

    Ich habe 2 Stecker. Was soll das?

    [​IMG]

    Das weiße Kabel führt in diese Box aus Klebeband und Dreck.

    [​IMG]

    Von da geht das rote Kabel direkt zur Pumpe. Das ist doch die Pumpe/ der Motor?

    [​IMG]

    [​IMG]

    Was kann das für eine Kabelkonstruktion sein. Die Pumpe springt auch nicht mehr an, wenn man die Bezugstaste drückt.

    Außerdem ist ein Rohr vom Füllstandsmesser undicht. Mal schauen was noch so unter dem ganzen Dreck versteckt ist.

    Achso... Ist das das Pressostat? Ich hatte bis jetzt noch keinen Zweikreiser.
    [​IMG]

    Ich hoffe ich kriege tolle Ideen von euch, wenn ich mal hängen bleibe.

    Jetzt schnappe ich mir erstmal den Fettreiniger und beseitige die Fettkruste von den ersten Metallteilen, damit die nich alles vollsiffen, wenn ich sie lagere.


    Wie lässt man eigentlich das Kesselwasser ab? Ist dafür eine Schraube drunter?

    Ich hoffe meine ersten Fragen finden Antworten. [/Monolog Ende]
     
  2. luigi1

    luigi1 Mitglied

    Dabei seit:
    11.11.2008
    Beiträge:
    129
    Zustimmungen:
    2
    AW: Wiedererwecken Faema Due

    Soweit ich erkennen kann, fehlen mindestens Pumpenkopf mit Motor, Pressostat, Bedienpanel mit Elektronik. Der Brühkopf sieht massiv beschädigt aus. Natürlich kann man das schweißen, schleifen und neuverchromen. Die Box im Klebeband könnte eine Elektronik für die Pumpenansteuerung und die Füllstandskontrolle sein.
    Das, was Du für eine Pumpe hältst, dürfte ein Magnetventil für die Festwasserzufuhr sein.
    Ich kann mir ehrlich gesagt nicht vorstellen, dass diese Maschine mit vertretbarem Aufwand zu restaurieren ist:roll:. Sorry.
     
  3. #3 heinzolaf, 19.05.2011
    heinzolaf

    heinzolaf Mitglied

    Dabei seit:
    14.09.2010
    Beiträge:
    144
    Zustimmungen:
    2
    AW: Wiedererwecken Faema Due

    Bedienpanel mit Elektronik ist da und funktioniert auch. Die Pumpe fehlt tatsächlich. allerdings sind keine offenen Leitungen im hinteren Teil. In der Box ist eine Verkabelung die nicht von außen nach innen, sondern raus führt. Anscheinend hat der Vorbesitzer die Pumpe außerhalb betrieben.

    Wo sitzt das Pressostat?
     
  4. luigi1

    luigi1 Mitglied

    Dabei seit:
    11.11.2008
    Beiträge:
    129
    Zustimmungen:
    2
    AW: Wiedererwecken Faema Due

    Der Pressostat ist bei diesen Maschinen ein recht großes Kästchen (meist von Sirai) in Kesselnähe. Ein Röhrchen führt den anstehenden Dampfdruck von der Kesseloberhälfte dorthin. Außerdem müssen Elektrokabel dorthin führen. Der Pressostat schaltet die Heizung ein/aus.

    Die Brühgruppe scheint nach dem Besichtigen anderer Fotos übrigens nicht beschädigt zu sein, da habe ich mich vertan. Das scheint so konstruiert zu sein.
     
  5. #5 heinzolaf, 19.05.2011
    heinzolaf

    heinzolaf Mitglied

    Dabei seit:
    14.09.2010
    Beiträge:
    144
    Zustimmungen:
    2
    AW: Wiedererwecken Faema Due

    Dann habe ich richtig gedacht, dass das Kästchen das Pressostat ist. Das sieht recht vernünftig aus. Die Brühgruppe sieht auch nicht ausgebrochen aus, nur das Duschsieb ist nicht mehr so schick. Wegen der Pumpe muss ich mir was einfallen lassen.

    Wo müsste man die Bitte anschließen? Ich sehe da keinen freien Eingang.
    [​IMG]
     
  6. emil

    emil Mitglied

    Dabei seit:
    22.06.2007
    Beiträge:
    592
    Zustimmungen:
    64
    AW: Wiedererwecken Faema Due

    Der Flexschlauch in Deinem 5. Bild sitzt zwischen Kaltwasserblock und Pumpe. Von der Pumpe geht dann ein weiterer Schlauch zur Enthärtung, von da an die Wasserleitung.

    Am Kaltwasserblock wird über Magnetventil geschaltet, ob der Pumpendruck in den Kessel oder in den HX geleitet wird.

    Gruss Emil
     
  7. Fritzz

    Fritzz Mitglied

    Dabei seit:
    01.01.2008
    Beiträge:
    3.761
    Zustimmungen:
    190
    AW: Wiedererwecken Faema Due

    falsch: das ist einfach nur eine Aufputz-Verteilerdose.

    Auf dem Bild - links - das graue Ding - das ist ein Pressostat: zu ihm führt immer eine dünne Kupferleitung und mehrere Stromkabel

    [​IMG]

    "Fritzz"
     
  8. #8 heinzolaf, 19.05.2011
    heinzolaf

    heinzolaf Mitglied

    Dabei seit:
    14.09.2010
    Beiträge:
    144
    Zustimmungen:
    2
    AW: Wiedererwecken Faema Due

    Vielen Dank. Dann könnte man theoretisch die Pumpe wirklich von außerhalb anschließen?! Mein Flexschlauch war angeblich der Festwasseranschluss.

    Ich meinte die Box über dem Kessel. Das hatte ich nur nicht explizit gepostet. Dieses Plasteknäuel ist jetzt klar. Das führt aus der Maschine zur damals externen Pumpe und versorgt diese.
     
  9. #9 heinzolaf, 19.05.2011
    heinzolaf

    heinzolaf Mitglied

    Dabei seit:
    14.09.2010
    Beiträge:
    144
    Zustimmungen:
    2
    AW: Wiedererwecken Faema Due

    Wie lässt man am sinnvollsten das Kesselwasser ab? Schraubt man einfach die Ablassschraube unten auf und lässt es laufen oder gibt es einen super geheimen Geheimtipp? Die Maschine ist ja doch nen bissel schwer um sie über ne Wanne zu halten.
     
  10. emil

    emil Mitglied

    Dabei seit:
    22.06.2007
    Beiträge:
    592
    Zustimmungen:
    64
    AW: Wiedererwecken Faema Due

    Die komfortablen Maschinen haben einen Hahn am untersten Punkt des kessels , von dem ein Rohr in die Ablaufschale geht - bringt auch nur was wenn Festabwasser angeschlossen ist.

    Sonst schauen, dass Du im unteren Bereich des Kessels eine 3/8 Verschraubung löst und möglichst schnell Deinen Flexschlauch dranbringst - oder die Kiste diagonal übers Waschbecken stellen und einen Anschluss lösen

    Gruss Emil
     
  11. #11 Augschburger, 20.05.2011
    Augschburger

    Augschburger Mitglied

    Dabei seit:
    02.09.2008
    Beiträge:
    12.288
    Zustimmungen:
    7.245
    AW: Wiedererwecken Faema Due

    Ist der Presso nicht auf dem letzten Bild von heinzolaf oben am Bildrand auf der linken Seite zu sehen? Und auf seinem zweiten Bild oben rechts, hinter dem Dampfventil. Oder?
     
  12. #12 heinzolaf, 20.05.2011
    Zuletzt bearbeitet: 20.05.2011
    heinzolaf

    heinzolaf Mitglied

    Dabei seit:
    14.09.2010
    Beiträge:
    144
    Zustimmungen:
    2
    AW: Wiedererwecken Faema Due

    Mahlzeit.
    Jipp das ist der Presso. Ich kann auch gerne nochmal ne Großaufnahme ohne Abdeckung davon machen, falls der Bedarf besteht.

    So das Wasser ist jetzt raus. Meine arme Freundin musste mit anpacken um die Maschine über die Spüle zu stellen. Ich hab dann einfach die Ablassschraube gelöst und es laufen lassen. Wie bekommt man die ganzen Anschlüsse wieder dicht. Mit Teflonband im Gewinde? Wo bekäme ich das am besten her?

    Welche Dichtungen sind die üblichen Verdächtigen die getauscht werden müssen? Die Siebträgerdichtung ist klar.

    Bis denne.
     
  13. emil

    emil Mitglied

    Dabei seit:
    22.06.2007
    Beiträge:
    592
    Zustimmungen:
    64
    AW: Wiedererwecken Faema Due

    Moin,

    die Anschlüsse bekommst Du am besten dicht, wenn Du

    1. die Dichtflächen penibel saubermachst (Stahlwolle 0000)
    2. neue Kupferscheiben bei flachdichtenden Anschlüssen verwendest. Das weiche Kupfer verformt sich entsprechend und ist dann dicht. Bei konisch dichtenden Anschlüssen brauchst Du noch nichtmal das.
    3. Teflonband ist als Dichtmittel die letzte Rettung wenn die beiden vorigen Punkte nicht funktionieren - gibts im Baumarkt.

    Üblicherweise zu tauschende Dichtungen:
    Kesseldeckel, Heizungsflansch, HX (falls demontabel), Kupferscheiben für Kesselanschlüsse, Dichtscheiben für Dampf und Heisswasser, Dichtung für Kaltwasser und MV, O-Ringe für Entlüftungsventil etc.

    Ich würde alle Dichtungen tauschen, die Du findest. Sind alles Cent-Artikel und Du ärgerst Dich schwarz, wenn Du nach dem Zusammenbau merkst, dass Du eine vergessen hast.

    Gruss Emil
     
  14. #14 modaro, 21.05.2011
    Zuletzt bearbeitet: 21.05.2011
    modaro

    modaro Mitglied

    Dabei seit:
    11.06.2009
    Beiträge:
    296
    Zustimmungen:
    72
    AW: Wiedererwecken Faema Due

    Hallo,
    ich habe schon einige (einige 100 allein hier im KN) Maschinen vor der Restaurierung gesehen.
    Bei keiner ist mir bisher sofort eingefallen zu denken - "das sollte man lassen".
    Aber bei dieser.
    Sorry für den sehr negativen Beitrag - ist sonst gar nicht meine Art. Eher so, dass ich Mut mache.

    Viele Grüße
    Claus
     
  15. #15 heinzolaf, 21.05.2011
    heinzolaf

    heinzolaf Mitglied

    Dabei seit:
    14.09.2010
    Beiträge:
    144
    Zustimmungen:
    2
    AW: Wiedererwecken Faema Due

    Was ist jetzt speziell der Grund für diese Einschätzung? Ja klar, das Teil ist total verkeimt, aber bis auf eine Leitung dicht und es kommt sogar noch Wasser durch. Die Elektronik funktioniert so weit. Die Magnetventile schalten und die Pumpe bekomme ich heute vom Verkäufer nachgereicht.

    Die gesamte Verkleidung ist auch noch da und ganz okay. Sie soll ja keinen Schönheitspreis gewinnen sondern wieder halbwegs laufen.

    Bis denne

    Felix B.
     
  16. modaro

    modaro Mitglied

    Dabei seit:
    11.06.2009
    Beiträge:
    296
    Zustimmungen:
    72
    AW: Wiedererwecken Faema Due

    Hallo Felix,

    evtl. muss ich es etwas zurücknehmen, da ja immerhin die Pumpe mit Motor noch nachkommen.
    Mein Gedanke war der, dass die Maschine nach der technischen Überholung nur mit den sehr teuren Verkleidungsteilen (nur vom Hersteller erhältlich) wieder ansehnlich wird.

    Viele Grüße
    Claus
     
  17. #17 heinzolaf, 21.05.2011
    heinzolaf

    heinzolaf Mitglied

    Dabei seit:
    14.09.2010
    Beiträge:
    144
    Zustimmungen:
    2
    AW: Wiedererwecken Faema Due

    Ohne verkleidung hätte ich sie nicht genommen. Wobei der Gedanke existiert, dass nen Kumpel und ich uns mal an der Tafelschere und der Abkantbank austoben. Dann würde sie allerdings eine ganz andere Form bekommen. Das ist aber nur Utopie, die im Koffeinrausch entstand. Erstmal das Innere hinkriegen dann mache ich mir um die Außenhülle Gedanken.
     
  18. #18 heinzolaf, 14.06.2011
    heinzolaf

    heinzolaf Mitglied

    Dabei seit:
    14.09.2010
    Beiträge:
    144
    Zustimmungen:
    2
    AW: Wiedererwecken Faema Due

    Guten Abend,

    So eine dusselige Bachelorarbeit verbraucht echt mehr Zeit als man glaubt. Ich wusste es schon immer: "Irgendwann leidet mein Hobby unter meinem Studium."

    Aber nichtsdestotrotz bin ich ein wenig weitergekommen. Die Teile sind alle entkalkt und warten auf die Politur. Die Dichtungen sind bestellt und das gerissene Rohr wird auch versorgt bzw. ein neues gebördelt.

    Aber ich kriege beim besten Willen dieses dusselige Ventil nicht auf. Dass sie Seegerringe raus müssen ist klar. Aber wie geht es weiter? Sind das Stahlstifte, die ausgeschlagen werden müssen um dann ein Gewinde freizugeben? Kann mir da jemand weiterhelfen?

    [​IMG]

    Mal schauen wann die letzten Teile kommen und ich wieder Zeit finde.
     
  19. modaro

    modaro Mitglied

    Dabei seit:
    11.06.2009
    Beiträge:
    296
    Zustimmungen:
    72
    AW: Wiedererwecken Faema Due

    Hallo Felix,

    die Stifte sind nur zum kontern.

    Du solltest eine Endkappe auf das Gewinde schrauben und dann versuchen das Teil aus dem Körper rauszuziehen. So habe ich es auch manchmal gemacht, wenn es sehr schwer raus ging.

    Viele Grüße
    Claus
     
  20. #20 heinzolaf, 15.06.2011
    heinzolaf

    heinzolaf Mitglied

    Dabei seit:
    14.09.2010
    Beiträge:
    144
    Zustimmungen:
    2
    AW: Wiedererwecken Faema Due

    Ich habe sie offen. Es geht doch nichts über Brachialgewalt. Da ist mir wieder ein Schmodder entgegengekommen. Aber das kann man alles reinigen und wieder schön fetten. Dann läuft das auch wieder wunderbar.

    Danke für den Tipp. Ich hätte es sonst wohl nie mit solchen Hebelkräften probiert, da ich auf ein Gewinde getippt hatte.
     
Thema:

Wiedererwecken Faema Due

Die Seite wird geladen...

Wiedererwecken Faema Due - Ähnliche Themen

  1. SUCHE : QUECKSILEBRPRESSOSTAT FAEMA

    SUCHE : QUECKSILEBRPRESSOSTAT FAEMA: Sollte jemand einen funktionierenden Presso rumliegen haben, so her mit einem Foto und nem Preis LG Kailash
  2. [Zubehör] FAEMA e61 Logoglas

    FAEMA e61 Logoglas: suche Logoglas/Glasrückwand für FAEMA e61 1gruppig
  3. Faema Express - Dampfdüse und Elektronik

    Faema Express - Dampfdüse und Elektronik: Das viele Lesen in diesem Forum hat mich dazu animiert, wieder einmal eine etwas eingestaubte Maschine zu reaktivieren. [IMG] Grundsätzlich...
  4. [Maschinen] Faema Lusso Urania Mühle, Velox

    Faema Lusso Urania Mühle, Velox: Suche eine Faema Mühle des Modells Lusso Wer eine hat oder weiß wo eine steht und abgegeben wird, bitte um Kontaktaufnahme. Ebenso eine Velox...
  5. Faema E91 Diplomat suche Schaltplan Maschine ohne Funktion

    Faema E91 Diplomat suche Schaltplan Maschine ohne Funktion: Hallo, habe gerade eine 2 gruppige Faema (Baujahr wohl 1996/1997 laut Aufdruck Trafo / Relais) hier stehen - und es geht fast nichts. Zum Problem...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden