[Vorstellung] Xenia 2024

Diskutiere Xenia 2024 im Gewerbliche Vorstellungen Forum im Bereich Schwarzes Brett; Ich habe es! Entschuldigung für mein schreckliches Deutsch, ich muss Google Translate verwenden. Du darfst auch englisch schreiben. Fürs...

  1. #21 zappa4ever, 01.03.2024
    zappa4ever

    zappa4ever Mitglied

    Dabei seit:
    20.04.2021
    Beiträge:
    192
    Zustimmungen:
    176
    Du darfst auch englisch schreiben. Fürs Übersetzen ganzer Sätze ist "deepl" besser geeignet, für die Wörtersuch "linguee"
     
    maik1967, FlorianGee, HundredthIdiot und einer weiteren Person gefällt das.
  2. FredEs

    FredEs Mitglied

    Dabei seit:
    30.06.2023
    Beiträge:
    101
    Zustimmungen:
    162
    Hi and welcome,

    if you have questions regarding the integration with Beanconqueror make sure to have a look at this thread:
    [Vorstellung] - Xenia meets Beanconqueror

    for questions related switches and scripts take a look here
    Xenia DBL Diskussion zu Scripten Switches usw.

    and here is a thread about API and homeautomation integration
    Xenia DBL : Schnittstellen / APIs für Home-Automation und Apps

    Enough people speak english here, so don´t be afraid to ask/write in english.

    Edit: Forgot the thread about the firmware :)
    [Vorstellung] - Firmware Xenia 2024
     
    XeniaEspresso, hobbes_II, Fischers Panda und 4 anderen gefällt das.
  3. #23 EspressosaurusRex, 01.03.2024
    EspressosaurusRex

    EspressosaurusRex Mitglied

    Dabei seit:
    25.08.2021
    Beiträge:
    80
    Zustimmungen:
    84
    Die Darstellung der Firmware-Versionen funktioniert nun wieder einwandfrei, und es werden wieder alle drei Versionen anstatt nur zwei Versionen angezeigt:
    4.4.3.4, 3.9 2.8 und 3.2.2.0.
    Es ist verständlich, dass für die neueste, momentan noch in der Testphase steckende Version kein Download-Link existiert.
    Aber sollten für die übrigen beiden Versionen nicht entsprechende Download-Möglichkeiten angeboten werden?
     
    Mutzilla gefällt das.
  4. #24 Al Paka, 05.03.2024
    Al Paka

    Al Paka Mitglied

    Dabei seit:
    04.03.2014
    Beiträge:
    78
    Zustimmungen:
    52
    Moin,
    ich habe es beim Füllen des Wassertanks etwas zu gut gemeint und mir sind mehrere hundert Milliliter übergelaufen, während der Tank in der Maschine war. Ich habe nun die Maschine vom Strom genommen und lasse sie erstmal trocknen. Alles Wasser, was ich aufwischen konnte habe ich entfernt. Gibt es was, auf das ich achten muss, bevor die Maschine wieder ans Netz geht?
     
  5. #25 XeniaEspresso, 05.03.2024
    XeniaEspresso

    XeniaEspresso Mitglied

    Dabei seit:
    13.07.2007
    Beiträge:
    18.318
    Zustimmungen:
    22.332
    Kipp die Maschine nach vorn an, so dass das Wasser rauslaufen kann.

    Ich würde die Maschine an einem warmen Ort zwei oder drei Tage trocknen lassen. Und dann würde ich die Maschine öffnen und schauen ob wirklich alles Wasser raus ist. Schick uns gerne zwei oder drei Bilder von oben bei geöffneter Maschine.
     
    hobbes_II, langbein und Al Paka gefällt das.
  6. #26 Geiler Keiler, 12.03.2024
    Geiler Keiler

    Geiler Keiler Mitglied

    Dabei seit:
    27.02.2017
    Beiträge:
    38
    Zustimmungen:
    2
    Habe ich etwas neues in der Entwicklung verpasst? Wieso ist diese so leise?
     
  7. #27 EspressosaurusRex, 13.03.2024
    EspressosaurusRex

    EspressosaurusRex Mitglied

    Dabei seit:
    25.08.2021
    Beiträge:
    80
    Zustimmungen:
    84
    Die Xenia Espresso DBL ist mit einer SilentGreenPumpe ausgestattet, die durch eine spezielle Gummilagerung unterstützt wird und lediglich bei 70% betrieben wird, um für einen leisen Betrieb zu sorgen.
     
  8. #28 Mutzilla, 15.03.2024
    Mutzilla

    Mutzilla Mitglied

    Dabei seit:
    14.03.2013
    Beiträge:
    45
    Zustimmungen:
    11
    Ich sehe leider auch keine Download-Links… die Links für die Scripte führen bei mir ebenfalls ins Leere :(
     
  9. Refoko

    Refoko Mitglied

    Dabei seit:
    10.08.2017
    Beiträge:
    302
    Zustimmungen:
    304
    Für die Scripte muss man genau auf den Text rechts neben dem roten Button klicken - der rote Button selbst und der Erklärungstext rechts führen ins Leere ...;)
     
  10. #30 EspressosaurusRex, 16.03.2024
    EspressosaurusRex

    EspressosaurusRex Mitglied

    Dabei seit:
    25.08.2021
    Beiträge:
    80
    Zustimmungen:
    84
    Die Links zu den Scripten funktionieren, vermute ich, einwandfrei.
    Wurden die Links zur Firmware aus Versehen für alle Versionen entfernt oder hat das einen speziellen Grund?

    Edit: Habe es mal ausprobiert und funktioniert bei mir nur mit den Scripten.
    Bei der Firmware sind alle Downloads entfernt worden. Kann jemand sagen warum?
    Klick1:
    KLICK1.png
    Klick2:
    KLICK2.png
     
  11. #31 betbruder, 16.03.2024
    betbruder

    betbruder Mitglied

    Dabei seit:
    19.02.2012
    Beiträge:
    437
    Zustimmungen:
    65
    Die neue Firmware ist nicht fertig und die aktuelle sollte auf der DBL installiert sein. Wüsste nicht wozu ich die aktuelle dann runterladen können muss.
     
  12. #32 EspressosaurusRex, 16.03.2024
    EspressosaurusRex

    EspressosaurusRex Mitglied

    Dabei seit:
    25.08.2021
    Beiträge:
    80
    Zustimmungen:
    84
    Du möchtest damit sagen, dass du auch nicht weißt warum die Downloads fehlen? Normalerweise sollte man bei seiner eigenen Maschine die Firmware wählen dürfen, die man nutzen möchte. Das entspricht der üblichen Praxis bei technischen Geräten, ähnlich wie es bei der Xenia 2K und anderen Geräten der Fall ist. Hier kann man jedenfalls alles nutzen: Support – Xenia 2K | Xenia Espresso GmbH
    Ich gehe davon aus, dass die eher aus Zufall verschwunden sind und die Seite ein Update braucht.
     
  13. #33 XeniaEspresso, 22.03.2024
    Zuletzt bearbeitet: 22.03.2024
    XeniaEspresso

    XeniaEspresso Mitglied

    Dabei seit:
    13.07.2007
    Beiträge:
    18.318
    Zustimmungen:
    22.332
    Aktuell bauen wir die (vorerst) letzten Maschinen mit Cortenstahl-Blenden. Es ist interessant zu sehen, wie unterschiedlich die Blenden werden. Das hier wird die nächste Maschine - eine ziemlich dunkle Variante:

    upload_2024-3-22_9-29-54.png

    Gerade fertig wurde diese Maschine und der Rost ist eher hell geworden.

    upload_2024-3-22_9-31-41.png

    upload_2024-3-22_9-31-55.png

    upload_2024-3-22_9-32-14.png

    upload_2024-3-22_9-32-26.png

    upload_2024-3-22_9-32-37.png

    upload_2024-3-22_9-32-47.png

    upload_2024-3-22_9-32-58.png

    Geaade auf den letzten 2 Bildern kommt der Kontrast des Rosts zu den hochspiegelnden Elementen (Brühgruppe, Ventile) gut zur Geltung.

    Die Blenden sind mehrere Monate gerostet und werden dann mit einem hitzebeständigen Klarklack in 3 Lagen fixiert. Und der wird dann wieder angeschliffen um den Glanz zu reduzieren.

    Das macht ordentlich Aufwand (und zZt machen wir das noch selber) aber das Ergebnis lohnt und jede Maschine wird anders - ganz anders als be i den Pulverbeschichtungen, die sehr einheitlich und eher 'kühl-elegant' wirken.


    Diese Maschine ist übrigens die zweite Maschine mit einem Festwasseranschluß.

    Wie man sieht wurde es knapp mit dem Platz - aber es reichte. Die kleinen Ventile ermöglichten ein einfaches Umschalten zwischen Tank und Wasseranschluß.

    08.jpg

    Die Maschine geht Montag nach Österreich.
     
    fel.ix, KaffeeFuzzi, mueheee und 11 anderen gefällt das.
  14. #34 XeniaEspresso, 22.03.2024
    Zuletzt bearbeitet: 22.03.2024
    XeniaEspresso

    XeniaEspresso Mitglied

    Dabei seit:
    13.07.2007
    Beiträge:
    18.318
    Zustimmungen:
    22.332
    Hier noch eine Besonderheit:

    upload_2024-3-22_9-39-56.png

    Man kann die Blätter noch erkennen, die sich im Herbst auf die Blende gelegt hatten.

    upload_2024-3-22_9-40-41.png
     
    Erwin1.05b, KaffeeFuzzi, HannesJo01392 und 13 anderen gefällt das.
  15. #35 XeniaEspresso, 25.03.2024
    XeniaEspresso

    XeniaEspresso Mitglied

    Dabei seit:
    13.07.2007
    Beiträge:
    18.318
    Zustimmungen:
    22.332
    .....

    Das ist nur der Leistungsregler.

    Beide Maschinen sind gleich durchgerechnet. Der Unterschied zwischen einem 'Dual-PID-Kreiser' wäre im Prinzip nur der 2. Kessel und die (teure Heizung). Das sind Pi x Daumen 200 Euro.

    Wie auch immer: Ein 2-Kreiser mit 'PID' ist ziemlich sinnfrei und bringt mE nicht das, was Leute sich erhoffen würden. Sonst würden wir ihn anbieten. Tut mir leid....
     
    KaffeeFuzzi und cbr-ps gefällt das.
  16. #36 kaffee-martin, 25.03.2024
    kaffee-martin

    kaffee-martin Mitglied

    Dabei seit:
    26.12.2013
    Beiträge:
    48
    Zustimmungen:
    12
    Ich schließe nochmal an die Diskussion an, die ich aufgrund einer Aussage im "Mella"-Diskussionsthema begonnen hatte und die sinnvollerweise hier in DIESEM Thema weiterlaufen sollte ....

    Die Kaffeemacher hatten erst gemessen, nachdem die Geschmacksprobe auf eine zu hohe Temperatur schließen ließ.
    Aber letztendlich ging es mir nicht darum, ob deren Messung richtig oder falsch war, sondern nur darum, dass dies der "Ausgangspunkt" für meine Befürchtung war, dass ich die Temperatur am Pressostaten korrigieren muss und dann ziemlich lang blind rumprobieren muss. Und dass ich hierfür gerne etwas Genaueres als "Gefühl" hätte, sprich, zumindest eine Möglichkeit der Temperaturmessung in der Maschine (die ich als Teil der Features der Dual-PID-Steuerung ansehe).
    Ich habe keine Zweifel, dass über den Pressostaten eine sehr gute Temperaturkonstanz zu erreichen ist, möchte aber eben diese Temperatur sicher einstellen können und auch ggf. für andere Kaffeesorten anpassen können.

    Da kann ich nicht ganz folgen und frage deshalb zu meinem Verständnis nach: Die Dual-PID-Regelung würde als Zusatz zum Zweikreiser rechnerisch einen Aufpreis von mehr als 500 EUR auf die Grundkonfiguration eines Zweikreisers bedeuten?

    Nach den Zahlen aus dem aktuellen Konfigurator ist die Preisdifferenz zwischen Zweikreiser und DB mit Leistungsregler (ich nehme an, das ist die PID-Steuerung der beiden Kessel + Software) 762 EUR. Und nur in dieser Version des DB habe ich das Webinterface und darüber die Möglichkeit, Temperaturen einzustellen und zu monitoren. Da muss ich doch diese DB-Version zum Vergleich heranziehen, wenn es mir um die digital einstellbare und messbare Brühtemperatur geht? Oder verstehe ich da was falsch? Rechne ich diese 190 EUR (Leistungsregler, Webinterface) weg, bin ich immer noch bei einer Differenz von 572 EUR und nicht nur von rund 200 EUR.

    Sorry, wenn ich hier auf dem Schlauch stehe...
     
  17. #37 cbr-ps, 25.03.2024
    Zuletzt bearbeitet: 25.03.2024
    cbr-ps

    cbr-ps Mitglied

    Dabei seit:
    08.08.2015
    Beiträge:
    32.440
    Zustimmungen:
    40.887
    Dann ist ein ZK nicht die adäquate Lösung für dich. Das kann man sich nicht aus Kostengründen Schönreden.
    Ich sehe grad, Du hast sowas 2016 schon versucht bzgl. einer BZ07 zu diskutieren. Hast Du seitdem immer noch keine passende Lösung für Dich gefunden?


    Wie wäre es, die Herstellerkalkulation einfach mal zu akzeptieren?
     
    FlorianGee und The Dude gefällt das.
  18. Lancer

    Lancer Mitglied

    Dabei seit:
    29.10.2020
    Beiträge:
    12.666
    Zustimmungen:
    19.809
    Ein gut gemeinter Rat at:
    Nicht alles, was diese Influenza von sich gibt, für bare Münze nehmen. Mehr als einmal vorgekommen, dass die es nicht schaffen auch nur das Deckblatt der Bedienungsanleitung zu lesen.
    Dieses „Thema“ wurde weiß nicht wie oft schon widerlegt und auch in aller Länge aufbereitet. Da ist aber auch ein bisschen Eigenverantwortung gefragt, sich eben nicht nur auf eine Quelle der Informationen zu verlassen.

    Dann ist kein Zweikreiser für dich die richtige Wahl. Ganz einfach.
    Dafür existiert ja der Dual Boiler, respektive das Projekt 303.
    Oder jeder andere PID kontrollierte DB/ Dual TB.
     
    FlorianGee und cbr-ps gefällt das.
  19. #39 XeniaEspresso, 25.03.2024
    Zuletzt bearbeitet: 25.03.2024
    XeniaEspresso

    XeniaEspresso Mitglied

    Dabei seit:
    13.07.2007
    Beiträge:
    18.318
    Zustimmungen:
    22.332
    Wieviele von den rund 2000 Kunden berichten davon ? Oder sind die alle geschmacksblind ?

    Dann verstehe ich das Problem nicht. :) Entweder sind die Messungen falsch oder richtig und das ist sehr wohl relevant: Weil du sie als 'richtig' interpretierst und Befürchtungen hast.

    Jede Maschine wird von uns per Protokoll eingemessen und eingestellt. 92°C +- einer kleinen erlaubten Abweichung. Wieso sollte das mit deiner Maschine nicht gemacht werden ? Wir legen das Protokoll gerne bei, wenn es hilft.

    Genau das ist aber bei einem 2-Kreiser aber der Fall. Die Konstanz kommt über die Masse. Und da ist es egal, ob die Regelung mehr oder weniger genau ist. Dein Tempomat regelt ja auch nicht 1/10 km/h Bereich.

    Dafür gibt es den Dualboiler.

    Ganz wirklich: wenn 'deine' Variante irgendeine Relevanz hätte, würde es uns keine Mühe bereiten, genau diese Version anzubieten. Für uns ist das aber eine wenig sinnvolle Maschine und so möchten wir sowas nicht anbieten.
     
    zteneeffak, MCASD, KaffeeFuzzi und 3 anderen gefällt das.
  20. #40 kaffee-martin, 25.03.2024
    kaffee-martin

    kaffee-martin Mitglied

    Dabei seit:
    26.12.2013
    Beiträge:
    48
    Zustimmungen:
    12
    Genau diese Diskussion wollte ich uns ersparen. Auch Deinen Hinweis auf den Anwalt. Und deshalb hatte ich weiter oben geschrieben:

    "Aber letztendlich ging es mir nicht darum, ob deren Messung richtig oder falsch war, sondern nur darum, dass dies der "Ausgangspunkt" für meine Befürchtung war, dass ich die Temperatur am Pressostaten korrigieren muss und dann ziemlich lang blind rumprobieren muss."

    sowie:

    "Ich habe KEINE (!) Zweifel, dass über den Pressostaten eine sehr gute Temperaturkonstanz zu erreichen ist" (Änderung im Zitat, um "keine" hervorzuheben).

    Wir brauchen also NICHT darüber zu diskutieren, ob Zweikreiser temperaturstabil sind, denn da sind wir uns einig.

    Und darüber, wie gut die Maschinen durch Euch vor der Auslieferung eingestellt sind, brauchen wir ebenfalls nicht zu diskutieren. Das war auch nicht Kernpunkt meiner Diskussion.

    Für mich war die Frage: Was, wenn ich die Temperatur an MEINEN Kaffee anpassen möchte (oder muss) und nicht einfach blind am Pressostat herumschrauben möchte, sondern gerne sehen möchte, welche Temperatur (gemessen) am Ende nach der Einregelphase mit der neuen Einstellung des Pressostaten herauskommt?

    Ich glaube Dir ebenfalls ohne weitere Diskussion, dass die PID-Regelung sich als nicht sinnvoll herausgestellt hat.

    Nur um eine Temperaturmessung zu haben, ist für mich der Aufpreis zum DB (und das sind nach Konfigurator über 500 EUR) nicht sinnvoll.

    Auf die Frage, ob nicht einfach eine Temperaturmessung möglich wäre, um nach dem Einschwingen auf die neue Pressostateinstellung die Temperatur des Brühwassers digital zu sehen, bist Du nun leider nicht eingegangen.

    Es gibt den Zweikreiser mit Webinterface. Ein (zusätzlicher?) Temperatursensor direkt vor der Brühgruppe müsste eigentlich das Brühwasser im eingeschwungenen Zustand der Brühgruppe messen können. Und über das Webinterface könnte es dann mit entsprechender Softwareerweiterung möglich sein, diese Temperatur anzuzeigen. Auf diese Weise müsste das Einstellen der Temperatur über den Pressostaten auch für den Enduser ohne Spezialmessequipment (nach Erreichen des stabilen Temperaturzustandes) zuverlässig möglich sein, beispielsweise, um die Temperatur einer anderen Kaffeesorte anzupassen.

    Ich wäre nun dankbar, wenn Du einfach auf diese Anregung mit der Möglichkeit der Erweiterung des Zweikreisers zur Temperaturmessung antworten würdest.
    Das ist alles. Und eine weitere Diskussion dazu brauche ich auch nicht.

    Danke vorab.
     
Thema:

Xenia 2024

Die Seite wird geladen...

Xenia 2024 - Ähnliche Themen

  1. [Verkaufe] Xenia 3o3 - Produktionsvorbereitung 2024

    Xenia 3o3 - Produktionsvorbereitung 2024: [ATTACH] Es wird nach einer sehr langen Phase der Optimierungen Zeit, die Maschine in die Produktion zu bringen. Das Ziel war das noch in 2023 zu...
  2. [Vorstellung] Firmware Xenia 2024

    Firmware Xenia 2024: Mit der Einführung des Dualboilers hat Software einen anderen Stellenwert bekommen. Dei erste Version der Firmware lief soweit stabil und hatte...
  3. [Vorstellung] Mühle Xenia X55 (Macap Leo 55 Essential)

    Mühle Xenia X55 (Macap Leo 55 Essential): Wir haben vor einiger Zeit die Macapmühlen in das Programm aufgenommen und nun sind sie auch im Shop verfügbar. Die Mühlen gibt es in schwarz und...
  4. [Verkaufe] Xenia DBL

    Xenia DBL: [ATTACH] [ATTACH] [ATTACH] [ATTACH] [ATTACH] [ATTACH] [ATTACH] Hallo, da mir eine Unica Pro zugelaufen ist, verkaufe ich nun meine Xenia DBL in...
  5. [Vorstellung] gebrauchte Xenia 2K

    gebrauchte Xenia 2K: Wir haben eine Xenia mit gut 900 Bezügen zurückbekommen, die wegen eines Todesfalles verkauft werden soll. [ATTACH] [ATTACH] [ATTACH] [ATTACH]...