Xenia: Erfahrungsaustausch und Wartezimmer

Diskutiere Xenia: Erfahrungsaustausch und Wartezimmer im Espresso- und Kaffeemaschinen Forum im Bereich Maschinen und Technik; @videotomi da wäre die erste frage was genau du machst. Welches Sieb und welchen Kaffee nutzt du was machst du mit dem Kaffeemehl und was passiert...

  1. #2601 fabian0307, 10.02.2019
    fabian0307

    fabian0307 Mitglied

    Dabei seit:
    05.10.2018
    Beiträge:
    40
    Zustimmungen:
    18
    @videotomi da wäre die erste frage was genau du machst. Welches Sieb und welchen Kaffee nutzt du was machst du mit dem Kaffeemehl und was passiert dann beim Bezug ;-)
     
  2. #2602 videotomi, 10.02.2019
    videotomi

    videotomi Mitglied

    Dabei seit:
    01.11.2018
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    4
    Hallo Fabian, ich mehr den Originsl bodenlosen Filtrrhalter der XENIA. Mein Kaffee ist der ausgezeichnete „Furioso“ der Hannoverschen Kaffeemanufaktur. Ich habe bereits alles hinsichtlich Mahlgrad, Menge und Andruckstärke probiert. Aber es spuckt nach allen Seiten (oder es kommt quasi nix

    Tomi
     
  3. ilCol

    ilCol Mitglied

    Dabei seit:
    08.02.2019
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    14
    Hallo videot
    Hallo Tomi,

    danke, es hat auch etwas gedauert. Es handelt sich bei dem Sieb und das 1er Variante A von der Xenia.
    Ich versuche insbesondere beim bodenlosen Siebträger sehr genau zu arbeiten. D.h. Malgrad und Menge (hier 10g) sind auf die jeweilige Bohnen abgestimmt. Es wurden vorher bereits Bezüge gemacht, sodass kein "altes" Mehl vom Vortag dabei ist. Weiterhin ist der Siebträger sehr gut vorgewärmt und absolut trocken.
    Ich tampe eigentlich so wie bei den anderen Siebträgern auch, achte aber hier besonders auf die Genauigkeit. Kreisende "Tamperbewegungen", wie manchmal empfohlen, haben bei mir leider nicht zum Erfolg geführt. Ich benutze einen ganz normalen Noname-Standarttamper für 58mm Siebträger.
    Und trotzdem gelingt nicht immer jeder Bezug. Es gibt ja auch immer den Faktor Mensch und ich denke, jedes Tampen unterscheidet sich vom vorherigen und das kann dann manchmal schon zu viel sein. Insbesondere beim 1er Sieb.
    Manchmal hilft es auch, die Sache tatsächlich mal für ein paar Tage ruhen zu lassen und sich dann nochmal zu probieren und bevor die Sache in Frust ausartet, würde ich einfach auf den normalen 1er Ausguss übergehen. Der dürfte sowieso alltagstauglicher sein.

    Ich hoffe, ich konnte dir ein wenig helfen.

    Viele Grüße und schönen Sonntag,

    Christian
     
  4. #2604 fabian0307, 10.02.2019
    fabian0307

    fabian0307 Mitglied

    Dabei seit:
    05.10.2018
    Beiträge:
    40
    Zustimmungen:
    18
    @ilCol das ist ein ganz guter Raschlag. Alles mit Ruhe und sehr viel Präzision arbeiten. Von Keisenden Tamperbewegungen halte ich gar nichts.

    Am wichtigsten ist es das Mehl sehr gleichmäßig im Sieb zu haben und auch an jeder Stelle gleichmäßig, also flach, zu Tampern. Ich selbst habe mit meinem flachen Tamper immer einen guten Bezug im Bodenlosen mit meinem Convexen Tamper ist es schon schwierig.

    Manchmal hilft es auch das Mehl im Sieb mit einem Zahnstocher gleichmäßig umzurühren. Generell bevorzuge ich das zweiersieb im Bodenlosen mit dem einer gehts meistens auch daneben ;-) Meiner Erfahrung nach ist es ein ganz klein wenig zu grob gemahlen wenn es spritzt. Da macht’s bei meiner X60 schon nen halben Millimeter Richtung Fein den Unterschied aus.
    Und nicht „ganz locker“ Tampern sondern mit 10/15 kg sollten es schon sein (aber auch das ist weniger als man manchmal denkt ;-))

    Ich stelle die Bohne auch immer erst mit dem Auslauf ein bis der perfekte Espresso rauskommt und wechsle dann zum Bodenlosen und der läuft auch dann immer perfekt durch. Welches Sieb nutzt du denn? A oder B von der Xenia oder ganz andere? Und wenn du Parameter verstellst auch immer nur einzeln nacheinander? Bspw. ist bei mir im Set A 2er immer 18g eine super Menge so muss ich nur den Mahlgrad anpassen das hat bisher bei jeder Bohnr geklappt.
     
    ilCol gefällt das.
  5. #2605 videotomi, 10.02.2019
    videotomi

    videotomi Mitglied

    Dabei seit:
    01.11.2018
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    4
    Hallo Christian,
    hallo Fabian,

    vielen herzlichen Dank für Euren ausführlichen Beschreibungen. Da sind für mich nochmal `ne ganze Menge wichtiger Punkte dabei. Ich habe mir jetzt erst einmal den normalen 1-er Auslauf bestellt und teste den Kaffee jetzt zunächst damit.

    Aber bestimmt werde ich es nach überstandener Frustphase weiter probieren ;-)

    Nochmals DANKE!

    All the best

    Tomi
     
    ilCol gefällt das.
  6. ilCol

    ilCol Mitglied

    Dabei seit:
    08.02.2019
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    14
    Hallo Tomi,

    gerne. Würde ich genauso machen. Das wichtigste ist, dass es schmeckt und man Spaß an der ganzen Sache hat.

    Viele Grüße,
    Christian
     
    fabian0307 gefällt das.
  7. Tigr

    Tigr Mitglied

    Dabei seit:
    22.01.2013
    Beiträge:
    699
    Zustimmungen:
    229
    @fabian0307
    Wow. Du bekommst 18g ins 2er A-Sieb.
    Bei mir ist da ab 17g dann so langsam Schluss.
     
  8. #2608 fabian0307, 10.02.2019
    fabian0307

    fabian0307 Mitglied

    Dabei seit:
    05.10.2018
    Beiträge:
    40
    Zustimmungen:
    18
    @Tigr ja die gehen da genau rein :D bei 18,5 ist definitiv Schluss. Aber bei 18g hab ich gute 5/6 mm Platz bis zum Rand. Nutze aber meist auch eher etwas hellere Röstungen. Gefühlt braucht man dort etwas mehr Mehl. Aber bei mir passt das wie gesagt auch gut rein
     
  9. Tigr

    Tigr Mitglied

    Dabei seit:
    22.01.2013
    Beiträge:
    699
    Zustimmungen:
    229
    D.h. bei 18 Gramm ist bei dir die Nut gerade bedeckt, oder siehst du die noch?
     
  10. #2610 Espressogenießer, 11.02.2019
    Espressogenießer

    Espressogenießer Mitglied

    Dabei seit:
    29.08.2014
    Beiträge:
    706
    Zustimmungen:
    119

    Was für Bohnen nimmst du? Ich hatte bei allen bisherigen Bohnen auch bei sorgfältiger Arbeit ab und zu mal Spritzer, jetzt aber mit Uberfrettchen von Quijote habe ich den Eindruck ich müsste schon bewusst Löcher reinbohren, damit das richtig schief läuft.... Wenn es also nicht an Mahlgrad und -menge liegt, dann kann eine andere Bohne den Einstieg auch deutlich einfacher machen. ;)
     
    zteneeffak gefällt das.
  11. #2611 fabian0307, 11.02.2019
    fabian0307

    fabian0307 Mitglied

    Dabei seit:
    05.10.2018
    Beiträge:
    40
    Zustimmungen:
    18
    @Tigr die Nut ist gerade bedeckt
     
  12. Ollaner

    Ollaner Mitglied

    Dabei seit:
    12.11.2015
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    4
    Moin, zusammen.
    Sitze jetzt auch im Wartezimmer. Wenn ich mich so umschaue, sollte ich ja bald an der Reihe sein:D

    VG, Wolfgang
     
  13. #2613 SchlagRat, 14.02.2019
    SchlagRat

    SchlagRat Mitglied

    Dabei seit:
    20.01.2014
    Beiträge:
    873
    Zustimmungen:
    528
    So, es gibt jetzt die V2 von meinem Schlauchhalter. Die baut etwas flacher und sitzt sehr stramm.
    Die Idee den Griff zu ersetzen habe ich dann wieder verworfen, dann wird es noch schwieriger den Tank rauszunehmen zum Reinigen.

    Wer mag kann sich das Teil drucken lassen. Ich hoffe die Tanks unterscheiden sich in Ihren Abmessungen nicht wesentlich.




    SchlauchhalterV2.jpg SchlauchhalterV2b.jpg
     
    Sonja, langbein, Vivo101 und 3 anderen gefällt das.
  14. #2614 Lausermax, 15.02.2019
    Lausermax

    Lausermax Mitglied

    Dabei seit:
    23.11.2006
    Beiträge:
    175
    Zustimmungen:
    64
    Wie verlasse ich den "Programmiermodus" wieder? Ich wollte gestern die Bezugszeit etwas anheben, hat ber nicht geklappt.
    Linken Schalter umlegen bis Zweier-Signalton kommt, dann Bezug starten und nach gewünschter Zeit beenden. Es erfolgt kein weiteres Signal zur Speicherung - und dann?
     
  15. umi

    umi Mitglied

    Dabei seit:
    28.03.2014
    Beiträge:
    165
    Zustimmungen:
    57
    Hat es denn beim nächsten Bezug funktioniert?

    In der Anleitung ist ja zu lesen:
    "Diese Dauer wird gespeichert und anstelle des bisherigen 30-Sekundenbezugs genutzt. Nicht irritieren lassen: Es erfolgt keine Quittierung und trotzdem ist die Programmierung abgeschlossen."
     
  16. creek

    creek Mitglied

    Dabei seit:
    23.01.2017
    Beiträge:
    62
    Zustimmungen:
    6
    Hat jemand einen Tip, wo man sich sowas am besten drucken lässt?
     
  17. #2617 SchlagRat, 15.02.2019
    SchlagRat

    SchlagRat Mitglied

    Dabei seit:
    20.01.2014
    Beiträge:
    873
    Zustimmungen:
    528
    Ich würde über 3dHubs.com gehen, da bekommst Du einen Anbieter aus der Nähe vermittelt. Ohne Versandkosten sollte das aus PLA so 3-5€ kosten.
     
    Ollaner gefällt das.
  18. #2618 Skunkworks, 15.02.2019
    Skunkworks

    Skunkworks Mitglied

    Dabei seit:
    16.09.2015
    Beiträge:
    1.073
    Zustimmungen:
    747
    @SchlagRat was macht denn deine Brücke? Die Schläuche halten, das ist mir klar aber gleitet die Brücke auch, wenn ich den Tank seitlich rausziehe? Das wäre toll, denn Ich habe das aktuell ganz profan mit Kabelbindern gemacht.
     
  19. #2619 SchlagRat, 15.02.2019
    SchlagRat

    SchlagRat Mitglied

    Dabei seit:
    20.01.2014
    Beiträge:
    873
    Zustimmungen:
    528
    Bis jetzt gleitet da nichts, da die Brücke sehr stramm sitzt ;)

    Ich habe keinen Tankschlitten und könnte das auch nicht ausprobieren. Eine breitere Version mit etwas mehr Spiel, könnte das Gleiten prinzipiell ermöglichen. Ich fürchte nur, dass das immer nur in eine Richtung funktioniert. Es käme auf einen Versuch an.
     
    Skunkworks gefällt das.
  20. Ollaner

    Ollaner Mitglied

    Dabei seit:
    12.11.2015
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    4
    Hallo zusammen,
    ich verlasse schon wieder das Wartezimmer und begebe mich in den "Übungsraum"

    VG, Wolfgang Xenia1.jpg
     
    Sonja gefällt das.
Thema:

Xenia: Erfahrungsaustausch und Wartezimmer

Die Seite wird geladen...

Xenia: Erfahrungsaustausch und Wartezimmer - Ähnliche Themen

  1. [Verkaufe] Tidaka Dampfdüsenset 3+4 Loch M8,5x0,75 z.B. Xenia u.a.

    Tidaka Dampfdüsenset 3+4 Loch M8,5x0,75 z.B. Xenia u.a.: Hallo Kollegen, verkaufe dieses fast ungenutzte Düsenset, bestehend aus 1x 3-Loch und 1x 4-Loch Düse mit o.g. Außengewinde. Passt z.B. bei der...
  2. Weißton der Xenia und Niche Zero

    Weißton der Xenia und Niche Zero: Hi, vielleicht hat ja jemand zufällig die Konbination aus weißer Niche Zero und weißer Xenia. Falls dem so ist, wie stark ist denn die farbliche...
  3. [Vorstellung] Teilnehmer für [email protected] gesucht

    Teilnehmer für [email protected] gesucht: Wir sind auf der Suche nach einigen Besitzern einer Xenia, die bereit sind, ihre Maschine mal Interessenten vorzuführen. Da es ein ganz einfacher...
  4. [Erledigt] XENIA-Reling zu verschenken*

    XENIA-Reling zu verschenken*: Ich habe eine Reling in Chrom/Edelstahl übrig - bin wohl doch nicht der „Reling-Typ“. Wenn ich einem XENIA-Besitzer „ohne“ eine Freude machen...
  5. [Veranstaltung] Xenia - Livestream

    Xenia - Livestream: Wir sind am überlegen, immer wieder mal Livestreams vom Bau einer Maschine zu starten. Wir denken, dass es trotz der langen Dauer durchaus für den...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden