Wiener kaffeehäuser - Eine kleine auswahl der "klassiker"

Diskutiere Wiener kaffeehäuser - Eine kleine auswahl der "klassiker" im Österreich Forum im Bereich Der beste Espresso der Stadt; kopiert von www.falter.at hier eine kleine auswahl klassischer wiener kaffeehäuser. für die qualität des kaffees lege ich sicher nicht meine...

  1. movvv

    movvv Mitglied

    Dabei seit:
    27.01.2002
    Beiträge:
    648
    Zustimmungen:
    0
    kopiert von www.falter.at

    hier eine kleine auswahl klassischer wiener kaffeehäuser.
    für die qualität des kaffees lege ich sicher nicht meine hand ins feuer ;)

    "Im Kaffeehaus sitzen Leute, die allein sein wollen, aber dazu Gesellschaft brauchen." Alfred Polgar

    Café Bräunerhof 1., Stallburggasse 2Tel. 01/512 38 93Mo–Fr 7.30–21, Sa 7.30–19, So 10–19 Uhr

    Café Prückel 1., Stubenring 24Tel. 01/512 61 15täglich 9–22 Uhr

    Café Sperl 6., Gumpendorfer Straße 11Tel. 01/586 41 58Mo–Sa 7–23, So und Feiertag 11–20 Uhr, Juli und August So geschlossen

    Café Westend 7., Mariahilfer Str. 128Tel. 01/523 31 83tägl. 7–23 UhrGenau das richtige Kaffeehaus fürs Fernweh: Gegenüber ist der Westbahnhof, und das prägt Publikum und Stimmung klarerweise. Die Einrichtung ist charmant-heruntergekommen, aber ordentlich; Licht strahlt herein, ein Klassiker.

    Café Drechsler 6., Linke Wienzeile 22Tel. 01/587 85 80 Mo–Fr 3–20, Sa 3–18 Uhr.Besticht vordergründig durch die seltsamen Öffnungszeiten, die zum Beispiel das sehr frühe Frühstücken ermöglichen. Einrichtung und Design erfuhren in den letzten fünfzig Jahren keine Veränderung und kaum Renovierung, die Naschmarkt-Community hats aber gerade deshalb ins Herz geschlossen.

    Café Frauenhuber 1., Himmelpfortgasse 6Tel. 01/512 83 83 Mo–Sa 8–24Eines der ältesten und schönsten Kaffeehäuser der Stadt, aufgrund der guten Lage freilich in erster Linie als touristische Attraktion benutzt. Schade, denn hier kann auch Stille und Einkehr herrschen, und die Zeit bleibt hin und wieder ein bisschen stehen.

    Café Landtmann 1., Dr.-Karl-Lueger-Ring 4Tel. 01/532 06 21täglich 7.30–24 UhrWiens offizielles Kaffeehaus, seit kurzem mit noch einem Raum mehr. Unzählige Pressekonferenzen und Headhunting-Gespräche finden hier statt, Privatheit gibts aber auch noch reichlich. Die Speisekarte unterscheidet sich nicht von einem Gasthaus, die Strudel sind legendär, der Grüntee ist leider unterm Hund.

    Café Museum 1., Friedrichstraße 6Tel. 01/586 52 02täglich 8–24 UhrAuch wenn man vom Loos-Design nicht mehr sehr viel bemerken kann, auch wenn dem Verfall hier heftigst gehuldigt wird, und auch wenn der Kaffee leider nicht der beste Wiens ist, ist es dennoch Kult.

    Café Korb 1., Brandstätte 9, Tel. 01/533 72 15Mo–Sa 8–24, So 11–21 UhrSkurriles Fünfzigerjahre-Kaffeehaus mit ganz eigenem Flair und ganz eigenem Publikum. Legendär sind die Kegelbahn im Keller, die Sacherwürstel und die Mehlspeisen. Die drohende Schließung (wegen enormer Mieterhöhung) konnte zum Glück abgewendet werden.

    Café Teitelbaum 1., Dorotheergasse 11Tel. 01/512 55 45Mo–Mi, Fr, So 10–18, Do 10–20 UhrEines der wenigen neuen Kaffeehäuser, die den Spirit besitzen: Eichinger oder Knechtl gestalteten das winzige, gemütliche Café im Jüdischen Museum, das Design ist ebenso bemerkenswert wie der ausgezeichnete Kaffee und die vegetarischen Speisen.

    Café Ritter 6., Mariahilfer Str. 73Tel. 01/587 82 38täglich 7.30–23.30 UhrAn und für sich wunderschönes Eckcafé, in dem man sich leider mit einer schon an Sturheit grenzenden Beständigkeit gegen jegliche Neuerung – auch qualitative – wehrt. Der Service dürfte dazu der unfreundlichste der Stadt sein, was von vielen Gästen aber als original sehr geschätzt wird.

    Café de l’ Europe 1., Graben 31Tel. 01/533 15 52Mo–Sa 7–24, So, Fei 9–24 UhrDie Neuübernahme und der Umbau des klassischen Fünfzigerjahre-Cafés mit dem tollen Tearoom im ersten Stock fand nicht nur Anhänger. Man fährt nun ein mehrgleisiges Konzept: international und wienerisch gehaltene Karte, Eissalon und traditioneller Kaffeehausbetrieb.

    Café Central 1., Herrengasse 14Tel. 01/533 37 63-26Mo–Fr 8–23.30, Sa 10–23.30, So 8–18 UhrEines der berühmtesten Cafés Wiens, wenngleich mit dem legendären Literatencafé der Zwischenkriegszeit nur wenig Gemeinsamkeiten bestehen. Kürzlich hat der millionenschwere Billa-Pensionär Karl Wlaschek das Lokal übernommen und spielt dem Vernehmen nach hin und wieder selbst am Klavier. Dieses Gerücht konnte jedoch nicht bestätigt werden. Speisekarte in mehreren Sprachen abgefasst, in erster Linie touristisch.

    Café Hawelka
    1010 Wien, Dorotheergasse 6
     
  2. #2 alfredo64, 07.03.2003
    alfredo64

    alfredo64 Gast

  3. #3 Nightstalker, 15.11.2004
    Nightstalker

    Nightstalker Mitglied

    Dabei seit:
    12.11.2004
    Beiträge:
    1.939
    Zustimmungen:
    20
    Ich hoffe es geht hier um reine Kaffeehäuser und die Auswahl der von dir als besonders gut empfundenen Kaffees denn ansonsten muss ich deine Liste beanstanden!

    Café Europa, Zollergasse 8, 1070
    Ammerlingbeis'l, Stiftgasse 8, 1070
    Café Cuadro, Margaretenstraße 77, 1050
    Deli, Naschmarkt Stand 421-436, 1040

    uvam. die zu empfehlen sind, oben genannte habe ich selbst getestet und im großen und ganzen kann man sie empfehlen, wer richtiges traditionelles Kaffeehausambiente sucht ist aber sicher fehl am Platze.
     
  4. movvv

    movvv Mitglied

    Dabei seit:
    27.01.2002
    Beiträge:
    648
    Zustimmungen:
    0
    [quote:post_uid0="Nightstalker"]Ich hoffe es geht hier um reine Kaffeehäuser[/quote:post_uid0]
    genauso war´s gemeint.
    mehr die atmosphäre als die kaffeequalität zählt hier.
    ciao,
    klaus
     
  5. #5 Largomops, 21.02.2011
    Largomops

    Largomops Mitglied

    Dabei seit:
    08.11.2006
    Beiträge:
    17.141
    Zustimmungen:
    4.897
  6. #6 Joseph Kyselak, 16.03.2011
    Joseph Kyselak

    Joseph Kyselak Mitglied

    Dabei seit:
    17.01.2011
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    AW: Wiener kaffeehäuser - Eine kleine auswahl der "klassiker"

    Hier noch eine kleine Betriebs-Statistk von Ende 2009 der Wiener Wirtschaftskammer (leider ist bei der WKW keine neuere Statistik angeben):

    Aktive Betriebe:

    Kaffeehäuser 769
    Kaffee-Restaurant 686
    Espresso 597

    Kaffee-Konditorei 96
    Stehkaffee 7
    ----------------------------------------
    Summe 2.155 Betriebe
    (die mit Kaffeeauschank zu tun haben
    und keine reinen Restaurants/Gaststätten sind)


    Gruß Kyselak
     
Thema:

Wiener kaffeehäuser - Eine kleine auswahl der "klassiker"

Die Seite wird geladen...

Wiener kaffeehäuser - Eine kleine auswahl der "klassiker" - Ähnliche Themen

  1. Auswahl Kaffezubereitung

    Auswahl Kaffezubereitung: Hallo zusammen, ich bin auf der Suche nach einer neuen Möglichkeit mir Kaffee zuzubereiten. Ich hatte jetzt seit ein paar Jahren einen ziemlich...
  2. [Erledigt] La Marzocco Linea (Klassik) 1-gruppig im Auftrag

    La Marzocco Linea (Klassik) 1-gruppig im Auftrag: Hallo, wenn man schon am verkaufen ist ;-). [Maschine ist vorerst reserviert] Ein ehemaliger Kunde hat mich gebeten ihm zu helfen seine...
  3. [Erledigt] Lelit PL60 PlusT (in 1010 Wien)

    Lelit PL60 PlusT (in 1010 Wien): Verkaufe meine treue Lelit PL60 Plus T! Gekauft habe ich sie im Frühling 2015, im Frühling 2018 hat sie ein großes Service bekommen, im August...
  4. Kaufberatung kleiner Einkreiser

    Kaufberatung kleiner Einkreiser: Liebe Siebträger-Freunde, ich lese hier im Forum und auch sonst im Netz schon seit einiger Zeit, komme aber zu keinem eindeutigen Schluss. Ich...
  5. Kaffeebohnen Auswahl

    Kaffeebohnen Auswahl: Hallo ihr lieben, ich bin vor etwa 6 Monaten in die Kaffeewelt eingetreten und bin noch nicht wirklich glücklich mit meinem Kaffee, welchen in...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden