Wozu braucht man Tampern eigentlich?

Diskutiere Wozu braucht man Tampern eigentlich? im Grundsätzliches Forum im Bereich Fragen und Tipps; Die Frage ist absichtlich naiv und provokativ gleichzeitig. Wenn man exakt die ideale Menge/Mahlgrad Kaffee optimal verteilt in zwei Siebträgern...

  1. #1 thirdcrack, 02.06.2013
    Zuletzt bearbeitet: 02.06.2013
    thirdcrack

    thirdcrack Mitglied

    Dabei seit:
    14.09.2012
    Beiträge:
    663
    Zustimmungen:
    891
    Die Frage ist absichtlich naiv und provokativ gleichzeitig. Wenn man exakt die ideale Menge/Mahlgrad Kaffee optimal verteilt in zwei Siebträgern hat und nur bei einem getampt wird, was ist/sollte der Unterschied zwischen den zwei Bezügen/sein?
     
  2. #2 silverhour, 02.06.2013
    silverhour

    silverhour Mitglied

    Dabei seit:
    13.08.2007
    Beiträge:
    10.832
    Zustimmungen:
    5.320
    AW: Wozu braucht man Tampern eigentlich?

    Probier es aus, dann weißt Du es ;-)
     
  3. #3 peeping_tom, 02.06.2013
    peeping_tom

    peeping_tom Mitglied

    Dabei seit:
    11.04.2010
    Beiträge:
    237
    Zustimmungen:
    22
    AW: Wozu braucht man Tampern eigentlich?

    Genau dafür! ;-)
     
  4. #4 mccokie, 02.06.2013
    mccokie

    mccokie Mitglied

    Dabei seit:
    21.11.2010
    Beiträge:
    257
    Zustimmungen:
    12
    AW: Wozu braucht man Tampern eigentlich?

    Neben der gleichmässigen Verteilung - du kannst dir nach dem Bezug auch mal den Brühkopf anschauen, wo du getampert hast und wo nicht...
     
  5. #5 thirdcrack, 02.06.2013
    thirdcrack

    thirdcrack Mitglied

    Dabei seit:
    14.09.2012
    Beiträge:
    663
    Zustimmungen:
    891
    AW: Wozu braucht man Tampern eigentlich?

    Ich experimentiere damit schon seit zwei Monaten. Bei mir kein Unterschied, nix, nente. Wirklich. O. k. es geht um eine LSM Practical mit einem Siebträgerdurchmesser von 55mm (tiefer als normal) ergänzt mit einer auf den Siebträger angepasste zehntelmm genau gedrehte Duschplatte (d.h. es wird/kann überhaupt kein Kaffeemehl seitlich bei der Duschplatte bis zur Kopfdichtung aufgewaschen werden). Getampt wird damit praktisch mit der Duschplatte. Ich "arbeite" mit einem bodenlosen Siebträger.

    @ peeping tom

    Das wird von vielen total missverstanden, denn Verteilung (Distribution) und Tamping sind zwei gut abtrennbare Schritte bei der Espressozubereitung. Beim Tamping wird Kaffeemehl komprimiert, Verteilen muss man davor (wurscht mit welcher Methode, Hauptsache es wird gemacht). Ohne Verteilung hat man keine mustergültige eher besch......eidene Extraktion.
     
  6. #6 mr.smith, 02.06.2013
    mr.smith

    mr.smith Mitglied

    Dabei seit:
    20.10.2007
    Beiträge:
    4.604
    Zustimmungen:
    697
    AW: Wozu braucht man Tampern eigentlich?

    Das kann man nicht pauschal beantworten.

    Bei der LSM ist der Unterschied wirklich (bei vielen Kaffees) nicht spürbar.
    Da Sie durch das geniale BG-Konzept fast alles verzeiht.
    Bei manchen Kaffees (in manchen Altersstadien) wirst du aber auch mit der Lsm tampen müssen.

    Bei anderen Maschinen mit größerer BG ist es wiederum kaum möglich einen Kaffee zu finden
    wo man nicht tampen müßte.

    Also ein Thema das man quer Kaffee-Netz - so nicht beantworten kann !

    Gruß
    Jürgen
     
  7. #7 domimü, 02.06.2013
    domimü

    domimü Mitglied

    Dabei seit:
    06.02.2011
    Beiträge:
    7.915
    Zustimmungen:
    3.014
    AW: Wozu braucht man Tampern eigentlich?

    Da ist die LSM nicht die einzige. Ich hatte eine Krups Thermoblock, bei der es explizit so vorgesehen ist, dass das Kaffeemehl nur beim Eindrehen des Siebträgers durch das Duschsieb verdichtet wird. Das funktionert schon (auch bei anderen MAschinen) und schief tampern ist ausgeschlossen. Nachteile sind natürlich - wie es schon lange im Kaffeewik steht - dass das Duschsieb stärker belastet wird und schneller verschmutzt.
    Von daher sehe ich die Frage weder als naiv oder provokativ an und empfehle die Lektüre des Kaffeewik:.Tampern.
     
  8. #8 der Praktikant, 02.06.2013
    der Praktikant

    der Praktikant Mitglied

    Dabei seit:
    22.11.2011
    Beiträge:
    893
    Zustimmungen:
    4
    AW: Wozu braucht man Tampern eigentlich?


    Genau so und was mich schon sehr lange wundert ist, dass bei den Tampern so ein Bohei/Geschäft gemacht wird aber eine gute "Rüttelplatte" für Siebträger sieht niemand als notwendig an, seltsam, gelle. ;-)
     
  9. #9 thirdcrack, 02.06.2013
    thirdcrack

    thirdcrack Mitglied

    Dabei seit:
    14.09.2012
    Beiträge:
    663
    Zustimmungen:
    891
    AW: Wozu braucht man Tampern eigentlich?

    "Das kann man nicht pauschal beantworten."

    Ja, sicher. Aber ich wäre auf eventuellen Erfahrungen diesbezüglich gespannt, denn ich hätte es auch nie probiert, wäre ich nicht gezwungen. Das maßgedrehte Tamper ist nämlich nicht zeitig fertiggeworden. Jetzt bin ich aber schon soweit, daß ich es gornet brauche. Ich röste selber, hab' verschiedensten Kaffees getestet (frisch geröstet).

    Es wäre schon interessant zu sehen, was sich im Siebträger während des Bezuges abspielt. Ich denke mir / nehme an aber, daß das Puck beim Preinfusion/ersten Sekunden des Bezuges sich deutlich ausdehnt und bis zum Brühkopfes aufquillt und letztendlich das Tampen keinen bemerkenswerten Unterschied ausmacht/ausmachen kann (angenommen die Elementen des Brühkopfes sind exakt aufeinander abgestimmt und präzise verarbeitet). Sehr wichtig ist dabei, daß exakt die optimale Menge perfekt verteilt ist.

    Aber wie gesagt: ich wäre nie soweit gekommen, hätte ich nicht ohne passendes Tamper einige Woche über die Runde kommen müssen.

    @ dominü

    Das "naiv" war provokativ :) gemeint. In der Praxis sehe ich keine stärkere Verschmutzung und stärkere Belastung kann ich nicht ganz nachvollziehen. Zum Thema Verschmutzung des Brühkopfes generell, ist bei der angepassten Duschplatte ein brutaler Unterschied zum Original zu beobachten (siehe mein LSM-Tuning Thema, irgendwo in der Mitte mit Bildern unterlegt). Blindsieb benutzt eh jeder halbwegs anständiger Kaffeeenthusiast regelmässig.
     
  10. #10 domimü, 02.06.2013
    domimü

    domimü Mitglied

    Dabei seit:
    06.02.2011
    Beiträge:
    7.915
    Zustimmungen:
    3.014
    AW: Wozu braucht man Tampern eigentlich?

    Mit Tampen muss das Duschsieb nur zwischen dem Druck des quellenden Puck und Druck des nachfließenden Wasser ausgleichen (hat also eigentlich erst nach dem Bezug eine mechanische Belastung). Natürlich kannst du jetzt gegenrechnen, wie viele Duschsiebe man für einen schönen Tamper bekommt.
     
  11. #11 thirdcrack, 02.06.2013
    thirdcrack

    thirdcrack Mitglied

    Dabei seit:
    14.09.2012
    Beiträge:
    663
    Zustimmungen:
    891
    AW: Wozu braucht man Tampern eigentlich?

    Diese Frage geht deutlich weiter als im Kaffewiki beschrieben. Denn zum Beispiel das Verteilen des Kaffeemehls - wesentlich wichtiger als Tampen selbst - wird da nicht einmal erwähnt.
     
  12. #12 domimü, 02.06.2013
    domimü

    domimü Mitglied

    Dabei seit:
    06.02.2011
    Beiträge:
    7.915
    Zustimmungen:
    3.014
    AW: Wozu braucht man Tampern eigentlich?

    Dass das Verteilen wichtig ist und vor dem Tampern erfolgen muss, ist schon klar, dabei ist es egal, ob man es mit dem Finger, einem Dosing-Tool (wie von Pullman vertrieben) oder der schmalen Kante eines Tampes macht.
     
  13. #13 feuervogel, 02.06.2013
    feuervogel

    feuervogel Mitglied

    Dabei seit:
    02.08.2010
    Beiträge:
    561
    Zustimmungen:
    6
    AW: Wozu braucht man Tampern eigentlich?

    im prinzip sind die fragen hier doch beantwortet... letztlich muß der puck einen gleichmäßigen widerstand erzeugen, damit der kaffe gleichmäßig extrahiert wird. es versteht sich von selbst, daß die gleichmäßige verteilung hier das wichtigste ist.

    und während die einen das mit der tamperwissenschaft machen (15 kg, 20 kg....usw..) ist für die anderen das tampern mehr andrücken und polieren, NACHDEM das mehl als solches so gleichmäßig wie möglich verteilt wurde. ich gehöre auch zur eher letzten fraktion. natürlich: tampern kann vieles ausgleichen. ohne großes getamper, muß der mahlgrad präzise stimmen und das mehl auch gleichmäßig gemahlen sein.

    wer eine preinfusion hat, den sollte das allerdings nicht so kümmern-da wird ja das wasser zum quellen quasi erstmal reingedrückt. wer keine steuerbare PI hat, der hilft dem quellvorgang auf die sprünge, wenn der puck nicht gesintert ist ;-))
     
  14. #14 mr.smith, 02.06.2013
    mr.smith

    mr.smith Mitglied

    Dabei seit:
    20.10.2007
    Beiträge:
    4.604
    Zustimmungen:
    697
    AW: Wozu braucht man Tampern eigentlich?

    Zum Verteilen klopft man eifach mit dem bodenlosen oder 2er zweimal kurz auf die platte - fertig.
    (alles andere ist hexenwerk :cool:)
     
  15. #15 thirdcrack, 02.06.2013
    thirdcrack

    thirdcrack Mitglied

    Dabei seit:
    14.09.2012
    Beiträge:
    663
    Zustimmungen:
    891
    AW: Wozu braucht man Tampern eigentlich?

    lässig. Wird noch nachher getampt?
     
  16. #16 Ragoulator, 02.06.2013
    Ragoulator

    Ragoulator Mitglied

    Dabei seit:
    20.04.2013
    Beiträge:
    69
    Zustimmungen:
    0
    AW: Wozu braucht man Tampern eigentlich?

    Oder so [video=youtube_share;QTOFOVDoj24]http://youtu.be/QTOFOVDoj24[/video]
    hab das auch bei siebträger gesehen ;)
     
  17. #17 domimü, 02.06.2013
    domimü

    domimü Mitglied

    Dabei seit:
    06.02.2011
    Beiträge:
    7.915
    Zustimmungen:
    3.014
    AW: Wozu braucht man Tampern eigentlich?

    Cool.
    Auch das Säubern wie bei Minute 1 (mit Messer wird die Gummidichtung vom alten Kaffeemehl befreit) ist möglich, individuell, nicht empfehlenswert.
     
  18. helges

    helges Mitglied

    Dabei seit:
    28.09.2008
    Beiträge:
    6.706
    Zustimmungen:
    2.275
    AW: Wozu braucht man Tampern eigentlich?

    Hehehe...Ueberfuellen ist ja mittlerweile schwer angesagt, dann wird der Puck schoener. Man muss ihn dann halt bei der Bialetti anscheinend mit dem Messer rausmeisseln.
     
  19. #19 espressionistin, 02.06.2013
    espressionistin

    espressionistin Mitglied

    Dabei seit:
    02.11.2009
    Beiträge:
    9.588
    Zustimmungen:
    5.000
    AW: Wozu braucht man Tampern eigentlich?

    Jep. Klappt übrigens mit dem 1er auch super, indem man mit der (freien :)) Handinnenfläche 2, 3 mal gegen den ST-Rand klopft.
     
  20. #20 Markus M, 03.06.2013
    Markus M

    Markus M Mitglied

    Dabei seit:
    07.03.2007
    Beiträge:
    764
    Zustimmungen:
    82
    AW: Wozu braucht man Tampern eigentlich?

    Mit der Hand gegen den ST klopfen habe ich auch immer ab und zu mal wieder gemacht, sollte mir das aber wirklich abgewöhnen und kann es nicht empfehlen.
    Eigentlich dachte ich bisher aber immer, dass ich nicht so hitzeempfindlich bin, doch beim Klopfen gegen den ST Kopf nach dem Mahlen ist es jedesmal schon schmerzhaft heiß für die Hand.

    Ist das bei euch nicht so? Die ST heizen doch richtig durch wenn sie in der BG hängen...ich nehme sie dann raus, kurz durchwischen, und ab in die Mühle...Nach ein paar Sekunden mahlen sind sie dann definitiv noch zu heiß.
     
Thema:

Wozu braucht man Tampern eigentlich?

Die Seite wird geladen...

Wozu braucht man Tampern eigentlich? - Ähnliche Themen

  1. [Verkaufe] 58,5mm Tamper inkl. Holzgriff

    58,5mm Tamper inkl. Holzgriff: Hallo zusammen, da mittlerweile die Mänge der Tamper überhand nimmt, möchte ich mich von diesem Tamper trennen. Es ist ein Tamper von unserem...
  2. [Zubehör] Suche 58,5 oder 58,4 mm konvex Tamper oder Base

    Suche 58,5 oder 58,4 mm konvex Tamper oder Base: Ich bin auf der Suche nach einem 58,4 oder 58,5mm konvexen Tamper. Alternativ auch nur eine Base. Möchte für neue Siebe das passende Werkzeug ;-)...
  3. [Zubehör] 51mm Tampingbase& Termpraturstreifen

    51mm Tampingbase& Termpraturstreifen: ich suche diese Tampingbase: Base Flat Oder 51mm Tamper ich suche Tempraturstreifen zum Aufkleben auf die BG 60-100 Grad Für kleines Geld
  4. [Erledigt] Tidaka LEGGERA Tamper 58.5mm konvex

    Tidaka LEGGERA Tamper 58.5mm konvex: Hallo zusammen, da ich ja durch den Verkauf meiner La Pavoni Pub von 58mm weggehe, verkaufe ich all mein Zubehör für diese 'Plattform'. Ich...
  5. [Erledigt] Tidaka LEGGERA Tamper 58.5mm plan

    Tidaka LEGGERA Tamper 58.5mm plan: Hallo zusammen, da ich ja durch den Verkauf meiner La Pavoni Pub von 58mm weggehe, verkaufe ich all mein Zubehör für diese 'Plattform'. Ich...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden