Will auch endlich eine! - Aber ich bin völlig verwirrt ....

Diskutiere Will auch endlich eine! - Aber ich bin völlig verwirrt .... im Espresso- und Kaffeemaschinen Forum im Bereich Maschinen und Technik; Hallo liebe Kaffeefreunde! Ich will mir jetzt endlich auch eine Espressomaschine zulegen. Nachdem ich jetzt (fast.... :;): ) alle Beiträge...

  1. ma.ka

    ma.ka Gast

    Hallo liebe Kaffeefreunde!

    Ich will mir jetzt endlich auch eine Espressomaschine zulegen. Nachdem ich jetzt (fast.... :;): ) alle Beiträge hier gelesen habe, bin ich zwar viel schlauer, aber wirklich entscheiden kann ich mich nicht. Immerhin weiß ich, daß ich ein Siebträgermodell möchte und bin auch bereit, mich bißchen intensiver mit dem Maschinchen zu beschäftigen ....

    Meine ursprüngliche Preisvorstellung habe ich längst über Bord geworfen :;): ..... und bin mittlerweile bereit, für die Maschine zwischen 300€ und 500€ anzulegen - plus die Kosten für eine Mühle, wobei ich mich da noch bißchen besser 'einlesen' muß.

    Ausgeguckt habe ich mir folgende Modelle
    - Nemox Fenice
    - Gaccia Classic Coffee
    - Rancilio Silvia

    Die Nemox hatte ich in der Auswahl, weil sie im Vergleich zur Gaggia hochwertiger von der Beschreibung her erscheint (Messing- vs. Alu-Boiler) und dabei etwa das selbe kostet. Leider hat aber scheinbar niemand die Nemox und kann daher keine Aussage zur Qualität machen?! Und die Rancilio scheint ja im Allgemeinen ganz ordentlich bewertet zu werden.

    Dazwischen gibt es sicher noch mehr Modelle, ich bin da für weitere Vorschläge ganz offen. Meine Anforderungen sind:
    - Verhältnis Expresso:Cappiccino denke ich mal 50:50, Bedarf für max. 2 Tassen gleichzeitig
    - kein allzugroßer Boiler, weil mir eine lange Aufheizzeit wahrscheinlich tierisch auf den Senkel gehen würde
    - Metallgehäuse wäre prima, weil leichter zu reinigen und netter anzuschauen/-fassen ...

    Eine Zweikreismaschine scheidet für meine Bedürfnisse eher aus, weil die Aufheizzeit doch deutlich länger ist. Dazu kommt noch, daß unser Wasser hier sehr hart ist (~21°dH) und die Zweikreiser schwieriger zu entkalken sein sollen - habe ich zumindest hier am Rande mitbekommen. Und preislich würde ich da meinen neuen Rahmen schon wieder verlassen .... :)

    So, ich hoffe Ihr könnt mir noch ein paar Entscheidungshilfen geben? Ich hab nämlich den Eindruck, je länger ich lese desto unentschlossener werde ich .... die Nemox wäre für mich ok, wenn ich denn endlich mal eine davon live sehen könnte, oder einen Erfahrungsbericht aus 1. Hand hätte. Dem Alu-Kessel der Gaccia traue ich nicht so ganz, und bei der Rancilio überlege ich mir ob sich der Aufpreis von gut 200€ lohnt - wenn dann will ich für das Geld wirklich einen gescheiten Gegenwert haben.

    Oder gibts noch nen ganz anderen Tip für mich? Bin gespannt auf Eure Antworten :)

    Viele Grüße
    Matthias
     
  2. #2 knurrfrosch, 15.09.2003
    knurrfrosch

    knurrfrosch Mitglied

    Dabei seit:
    08.11.2002
    Beiträge:
    548
    Zustimmungen:
    1
    Hi Matthias,

    herzlich willkommen im Board.
    Eine Frage wie deine wird hier ziemlich regelmäßig gestellt, mit etwas Geduld findest du zu allen Maschinen außer der Nemox mehr als ausreichend Infos. Die Nemox ist meines Wissens baugleich mit den unter dem Label Salda bzw. Meitzner vertriebenen Maschinen und müsste vom Aufbau her einem älteren Isomac Modell entsprechen. Größter Nachteil ist IMHO der kleine Siebträger, ansonsten liest es sich schon sehr gut.
    Hier findest du einen direkten Vergleich zwischen der Silvia und der Qhaha Napoletana, auch nichts anderes als die Nemox.
    Der Unterschied zwischen der CC und der Silvia ist deutlich spürbar, die Kaffeequaität ist schon merklich besser. Allerdings lohnt der Umstieg von einer CC auf eine Silvia nur bedingt, da kannst du besser direkt seriös, sprich zweikreisig, werden.
    Wegen des Alu Innenlebens der Gaggia würd ich mir keine Sorgen machen, bei entsprechender Pflege halten die durchaus ein paar Jahre ohne Probleme, musst halt regelmäßig mit geeigneten Mitteln entkalken.
    Meine Empfehlung, obwohl überzeugter Silvia-User: Kauf dir ne CC und das Geld, dass du im Vergleich zur Silvia gespart hast investier in eine richtig gute Mühle, z.B. die Innova, dann hast du ein paar Jahre Ruhe und eine Mühle, die dich auch noch in deinem nächsten, zweikreisigen, Leben klaglos begleiten wird.
    mfg
    Frank
     
  3. #3 70-1057071294, 15.09.2003
    70-1057071294

    70-1057071294 Gast

    Hallo Matthias,

    zu den drei von Dir genannten Maschinen kann ich Dir leider nichts aus eigener Erfahrung berichten. Schließlich bin ich selber noch ein Newbie und habe mir gerade erst meine erste eigene Espressomaschine samt geeigneter Espressomühle bestellt. Am Ende der Woche soll sie endlich geliefert werden. Aber das hilft Dir natürlich nicht wirklich weiter.

    Vielleicht vermögen Dir aber die - zumindest zwei der drei von Dir ins Auge gefassten Maschinen betreffenden - Aussagen einiger Gesprächspartner weiterzuhelfen, mit denen ich mich im Vorfeld des Kaufs unterhalten habe. Demnach wird man mit einer Gaggia Classic Coffee definitiv nichts falsch machen. Im Zusammenspiel mit einer guten Mühle lässt sich mit dieser - entsprechende/s Erfahrung und/oder Talent vorausgesetzt - ganz hervorragender Espresso zaubern. Nichtsdestotrotz wurde mir jedoch von allen Gesprächspartnern die Rancilio Silvia als die noch wesentlich interessantere Alternative empfohlen. Im Bereich der einkreisigen Maschinen nimmt die Silvia wohl eine durchaus als herausragend zu bezeichnende Stellung ein.

    Herzliche Grüße aus dem Schwarzwald!


    Volker - der sich letztendlich für einen Zweikreiser entschieden hat...



    Edited By Fanselow on 1063611510
     
  4. sarola

    sarola Mitglied

    Dabei seit:
    10.09.2003
    Beiträge:
    64
    Zustimmungen:
    0
    Hallo
    Ein wichtiges Kriterium ist für mich die Reparierbarkeit. Nachdem ich vor kurzem eine "Jura Subito" zerlegen durfte war mir klar, das ich nie einen Vollautomaten kaufen würde.
    Ich repariere gerade eine ältere "Espresso Gaggia", die ist ähnlich simpel aufgebaut wie meine "Classic". Laß dir im Geschäft doch mal die jeweilige Maschine öffnen und verschaff Dir einen Eindruck von der Konstruktion:
    -sauber verlegte Kabelbäume oder wirrer Kabelsalat
    -reicht normales Werkzeug oder brauchst Du spezielles?
    -ist alles übersichtlich angeordnet und die Funktion
    nachvollziebar?
    Auch mit einfacheren Materialien (z.b. Alu für den Kessel) ist eine gut funktionierende Maschine zu konstruieren. Aber wenn Du die Reparaturen und Wartungen selbst durchführen kannst (z.B. einmal im Jahr alles zerlegen und säubern) spart das viel Geld.
    Wenn Du nach ein paar Jahren genug Erfahrung gesammelt hast, kannst Du ja richtig viel Geld ausgeben.
    Ich empfehle meinen Kunden eher am Anfang was günstigeres aber solides zu kaufen und erst später, wenn sie wirklich wissen was sie brauchen, richtig Geld auszugeben.
    Ansonsten ist auch das Geschäft bei dem Du kaufst ein wichtiger Entscheidungsfaktor. es nützt nichts, tolle Geräte zu haben wenn der Service und die Kompetenz beim Händler nicht vorhanden sind.
     
  5. ma.ka

    ma.ka Gast

    An die Reparierbarkeit hatte ich noch gar nicht gedacht .... und wenn ich mir den Link zu coffeegeek.com von Knurrfrosch ansehe (Danke, ich hatte den auch schon gesucht, aber nie gefunden) dann verstehe ich was sarola mit Kabelsalat oder ordentlichem Aufbau meint. Die Rancilio hat sogar ECHTE Kabelbinder - und das in einem italienischen Produkt. Unglaublich! :D Ein bißchen sieht das ja aus wie 'die Anschaffung fürs Leben' - zumindest für's Einkreisige. So ein solides Stück dürfte doch auch einen ziemlich guten Wiederverkaufswert haben oder?

    Im Moment tendiere ich noch zu keiner bestimmten Maschine. Da muß ich wohl erst noch ein paar Nächte drüber schlafen, oder mich vielleicht doch erst mal mit der Auswahl einer Mühle beschäftigen.

    Danke zunächst an alle für die vielen Hinweise! Wir sehen uns dann bald im Mühlen-Forum :;):
     
  6. Azazel

    Azazel Mitglied

    Dabei seit:
    17.08.2002
    Beiträge:
    1.275
    Zustimmungen:
    1
    Ja ich denke schon, dass die Rancilio da wohl am solidesten verarbeitet ist, zumindest was Tankmaterial und Grösse angeht, hat sie imho die Nase vorn.
    Vielleicht solltest du dir auch mal die "kleinen" Brasilia Modelle ansehen, die sind imho auch sehr interessant. Günstiger als Rancilio, aber auch schon mit Profitechnik ausgestattet. Ok, mach dir jetzt wohl noch mehr Entscheidungsprobleme ;)

    lg Michael
     
  7. ma.ka

    ma.ka Gast

    was mich jetzt noch interessiert: bekommt man mit der Rancilio guten Milchschaum hin? Ich meine, oberflächlich betrachtet hat sie schlicht keine Aufschäumhilfe .... nur ob sich das qualitativ auswirkt kann ich nicht einschätzen.

    Also, was meint Ihr dazu?
     
  8. #8 knurrfrosch, 16.09.2003
    knurrfrosch

    knurrfrosch Mitglied

    Dabei seit:
    08.11.2002
    Beiträge:
    548
    Zustimmungen:
    1
    Da kann ich dich beruhigen. Mit etwas Übung produzierst du mit der Silvia einen traumhaften Schaum und vor allem, du hast durch den 300 ml Boiler auch ausreichend Dampf. Die Gaggia braucht zwischendurch schonmal ne Pause und einen neuen Stoß Wasser zum Verdampfen.

    mfg
    Frank
     
  9. ma.ka

    ma.ka Gast

    um das Ganze abzuschließen: ich habe mir jetzt die Silivia (wir duzen uns mittlerweile .. ;-)) bestellt und hoffe daß sie vielleicht bis Samstag da ist. Ich hoffe nur der Postbote hat gut gefrühstückt - ich wohne im 3. Stock ;-)

    Meine Horrorvorstellung wäre allerdings, daß ich bis dahin immer noch keine Mühle besitze - ich sehe mich in Gedanken schon ein Wochenende lang Heißwasser für Tee kochen ...... oder Milchschaum produzieren
    :D

    Viele Grüße und nochmals Danke!
    Matthias
     
  10. #10 knurrfrosch, 17.09.2003
    knurrfrosch

    knurrfrosch Mitglied

    Dabei seit:
    08.11.2002
    Beiträge:
    548
    Zustimmungen:
    1
    Na dann herzlichen Glückwunsch zur neuen Mitbewohnerin. :D

    Ein ganzes Wochenende Milchschaum zuereiten ist doch keine ganz schlechte Idee. Danach kannst du es dann im Schlaf. Die Mühle kannst du dadurch umgehen, dass du dir im nächstgelegenen guten Espressoladen frischen Kaffee in kleinen Portionen und auf die Maschine zugeschnitten mahlen lässt.
    Viel Spaß beim Ausprobieren!
    Frank
     
  11. Azazel

    Azazel Mitglied

    Dabei seit:
    17.08.2002
    Beiträge:
    1.275
    Zustimmungen:
    1
    Ich denke, das Wochenende ist gut investiert wenn du das Aufschäumen übst - du kannst ja auch Kakao daraus zubereiten ;)
    Nach diesem WE stehst du dann mit perfektem Mikroschaum in den Startlöchern und kannst loslegen die perfekten Cappucinos zu zaubern :)
    Herkömmlicher vorgemahlener Kaffee z.B. Illy wird dir nicht viel Freude bereiten, wenn dann wie schon von Frank vorgeschlagen in einen Espressoladen bzw. Rösterei zu gehen und dir den Kaffee vormahlen lassen. Evtl. in 2-3 Stufen, dann kannst du auch mischen und so ein sehr gutes Ergebnis erzielen.

    lg Michael
     
Thema:

Will auch endlich eine! - Aber ich bin völlig verwirrt ....

Die Seite wird geladen...

Will auch endlich eine! - Aber ich bin völlig verwirrt .... - Ähnliche Themen

  1. Hilfe, meine Frau will endlich einen Kaffee den man auch trinken kann

    Hilfe, meine Frau will endlich einen Kaffee den man auch trinken kann: Hallo Kaffee Genießer und Experten Wir haben derzeit einen Delongi Kaffeevollautomaten, aber der Kaffee schmeckt einfach nicht, eigentlich hat er...
  2. Jetzt auch Espresso auf der ISS (wer es denn so bezeichnen will...)

    Jetzt auch Espresso auf der ISS (wer es denn so bezeichnen will...): http://www.spiegel.de/wissenschaft/weltall/raumstation-iss-bekommt-espressomaschine-a-1028291.html Jedem das seine, meins wäre es nicht....
  3. Will eine gebrauchte La Pavoni Handhebel - worauf ist zu achten?

    Will eine gebrauchte La Pavoni Handhebel - worauf ist zu achten?: Hallo zusammen, ich spiele momentan stark mit dem Gedanken mir eine Handhebelmaschine von La Pavoni zuzulegen. Sufu hab ich benutzt, konnte aber...
  4. will einen laden aufmachen und brauche hilfe ;-)

    will einen laden aufmachen und brauche hilfe ;-): hallo und juten tach also ich will mir einen cofeshop aufmachen und brauche etwas rat und das finde ich denke nirgendswo als hier . also lage ist...
  5. Oh la la! In dieser Bar will ich auch arbeiten...

    Oh la la! In dieser Bar will ich auch arbeiten...: Checkt diesen Barista aus: http://www.youtube.com/watch?v=w_IRqxNs3OI Die Bar scheint in Kopenhagen zu sein. Egal wie der Kaffee schmeckt,...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden