WMF Wandkaffeemaschinen

Diskutiere WMF Wandkaffeemaschinen im Restaurierungen und Raritäten Forum im Bereich Maschinen und Technik; Mit Filterpapier oder ohne? Das Mahlgut sieht für mich etwas zu grob aus, etwas Widerstand muss sich im Puck auch bilden können. Zur Menge kann...

  1. #101 mechanist, 12.11.2020
    mechanist

    mechanist Mitglied

    Dabei seit:
    09.12.2016
    Beiträge:
    1.450
    Zustimmungen:
    2.777
    Mit Filterpapier oder ohne?
    Das Mahlgut sieht für mich etwas zu grob aus, etwas Widerstand muss sich im Puck auch
    bilden können. Zur Menge kann ich Dir leider nichts sagen, die 4010 hat die kleinen Siebträger,
    aber 18gr kommen mir wenig vor.
     
  2. Hape1

    Hape1 Mitglied

    Dabei seit:
    02.02.2012
    Beiträge:
    263
    Zustimmungen:
    135
    Ist mit Filterpapier ...
     
  3. wmffan

    wmffan Mitglied

    Dabei seit:
    07.11.2008
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Quecksilberschalter gibts neu und gebraucht in der Bucht !!
     
  4. Hape1

    Hape1 Mitglied

    Dabei seit:
    02.02.2012
    Beiträge:
    263
    Zustimmungen:
    135
    Noch ne Frage in die Runde:



    Ich erwäge die Maschine nun doch an Festwasser auszuschließen: D.h es käme ein John-Guest Kunststoffschlauch 6,35 mm von oben an. Damit man den Schlauch nicht sieht ist der in einem schwarzen Kabelkanal versteckt. Soweit so gut, aber jetzt benötige ich noch ein Handventil um die Maschine zu Befüllen.

    Kann mir jemand von Euch sagen, wie die korrekt Bezeichnung für ein solches Ventil und Übergangsstück usw. heißt? Das Ventil bzw. der 90 Grad Bogen müßte auf dem Balken verschraubt werden ...
     
  5. #105 Sansibar99, 13.11.2020
    Sansibar99

    Sansibar99 Mitglied
    Moderator

    Dabei seit:
    05.11.2011
    Beiträge:
    3.622
    Zustimmungen:
    4.549
  6. Hape1

    Hape1 Mitglied

    Dabei seit:
    02.02.2012
    Beiträge:
    263
    Zustimmungen:
    135
    Ok, dankeschön, ich glaube ich habe mich nicht klar genug ausgedrückt, hier mal der Versuch es verständlicher zu machen :D:


    Das Anschlussgewinde an der Maschine sollte 3/8 Zoll sein, bei dem Durchmesser von 16,4 mm ...

    Und wenn ich weiter überlege: Wie ist das Schlagwort für ein solches "Absperrventil mit einer Befestigung per Wandscheibe"? --> Ich finde alles, aber nicht so ein Teil wie ich es suche!
     
  7. #107 Oldtimer, 13.11.2020
    Oldtimer

    Oldtimer Mitglied

    Dabei seit:
    15.06.2019
    Beiträge:
    129
    Zustimmungen:
    193
    So habe ich das gemacht. Das Handventil mit Gehäuse gab's bei uns immer zur Maschine dazu. Den Befestigungssockel habe ich aus dem Baumarkt. Alles andere hatte ich noch rumliegen.
    Gruß, Oldtimer 20201113_182606.jpg 20201113_182630.jpg 20201113_182648.jpg
     
  8. Az425

    Az425 Mitglied

    Dabei seit:
    16.09.2016
    Beiträge:
    65
    Zustimmungen:
    13
    bei mir siehts ähnlich aus. wandscheibe aus dem baumarkt und ein eckventil aus den sienziger Jahren montiert. verrohrung auch aus dem baumarkt. IMG_20201113_184537.jpg IMG_20201113_184515.jpg
     
  9. Hape1

    Hape1 Mitglied

    Dabei seit:
    02.02.2012
    Beiträge:
    263
    Zustimmungen:
    135
    Ah, jetzt, ok, danke!

    Mir fehlt das alte Handventil mit dem schönen Griff! —> Hat vllt. jemand eines abzugeben?
     
  10. Az425

    Az425 Mitglied

    Dabei seit:
    16.09.2016
    Beiträge:
    65
    Zustimmungen:
    13
    gib mal bei ebay Kleinanzeige "retro eckventil" ein. da findest soeins wie ich verwendet habe. musst nur auf die zoll schauen ob es dann auch die passende wandscheibe gibt.
     
  11. wmffan

    wmffan Mitglied

    Dabei seit:
    07.11.2008
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Neues aus Chrom nehmen und Handrad aus Eiche anfertigen.
     
  12. Hape1

    Hape1 Mitglied

    Dabei seit:
    02.02.2012
    Beiträge:
    263
    Zustimmungen:
    135
    Der Pkt. ist, ich würde das Absperrhandrad gerne senkrecht stehen haben, also so wie es bei Jan zu sehen ist ...
     
  13. #113 Hape1, 21.11.2020
    Zuletzt bearbeitet: 21.11.2020
    Hape1

    Hape1 Mitglied

    Dabei seit:
    02.02.2012
    Beiträge:
    263
    Zustimmungen:
    135
    Sansibar99, swimmer und Oldtimer gefällt das.
  14. Az425

    Az425 Mitglied

    Dabei seit:
    16.09.2016
    Beiträge:
    65
    Zustimmungen:
    13
    ist doch perfekt geworden. Gratuliere! wo hast denn das Ventil mit dem schönen Handrad auftreiben können?
     
  15. Hape1

    Hape1 Mitglied

    Dabei seit:
    02.02.2012
    Beiträge:
    263
    Zustimmungen:
    135
    ... siehe meinen Beitrag zuvor ... ;)
     
  16. turriga

    turriga Mitglied

    Dabei seit:
    10.12.2013
    Beiträge:
    8.698
    Zustimmungen:
    16.753
    Schöne Maschine, ich würde nur da dann aber wohl auch noch den Kunststoffschlauch durch ein verchromtes Rohr ersetzen und den Übergang dann an eine weniger präsente Stelle verlegen.
     
  17. Hape1

    Hape1 Mitglied

    Dabei seit:
    02.02.2012
    Beiträge:
    263
    Zustimmungen:
    135
    Na ja, es war schon schwierig genug, den Minischlauch dahin zu legen, wo er jetzt liegt ... der Übergang wird halt nie sehr "schön" sein ... aber damit kann ich aktuell leben ... vllt. pinne ich den Schlauch noch mit einem schwarzen Edding und schaue mal, ob ich statt dem Kunststoffadapter einen aus Metall bekomme ...
     
  18. Hape1

    Hape1 Mitglied

    Dabei seit:
    02.02.2012
    Beiträge:
    263
    Zustimmungen:
    135
    Weiß jemand von Euch wie man das "Deckel/Sicherheits"-Ventil (welches man in den Maschinen-Deckel eingeschraubt) öffnet, so das man die Einzelteile säubern kann?
     
  19. Hape1

    Hape1 Mitglied

    Dabei seit:
    02.02.2012
    Beiträge:
    263
    Zustimmungen:
    135
    Ok, ich antworte mir mal selber: Ich habe das komplette Einschraubteil auf den Kopf gestellt und dann in die beweglichen Teile Zitronensäure einlaufen lassen. Dann 24h einwirken lassen. Das hat zur Folge, das das Ventilhebelchen sich nun viel leichter bewegen läßt. Eine Dampfbildung aus dem Ventil konnte ich beim Brühen nicht mehr feststellen. Je nach Mahlgrad und Menge kann es allerdings passieren das aus den radial angebrachten Bohrungen Wasser austritt. Hierbei weiß ich leider nicht, ob das normal ist ...
     
  20. #120 Oldtimer, 28.11.2020
    Oldtimer

    Oldtimer Mitglied

    Dabei seit:
    15.06.2019
    Beiträge:
    129
    Zustimmungen:
    193
    Ja, das ist normal. Um Druck im Kessel aufzubauen muß die Kugel im Sicherheitsventil angehoben werden. Das geht nicht von jetzt auf sofort. Der Dampf wird aus dem noch offenen Sicherheitsventil gedrückt ( "aus den radial angebrachten Bohrungen tritt Wasser aus") und zwar solange bis der Druck kräftig genug ist die Kugel anzuheben. Erst dann ist das Sicherheitsventil dicht! Vorher kommt deshalb immer etwas Dampf, welcher Wasser bildet, heraus!
    Gruß, Oldtimer
     
Thema:

WMF Wandkaffeemaschinen

Die Seite wird geladen...

WMF Wandkaffeemaschinen - Ähnliche Themen

  1. Wmf 1000 pro Platine falsche firmware

    Wmf 1000 pro Platine falsche firmware: Hallo Zusammen. Ich habe eine wmf 1000 Pro aus dem Jahr 2008 hier ist die Platine verschmort an den 230V Kontakten. Ich habe die Platine getauscht...
  2. WMF 1000 Dampfventil öffnet nicht

    WMF 1000 Dampfventil öffnet nicht: Hallo liebe Experten, meine WMF 1000 pumpt beim Aufheizen Wasser in die Brühgruppe. Das Brühventil hat aber 0 Volt und das Dampfventil 30 Volt,...
  3. WMF 4010

    WMF 4010: Hallo, ich bin ganz neu hier und benötige eure Hilfe. Ist das eine Espressomaschine ?
  4. WMF Bistro easy Schaltet nicht ein.

    WMF Bistro easy Schaltet nicht ein.: Moin, ich habe von meinem Arbeitgeber eine ausrangierte WMF Bistro easy bekommen. Leider läuft sie nicht mehr... Wenn ich die Maschine...
  5. WMF 1500s Fehler 9508

    WMF 1500s Fehler 9508: Hallöchen, ich habe mir eine gebrauchte WMF 1500s besorgt, die soll meine Presto ersetzen. Soweit ist alles super, habe sie vor dem Betrieb...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden