Wilfa Svart Nymalt

Diskutiere Wilfa Svart Nymalt im Mühlen Forum im Bereich Maschinen und Technik; Hallo zusammen, ich suche grad eine passende Mühle für Filterkaffee. Vorrangig für die Chemex. Eigentlich hatte ich mich schon auf eine Lido 2...

  1. eistee

    eistee Mitglied

    Dabei seit:
    16.07.2010
    Beiträge:
    612
    Zustimmungen:
    144
    Hallo zusammen,
    ich suche grad eine passende Mühle für Filterkaffee. Vorrangig für die Chemex.

    Eigentlich hatte ich mich schon auf eine Lido 2 festgelegt, bin nun aber zufällig noch über die Wilfa Svart Nymalt gestolpert.

    Da man im Netz nicht viel zu der Mühle findet, würde mich mal interessieren, ob hier jemand Erfahrungen gemacht hat und wie diese ausgefallen sind. Wie verhält sich die Nymalt v.a. in Bezug Homogenität?


    VG

    Philipp
     
  2. Stefan

    Stefan Mitglied

    Dabei seit:
    05.11.2001
    Beiträge:
    9.093
    Zustimmungen:
    728
  3. eistee

    eistee Mitglied

    Dabei seit:
    16.07.2010
    Beiträge:
    612
    Zustimmungen:
    144
    Also auch nur ein OEM-Produkt... Hätte ich mir bei dem Preis eigentlich denken können... ;)
     
    johliemeister gefällt das.
  4. Stefan

    Stefan Mitglied

    Dabei seit:
    05.11.2001
    Beiträge:
    9.093
    Zustimmungen:
    728
    Zufällig hat sich meine Mutter ebendiese Gastroback-Mühle kürzlich zugelegt, nachdem ihre Solis 166 den Motorentod starb. Bislang ist sie zufrieden, sie mahlt für eine Krups T8.
     
  5. sumac

    sumac Mitglied

    Dabei seit:
    12.01.2008
    Beiträge:
    7.789
    Zustimmungen:
    914
  6. gröJ

    gröJ Mitglied

    Dabei seit:
    02.01.2013
    Beiträge:
    173
    Zustimmungen:
    69
    Die Wilfa haben wir gerade zu Weihnachten als Mühle für Filterkaffee verschenkt. Man bekommt sie für unter 80 Euro inkl. Versand aus Dänemark. Ich kenne sie nur aus der Einmahlphase und da wirkte das Verhältnis aus Preis und Leistung ziemlich gut. Sie ist jedenfalls deutlich leiser und kompakter als meine Graef.
     
  7. #7 critical_mass, 24.12.2016
    critical_mass

    critical_mass Mitglied

    Dabei seit:
    10.02.2015
    Beiträge:
    54
    Zustimmungen:
    32
    Um das hier mal herauszukramen.

    Lohnt sich die Mühle für Aeropress und Chemex? Oder doch lieber zur Encore greifen?
    Im Budget will ich erst einmal nicht mehr ausgeben.
     
  8. #8 DaBougi, 01.11.2017
    DaBougi

    DaBougi Mitglied

    Dabei seit:
    14.01.2017
    Beiträge:
    2.499
    Zustimmungen:
    2.161
    Wird wohl nicht mehr aktuell sein; hab gesehen, der hoffmann hat ein video mit den zwei Mühlen gemacht.
    Mahlergebnis war im Test (kruve gesiftet) nahezu identisch gut, wilfa war deutlich schneller und eine spur leiser und wirkte für ihn wertiger.
    Da sie obendrein billiger wie die Encore ist hat sie quasi gewonnen.

    I hatte die gastroback kurz und war zufrieden, Espresso kann sie halt nicht.
     
  9. #9 Pfannkuchen, 01.11.2017
    Pfannkuchen

    Pfannkuchen Mitglied

    Dabei seit:
    17.09.2017
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    4
    Die Gastroback Mühle hat wohl nur mittelmäßige Bewertungen weil sie schnell kaputt gehen soll. Dass das anscheinend so gehäuft auftritt ist für mich eher ein Anreiz, mich nach bewährten Mühlen, die auch lange etwas halten umzusehen. Eigentlich schade, wenn die Mühle an sich ein gutes Ergebnis liefert.
     
  10. #10 critical_mass, 02.11.2017
    critical_mass

    critical_mass Mitglied

    Dabei seit:
    10.02.2015
    Beiträge:
    54
    Zustimmungen:
    32
    Ich hatte mich dann doch für die Wilfa entschieden. Preis war Anfang des Jahres mit Versand bei 75€ - ein echter Schnapp!

    Bereits ausschließlich Aeropress und gelegentlich Chemex Kaffee zu. Dafür ist die Mühle wirklich ideal! Das Mahlergebnis ist absolut zufriedenstellend. Es gibt quasi auch keinen Totraum, bzw. hält sich dieser im Bereich unter 0,5g. Für den Preis unschlagbar. Einziges "Manko" ist der Behälter für das Kaffeemehl, aber auch damit kommt man zurecht, wenn man den Kaffee einfach über eine der rechtwinkligen Ecken in das Brühgefäß kippt.

    Fazit: Selbst bei neuem Preis für die mattschwarze würde ich zuschlagen.

    Natürlich gibt es nach oben keine Grenzen, aber für den Heimgebrauch (gerade als Student) reicht die Mühle völlig aus. Der Unterschied zu den verbreiteten günstigen Handmühlen ist immens und das Ergebnis in der Tasse klar. Mit Comandante/Vario Home bekommt man sicher noch mehr Nuancen, jedoch denke ich, dass das "Niveau" für den Heimgebrauch (!) absolut zufriedenstellend ist.
     
  11. gröJ

    gröJ Mitglied

    Dabei seit:
    02.01.2013
    Beiträge:
    173
    Zustimmungen:
    69
    Es gibt eine neue Version der Wilfa (seit Herbst 2016) - sie heißt jetzt Svart Aroma statt Svart Nymalt und trägt die Bezeichnung CGWS-130B.
    Die Änderungen betreffen das Gehäuse (jetzt mattschwarz statt gebürstetes Alu) und den Motor (höheres Drehmoment bei geringer Anzahl an Umdrehungen). Das Mahlwerk scheint sich nicht geändert zu haben und ist weiterhin konisch bei 40mm Durchmesser.

    Interessant ist dieses Review von Workshop Coffee - hier die Highlights:
    - nur ca. 0,2g Totraum -> Single-Dosing fähig
    - konsistenter Timer -> vollautomatisch
    - fünf Jahre Garantie
    - Workshops Bewertung: "The Wilfa Grinder is easily the best electric grinder we’ve come across for filter brewing at home and we’ve written up a small piece here on getting the best results from it when using our own coffee beans. Slick, quiet and consistent, it will make such an improvement to your coffee."

    Auch andere Quellen sprechen von einem herausragenden Preis-Leistungs-Verhältnis.
    Was jedoch überall fehlt ist der Vergleich mit bekannt sehr guten Mühlen für Filterzwecke, z.B. Comandante, Feldgrind, Vario-W oder sogar EK43.

    Hat hier jemand eigene Erfahrungen dazu?
     
  12. #12 Aeropress, 04.11.2017
    Aeropress

    Aeropress Mitglied

    Dabei seit:
    14.03.2015
    Beiträge:
    8.818
    Zustimmungen:
    5.102
    Naja wenn ein Verkaufer sein eigenes Produkt tetstet ist mal direkt klar es kann nur gut werden. ;) Spätestens merkt man das ja wenns im Fazit heißt the best for...... es müßte wohl genauer heißen, das Beste was wir dafür im Angebot haben. ;) An den kolportierten Totraum glaub ich schon mal nicht wenn ich sehe wo die Bohnen rein kommen und wo sie dann rausfallen, das ist kein direkter Weg und deshalb wird auch diese Mühle Totraum haben wie gering der dann in Wirklichkeit auch sein mag. Mit der Stahlscheibe der Vario wird sie auch garantiert nicht konkurrieren können.

    Ansonsten ist die Mühle ihren relativ kleinen Preis aber sehr wahrscheinlich wert, wie an den meisten Sagen und Märchen ist halt dann doch meistens was dran, daß sie dafür ganz gut taugt, ich würde mal maximal von gutem Handmühlenniveau ausgehen.
     
    S.Bresseau und Equinox83 gefällt das.
  13. #13 critical_mass, 04.11.2017
    critical_mass

    critical_mass Mitglied

    Dabei seit:
    10.02.2015
    Beiträge:
    54
    Zustimmungen:
    32
    Ganz schön wenig Inhalt für so viel Text. Deine Vermutungen und Ratespielchen sind hier nicht unbedingt angebracht.

    Habe es ja in einem Beitrag weiter oben schon geschrieben: der Totraum ist unter 0,5g und das habe ich geschrieben, da ich nicht alle in helle Aufregung versetzen wollte. Tatsächlich hatte ich nie mehr als 0,2.

    Eine 100€ Mühle konkurriert nicht mit einer 500€ Mühle? Surprise!

    Die Mühle ist das Geld absolut wert! Gerade wenn es um den Heimbedarf für Filterkaffee geht. Gerade dann stellt sich ja immer die Frage: brauche ich wirklich den Porsche?

    Natürlich haben wir es hier mit keinem „high-end“ Produkt für Profis zu tun, aber braucht das jeder in der Küche?

    Wer in der Preisregion etwas sucht, macht mit der Mühle alles richtig.


    Gesendet von iPhone mit Tapatalk
     
  14. #14 Aeropress, 04.11.2017
    Aeropress

    Aeropress Mitglied

    Dabei seit:
    14.03.2015
    Beiträge:
    8.818
    Zustimmungen:
    5.102
    Hab ich das nicht geschrieben, ansonsten kennst Du die Stahlscheibe der Vario so von wegen Vermutung und konkurrieren. :) Im übrigen schafft die Vario nicht annähernd solchen Totraum (3-4g) also kann und will die da gar nicht konkuirrieren. :) Nun gibts ja noch andere Eigenschaften die zählen. Den Totraum deiner Mühle hab ich im übrigen nicht behauptet sondern nur angezweifelt, das Wort beinhaltet ja in sich schon Mangel an Fakten so als kleiner Hint. Wenn Du den bestätigen kannst wunderbar, wie hast Du denn den ermittelt bzw. was verstehst DU unter Totraum (das ist nämlich da dann auch immer die Frage da da jeder gern mal was anderes mit meint). An die Vario W wird sie trotzdem nicht rankommen, da lehne ich mich gelassen aus dem Fenster ohne Fallangst, würde ich von einer 100 EUR Mühle aber auch gar nicht erwarten, was du natürlich gerne auch anzweifeln darfst, ist ja ein freies Land und um sowas abzuklopfen genau dazu ist ein Forum ja da. Man sollte miteinander und nicht ohne Not gegeneinander reden. Von daher danke für deinen Beitrag.

    Anosnten Handmühlenniveau vermutest Du auch also mal keine Aufregung wir sind uns doch bis auf den Totraum völlig einig und den habe ich ja nur angezweifelt und nicht direkt bestritten. ;)
     
  15. gröJ

    gröJ Mitglied

    Dabei seit:
    02.01.2013
    Beiträge:
    173
    Zustimmungen:
    69
    Ich war heute wieder im Takk in Manchester - eine anerkannte Größe im Specialty-Bereich, die auch Gardelli, Coffee Collective u.Ä. im Angebot haben.
    Dort ersetzt die Wilfa in der neuen Ausgabe momentan deren EK43 für alle Bestellungen an der Brew Bar (V60, Aeropress, Chemex) und ich habe mich bei meiner Bestellung mit dem Barista an der Brew Bar über die Wilfa unterhalten.
    Ihn hat die Mühle voll überzeugt und er hat mit ihr zu Hause seine Baratza Encore abgelöst. Auf die Frage nach einem Vergleich zur EK43 hat er abgewunken und meinte, dass dieser aufgrund des Preisunterschieds nur unfair enden könnte.

    Ich bin immer mehr überzeugt, dass die Wilfa für die Preise, zu denen sie angeboten wird definitiv DIE Empfehlung für alle ist, die eine elektrische Mühle für Brühkaffee (und nur dafür) suchen, aber nicht bereit sind, die 800 Euro für eine Forte BG oder die rund 350 Euro für eine Vario in die Hand zu nehmen.
    Evtl. ist sie sogar mehr als das - aber dazu bräuchte man eben qualifizierte Vergleiche.
     
  16. gröJ

    gröJ Mitglied

    Dabei seit:
    02.01.2013
    Beiträge:
    173
    Zustimmungen:
    69
    Grundsätzlich hast Du damit recht, andererseits macht es sich Workshop damit ja quasi unmöglich teuerere Mühlen zu verkaufen, wenn die aus ihrer Sicht beste schon um 100 Pfund zu bekommen ist. Ich glaube also nicht, dass sie diese Einschätzung leichtfertig auf ihre Homepage übernommen haben.

    Wenn man sich mit Specialty Coffee in UK beschäftigt, stößt man immer wieder auf die neue Wilfa und alles was zu lesen ist, ist (sehr) positiv.
     
  17. #17 Aeropress, 04.11.2017
    Aeropress

    Aeropress Mitglied

    Dabei seit:
    14.03.2015
    Beiträge:
    8.818
    Zustimmungen:
    5.102
    Da er genau 2 Mühlen im Angebot hat und die zweite eine Porlex ist hat er damit wohl kein Problem. :) Und p.S. auch in der Kaffeeszene gibts sowas wie Sponsoring, die Wilfa ist ihr Geld sicher wert aber wenn Leute anfangen Wunderdinge einer 100 EUR Mühle anzudichten da wäre ich eben skeptisch, man muss einen Golf ja auch nicht zum Maserati schönreden um den als gutes Auto zu bezeichnen. ;) Natürlich hört der Besitzer oder Besitzer in spe sowas gerne und fühlt sich bestätigt, sei auch jedem gegönnt.
     
  18. kenny

    kenny Mitglied

    Dabei seit:
    10.01.2010
    Beiträge:
    1.511
    Zustimmungen:
    1.109
    Wir haben meinen Schwiegereltern die Mühle geschenkt und sie machen erstklassigen Filterkaffee damit.
    Beide sind um die 70 und sind auch mit dem Handling der Mühle sehr zufrieden.
    Da sie sich beide zu totalen Kaffee Enthusiasten entwickelt haben kaufen Sie in Frankfurt hochwertigste Bohnen bei einschlägigen Röstereien und Gießen Ihren Kaffee per Hand auf.
    @Aeropress ich weiß, du hast ein dickes Fell und daher steckst du es bestimmt mit einem Achselzucken weg wenn ich mal folgendes kritisiere: Entweder hast du zu Mühle aus eigener Erfahrung was zu sagen, oder nicht, aber hör doch bitte auf den Tread vollzulabern.
     
  19. #19 Aeropress, 05.11.2017
    Zuletzt bearbeitet: 05.11.2017
    Aeropress

    Aeropress Mitglied

    Dabei seit:
    14.03.2015
    Beiträge:
    8.818
    Zustimmungen:
    5.102
    Ich hab die Mühle jetzt zweimal als gut bezeichnet und werde trotzdem von 2 Fanboys angegriffen, nur weil ich nicht in totaler Ehrfurcht vor dem scheinbar in ihren Augen perfekten Gerät niederknie und die Vario W als wahrscheinlich besser einschätze, was im übrigen auch deine Schwiegereltern nicht wiederlegen. :) Da werden Gegensätze konstruiert die gar nicht da sind. ;)

    Was und wozu ich was schreibe ist meine Sache, da werde ich sicher nicht DICH um Erlaubnis fragen. Was Du davon dann hälst ist dir selbstverständlich frei überlassen. Ich würde jedenfalls nie auf die Idee kommen zu versuchen anderen den Mund zu verbieten, das ist schon quasi assozial im Kontext eines Forum, das für mich das Equivalent eines Gedankenaustausches und Unterhaltung im normalen Leben ist, und kein Expertensymphosium wo z.B.- ein kenny meint die Wertigkeit von Aussagen anderer bewerten zu dürfen und entscheiden will wer was sagen darf, ziemlich irrige Anwandlung für mich.

    Richtig komisch wirds dann wenn Du deinen eigenen Maßstäben ja selber nicht gerecht wirst oder handeln alle Deine Posts von Geräten die Du in und auswendig kennst, da kommt mir doch direkt ein Post von Dir neulich zur Niche in den Sinn, die Du noch nie in Natura gesehen hast. Da könnte man alles was Du oben schreibst genau in Deine Richtung umdrehen ;)
     
    Equinox83 gefällt das.
  20. #20 EspressoBenni, 06.11.2017
    EspressoBenni

    EspressoBenni Mitglied

    Dabei seit:
    17.10.2012
    Beiträge:
    119
    Zustimmungen:
    22
    Ich hatte die neue Wilfa für 1.5 Monate bei mir zuhause (in Norwegen). Hier zu Lande wird sie unter Anderem von renommierten Rösterein beworben.

    Verglichen habe ich sie mit meiner Feldgrind und der Comandante Ironheart. Den Kruve Sifter habe ich als Hilfsmittel benutzt um meine Beobachtungen zu stützen. Die Wilfa produziert ähnlich viele (wenige?) Fines wie die Feldgrind, jedoch mehr als die Ironheart. Der Unterschied der Wilfa zur Feldgrind war der größere Anteil großer Partikel (Boulders) der sich bei mir auch im V60 gezeigt hat. Geschmacklich fand ich den Kaffee der Feldgrind und den der Ironheart etwas besser als den der Wilfa. Aber die Preis Leistung stimmt in jedem Fall. Der Totraum ist in der Tat sehr sehr klein.

    Letztendlich habe ich die Mühle zurückgegeben was durch den guten Service von Wilfa ohne Probleme möglich war.
     
    gröJ, Warmhalteplatte, autosub und 3 anderen gefällt das.
Thema:

Wilfa Svart Nymalt

Die Seite wird geladen...

Wilfa Svart Nymalt - Ähnliche Themen

  1. Probleme mit Wilfa Classic CMC-100TC

    Probleme mit Wilfa Classic CMC-100TC: Hallo Leute :p In der Hoffnung einen Profi für mein Problem zu finden, wende ich mich an euch. Seit ca. 2 Wochen besitze ich die Wilfa Classic...
  2. Wilfa Svart Nymalt/Aroma bzw. Gastroback 42602

    Wilfa Svart Nymalt/Aroma bzw. Gastroback 42602: Ich bin auf der Suche nach der im Titel genannten Kaffeemühle von Wilfa bzw. Gastroback. Freue mich über jedes Angebot!
  3. Wilfa CG-110B oder Zassenhaus Kingston?

    Wilfa CG-110B oder Zassenhaus Kingston?: Moin zusammen, Bekannte in Finnland brauchen eine brauchbare Filterkaffeemühle und haben vor Ort in 2 Läden die Wahl zwischen diesen beiden:...
  4. Wilfa Uniform Mühle bestellbar

    Wilfa Uniform Mühle bestellbar: Will jemand ausprobieren :)? WSFB-100S Uniform Coffee Grinder, Silver - Wilfa @ RoyalDesign.de Wilfa SVART Uniform WSFBS-100B coffee grinder –...
  5. [Erledigt] Wilfa Svart Aroma (CGWS-130B)

    Wilfa Svart Aroma (CGWS-130B): Hi, ich verkaufe meine Wilfa Svart Aroma (CGWS-130B), welche ich nur einige Wochen benutzt habe. Die Mühle hat vielleicht 3kg Filterkaffee...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden