X e n i a - Designfragen

Diskutiere X e n i a - Designfragen im Gewerbliche Angebote Forum im Bereich Ankauf, Verkauf, Tausch; Ich habe zum Design der Maschine viele Vorschläge bekommen und Ideen bekommen. Manche haben sich mit kleinen Details und andere mit dem gesamten...

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. #1 Iskanda, 15.03.2015
    Iskanda

    Iskanda Mitglied

    Dabei seit:
    13.07.2007
    Beiträge:
    11.674
    Zustimmungen:
    8.771
    Ich habe zum Design der Maschine viele Vorschläge bekommen und Ideen bekommen. Manche haben sich mit kleinen Details und andere mit dem gesamten Design beschäftigt. Die Bewertungen reichten von 'genauso stelle ich mir meine Maschine vor' über 'Hauptsache der Espresso schmeckt' bis 'das würde ich komplett überdenken'.

    Über alle Ideen und Vorschläge wurde nachgedacht und mit einigen Leuten, die das angeboten haben, wurde es diskutiert. An dieser Stelle ein großer Dank an alle. Und wenn Vorschläge nicht berücksichtigt wurden, dann lag das nicht daran, dass sie als unpassend oder gar schlecht empfunden wurden. Oft gibt es mehr als eine gute Variante oder es gibt 'innere' Werte, die etwas zwingend vorgeben. Manchmal ist es auch so, dass das unser persönliches Empfinden doch ein anderes ist.

    Es gibt ein paar Dinge, wo man so recht zu keiner Entscheidung gekommen ist. Deswegen eröffne ich diesen 2. und letzten themenbezogenen Thread (der andere war ja die Elektronik). Mich interessiert zu diesen speziellen Themen die Meinung, ohne dass es nötig ist, dass es hier am Ende einen Konsenz geben muss. So ist jede Meinung gut. Das sage ich ausdrücklich, weil bei Geschmack und Design schnell sehr unterschiedliche Meinungen aufeinandertreffen können und es plötzlich um guten und schechten Geschmack gehen kann.
     
    Bauer-Bohne gefällt das.
  2. #2 Iskanda, 15.03.2015
    Iskanda

    Iskanda Mitglied

    Dabei seit:
    13.07.2007
    Beiträge:
    11.674
    Zustimmungen:
    8.771
    Es gibt 2 Elemente, die platziert werden können / müssen: Schriftzug und Logo.

    Der Schriftzug kann so aussehen:
    [​IMG]
    Das Logo in etwa so (muss noch geglättet da man sich beim Hantieren verletzten kann):
    [​IMG]

    Aktuell ist das Logo hinten und der Schriftzug vorne mittig. Es gab die Idee die Positionen zu tauschen, das Logo entfallen zu lassen, den Schriftzug entfallen zu lassen, es größer oder kleiner zu machen, es nur zu gravieren oder auszuschneiden (so dass man eine drunterliegende Folie sehen kann).

    Was ist eure Meinung ?
     
  3. #3 jazzadelic, 15.03.2015
    jazzadelic

    jazzadelic Mitglied
    Moderator

    Dabei seit:
    24.10.2012
    Beiträge:
    2.207
    Zustimmungen:
    4.809
    Das Logo ist mir deutlich zu weiblich. Passt mE eher zu einem auf Kräutertee basierenden Wohlfühlgetränk, als zu einer Espressomaschine. Davon ausgehend, dass die meisten Käufer einer ST Maschine Männer sind, würde ich das überdenken.
     
    apfelmark, nerone, mo_redcode und 2 anderen gefällt das.
  4. #4 Barista, 15.03.2015
    Barista

    Barista Mitglied

    Dabei seit:
    09.12.2001
    Beiträge:
    8.407
    Zustimmungen:
    2.116
    Mach doch mal ein paar Photoshopbilder, damit man sich das vorstellen kann.
    Auf jeden Fall eher dezent.
     
  5. #5 solothurner, 15.03.2015
    solothurner

    solothurner Mitglied

    Dabei seit:
    10.03.2012
    Beiträge:
    208
    Zustimmungen:
    43
    Auch ich muss sagen, dass mir das Logo zu weiblich ist und deshalb würde es mir gefallen, wenn man die die Rückwand ohne Logo haben könnte (war einer meiner ersten Fragen :))... Weiter finde ich den untere Schriftzug besser, denn der obere Schriftzug ist sehr "clean" und irgendwie mag ich den nicht... Das ausschneiden und mit Folie hinterlegen finde ich übrigens sehr cool, wenn da der doofe Hintergedanke nicht wäre, dass sich da Schmodder ansammeln könnte und die Reinigung nicht so ganz einfach ist... Irgendwie noch mit Plexiglas hinterlegen, damit es glatte Fläche gibt, ist wohl zu viel des Guten und ob das überhaupt machbar ist, keine Ahnung :) Das ist aber meine ganz persönliche Meinung...
     
  6. #6 kaaspresso, 15.03.2015
    kaaspresso

    kaaspresso Mitglied

    Dabei seit:
    31.01.2015
    Beiträge:
    212
    Zustimmungen:
    75
    Ich finde das 'Design der Orchestrale Nota sehr gelungen- vielleicht könnt Ihr da ein paar Elemente entnehmen (vor allem die Seitenteile)? Der WAF sollte halt auch stimmen...

    Lg
     
  7. #7 jazzadelic, 15.03.2015
    Zuletzt bearbeitet: 15.03.2015
    jazzadelic

    jazzadelic Mitglied
    Moderator

    Dabei seit:
    24.10.2012
    Beiträge:
    2.207
    Zustimmungen:
    4.809
    Zudem würde ich an Eurer Stelle umgehend eine Wortmarke für Xenia in Klassen 7, 11 und 21 anmelden bevor ich die Einzelheiten hier weiter diskutiere. Markengrabbing kommt leider recht häufig vor.
     
    pt_h0 gefällt das.
  8. mamu

    mamu Mitglied

    Dabei seit:
    25.04.2011
    Beiträge:
    2.993
    Zustimmungen:
    509
    Logo: Wenn dieses, dann vorne klein und beim Schriftzug, gefällt mir zum Wort Xenia die untere Type besser.

    Geht es beim Design auch um den Rest der Maschine? Wenn ja bringe ich nun in diesen Thread das Thema Balkon nochmals ein. Ich weiß eure Meinung dazu, ihr habt mich aber noch nicht mit Argumenten davon überzeugt, dass es mit geänderten Seitenteilen, die einfach weiter nach vorne gehen und einer längeren Abdeckung nicht zu machen ist. Technisch soll sich ja nichts ändern, nur eben von der Gehäuseform und der Position der Bedienelement.
     
    quick-lu gefällt das.
  9. #9 nacktKULTUR, 15.03.2015
    nacktKULTUR

    nacktKULTUR Mitglied

    Dabei seit:
    20.09.2007
    Beiträge:
    8.461
    Zustimmungen:
    2.285
    Von dem Logo halte ich auch nichts. Dessen kognitive Verknüpfung liegt für mich eher im esoterischen Bereich. Auch sind die Proportionen des (Mädchen-?) Körpers m.E. ziemlich vergeigt. Ich würde es an Deiner Stelle komplett weglassen.

    Schrift: Ich würde die Serifenversion vorziehen. Kommt klassischer rüber als die Helvetica.

    nK
     
    nerone und Caruso gefällt das.
  10. #10 Tschörgen, 15.03.2015
    Tschörgen

    Tschörgen Mitglied

    Dabei seit:
    30.03.2008
    Beiträge:
    11.821
    Zustimmungen:
    10.725
    Ja, Xenia ist weiblich!
    DIE Espressomaschine aber auch, genauso wie die Silvia, was ja auch gerade kein Ladenhüter ist. Vielleicht ist auch gerade deswegen der WAF so groß?

    Die Dame würde ich aber auch überdenken.
    Hinten ein großer Schriftzug, vorne versetzt, also nich mittig ein kleiner.
    Das wäre so mein Vorschlag.

    Bedenken hätte ich mit der Folie. Ist die auf Dauer thermisch belastbar?
    Oder fängt die irgendwann das bröckeln an? Bleicht die Farbe irgendwann aus? Das "A" von Xenia bekommt ja einen Trennsteg, damit er nicht raus fällt, oder? Mir gefällt das nicht so richtig. So wie oben (Vorschlag) ist es schöner,
    egal mit welcher der beiden Schriftarten.

    Das Thema Schmodder beim Laserschriftzug habe ich ja schon mal erwähnt.

    Das war mein Senf im Moment dazu ...

    Tschörgen
     
    quick-lu gefällt das.
  11. #11 Laurent, 15.03.2015
    Laurent

    Laurent Mitglied

    Dabei seit:
    19.11.2014
    Beiträge:
    438
    Zustimmungen:
    170
    Also mir gefällt die Schrift OHNE Serifen besser und was hinten zu sehen ist wird nur meine Tapete interessieren ;-)
     
  12. #12 Laurent, 15.03.2015
    Laurent

    Laurent Mitglied

    Dabei seit:
    19.11.2014
    Beiträge:
    438
    Zustimmungen:
    170
    Noch etwas: das weibliche Logo erinnert mich auch eher an Grüntee als an Espresso. Ein Logo würde ich aber schon gerne sehen wollen, nur eben keine schlanke Elfe die kniet, sondern vielleicht etwas ganz anderes.
     
  13. #13 electrica, 15.03.2015
    electrica

    electrica Mitglied

    Dabei seit:
    10.10.2013
    Beiträge:
    73
    Zustimmungen:
    11
    Mir gefällt die Form der Brühgruppe nicht so richtig. Die geschwungene Form des Flansches und der Verlauf der "Spitze" erinnern mich an ein Tischbein der Gründerzeit. Ich könnte mir eine mehr quadratische Form mit Phasen an den Kanten vorstellen.
     
    mamu gefällt das.
  14. #14 electrica, 15.03.2015
    Zuletzt bearbeitet: 15.03.2015
    electrica

    electrica Mitglied

    Dabei seit:
    10.10.2013
    Beiträge:
    73
    Zustimmungen:
    11
    Die unternehmerische Idee ist ja die Herstellung einer Espressomaschine. Diese Maschine heißt Xenia. Dem folgt das Corporate Design (Unternehmenserscheinungsbild). Die Xenia (Gastgeberin) ist eindeutig weiblich. Mir gefällt das Logo. Es muß doch nicht wirklich der Kaffee anbietende Mohr sein, und eine Kaffeebohne würde auch nicht passen.
     
  15. #15 electrica, 15.03.2015
    electrica

    electrica Mitglied

    Dabei seit:
    10.10.2013
    Beiträge:
    73
    Zustimmungen:
    11
    Vielleicht einen großen Schriftzug auf der Rückseite und an der Front ein kleines Logo bestehend aus Bild mit darunter angebrachter Schrift (ähnlich Bezzera). Und das ganze nicht ausgeschnitten sonder filigran geätzt.
     
    Laurent gefällt das.
  16. lumi

    lumi Mitglied

    Dabei seit:
    05.02.2013
    Beiträge:
    4.271
    Zustimmungen:
    3.274
    Ergänzend zu meinen Schriftzug-Anmerkungen an anderer Stelle noch:

    Serifenschrift: Wenn Kapitälchen, dann bitte echte verwenden (die Strichstärke von großen Großbuchstaben muss die selbe sein wie die der kleinen Großbuchstaben). Die Linie oberhalb des Schriftzugs ist links und rechts unterschiedlich weit weg vom Mittelstrich des I, das sollte optisch gleich weit weg sein. Da das Ur-Werkzeug einer Serifenschrift eine Feder ist und die waagrechte Linie von einem federkonstruierten Buchstaben weg führt, könnte es besser aussehen, wenn das Ende der Linien auch federgerecht abgeschrägt ist (muss man ausprobieren). Ich würde auch unter dem Wort noch eine Linie spendieren, damit die Schwere nicht von oben drückt. Dass die Buchstabenenden jetzt nicht mehr so filigran sind wie in der ersten Version, finde ich besser, allerdings würde ich eine Schrift suchen, in der das A weniger nach rechts kippt – das fällt hier auf, da alle anderen Lettern eher senkrechter konstruiert sind.

    Mit einer Serifenlosen ließe sich schon was machen, hier ist aber das E zu breit, und es sind ebenfalls falsche Kapitälchen. Auch hier sind die Linienenden unterschiedlich weit weg von der senkrechten Linie des I. Die Schriftanmutung finde ich außerdem zu kalt und zu 60er Jahre.

    Bzgl. Figur: Eine ausgebreitete Hand ist ungefähr so groß wie das Gesicht. Das muss in einer Kunstfigur zwar nicht 1:1 umgesetzt werden, aber im Moment sieht das Verhältnis seltsam aus. Ebenso wie der stark vergrößerter Fußbereich. Insgesamt habe ich eher den Eindruck, dass das Mädchen Tee trinkt – die Tassenform irritiert.
     
    pt_h0, Caruso, zuerisee und 3 anderen gefällt das.
  17. #17 nacktKULTUR, 15.03.2015
    nacktKULTUR

    nacktKULTUR Mitglied

    Dabei seit:
    20.09.2007
    Beiträge:
    8.461
    Zustimmungen:
    2.285
    Ok. Aber mit einer Gastgeberin verbinde ich nicht das Bild eines anorexiegeplagten jungen Mädchens .
     
  18. #18 electrica, 15.03.2015
    electrica

    electrica Mitglied

    Dabei seit:
    10.10.2013
    Beiträge:
    73
    Zustimmungen:
    11
    Bei gutem Espresso kann man schon manchmal das Essen vergessen.
     
  19. #19 Barista, 15.03.2015
    Barista

    Barista Mitglied

    Dabei seit:
    09.12.2001
    Beiträge:
    8.407
    Zustimmungen:
    2.116
    Kein Logo, und wenn es unbedingt sein muss, etwas sehr abstraktes. Durch den seitlich herausnehmbaren Tank ist die Optik sowieso schon ziemlich durchbrochen. Daher würde ich so wenig Schnörkel wie möglich einbauen. Von vorne dominiert der Brühkopf, seitlich die Tankentnahme, hinten Logo usw.. Aufpassen, dass es nicht zu viel wird.
     
  20. #20 jazzadelic, 15.03.2015
    jazzadelic

    jazzadelic Mitglied
    Moderator

    Dabei seit:
    24.10.2012
    Beiträge:
    2.207
    Zustimmungen:
    4.809
    @electrica
    wer will denn eine Kaffeebohe oder einen Mohr? Das wäre wirklich einfältig.

    Im Vergleich wirkt es zu selbstgemacht und vermag keine Attribute wie technische Zuverlässigkeit etc. zu transportieren.
    [​IMG]

    [​IMG]


    [​IMG]

    [​IMG]


    Schreibt das Logo doch hier als Wettbewerb aus, das kostet nicht viel http://de.wilogo.com
    und ich bin mir sicher, dass gute Entwürfe dabei sein werden.
     
    nerone und *ALEX* gefällt das.
Thema:

X e n i a - Designfragen

Die Seite wird geladen...

X e n i a - Designfragen - Ähnliche Themen

  1. Lämpchenreparatur Astoria CKX(E) (erledigt)

    Lämpchenreparatur Astoria CKX(E) (erledigt): Ich hatte heute mit meiner CKXE wieder ein bisschen Spaß, den ich Euch nicht vorenthalten möchte. Ich wollte heute die Tasten für einfachen und...
  2. [Verkaufe] Favorite 2 A - überholt und alignt - Reserviert

    Favorite 2 A - überholt und alignt - Reserviert: Eine geht noch: [ATTACH] [ATTACH] Original Favorite Kaffeemühle Typ 2A in einem hervorragenden Erhaltungszustand mit minimalen...
  3. [Erledigt] Verkauf Ascaso I-Mini 2 (I-3) - Verkauft

    Verkauf Ascaso I-Mini 2 (I-3) - Verkauft: Servus, ich verkaufe meine treue Ascaso Mini i-2. Sie läuft bis jetzt sehr gut und ist derzeit auch noch im Einsatz. Ich möchte aber mal wieder...
  4. [Verkaufe] E 61 -2GR Hybrid

    E 61 -2GR Hybrid: Liebe Boardies, hier steht eine gebrauchte zweigruppige Espressomaschine zum Verkauf Ich habe sie kurz getestet, sie funktioniert soweit. In...
  5. 1Zpresso - Handmühlen (J-Serie, E-Serie, Q, X)

    1Zpresso - Handmühlen (J-Serie, E-Serie, Q, X): Liebes Kaffee-Netz, liebe Freunde und Freundinnen der gepflegten Handmahlerei, wie in einem anderen Thread bereits angedeutet habe ich mich in...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden