WLAN Schalter einbauen?

Diskutiere WLAN Schalter einbauen? im Espresso- und Kaffeemaschinen Forum im Bereich Maschinen und Technik; servus, Habt ihr Erfahrungen mit einem nachträglichen Einbau eines wLAN Schalters zb von Shelly zum Aufheizen in eure Maschine? Ich hab eine...

Schlagworte:
  1. K@ffee

    K@ffee Mitglied

    Dabei seit:
    27.08.2018
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    28
    servus,
    Habt ihr Erfahrungen mit einem nachträglichen Einbau eines wLAN Schalters zb von Shelly zum Aufheizen in eure Maschine?

    Ich hab eine Rocket und würde es eine noble Sache finden... in der Steckdose finde ich nicht wirklich elegant.

    Vielleicht Tipps oder Einbauerfahrung hier von euch Profis? Danke vorab.

    Gruß aus
     
  2. cbr-ps

    cbr-ps Mitglied

    Dabei seit:
    08.08.2015
    Beiträge:
    32.792
    Zustimmungen:
    41.675
    Mir reicht die Steckdose. Aber sicher kannst Du ein Modul auch in der Maschine in die Spannungsversorgung einschliefen, sofern Du genug Platz in der Maschine hast. Ein Problem könnte allerdings die Abschirmung durch das Gehäuse sein, da könnte die Reichweite ohne externe Antenne deutlich leiden.
     
    K@ffee gefällt das.
  3. #3 Wrestler, 15.11.2019
    Wrestler

    Wrestler Mitglied

    Dabei seit:
    09.08.2017
    Beiträge:
    4.274
    Zustimmungen:
    2.601
    weiterhin sollte eine thermische belastung bedacht werden.
    bei mir wird die kiste nach einiger zeit ziemlich warm.
    meine steckdose ist nicht im sichtbereich, insofern ist das mE die deutlich simplere und günstigere variante.
     
    K@ffee gefällt das.
  4. kusmi

    kusmi Mitglied

    Dabei seit:
    28.06.2018
    Beiträge:
    99
    Zustimmungen:
    55
    Es gibt sonst auch „Wand-Einbau-Steckdosen“ mit WLAN Schalter, d.h. Du kannst damit eine normale Wandsteckdose austauschen, dann sieht man nichts.

    Edit: Ok, habs gerade gesehen: genau so eine Shelly „Unterputzsteckdose“ meinte ich, nur dass man die eben auch in die Wand, statt in die Maschine einbaut.
     
    K@ffee gefällt das.
  5. #5 McGyver, 15.11.2019
    McGyver

    McGyver Gast

    Und ich rufe meine Maschine über Simkarte an noch bevor ich morgens aufstehe.
     
    K@ffee gefällt das.
  6. #6 coffeeandwhisky, 15.11.2019
    coffeeandwhisky

    coffeeandwhisky Mitglied

    Dabei seit:
    12.04.2018
    Beiträge:
    123
    Zustimmungen:
    89
    Ich habe eine Steckdose von MyStrom welche über WLAN verbunden ist. Ich habe einen Knopf dafür auf dem Nachttisch. Man kann da auch einen Wochenplan hinterlegen.

    Eine einfache Lösung wäre aber auch die geschaltete Steckdose von IKEA Tradfri (die Variante mit dem beigelegten Knopf). Die kostet bei uns weniger als 20.- und funktioniert über Zigbee (mit oder auch ohne das Gateway - welche auch eine Bedienung per App ermöglichen würde).

    So musst du nicht mal an der Maschine herumschrauben.
     
    K@ffee gefällt das.
  7. #7 Cappu_Tom, 15.11.2019
    Cappu_Tom

    Cappu_Tom Mitglied

    Dabei seit:
    12.03.2013
    Beiträge:
    8.999
    Zustimmungen:
    9.430
    Was es nicht alles so gibt :rolleyes:
     
  8. #8 Tokajilover, 15.11.2019
    Tokajilover

    Tokajilover Mitglied

    Dabei seit:
    03.07.2011
    Beiträge:
    3.666
    Zustimmungen:
    5.371
    ich habe nur erfahrung mit sonoff - meiner kann 16A und die strada inkl. Titus laufen drüber.

    Zeiten speichere ich per App und habe "alle Freiheit der w-lan-Welt"
     
    K@ffee gefällt das.
  9. #9 onluxtex, 15.11.2019
    onluxtex

    onluxtex Mitglied

    Dabei seit:
    01.04.2013
    Beiträge:
    4.583
    Zustimmungen:
    6.878
    Meine Belkin Wemo Insight hatte ich mit der GS3 verbunden, Rückseitig waren beide Anschlösse verkohlt obwohl unterhalb der max. zulässigen Leistung.
    Jetzt bin ich ängstlich und nutze sie nicht mehr.
     
    K@ffee gefällt das.
  10. #10 Ralph649km, 15.11.2019
    Ralph649km

    Ralph649km Mitglied

    Dabei seit:
    22.05.2010
    Beiträge:
    421
    Zustimmungen:
    254
    Hab den Shelly 1 im Stromverteiler Blechschrank im Keller und er lässt sich per Wlan sowohl direkt (Webinterface), als auch über App (auch mir Zeitplan) schalten.
    Shelly 1 geht glaube ich bis max 16 Ampere, Shelly 2 bis max 2x10 Ampere.
    Servus
    Ralph
     
    K@ffee gefällt das.
  11. #11 robespierre, 15.11.2019
    robespierre

    robespierre Mitglied

    Dabei seit:
    04.10.2019
    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    10
    Das beste an der Fritz! Steckdose ist doch neben Triggern per App oder Widget im Handy die Zeitschaltfunktion über Google Calendar.

    Klingt ziemlich umständlich, nach dem Aufstehen erstmal zum Handy zu greifen und die Maschine zu starten... Wenn ich wach werde, ist sie bereits heiß, jeden Tag anders, je nachdem, wie mein Terminkalender Schlaf zulässt.
     
    K@ffee gefällt das.
  12. K@ffee

    K@ffee Mitglied

    Dabei seit:
    27.08.2018
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    28
    Danke erstmal schon für die vielen Antworten... Viele Profis hier im Forum.

    Habe sogar meine Wohnung per BUS-System verkabelt. (EIB)
    Leider die Küchen-Steckdose nur konventionell seriell verkabelt und nur meine TV, Christbaumbeleuchtung, HiFi, Szenen, Heizung usw. auf Schaltaktoren und Visualisierung gelegt. (Vor 6Jahren war ich noch nicht von Bohnen-Virus infiziert...)

    Denke, ich gehe weiter vor dem Duschen schnell mal manuell einschalten... oder lege mir eine Timer-Dosenadapter (Mit Wochenuhr) zu.

    Normalerweise ist meine Maschine von 5:45 - ca. 16Uhr auf „Bereitschaft“. Mehrmals ein/aus am Tag finde ich lästig. Liebe eigentlich die LOW-TECHNIK an meinem Chrom Wasserkocher ;o) und schaub erstmal nicht daran rum.

    PS: schönes Wochenende.
     
    onluxtex gefällt das.
  13. #13 Ralph649km, 15.11.2019
    Ralph649km

    Ralph649km Mitglied

    Dabei seit:
    22.05.2010
    Beiträge:
    421
    Zustimmungen:
    254
    OT: Ich hab in Sachen Hausautomatisation alles gemischt, von Homematic, G-Homa bis Shelly und billiges Asia Zeug. Je nach Anwendungsfall. Zusammengeführt habe ich alles in ioBroker.net . Da gibts auch Adapter für KNX und anderen Lösungen.
    Und das ganze geht ohne Heimtelefonieren und Cloud.
    Dir auch ein schönes Wochenende
    Servus
    Ralph
     
    K@ffee gefällt das.
  14. #14 coffeeandwhisky, 18.11.2019
    coffeeandwhisky

    coffeeandwhisky Mitglied

    Dabei seit:
    12.04.2018
    Beiträge:
    123
    Zustimmungen:
    89
    Wird das hier zum Smart Home Thread? :)
    Da mache ich auch mit:

    Home Assistant (auf einem Raspberry Pi)mit:
    - Zigbee Gateway
    - Temperatur Sensoren
    - Bewegungsmelder
    - Homematic Wassermelder und Fenstersensoren
    - myStrom Stecker an der Bezzi (mit Stromzähler :confused:)
    - Sonoffs an den Aquarien
    - einige Dekolampen

    Auch hier ohne Cloud - der Zugang aus dem Büro (Zwecks Vorwärmen der Bezzi) geht per VPN :cool:
     
    K@ffee gefällt das.
Thema:

WLAN Schalter einbauen?

Die Seite wird geladen...

WLAN Schalter einbauen? - Ähnliche Themen

  1. WLAN - Flop mit der Saeco Xelsis Suprema

    WLAN - Flop mit der Saeco Xelsis Suprema: Seit heute bin ich im Besitz einer Saeco Xelsis Suprema. Eigentlich brauche ich kein WLAN für die Kiste. Aber mit jedem Einschalten kommt die...
  2. WLAN-Steckdose Lelit Bianca

    WLAN-Steckdose Lelit Bianca: Hallo, ich möchte meine Lelit Bianca morgens per WLAN Steckdose anschalten und habe mir das Modell TP-Link Tapo p100. auf der Packung steht die...
  3. WLAN-Steckdose und einpoliges Schalten

    WLAN-Steckdose und einpoliges Schalten: Liebe Expertinnen und Experten, liebe Elektrotechniker*innen, wie viele Leute schalte ich meine Espressomaschine (ECM Classika) seit Jahren per...
  4. wlan steckdose!

    wlan steckdose!: Guten Tag Community, Ich suche eine qualitativ hochwertige Wlan Steckdose für meine neue EMC Syncronica und es gibt viele verschiedene Meinungen...
  5. Stand der Technik bei WLAN-/Timer-Steckdosen? (Offen, offline...)

    Stand der Technik bei WLAN-/Timer-Steckdosen? (Offen, offline...): Ich suche WLAN-Steckdosen, die ungefähr folgende Features haben: - Timer-Funktion ("täglich" reicht, z.B. für 2 Zeiträume jeden Tag "ein"; mehr...