WMF / La Cimbali M30 wiederbeleben

Diskutiere WMF / La Cimbali M30 wiederbeleben im Reparatur und Wartung Forum im Bereich Fragen und Tipps; Huhu, es ist passiert: in meiner Werkstatt steht mein allererstes Restaurierungsobjekt, eine "WMF-Espresso" / La Cimbali M30 Dosatore (so steht's...

  1. #1 südkaffee, 31.03.2011
    Zuletzt bearbeitet: 31.03.2011
    südkaffee

    südkaffee Mitglied

    Dabei seit:
    26.01.2011
    Beiträge:
    190
    Zustimmungen:
    27
    Huhu,
    es ist passiert: in meiner Werkstatt steht mein allererstes Restaurierungsobjekt, eine "WMF-Espresso" / La Cimbali M30 Dosatore (so steht's jedenfalls auf einem Eprom in der Maschine).
    Extrem ungepflegtes Maschinchen, so sah z.B. das Duschsieb nach dem Kauf (und vermutlich schon Jahre vorher) aus:
    [​IMG]
    Die Messingplatte hat sich erst nach mehreren Stunden in Pulycaf vom Sieb gelöst...
    Wie der Espresso in dem Lokal (ein sich fein gebendes Hotel!) geschmeckt hat, will ich lieber nicht wissen.
    Nach 36 Stunden Pulycaff und anschließendem Popeln mit Zahnstochern ist alles wieder blank...
    Was mich aber konkret betrübt, ist:
    1) Nach dem Einschalten und Aufheizen rotzen aus dem Entlüftungsventil unaufhörlich Dampf und Wasser
    2) Keine der Tasten löst irgendwas aus, weder die Folientastatur noch die Heißwassertaste rufen irgendeine Aktion der Pumpe hervor ...... kann das noch einen anderen Grund als eine verreckte Elektronik haben? Alle Stecker, die ich gefunden habe, sind fest verstöpselt und nicht korrodiert, das Schütz klackt beim Einschalten auf "1".
    Es dankt für Eure Unterstützung,
    Stefan
     
  2. Hermo

    Hermo Mitglied

    Dabei seit:
    08.12.2003
    Beiträge:
    1.307
    Zustimmungen:
    104
    AW: WMF / La Cimbali M30 wiederbeleben

    Hallo,

    das Entlüftungsventil hängt fest und schließt deshalb nicht.
    Du solltest es in kaltem Zustand mit einer Zange mal etwas rauf und runter bewegen.
    Vielleicht löst es sich soweit, dass es erst mal funktioniert (schließt).
    Ansonsten das Ventil ausbauen, reinigen (entkalken) und mit etwas Silikonfett schmieren.

    Die Maschine schaltet den Bezug erst frei, wenn sie richtig hochgeheizt hatte
    (wenn der Pressostat bei ausreichend Druck abgeschaltet hat).

    Das geht aber nicht, solange das Entlüftungsventil allen Druck entweichen lässt...

    Gruß, Hermann
     
  3. ALWA

    ALWA Mitglied

    Dabei seit:
    21.10.2009
    Beiträge:
    956
    Zustimmungen:
    6
    AW: WMF / La Cimbali M30 wiederbeleben

    Ich kenne die Maschin nicht, es wäre jedoch die erste von der ich höre, dass sie erst nach dem Hochheizen zu bedienen ist. Normalerweise wird ja das Hochheizen über den Pressostaten geregelt und der hat keinen Kontakt zur Elektronik-Box. Alle Maschinen die ich hatte waren sofort ab Anschalten zu bedienen.

    Oft sind auf der Tastatur LEDs, die anzeigen, welche Taste man gerade gedrückt hat. Leuchten die auf? Funktioniert die Pumpe grundsätzlich, also beim Befüllen oder befüllst Du über Leitungsdruck?
     
  4. furian

    furian Mitglied

    Dabei seit:
    25.11.2009
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    AW: WMF / La Cimbali M30 wiederbeleben

    Hallo,

    ich habe auch eine WMF/Cimbali M30 Bj.95 und es ist wirklich so, dass sich die Tasten erst nachdem der Presso zum ersten mal abschaltet bedienen lassen.

    Gruß
    Sebastian
     
  5. ALWA

    ALWA Mitglied

    Dabei seit:
    21.10.2009
    Beiträge:
    956
    Zustimmungen:
    6
    AW: WMF / La Cimbali M30 wiederbeleben

    Na dann habe ich wieder was neues gelernt.
     
  6. #6 südkaffee, 31.03.2011
    südkaffee

    südkaffee Mitglied

    Dabei seit:
    26.01.2011
    Beiträge:
    190
    Zustimmungen:
    27
    AW: WMF / La Cimbali M30 wiederbeleben

    Ich auch - danke, Hermann und Sebastian!
    Habe das Entlüfterlein entnommen und zerlegt - es hebt und senkt sich eigentlich ohne Hakeln, aber am Ventilsitz war ein wenig Kalk, auch um den O-Ring. Mal sehen, wie es in entkalktem Zustand funktioniert - aber erst morgen, jetzt muß ich erstmal wieder Geld für Maschine, Ersatzteile und Kaffee verdienen gehen...

    Gruß,
    Stefan
     
  7. AlexW

    AlexW Mitglied

    Dabei seit:
    21.11.2007
    Beiträge:
    57
    Zustimmungen:
    19
    AW: WMF / La Cimbali M30 wiederbeleben

    Hi,
    dieses "Feature" lässt sich auch durch umlegen eines Schalters am DIP Switch auf der Elektronikplatine abschalten. Such mal hier im Forum danach. Habe das bei meiner auch abgestellt.

    Gruß Alex
     
  8. #8 südkaffee, 01.04.2011
    südkaffee

    südkaffee Mitglied

    Dabei seit:
    26.01.2011
    Beiträge:
    190
    Zustimmungen:
    27
    AW: WMF / La Cimbali M30 wiederbeleben

    Huhu,
    das mit dem Entlüftungsventil war ein Volltreffer. Der unscheinbare O-Ring am Kolben (welch großes Wort für das kleine Ding...) des Ventils hatte einen fast unsichtbaren Riss. Der Sanitärgroßhandel meines Vertrauens hat leider nicht das genau passende Maß am Lager, weiß das zufällig irgendwer?
    Sonst kommt halt ein neues E-Ventil rein, ist ja nicht so teuer.
    Wenn ich dran denke, dass der Vorbesitzer die Maschine letztendlich wegen eines 10-Cent-Gummiartikels ausgemustert hat....freue ich mich umso mehr über mein Glück!
    Sonst funzt das Maschinchen offenbar, abgesehen davon, dass es verdreckt und partiell verkalkt ist. Die Brühgruppe ist (wie man am Duschsieb schon ahnen konnte) völlig zu. Die Glocke war mit festgebranntem Dreck fest an der Brühgruppe verschweißt, einzig der HX hat nur eine dünne Dreckschicht und kaum Kalk.
    Nun muß ich mich beeilen mit der Restaurierung, weil an meiner Gaggia der Dampfschalter verreckt ist und xxl erst am Montag das Teil ordern kann...
    hat noch wer so´n Ding rumliegen?
    Gruß
    Stefan
     
  9. #9 südkaffee, 04.04.2011
    südkaffee

    südkaffee Mitglied

    Dabei seit:
    26.01.2011
    Beiträge:
    190
    Zustimmungen:
    27
    AW: WMF / La Cimbali M30 wiederbeleben

    Huhu,
    noch zwei Fragen:

    Ich bekomme zwei Rohre nicht von der Brühgruppe gelöst. Es sind die beiden, die oben und rechts aus der BG kommen.
    Die Muttern sind schon arg angerundet (der Vor-Reparateur hatte wohl das gleiche Problem.
    So sehen die aus:
    [​IMG]
    Ich könnte WD40 einsetzen, habe aber Angst, dass dann die nächsten 200 Kaffees nach Kriechöl schmecken....oder kriegt man das zuverlässig entfernt?

    Und dann noch das hier: Habe beim Einlegen in Zitronensäure müdigkeitshalber nicht aufgepaßt und ein Kupferrohr zu den Messingteilen gelegt. Nun sind die schönen Messingteile auch kupferfarben....
    Ich habe zwar in einem alten Thread gelesen, wie man das wegbekommt, aber ich finde besagten Fred nicht mehr....war das irgendwas mit Schleifvlies, oder geht das auch "chemisch"?
    Gruß
    Stefan
     
  10. e=mr

    e=mr Mitglied

    Dabei seit:
    29.06.2009
    Beiträge:
    1.067
    Zustimmungen:
    259
    AW: WMF / La Cimbali M30 wiederbeleben

    Hallo Stefan,

    mit nem Messingbürstchen (und ggf. vorher mit Neverdull gereinigt) geht´s auch ganz gut. Wenn man ungeduldig ist, dann halt mit Bohrmaschine und ner weichen Stahlbürste.

    Gruß
    Rainer
     
  11. #11 gvegidy, 04.04.2011
    gvegidy

    gvegidy Mitglied

    Dabei seit:
    17.12.2007
    Beiträge:
    203
    Zustimmungen:
    1
    AW: WMF / La Cimbali M30 wiederbeleben

    Hallo,

    um festsitzende Rohre zu lösen benutze ich immer Wärme. Ich habe so eine Heißluftpistole aus dem Baumarkt, mit der geht das sehr gut. Für den Anfang wird es vielleicht aber auch ein Fön tun oder wenn du ganz ganz vorsichtig bist und nicht zu lange draufhälst dann vielleicht auch so nen Gasbrenner.

    Wenn das nix hilft (ist mir bisher erst einmal passiert) würde ich die Wärme mit Kriechöl (über Nacht) kombinieren. Mit Fettlöser-Spray (gut sortierter Baumarkt, Handwerkerbedarf oder Online-Shop) wirst Du das auch gut wieder los.

    Die beschädigten Muttern nur mit hochqualitativen Gabelschlüsseln mit exakt passendem Maß schrauben. Kein Billig-Zeug aus dem letzten Aldi-Sonderangebot. Und lieber mehr Wärme / Öl verwenden und nicht so fest drehen als was kaputtmachen.

    Gruß,

    Gerd
     
  12. blu

    blu Mitglied

    Dabei seit:
    15.11.2004
    Beiträge:
    8.929
    Zustimmungen:
    3.462
    AW: WMF / La Cimbali M30 wiederbeleben

    Hi,

    auf meiner Homepage (s.u. Cimbali-HowTos) findest du einige Anleitungen zur Cimbali Junior, vieles passt auch bei deiner.
    Verschraubungen lang, länger noch länger in WD40 einweichen, das hilft. Hinterher ggf. PulyCaff und viel spülen. Den Wärmetauscherzylinder kannst du einfach abnehmen, vorher aber bitte 2x Dichtung bestellen!

    lg blu
     
  13. #13 südkaffee, 04.04.2011
    südkaffee

    südkaffee Mitglied

    Dabei seit:
    26.01.2011
    Beiträge:
    190
    Zustimmungen:
    27
    AW: WMF / La Cimbali M30 wiederbeleben

    Hallo Gerd, hallo blu,

    das mit dem WD40 gehe ich morgen an - der "Dildo" ist natürlich schon ab (Dichtungen liegen bereit, danke) und in Zitronensäure fast sauber geworden. Ich hatte gehofft, daß das Säurebad auch die festgebackenen Gewinde mit anlöst...war leider nix. Also weiter mit Kriechöl und ggf. mit dem "Industriefön".
    Heute über Nacht nochmal ein Pulycaffbad, die BG insgesamt ist inwendig so verschmoddert wie das Sieb....

    Gruß
    Stefan
     
  14. #14 südkaffee, 14.04.2011
    südkaffee

    südkaffee Mitglied

    Dabei seit:
    26.01.2011
    Beiträge:
    190
    Zustimmungen:
    27
    AW: WMF / La Cimbali M30 wiederbeleben

    Liebe Gemeinde,

    es schreitet endlich wieder fort. Nachdem ich ewig Zeit verplempert habe mit Lackieren und der Beschaffung von "Käfigmuttern" (die Dinger, die ins Bodenblech eingeklickt werden, dort die Einbauten halten und bei meiner Maschine teilvergammelt waren - falls sie jemand sucht, die 836B von auel-gmbh.de passen, die Blech-/Klemm-/Schnappmuttern gibt es auch dort unter der Nummer BUT205B!), baue ich ich seit heute die frisch entkalkten und gefeudelten Teile wieder zusammen.

    Jetzt das aktuelle Problem: Die grüne "ich bin eingeschaltet"-Lampe ist hin, und der Cimbalihändler meines Vertrauens hat nur die NEUE Version, die aber nicht paßt (sie ist dünner und müßte in die alte Halterung eingeklebt werden). Die alte Funzel sieht so aus:
    [​IMG]
    Kann man dieses verkapselte Teil irgendwie aufbekommen (ist der "Propfen" vielleicht Heißkleber? Dann ginge es leicht...morgen teste ich mal vorsichtig mit Fön bzw. Heißluftpistole)
    Wenn's klappt kommt das nächste Problem: was ist das für ein Birnchen, 220/230V ist klar, aber welcher Typ, wieviel Watt etc.?
    Oder läßt sich die komplette ALTE Lampe noch irgendwo auftreiben?

    Gruß,
    Stefan
     
  15. ALWA

    ALWA Mitglied

    Dabei seit:
    21.10.2009
    Beiträge:
    956
    Zustimmungen:
    6
    AW: WMF / La Cimbali M30 wiederbeleben

    Nuova Ricambi bietet einige Lämpchen an, es ist jedoch nicht zu erkennen, welche passen könnten. Falls Du das Gehäuse öffnen kannst, würde ich eine LED nehmen, diese mit einer Diode und Widerstand zusammenlöten. Schaltpläne dazu findest Du, wenn Du googelst. Kostet ein paar Cent.
     
  16. #16 südkaffee, 14.04.2011
    südkaffee

    südkaffee Mitglied

    Dabei seit:
    26.01.2011
    Beiträge:
    190
    Zustimmungen:
    27
    AW: WMF / La Cimbali M30 wiederbeleben

    Hallo Alwa,

    danke für den Tip - den Shop hatte ich noch nicht durchforstet.
    Nach dem Übersichtsblatt haben die Leuchten inkl. "Fassung" 10mm Durchmesser. Das Loch in der Cimbali hat leider knapp 12mm (11,7-11,8 ), ich messe morgen mal den Innendurchmesser. In Sachen LED google ich, sobald ich den Kleberpropfen rausgepopelt habe ;-)

    Gruß
    Stefan
     
  17. e=mr

    e=mr Mitglied

    Dabei seit:
    29.06.2009
    Beiträge:
    1.067
    Zustimmungen:
    259
    AW: WMF / La Cimbali M30 wiederbeleben

    Hättest ja auch einfach mal fragen können ... ;-)

    Viele Grüße
    Rainer
     
  18. #18 südkaffee, 15.04.2011
    südkaffee

    südkaffee Mitglied

    Dabei seit:
    26.01.2011
    Beiträge:
    190
    Zustimmungen:
    27
    AW: WMF / La Cimbali M30 wiederbeleben


    Ich gelobe Besserung (siehe PN) :oops:

    Gruß,
    Stefan
     
  19. #19 südkaffee, 17.04.2011
    Zuletzt bearbeitet: 17.04.2011
    südkaffee

    südkaffee Mitglied

    Dabei seit:
    26.01.2011
    Beiträge:
    190
    Zustimmungen:
    27
    AW: WMF / La Cimbali M30 wiederbeleben

    Hurra!
    Habe im Endspurt noch die Pumpe zerlegen und reinigen müssen - die Ulka hat angestrengt gesummt, aber kein Wasser gefördert. Diagnose: die inwendigen Ventilchen, bestehend aus Kugelschreiberfedern und kleinen schwarzen Plastik-Nüpsis, waren (ich hätte es ahnen müssen, so wie der Vorbesitzer die Maschine gequält hatte) völlig festgebacken vor Kalk und Elend.
    Gerade gab's den ersten Werkstattespresso aus der noch "nackten" WMFbali (über den Geschmack schweige ich, noch habe ich die Maschine nicht im Griff) und den ersten Cappuccino für meine Allerwerteste (feinster Milchschaum in knapp 10 Sekunden, das ist man als Gaggia-Baby-Betreiber nicht wirklich gewohnt). Die Gehäuseteile kommen dran, wenn das Gerät einen Tag Dauerbetrieb ohne Wasserschlacht überstanden hat, und reif für die Küche ist.
    Und wenn ich mal alles geschafft habe, gibt's auch Fotos von vorher, während und nachher....

    Zum "Reinschmecken" die hier:
    [​IMG]
    [​IMG]
    [​IMG]

    Gruß,
    Stefan
     
  20. #20 Fischers Panda, 18.04.2011
    Fischers Panda

    Fischers Panda Mitglied

    Dabei seit:
    20.03.2010
    Beiträge:
    1.745
    Zustimmungen:
    454
    AW: WMF / La Cimbali M30 wiederbeleben

    Hallo Stefan,

    da hast du dich aber ins Zeug gelegt um den ganzen Schmodder am Brühkopf wegzukriegen, Klasse!

    Meine WMF steht leider noch gestrippt da und wartet auf die Überholung.

    Auf dem ersten Bild deines letzten Posts: Dieser Flansch scheint ja ein Schwachpunkt zu sein. Bei mir auch undicht gewesen und Kalkablagerung(sieht aus wie ein Geschwür:oops:)

    lg
    Alex
     
Thema:

WMF / La Cimbali M30 wiederbeleben

Die Seite wird geladen...

WMF / La Cimbali M30 wiederbeleben - Ähnliche Themen

  1. La Nuova Era Cuadra tropft nach aufheizen

    La Nuova Era Cuadra tropft nach aufheizen: Liebes Forum, meine La Nuova Era Cuadra tropft seit kurzem direkt nach dem aufheizen. Hier die entsprechende Stelle: [IMG] [MEDIA] Hierzu...
  2. Cimbali Junior M21 DT/1 Druckverlust,

    Cimbali Junior M21 DT/1 Druckverlust,: Hallo Zusammen, ich hoffe jemand von euch kann mir helfen! Habe gerade eben gemerkt das bei meiner Junior der Druck nicht mehr steigt. Sie hat...
  3. [Erledigt] La Spaziale Vivaldi II S1

    La Spaziale Vivaldi II S1: Hallo liebe Kaffee-Netz-Gemeinde, ich habe mich entschlossen, meine Vivaldi II zu verkaufen. Die Maschine ist von 2009 und in einem guten...
  4. WMF 800 Service Rückstellung

    WMF 800 Service Rückstellung: Moin Leute, ich suche jemanden, der die Möglichkeit hat, den Service von meiner WMF800 zurückzusetzen. Meldet euch gerne per PN
  5. La Marzocco: Neue "Wasserverteiler-Schraube"?

    La Marzocco: Neue "Wasserverteiler-Schraube"?: Hi! Ich habe heute auf Twitter bzw. Instagram von der neuen "Water Diffuser Screw" von La Marzocco gelesen. z.B. hier: [MEDIA] oder TB #156: New...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden