Wiedermal eine Handwerkerfrage

Diskutiere Wiedermal eine Handwerkerfrage im Was ich unbedingt noch sagen wollte... Forum im Bereich Kaffeeklatsch; Hallo an alle Heimhandwerker und auch an solche die glauben einer zu sein, ich möchte in meinem Bad ein Bidet installieren, ohne Vorbau, und habe...

  1. #1 Bialetti, 09.03.2012
    Bialetti

    Bialetti Mitglied

    Dabei seit:
    06.03.2009
    Beiträge:
    1.270
    Zustimmungen:
    53
    Hallo an alle Heimhandwerker und auch an solche die glauben einer zu sein,
    ich möchte in meinem Bad ein Bidet installieren, ohne Vorbau, und habe zur Befestigung eine 10er Gasbetonmauer exklusive Putz und Fliesen zu Verfügung.
    Hält der Gasbeton das Bidet oder nicht? Bidet wiegt 24kg!
     
  2. #2 betateilchen, 09.03.2012
    betateilchen

    betateilchen Gast

    AW: Wiedermal eine Handwerkerfrage

    Das Bidet wird er schon halten, aber es darf sich halt niemand draufsetzen. (Nein, ich frage jetzt nicht, wie schwer Du bist)
    Kannst Du nicht durch die 10cm komplett durchbohren und an der Rückseite mit einer Platte verschrauben?
     
  3. #3 kiw1408, 09.03.2012
    kiw1408

    kiw1408 Mitglied

    Dabei seit:
    29.06.2008
    Beiträge:
    1.911
    Zustimmungen:
    339
    Wenn du dementsprechend lange Dübel/Schrauben verwendest hält's sicher.
     
  4. #4 betateilchen, 09.03.2012
    betateilchen

    betateilchen Gast

    AW: Wiedermal eine Handwerkerfrage

    Bei 10cm Wandstärke ist da nicht arg viel Spielraum ;)

     
  5. #5 kiw1408, 09.03.2012
    kiw1408

    kiw1408 Mitglied

    Dabei seit:
    29.06.2008
    Beiträge:
    1.911
    Zustimmungen:
    339
    Das stimmt. Viel ist da nicht mehr...
     
  6. #6 Bialetti, 09.03.2012
    Bialetti

    Bialetti Mitglied

    Dabei seit:
    06.03.2009
    Beiträge:
    1.270
    Zustimmungen:
    53
    AW: Wiedermal eine Handwerkerfrage

    Das stimmt, darum meine Frage!
    Durchbohren ist eher ungünstig, da bekommt meine bessere Hälfte ein Schreianfall...[​IMG]

    Was für Dübel und Schrauben könnte ich denn verwenden?
     
  7. #7 betateilchen, 09.03.2012
    betateilchen

    betateilchen Gast

    AW: Wiedermal eine Handwerkerfrage

    Es ist egal was Du nimmst, es wird nicht funktionieren! Nicht bei dem Material. Hast Du alternativ mal darüber nachgedacht, einen Toilettensitz mit Dusche zu verwenden? Das gibts auch zum Nachrüsten.
     
  8. #8 kiw1408, 09.03.2012
    kiw1408

    kiw1408 Mitglied

    Dabei seit:
    29.06.2008
    Beiträge:
    1.911
    Zustimmungen:
    339
    Es gibt für fast alle Materialien spezielle Dübel. Vielleicht im Baumarkt erkundigen. Da wird sich sicher was passendes finden so das man sich auch mal ohne Gefahr setzen kann
     
  9. #9 betateilchen, 09.03.2012
    betateilchen

    betateilchen Gast

    AW: Wiedermal eine Handwerkerfrage

    Natürlich. Aber die geringe Wandstärke gibt das nicht her, sofern das Bidet direkt an die Wand montiert werden muss.
     
  10. #10 kiw1408, 09.03.2012
    kiw1408

    kiw1408 Mitglied

    Dabei seit:
    29.06.2008
    Beiträge:
    1.911
    Zustimmungen:
    339
    Ohje.... Zwei ungleiche Antworten. Bin kein Maurer oder ähnliches. Aber ich weiß das es viele Spezialdübel gibt wo man so oder ähnliche Probleme mit erschlagen kann

    @beta..: Sicher grenzwärtig das ganze. Ein gutes Gefühl hätte ich dabei auch nicht
     
  11. #11 betateilchen, 09.03.2012
    betateilchen

    betateilchen Gast

    AW: Wiedermal eine Handwerkerfrage

    So, hier mal ein technisches Datenblatt: Klick mich

    Die Schwerlastbefestigungen ("Sanitärgegenstände") finden sich auf Seite 4. Wie man unschwer erkennt, ist die Einbautiefe dieser Befestigungen bereits länger als die zur Verfügung stehende Wandstärke. Wobei ich Putz und Fliesenbelag ohnehin nie mitrechnen würde.
     
  12. #12 Holger Schmitz, 09.03.2012
    Holger Schmitz

    Holger Schmitz Mitglied

    Dabei seit:
    22.03.2002
    Beiträge:
    10.224
    Zustimmungen:
    1.649
    AW: Wiedermal eine Handwerkerfrage

    Eine 10er Wand ist nicht wirklich dick, aber schon recht robust.
    Mit Injektionsdübeln sollte das machbar sein, auf so einem Ding macht man ja keine Turnübungen.
    Montieren und die dicke dicke Nachbarin von nebenan einladen zum probieren :cool:

    Grüße
    Holger
     
  13. #13 betateilchen, 09.03.2012
    betateilchen

    betateilchen Gast

    AW: Wiedermal eine Handwerkerfrage

    @Holger schau in das Datenblatt - genau diese Injektionsdübel habe ich angesprochen. Einbautiefe > 100mm :!:
     
  14. #14 kiw1408, 09.03.2012
    kiw1408

    kiw1408 Mitglied

    Dabei seit:
    29.06.2008
    Beiträge:
    1.911
    Zustimmungen:
    339
    Außerdem werden die Dinger eh irgendwann umfunktioniert als Abstellfläche für Cremes, Döschen & alles was Frau im Bad so braucht ;-)
     
  15. #15 Holger Schmitz, 09.03.2012
    Holger Schmitz

    Holger Schmitz Mitglied

    Dabei seit:
    22.03.2002
    Beiträge:
    10.224
    Zustimmungen:
    1.649
    AW: Wiedermal eine Handwerkerfrage

    Guck mal auf die Uhrzeiten unserer Postings ;-)

    Die 100mm sind doch vorhanden, ist ist ja noch etwas Putz auf den Wänden, dann wird das Bidet wahrscheinlich auch noch eine Wandstärke von 1,5 eher 2 cm haben.
    Und die Gewindestange kann man ggf noch etwas kürzen.
    Aber vielleicht kann ein Sanitärfachmann der so Dinger montiert noch eine "richtige" Meinung dazu abgeben.

    Grüße
    Holger
     
  16. #16 Bialetti, 09.03.2012
    Bialetti

    Bialetti Mitglied

    Dabei seit:
    06.03.2009
    Beiträge:
    1.270
    Zustimmungen:
    53
    AW: Wiedermal eine Handwerkerfrage

    Und als Alternative müßte man durchbohren und wie geht es dann weiter?
     
  17. #17 Holger Schmitz, 09.03.2012
    Holger Schmitz

    Holger Schmitz Mitglied

    Dabei seit:
    22.03.2002
    Beiträge:
    10.224
    Zustimmungen:
    1.649
    AW: Wiedermal eine Handwerkerfrage

    Platte dahinter (zur Verteilung der Last) und mit einer Gewindestange durchschrauben.
    Die Wasser und Abwasserinstallation traut Ihr euch aber zu ?
    Ich meine ja nur...

    Grüße
    Holger
     
  18. #18 betateilchen, 09.03.2012
    betateilchen

    betateilchen Gast

    AW: Wiedermal eine Handwerkerfrage

    Ja, Du hast eindeutig nach mir geschrieben :mrgreen:

    Und das hatte ich auch schon empfohlen - und zwar sehr viel früher als Du :p

     
  19. #19 parityB, 09.03.2012
    parityB

    parityB Mitglied

    Dabei seit:
    19.02.2012
    Beiträge:
    637
    Zustimmungen:
    1.780
    AW: Wiedermal eine Handwerkerfrage

    Wie wärs mit der Befestigung an einem Vorbauwandelement? Kann man dann so verkleiden, dass es gut mit dem restlichen Bad harmoniert und so viel trägt das gar icht auf
     
  20. #20 betateilchen, 09.03.2012
    betateilchen

    betateilchen Gast

    AW: Wiedermal eine Handwerkerfrage

    eindeutig in der Fragestellung beantwortet:

     
Thema:

Wiedermal eine Handwerkerfrage

Die Seite wird geladen...

Wiedermal eine Handwerkerfrage - Ähnliche Themen

  1. Wiedermal: Interessanter China-Röster, 300g, schaut optisch professionell aus

    Wiedermal: Interessanter China-Röster, 300g, schaut optisch professionell aus: Hi, kennt zufällig diesen Röster jemand? http://www.alibaba.com/product-detail/300g-home-used-coffee-roaster_60008410397.html Im Chat wurde...
  2. Wiedermal: Die richtige Einstellung

    Wiedermal: Die richtige Einstellung: Hallo allerseits, Nachdem ich lange nicht Zuhause war, habe ich meine BZ09 nun wieder in Betrieb genommen. Mit dem Einer-Sieb hab ich aber immer...
  3. Telekom: wiedermal Störung im VOIP!!!

    Telekom: wiedermal Störung im VOIP!!!: Hallo, ich bin zeimlich angenervt.:mad::mad::mad: Und zwar bin ich seit Jahren Kunde bei der Telekom und Anfang des Jahres zu VOIP gewechselt....
  4. Anfängerfragen - Wiedermal

    Anfängerfragen - Wiedermal: Gruss an alle, Zunächst mal vorab eine Entschuldigung, weil ich hier gleich Fragen stellen werde, die sicher schon sehr ausführlich in vielen...
  5. Wiedermal was medizinisches - Reizung des Innenbandansatzes bds.

    Wiedermal was medizinisches - Reizung des Innenbandansatzes bds.: Hallo, ich habe wiedermal Beschwerden, diesmal an den Innenbändern! Ich wollte nach einigen Jahren Abstinenz wieder mit dem Joggen anfangen. Ich...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden