Woraus sind die Siebe und die Abdeckung beim 2er ST?

Diskutiere Woraus sind die Siebe und die Abdeckung beim 2er ST? im Reparatur und Wartung Forum im Bereich Fragen und Tipps; Es heißt man soll Siebe und ST in Kaffeelöser zur Reinigung einlegen, zumindest auf meinem steht aber, dass der Aluminium angreift. Kann ich also...

  1. #1 Espressogenießer, 27.12.2014
    Espressogenießer

    Espressogenießer Mitglied

    Dabei seit:
    29.08.2014
    Beiträge:
    841
    Zustimmungen:
    166
    Es heißt man soll Siebe und ST in Kaffeelöser zur Reinigung einlegen, zumindest auf meinem steht aber, dass der Aluminium angreift. Kann ich also davon ausgehen, dass die Siebe NICHT aus Aluminium bestehen und die Abdeckung des Ausgusses beim Rocket 2er ST auch NICHT Aluminium ist (sonst müsste ich die ja abschrauben)?

    Sind die Rocket ST Griffe abschraubbar?
     
  2. #2 cx_custom, 27.12.2014
    cx_custom

    cx_custom Mitglied

    Dabei seit:
    04.01.2012
    Beiträge:
    303
    Zustimmungen:
    11
    Siebe sind idR. aus Edelstahl, Siebträger aus verchromten Messing. Ich kenne die Rocket Siebträger nicht, denke aber, dass sie wie die meißten Anderen auch abschraubbar sind.
     
  3. Arni

    Arni Mitglied

    Dabei seit:
    08.10.2007
    Beiträge:
    8.944
    Zustimmungen:
    533
    Wozu muss man die ST-Griffe abschrauben? In der Regel sind diese aus Kunststoff und sind gegen Fettlöser immun. Alles, was "spülmaschinengeeignet" ist, wird von Kaffee-Fettlösern nicht angegriffen, weil der Spülmaschinenreiniger aus ähnlichen Substanzen besteht.
    Ich lege übrigens die Siebe und die ST in die Spülmaschine, wenn diese gerade läuft. Sie werden dort "blitzeblank".
     
  4. #4 Espressogenießer, 27.12.2014
    Espressogenießer

    Espressogenießer Mitglied

    Dabei seit:
    29.08.2014
    Beiträge:
    841
    Zustimmungen:
    166
    Ich habe den fettlöser von mobacoffee (hergestellt von ibeda-chemie) und da heißt es, dass er Kunstoffe verfärben kann. Außerdem wird auf einigen Websites empfohlen die Griffe nicht einzulegen? (Habe die Griffe aber dran gelassen und so eingelegt, dass sie nicht die Flüssigkeit berühren - selbst wenn die geschraubt sind, ist da evtl. Kleber drin, mit noch mehr Gewalt wollte ich es nicht versuchen)

    Danke für die Antworten :)
     
  5. Arni

    Arni Mitglied

    Dabei seit:
    08.10.2007
    Beiträge:
    8.944
    Zustimmungen:
    533
    Ich mache das mit den ST samt Griffen seit mehr als 5 Jahren so, ohne irgendwelche Veränderungen festzustellen. Es handelt sich um ST von ECM.
     
Thema:

Woraus sind die Siebe und die Abdeckung beim 2er ST?

Die Seite wird geladen...

Woraus sind die Siebe und die Abdeckung beim 2er ST? - Ähnliche Themen

  1. Welche tassen sind die besten? - Woraus schmeckt espresso am besten

    Welche tassen sind die besten? - Woraus schmeckt espresso am besten: Weis jemand welche Tasen am empfehlenswertesten sind. Mir kommt es ausschließlich auf Crema,Geschmack, Wärmeverhalten an. Gruß Dirk
  2. Sind Wandkaffeemühlen ausgestorben?

    Sind Wandkaffeemühlen ausgestorben?: Ich habe aus nostalgischen Gründen die alte Wandkaffeemühle meiner Oma als Deko an der Wand hängen und frage mich gerade, warum es aktuell keine...
  3. [Vorstellung] Das sind unsere brandneuen Ottolina Kaffeekapseln

    Das sind unsere brandneuen Ottolina Kaffeekapseln: Kaffeekapseln mit italienischem Kaffee | Caffè Ottolina aus Mailand Gerade frisch eingetroffen. Nespresso kompatible Kapseln, mit italienischem...
  4. Jura Impressa C 5 I. Gen erkennt nicht das die Bohnen leer sind.

    Jura Impressa C 5 I. Gen erkennt nicht das die Bohnen leer sind.: Hallo liebe Community. Ich habe mal eine Frage an euch weil ich schon das ganze Netz durchsucht habe um eine Antwort zu finden. Meine Jura C5,...
  5. Sind Siebträger der 1. und 2. Generation der Francis X1 kompatiebel?

    Sind Siebträger der 1. und 2. Generation der Francis X1 kompatiebel?: Hallo Leute, ich habe kürzlich eine gebrauchte Francis X1 (Aluboiler) mit ESE Siebträger erstanden. Nun hätte ich gerne einen Siebträger für...