Wir wollen uns einen Kaffeevollautomaten kaufen

Diskutiere Wir wollen uns einen Kaffeevollautomaten kaufen im Espresso- und Kaffeemaschinen Forum im Bereich Maschinen und Technik; Hallo zusammen, wir haben uns nachdem wir doch viel Kaffee, Espresso und vor allem Milchkaffee trinken endlich einen Vollautomaten anzuschaffen....

  1. #1 Calendula, 29.01.2013
    Calendula

    Calendula Mitglied

    Dabei seit:
    22.11.2010
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen,

    wir haben uns nachdem wir doch viel Kaffee, Espresso und vor allem Milchkaffee trinken endlich einen Vollautomaten anzuschaffen.
    Wichtig sind mir Automatikprogramme vor allem für Latte und Cappuccino. Auch sollte die Kaffeestärke wählbar sein.
    Meinem Partner ist wichtig, dass große Lattegläser eingesetzt werden können. Ich tendiere zur Marke Delonghi, mein Partner hat da andere VA´s im Auge.
    Vom Preis her stellen wir uns 1.000 - 1.200 € als Grenze vor.
    Ich freue mich auf euere Empfehlungen und danke euch jetzt schon dafür.

    LG

    Calendula
     
  2. #2 Gregorthom, 29.01.2013
    Gregorthom

    Gregorthom Mitglied

    Dabei seit:
    02.01.2007
    Beiträge:
    2.914
    Zustimmungen:
    1.164
    Und welche?

    Gruß
    Gregor
     
  3. #3 betateilchen, 29.01.2013
    betateilchen

    betateilchen Gast

    AW: Wir wollen uns einen Kaffeevollautomaten kaufen

    tut das nicht weh? Wenn ich daran denke, wie lästig schon ein winziges Sandkorn im Auge sein kann... :mrgreen:
     
  4. #4 m7_kaffee, 29.01.2013
    m7_kaffee

    m7_kaffee Mitglied

    Dabei seit:
    28.12.2012
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
  5. emka

    emka Mitglied

    Dabei seit:
    06.01.2013
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    AW: Wir wollen uns einen Kaffeevollautomaten kaufen

    Nachdem ich hier schon ein paar Wochen vom lesen profitiere, wollte ich mich nun auch mal an einer halbwegs vernünftigen Antwort versuchen, habe dann trotzem zwei verschiedene für Dich:

    1. Ich habe die letzten drei Jahre eine WMF-800 gehabt. Rein formal sollte die in Dein Suchschema passen. Cappu und Latte sind auf Knopfdruck verfügbar. Herausnehmbare Brühgruppe, erinnert Dich, wenn Sie sich schmutzig fühlt, Budget passt auch. Die Maschine hat mir persönlich deutlich besser als die DeLonghis gefallen aber das ist ja nunmal Geschmacksache. Alles funktioniert vollautomatisch und völlig problemlos. Wir hatten so ziemlich das erste Modell, hatte noch ein paar Kinderkrankheiten, die jedoch vom WMF-Service zu meiner höchsten Zufriedenheit beseitigt wurden. Als Vollautomat also eine klare Empfehlung von mir.

    2. Bei genauer Betrachtung - und nach einer guten Woche Erfahrung mit einem Siebträger muss ich sagen, daß das, was ich für Cappu gehalten habe, eigentlich gar keiner war. Bedeutet: Automatierung und Komfort erfordern einige Zugeständnisse an das Endergebnis. Was bei Schümli noch recht gut funktioniert, ist bei Milchgetränken schon anders. Will sagen: läuft die Zubereitung vollautomatisch ab, wird man tendenziell Bauschaum (Kaffee-Wiki) und keinen Milchschaum zubereiten. Espresso, der ja Bestandteil des echten Cappus ist, vergessen wir lieber gleich vollständig.
    Das Ergebnis "in der Tasse" ist ein Unterschied wie Dr. Oetker Tiefkühl vs. Osteria da Antonio. Formal mag sich beides "Pizza" nennen, geschmacklich allerdings nicht auf einer Skala.

    Mein Rat:
    Kauf Dir auch den Vollautomaten nicht beim Versender sondern beim Fach(!)händler und lass Dir vorher Dein Wunschgetränk darauf zubereiten. Wenn Dir die Plörre schmeckt (ich habs auch knapp 20 Jahre durchgehalten) ist das primal. Es soll ja Leute geben, die sich fast ausschließlich von TK-Pizza ernähren und nix vermissen .:cool:.

    Solltes Du allerdings andere Erwartungen an den Output haben, hat der Fachhändler hoffentlich alternativ noch ein paar Siebträger rumstehen....
     
  6. #6 Calendula, 29.01.2013
    Calendula

    Calendula Mitglied

    Dabei seit:
    22.11.2010
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    AW: Wir wollen uns einen Kaffeevollautomaten kaufen

    Sorry, ich habe mich da ein wenig undeutlich ausgedrückt, aber ihr habt es ja wenigstens lustig aufgenommen :smile:. Mein Mann tendiert eher zu einer Jura bzw. zu einer Maschine von Nivona. Eigentlich möchte ich aber ja auch nur von euch eine Empfehlung bekommen, welche Maschine geeignet wäre.
     
  7. #7 betateilchen, 29.01.2013
    betateilchen

    betateilchen Gast

    AW: Wir wollen uns einen Kaffeevollautomaten kaufen

    In dem Preissegment würde ich ohne Bedenken zu einer Jura greifen.
     
  8. #8 Largomops, 29.01.2013
    Largomops

    Largomops Mitglied

    Dabei seit:
    08.11.2006
    Beiträge:
    17.530
    Zustimmungen:
    5.340
    AW: Wir wollen uns einen Kaffeevollautomaten kaufen

    Falls betateilchen oder Gregorthom ein Gerät empfehlen sollten, würde ich den Rat annehmen. (Nur so am Rande gesagt)
     
  9. gipser

    gipser Mitglied

    Dabei seit:
    14.08.2012
    Beiträge:
    72
    Zustimmungen:
    7
    AW: Wir wollen uns einen Kaffeevollautomaten kaufen

    Ich hatte 2,5Jahre eine Jura ENA5 und n Bekannter ne IMPRESSA F 70.
    Mit Verlaub, wir würden uns keine JURA mehr holen.

    Der Hauptgrund dafür ist die Reinigung:
    Die Brüheinheit kann nicht ohne weiteres durch den Anwender entfernt werden kann. Diese muss vielmehr mit spezial Werkzeug und ein wenig "technischen Flair" ausgebaut werden. (Auch das Gehäuse ist mit Spezialschauben versehen.)

    Der Grund liegt auf der Hand:
    JURA möchte, dass man ihre etwas überteuerten Reinigungstabletten verwendet :shock: (Ok, gibt es auch als NoName günstiger im Netz)
    Da dieses vollautomatische chemische Reiningungsprogramm aber nur das nötigste reinigt, will die Maschine aber bestimmt mal richtig gewartet werden. Entweder sie streikt oder abewr der Kaffee schmeckt irgendwann überhaupt nicht mehr. Logo sind dann eben gerade die 2J Garantiedauer um :roll:
    Ich hatte die Jura 2mal fein säuberlich zerlegt (gibt dafür sogar diverse Wartungsanelitungen im Netz). Dies ist allerdings eher was für versiertere Hobbyschrauber.;-)
    Also meine Empfehlung wäre, wenn KVA dann eine Maschine mit herausnehmbarer Brüheinheit.
    Ausser man hat sowieso vor, sich alle 2 Jahre ne neue zu holen :cool:

    Wie gesagt dies ist nur meine Bescheidene Meinung.

    Gruss
     
  10. #10 betateilchen, 29.01.2013
    betateilchen

    betateilchen Gast

    AW: Wir wollen uns einen Kaffeevollautomaten kaufen

    wie gesagt...
     
  11. #11 cafesolo, 29.01.2013
    cafesolo

    cafesolo Mitglied

    Dabei seit:
    15.06.2004
    Beiträge:
    2.628
    Zustimmungen:
    424
    AW: Wir wollen uns einen Kaffeevollautomaten kaufen

    Hallo,

    ich würde euch auch von einer Jura abraten. Schaut euch mal bei Qickmill um. Da gibt es für das von euch angegebene Budget schon was.

    Gruß Uwe
     
  12. #12 betateilchen, 29.01.2013
    betateilchen

    betateilchen Gast

    AW: Wir wollen uns einen Kaffeevollautomaten kaufen

    bei Quickmill kann man aber die Brühgruppe auch nicht einfach rausnehmen :mrgreen:

    Außerdem halte ich von dieser Empfehlung im vorliegenden Fall nix, weil sie nahezu KEINE der gestellten Anforderungen erfüllt.

     
  13. peta

    peta Mitglied

    Dabei seit:
    15.12.2012
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    0
    AW: Wir wollen uns einen Kaffeevollautomaten kaufen

    Melitta E 970-101 Kaffeevollautomat Caffeo CI / silber-schwarz: Amazon.de: Küche & Haushalt

    Haben diese hier gerade erst als Hochzeitsgeschenk für Freunde gekauft und können sie daher unter Vorbehalt (produziert nunmal VA-Bauschaum; qualitative Serienstreuung; s. Rezensionen) empfehlen. Maschine ist seit ca. zwei Wochen im Einsatz und die neuen Besitzer sind hellauf begeistert. Wie die Getränke tatsächlich schmecken, erfahre ich wohl am Wochenede.

    Ein paar HIghlights:

    + Milchschäumer-/Brühgruppe kann zur Reinigung vollständig herausgenommen werden
    + Von allen Getränken können zeitgleich zwei Stück zubereitet werden (damit es keinen Streit gibt :D )
    + Es können zwei verschiedene Bohnensorten vorgehalten werden
    + Sehr guter Standby-Wert
    + Es können individuelle Zubereitungsarten programmiert werden (Kaffeesorte, Mengen und vermutlich auch die Kaffeestärke)
     
  14. #14 Calendula, 30.01.2013
    Calendula

    Calendula Mitglied

    Dabei seit:
    22.11.2010
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
  15. #15 mr.peterbuilt, 30.01.2013
    mr.peterbuilt

    mr.peterbuilt Mitglied

    Dabei seit:
    31.08.2009
    Beiträge:
    1.454
    Zustimmungen:
    143
    AW: Wir wollen uns einen Kaffeevollautomaten kaufen

    Gregorthom und betateilchen sind die Koniferen in Sachen Vollautomaten hier im KN. Wenn die schon Beide auf Deinen Faden antworten....
     
  16. hako

    hako Mitglied

    Dabei seit:
    16.02.2012
    Beiträge:
    360
    Zustimmungen:
    37
    AW: Wir wollen uns einen Kaffeevollautomaten kaufen

    ... Koryphäen?
     
  17. #17 m7_kaffee, 30.01.2013
    m7_kaffee

    m7_kaffee Mitglied

    Dabei seit:
    28.12.2012
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    AW: Wir wollen uns einen Kaffeevollautomaten kaufen

    um 2:21 morgens? ;)
    aber zurück zum Thema. In der Firma haben wir auch einen Jura VA stehen. Der Espresso kann zwar nicht mit einem Siebträger konkurieren, aber leistet - fürs Büro - gute Dienste (besser als Nes...). Reinigung ist einfach und wer selber gerne bastelt, kann die Wartung später selber machen (wenn die Garantie mal abgelaufen ist).
     
  18. #18 'Ingo, 30.01.2013
    Zuletzt bearbeitet: 30.01.2013
    'Ingo

    'Ingo Mitglied

    Dabei seit:
    21.01.2006
    Beiträge:
    4.285
    Zustimmungen:
    641
    AW: Wir wollen uns einen Kaffeevollautomaten kaufen

    ........
     
  19. #19 kaffeebohnen, 17.04.2013
    kaffeebohnen

    kaffeebohnen Mitglied

    Dabei seit:
    17.04.2013
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    AW: Wir wollen uns einen Kaffeevollautomaten kaufen

    Ich habe mich vor kurzem für eine Jura J 9 TFT entschieden. Wollte mich zuerst in Foren schlau machen, allerdings musste ich im nachhinein feststellen, dass hier und dort oft einfach nicht die Wahrheit geschrieben wird.

    Ich habe mich für eine Jura entschieden weil:

    -man keine Brühgruppe herausnehmen muss ( Beühgruppe wird bei Juramaschinen selbst gereinigt
    -sie einen einmalig guten Kaffeegeschmack bietet ( bei Verwendung von den richtigen Bohnen)
    -Jura Vollautomaten Wartungsfrei sind (wurde sogar vom TUV Rheinland getestet)
    -der Milchschaum sehr fest ist

    Allerdings sollte man eine Jura-Maschine richtig pflegen, d. h. :

    -alle 1,5 Monate Reinigungstablette verwenden ( Reinigung dauert ca. 15 min. )
    -Alle 2 Mon. Filter wechseln oder Entkalken ( beides zeigt Gerät an)
    -täglich Trester&Restwasser entleeren
    -nach Benutzung Milchsystem reinigen

    Mir wurde von mehreren Stellen Garantiert dass Jura-Geräte Wartungsfrei sind und ich hoffe das mein Gerät noch viele Jahre hält. Mein altes Gerät hatt immerhin 11Jahre ohne Reperatur gehalten!
     
  20. #20 betateilchen, 17.04.2013
    betateilchen

    betateilchen Gast

    AW: Wir wollen uns einen Kaffeevollautomaten kaufen

    na dann wird ja alles gut

    [​IMG]
     
Thema:

Wir wollen uns einen Kaffeevollautomaten kaufen

Die Seite wird geladen...

Wir wollen uns einen Kaffeevollautomaten kaufen - Ähnliche Themen

  1. BBZ10S Drehventil Ersatzteil - wo kaufen?

    BBZ10S Drehventil Ersatzteil - wo kaufen?: Ich möchte gerne mein BZ10 von Kipp- auf Drehventile umbauen. Kann mir jemand sagen, wo ich diese als Kompletteil bekomme (Ventil plus drehknopf)...
  2. „Guter und einfacher“ Latte Macchiato - Vollautomat

    „Guter und einfacher“ Latte Macchiato - Vollautomat: Servus zusammen, bin neu hier im Forum, deshalb kurz ein paar Sätze zu mir: Bin 23, kürzlich in meine erste eigene Wohnung gezogen und baue...
  3. Domobar Super PID gebraucht kaufen

    Domobar Super PID gebraucht kaufen: Hallo zusammen, ich bin gerade dabei eine Domobar Super 2B PID inox Tank gebraucht zu kaufen. Dazu habe ich ein paar Fragen: - worauf sollte ich...
  4. DeLonghi ECAM 23.420.ST Kaffeevollautomat - Störung: Zu fein gemahlen

    DeLonghi ECAM 23.420.ST Kaffeevollautomat - Störung: Zu fein gemahlen: Hersteller: DeLonghi | Typ-/Modell: ECAM 23.420.ST Kaffeevollautomat | ca. Baujahr: 2013 Unser Kaffeevollautomat weist folgende Störung auf ....
  5. Kaufen oder nicht? Sage SE500 + Mühle

    Kaufen oder nicht? Sage SE500 + Mühle: Hallo zusammen, Ich war bisher stiller Mitleser, habe mich aber nun aus aktuellem Anlass doch mal angemeldet :) Ich bin seit ein paar Jahren -...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden