Xenia: Erfahrungsaustausch und Wartezimmer

Diskutiere Xenia: Erfahrungsaustausch und Wartezimmer im Espresso- und Kaffeemaschinen Forum im Bereich Maschinen und Technik; Ich bitte um Verzeihung wenn ich an dieser Stelle nun eine profane Frage zur Füllmenge der erhältlichen Siebe stelle: Wie sind denn eure...

  1. #1101 powermaxi2000, 09.02.2018
    powermaxi2000

    powermaxi2000 Mitglied

    Dabei seit:
    09.02.2017
    Beiträge:
    54
    Zustimmungen:
    22
    Ich bitte um Verzeihung wenn ich an dieser Stelle nun eine profane Frage zur Füllmenge der erhältlichen Siebe stelle:

    Wie sind denn eure Erfahrungswerte / mit wievel Gramm befüllt ihr die Siebe?

    "niedriges Siebset"
    2er: mach ich 14,X (X= wies halt wird, Tendez zur 15)
    1er: 7g find ich sehr wenig - habs mit 8g versucht

    "hohes Siebset"
    2er: gestern erster Versuch mit 18g
    1er: noch nicht eingesetzt

    Wie wechselt man denn am besten die Siebe im Griff? Finde das geht sehr sehr schwergängig, hab Befürchtungen beim rumhantieren mit nem Messer etc. da was zu verkratzen oder abzurutschen....

    und noch ne Frage:
    Ist es normal dass beim heißwasserbezug es "spratzelt" und da auch Dampf mitkommt, also nicht schöner Fluss wie bei nem Wasserhahn?
     
  2. Iskanda

    Iskanda Mitglied

    Dabei seit:
    13.07.2007
    Beiträge:
    9.982
    Zustimmungen:
    6.328
    Es war aber eine Ausdauer- und Konzentrationsleistung.
     
  3. #1103 ralfbausA, 09.02.2018
    Zuletzt bearbeitet: 09.02.2018
    ralfbausA

    ralfbausA Mitglied

    Dabei seit:
    23.11.2005
    Beiträge:
    664
    Zustimmungen:
    116
    #1 - Ich habe nur das hohe Siebset, habe leider vergessen die anderen mit zu bestellen, und verwende im:
    1er: 9-11 gr
    2er: 16-18 gr
    das hängt aber stark von der Sorte ab, weshalb ich noch die flachen brauche.

    #2 - Beim bodenlosen ST einfach rausdrücken, an besten eingewickelt im Handtuch. Beim andern ST hebel ich es mit einem "freien" Sieb an den ST Nasen raus. Das geht recht gut und macht nix kaputt.

    #3 - Ja, nach einer gewissen Zeit erhöht sich die Temperatur und es sprazelt. Das ist Bauart bedingt. (Zweikreiser)
     
  4. Iskanda

    Iskanda Mitglied

    Dabei seit:
    13.07.2007
    Beiträge:
    9.982
    Zustimmungen:
    6.328
    Nicht ganz. Das liegt daran, dass das Wasser im Kessel kocht.
     
  5. Max1411

    Max1411 Mitglied

    Dabei seit:
    28.05.2015
    Beiträge:
    861
    Zustimmungen:
    456
    @powermaxi2000 meint sicher den Heißwasserbezug am Hahn und @ralfbausA der Brühwasserbezug. Der erste spratzelt, das ist normal. Bei der Xenia spratzelt der zweite nicht, da im HX kein Wasser steht und überhitzt.
     
  6. Clarino

    Clarino Mitglied

    Dabei seit:
    29.03.2015
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    22
    Also ich habe beide Sets, benutze aber nur die kleinen Siebe. Das 2er fülle ich mit 16g, manchmal auch 17g. Das 1er mit der Hälfte. Die großen Siebe sind mir viel zu groß. Da passen locker 20g ins 2er. Ich bin mit den kleinen sehr zufrieden.
     
  7. #1107 ralfbausA, 09.02.2018
    ralfbausA

    ralfbausA Mitglied

    Dabei seit:
    23.11.2005
    Beiträge:
    664
    Zustimmungen:
    116
    Jetzt bin doch verwirrt. Ich meinte nicht die Brühgruppe sondern:
    upload_2018-2-9_17-7-57.png

    Hier kommt beginnend heisses Wasser, nach 40 ml beginnt es aber zu "spratzeln". An der Brühgruppe sprazelt nix aus erwähnten Gründen.
     
  8. #1108 SchlagRat, 09.02.2018
    SchlagRat

    SchlagRat Mitglied

    Dabei seit:
    20.01.2014
    Beiträge:
    747
    Zustimmungen:
    414
    Das ist ganz richtig so. Das Wasser kommt mit ~120°C aus dem Kessel. Sobald es diesen verlassen hat, verdampft ein Teil des Wassers, da es bei atmosphärischem Druck nicht flüssig bleiben kann. Der Verdampfungsvorgang benötigt Wärme (Verdampfungsenthalpie), die er vom restlichen Wasser bekommt.

    Das ist völlig normal. Die ersten 40ml kühlen bereits an den Leitungen ab, daher spratzelt hier nichts.

    Gesendet von meinem Aquaris X5 Plus mit Tapatalk
     
  9. #1109 ralfbausA, 09.02.2018
    ralfbausA

    ralfbausA Mitglied

    Dabei seit:
    23.11.2005
    Beiträge:
    664
    Zustimmungen:
    116
    Genauso hat ich mir das auch gedacht, konnte es nur nicht so schön erklären. Danke.
     
  10. Max1411

    Max1411 Mitglied

    Dabei seit:
    28.05.2015
    Beiträge:
    861
    Zustimmungen:
    456
    Ohje, dann hab ich zusätzlich verwirrt... Da du Zweikreiser und "nach einiger Zeit" geschrieben hast, bin ich vom HX und damit von der Brühgruppe ausgegangen, sorry.
     
  11. zappes

    zappes Mitglied

    Dabei seit:
    09.01.2017
    Beiträge:
    41
    Zustimmungen:
    33
    Ich habe im kleinen 2er-Sieb ziemlich genau 17g des Malabar von Langen und der kommt sehr gut raus! In meiner ersten Woche mit der Xenia bin ich erst einmal dabei geblieben und werde mich am Wochenende an das große Sieb im bodenlosen ST wagen!
     
  12. zappes

    zappes Mitglied

    Dabei seit:
    09.01.2017
    Beiträge:
    41
    Zustimmungen:
    33
    Zudem habe ich nun zwei weitere Aufträge Danish Oils auf meine gefladerten Griffe aufgetragen und jeweils Bilder gemacht:
    So habe ich ihn erhalten:
    20180207_153057.jpg
    1. Auftrag
    20180208_132450.jpg
    2. Auftrag
    20180209_153616.jpg
    Die Fotos sind nicht optimal, aber die Griffe haben nun etwas mehr Glanz erhalten und die Kontraste der Maserung treten deutlicher hervor.
    Je nach Geschmack kann man diese Griffe also noch etwas bearbeiten.
     
    RainerW, BasaltfeueR, kevhen123 und 2 anderen gefällt das.
  13. #1113 BasaltfeueR, 10.02.2018
    BasaltfeueR

    BasaltfeueR Mitglied

    Dabei seit:
    25.04.2017
    Beiträge:
    687
    Zustimmungen:
    934
    Da meine "finale Konfiguration" immer näher rückt:

    - Welche X60 passt eurer Meinung nach am besten zur anthrazitfarbenen Xenia? Ich tendiere aktuell zu schwarz ... aber in der Produktionsliste habe ich was von X60 grau/anthrazit gelesen ... würde das ggf besser passen?
    - Bzgl. der Heizpatronen: Gibt es da mittlerweile neue Erkenntnisse? Erkauft man sich mit den stärkeren Patronen Nachteile, solange (noch) kein PID zur Steuerung vorhanden ist? Könnte man ggf. bei PID-Nachrüstung auch die Heizpatronen wechseln?
    - Geplante Konfiguration: Anthrazit, Griffe wie oben, Schrift in Gold, Symbole Standard
     
  14. Iskanda

    Iskanda Mitglied

    Dabei seit:
    13.07.2007
    Beiträge:
    9.982
    Zustimmungen:
    6.328
    Wir machen voraus. am Montag Bilder mit einer grauen Mühle und einer Xenia in grau und in weiß.
     
    BasaltfeueR gefällt das.
  15. #1115 BasaltfeueR, 10.02.2018
    BasaltfeueR

    BasaltfeueR Mitglied

    Dabei seit:
    25.04.2017
    Beiträge:
    687
    Zustimmungen:
    934
    Ah das ist toll, da bin ich gespannt. Und zu den Heizpatronen? Im nachhinein wechseln ist eher schlecht, oder?
     
  16. #1116 wurzelwaerk, 10.02.2018
    wurzelwaerk

    wurzelwaerk Mitglied

    Dabei seit:
    16.06.2017
    Beiträge:
    202
    Zustimmungen:
    175
    Ich kenn Deine Küche nicht, fand zu meinem Anthrazit aber silber passender für Schrift, Symbole und Logo. Das X ist in rot abgesetzt.
    Dazu dunkle Manometer und Grenadil - dark beauty :D
     
    haegar gefällt das.
  17. Cairns

    Cairns Mitglied

    Dabei seit:
    04.03.2011
    Beiträge:
    937
    Zustimmungen:
    1.069
    X e n i a - 2017
    [Verkaufe] - X e n i a - 2017


    Gesendet von iPhone mit Tapatalk
     
  18. Iskanda

    Iskanda Mitglied

    Dabei seit:
    13.07.2007
    Beiträge:
    9.982
    Zustimmungen:
    6.328
    Hier kommen Bilder einer weißen Xenia und einer hellgrauen X60

    wg01.JPG

    WG02.JPG

    wg03.JPG
    Ich finde passt auch gut.
     
    PhilR, RainerW und der Kai gefällt das.
  19. Iskanda

    Iskanda Mitglied

    Dabei seit:
    13.07.2007
    Beiträge:
    9.982
    Zustimmungen:
    6.328
    Und nun eine dunkelgraue Xenia und eine hellgraue X60

    gg01.JPG
    gg02.JPG
    gg03.JPG
    Sieht auch gut aus.
     
    RainerW, Kaffeeinenthusiast, heli9 und 2 anderen gefällt das.
  20. #1120 Elchdiger, 12.02.2018
    Elchdiger

    Elchdiger Mitglied

    Dabei seit:
    11.02.2018
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    5
    Ich habe noch ne frage zur bestellten Xenia... der Schalter zum anstellen des kaffeebezuges stoppt nach 30 Sekunden oder in der 2. Stellung piepst er als Warnung richtig?
     
Thema:

Xenia: Erfahrungsaustausch und Wartezimmer

Die Seite wird geladen...

Xenia: Erfahrungsaustausch und Wartezimmer - Ähnliche Themen

  1. Mina / Xenia / domobar Junior HX / BZ10 - Temperatur

    Mina / Xenia / domobar Junior HX / BZ10 - Temperatur: Hallo Leute, in den letzten 5 Monaten habe ich sehr viele verschiedene (von einer UNICA über DOMOBAR bis zur MINA) Maschinen inkl....
  2. [Vorstellung] Xenia 2018

    Xenia 2018: Nachdem wir uns im Jahr 2017 durch einen herausforderungsvollen Produktionsanlauf gekämpft haben, ist es Zeit den 2017er-Xenia-Thread zuzumachen...
  3. [Erledigt] Xenia 2-Tassenempore

    Xenia 2-Tassenempore: Hallo miteinander, Ich habe mir unnötigerweise eine zweite 2-Tassenempore für die Xenia bestellt, die ich nicht brauche. Sie ist sogar noch mit...
  4. [Erledigt] Xenia - Kinu M47 V2 - Zubehör

    Xenia - Kinu M47 V2 - Zubehör: Nun wird Sie aber wirklich verkauft, mit einem Set das unten ausführlich beschrieben wird, und das zu einem Preis der mögliche Käufer zum...
  5. Espazzola mit der Xenia

    Espazzola mit der Xenia: Hat hier jemand bereits diese Kombi und könnte bestätigen ob es funktioniert? Über eine kurze Info würde ich mich freuen. Vielen Dank und Lg!