[Vorstellung] Xenia mit Rotationspumpe

Diskutiere Xenia mit Rotationspumpe im Gewerbliche Angebote Forum im Bereich Ankauf, Verkauf, Tausch; Mit einer kleinen Verspätung haben wir uns an den Einbau der Rotationspumpe gemacht. Letzte Woche war noch einmal intensiv mit Lieferantenpflege...

Schlagworte:
  1. #1 Iskanda, 27.04.2021
    Zuletzt bearbeitet: 27.04.2021
    Iskanda

    Iskanda Mitglied

    Dabei seit:
    13.07.2007
    Beiträge:
    14.842
    Zustimmungen:
    15.177
    Mit einer kleinen Verspätung haben wir uns an den Einbau der Rotationspumpe gemacht.

    Letzte Woche war noch einmal intensiv mit Lieferantenpflege (und Bluthochdruck) angefüllt aber heute war dann richtig Zeit. Positiv macht sich auch unser neuer Mitarbeiter, der immer sicherer und flüssiger Maschinen baut und uns zusehens Freiräume verschafft. Er hat eine gute Auffassungsgabe und so konnte ich mir mit dem anderen Kollegen Gedanken machen, wie wie die Pumpe verbauen.

    Ich habe erst einmal eine der noch vorhandenen Blende herausgesucht, die auf keinen Kunden gebucht ist und eine Konfiguration erstellt und die entspr. Artikel im Verwaltungsprogramm angelegt und dann Produktionsunterlagen gedruckt.

    upload_2021-4-27_18-50-42.png

    Dann haben wir ein wenig probiert um so eine grobe Vorstellung zu bekommen:

    upload_2021-4-27_18-51-56.png

    upload_2021-4-27_18-53-7.png

    Wir haben dann den Halter etwas nachgearbeitet.

    upload_2021-4-27_18-53-46.png

    Den Kondensator haben wir (mit Hilfe eines HSSE-Bohrers) hier hin getan:

    upload_2021-4-27_18-55-20.png

    Und das ganze Konstrukt haben wir verschraubt:

    upload_2021-4-27_18-56-3.png

    Zurechtgeschnittener Nadelfilz zur Isolierung:
    upload_2021-4-27_18-56-32.png

    Und dann passte alles - wenn auch mit nicht allzuviel Luft: Etwas Glück braucht man halt immer.

    upload_2021-4-27_18-57-38.png

    upload_2021-4-27_18-57-57.png
     
    rebecmeer, Cairns, rogerlu und 6 anderen gefällt das.
  2. #2 Iskanda, 27.04.2021
    Iskanda

    Iskanda Mitglied

    Dabei seit:
    13.07.2007
    Beiträge:
    14.842
    Zustimmungen:
    15.177
    Ein wenig Zeit bis Feierabend hatten wir noch und so probierten wir aus, wie die Kabel zu verlegen sind.

    upload_2021-4-27_19-4-10.png

    upload_2021-4-27_19-4-35.png

    upload_2021-4-27_19-4-53.png

    upload_2021-4-27_19-5-14.png

    upload_2021-4-27_19-5-35.png

    Hier hat der Pressostat noch seinen Platz:

    upload_2021-4-27_19-6-28.png

    Die Ventileinheit:

    upload_2021-4-27_19-6-58.png

    ... unten verschraubt:
    upload_2021-4-27_19-7-53.png

    ...oben verschraubt:
    Rotationspumpe Xenia.jpg

    upload_2021-4-27_19-8-21.png
    Das Expansionsventil braucht wohl einen kleineren Arm.
     
    rebecmeer, rogerlu, VladP und 6 anderen gefällt das.
  3. #3 Iskanda, 27.04.2021
    Iskanda

    Iskanda Mitglied

    Dabei seit:
    13.07.2007
    Beiträge:
    14.842
    Zustimmungen:
    15.177
    upload_2021-4-27_19-13-52.png

    Morgen bzw. Donnerstag geht es weiter.

    Der Festwasseranschluß muss noch rein und dann bauen wir alles auseinander und montieren die Maschine von ganz vorne (mit Blende).
     
    rebecmeer, PeterK, vectis und 12 anderen gefällt das.
  4. #4 sneaky_peter, 27.04.2021
    sneaky_peter

    sneaky_peter Mitglied

    Dabei seit:
    08.03.2009
    Beiträge:
    548
    Zustimmungen:
    834
    Da habt ihr aber wieder schön gebastelt! :)
     
  5. Cairns

    Cairns Mitglied

    Dabei seit:
    04.03.2011
    Beiträge:
    3.111
    Zustimmungen:
    6.740
    Sehr schön !
     
  6. #6 langbein, 28.04.2021
    langbein

    langbein Mitglied

    Dabei seit:
    08.03.2005
    Beiträge:
    6.122
    Zustimmungen:
    6.046
    Sehr schön.
    Habt ihr keine Bedenken, dass die Pumpe durch die Nähe zum Kessel zu warm wird?
     
  7. #7 Iskanda, 28.04.2021
    Iskanda

    Iskanda Mitglied

    Dabei seit:
    13.07.2007
    Beiträge:
    14.842
    Zustimmungen:
    15.177
    Durch die Isolierung ist das kein Problem.
     
    langbein gefällt das.
  8. #8 Iskanda, 28.04.2021
    Iskanda

    Iskanda Mitglied

    Dabei seit:
    13.07.2007
    Beiträge:
    14.842
    Zustimmungen:
    15.177
    Wir sind heute doch schon fertig.

    Es ging erst einmal um das Umschaltventil Tank/Festwasser. Da haben wir versch. Varianten probiert, wie diese:
    upload_2021-4-28_13-19-2.png

    Am besten passte es dann so und die Verrohrung war dann auch ordentlich:
    upload_2021-4-28_13-21-24.png

    Der Rest wurde angeschlossen:

    upload_2021-4-28_13-22-16.png

    Bzw. so (die Schläuche wurde vorrübergehend nach vorne gelegt):
    upload_2021-4-28_13-22-40.png

    upload_2021-4-28_13-26-16.png

    Passt, wackelt und hat Luft.

    Dann gab es Mittagessen und nach dem Mittagessen sollte die Maschine in Betrieb genommen werden.
     
    rebecmeer, clickclack, vectis und 2 anderen gefällt das.
  9. #9 Iskanda, 28.04.2021
    Zuletzt bearbeitet: 28.04.2021
    Iskanda

    Iskanda Mitglied

    Dabei seit:
    13.07.2007
    Beiträge:
    14.842
    Zustimmungen:
    15.177
    Die Maschine startete - aber die Pumpe nicht.

    Nach einiger Sucherei haben wir es auch gefunden:

    upload_2021-4-28_13-29-31.png

    Im Nu hat die Pumpe den Kessel gefüllt. Kesselfüllungen sind ja wegen des fehlenden Widerstandes bei Vibrationspumpen etwas lauter und hier merkte man dann schon einen Unterschied.



    upload_2021-4-28_13-30-15.png

    Und es ging sehr schnell und der Tank leerte sich in Windesweile, zumal ein 1,8-L-Kessel zu füllen war.

    upload_2021-4-28_13-32-1.png

    Wir haben dann einen ersten Bezug probiert und den Mahlgrad erst einmal nicht verändert. Das klappte ganz gut:
    upload_2021-4-28_13-33-28.png

    In der Folge haben wir es dann doch einen Tick feiner gestellt und es wurde ganz ansehnlich

    upload_2021-4-28_13-34-27.png

    Löcher oder Auswaschungen waren im Kaffee nicht feststellbar. Der Puck war nach dem Bezug völlig in Ordnung.

    Die Pumpe ist - wie vom Hersteller versprochen - leise. Wir hatten ja schon mal vor Jahren so eine schlanke Pumpe, aber die war einfach zu laut. Die hier ist wie jede andere R.Pumpe.

    Videos folgen.
     
    Canadus, rebecmeer, rogerlu und 9 anderen gefällt das.
  10. #10 Brewbie, 28.04.2021
    Brewbie

    Brewbie Mitglied

    Dabei seit:
    10.04.2019
    Beiträge:
    2.050
    Zustimmungen:
    2.114
    Bis gerade habe ich noch gedacht: Aha, eine Rota-Pumpe; schön, schön, schön; und wofür der ganze Zinnober?

    Aber nun meine ich aus Deinen Beschreibungen auch eine gewisse Begeisterung herauszulesen und gerade in Verbindung mit einem gößeren Kessel komme ich nun doch ins Grübeln, ob das nicht doch eine ganz nette Sache wäre. Upgraderitis? :eek:
     
  11. #11 Iskanda, 28.04.2021
    Iskanda

    Iskanda Mitglied

    Dabei seit:
    13.07.2007
    Beiträge:
    14.842
    Zustimmungen:
    15.177
    Die Wünsche der Leute sind verschieden und wenn man alles auf seine Sinnhaftigkeit abklopft, bleibt am Ende kaum was übrig.

    Zum einen freue ich mich, dass ich dieses Versprechen einlösen kann. Das war schon lange überfällig. Es ist aber insgesamt so, dass wir uns etwas freigeschwommen haben und nicht mehr nur noch von dre Hand in den Mund leben und für sowas Zeit ist. Ich habe gestern mich auch mit den Dualboiler-Teile beschäftigt und so ungefähr scheint das wohl auch zu stimmen.

    Sagen wir: es ist etwas Freunde und Zuversicht, dass wir die schwierige (fast) Zeit hinter uns haben und diese Dinge belegen schon dass es stimmt :)

    Ich würde dir eher abraten. Am Ende ist nichts anders (nur dein Konto und es hat viel Aufwand gemacht).

    Ich denke - wenn es um eine grundlegende Änderung geht - wäre der Dualboiler ein Upgrade wert. Auch der macht nur Espresso aber es ist technisch dann schon eine andere Nummer als eine Pumpe und ein Kessel.

    Oder du sparst ganz doll und machst bei dem Projekt mit, das unter dem Namen 303 vor einem Jahr hier vorgestellt wurde. Dafür habe ich wirklich Begeisterung (nur aktuell ist erst einmal das Pflichtprogramm dran).

    Die Beschreibung hier im KN und auf der Webseite habe ich ausblenden lassen, da scheinbar Ideensucher unterwegs sind und ich finde, die sollen sich eigene Ideen machen.
     
    heyhan, finsterling, Ländlesachse und 4 anderen gefällt das.
  12. #12 langbein, 28.04.2021
    langbein

    langbein Mitglied

    Dabei seit:
    08.03.2005
    Beiträge:
    6.122
    Zustimmungen:
    6.046
    Tatsächlich verstehe ich die Pumpe auch eher als mögliches Upgrade zum Upgrade. ;-) Dualboiler und - vor allem - die damit einhergehenden Steuerungsmöglichkeiten per Webserver finde ich interessant. Die Rota wäre dagegen eher ein Goody. Das einzige, was man davon wirklich merkt, ist ja die Lautstärke. Auch schon nicht schlecht, aber die Begeisterung dafür lässt vermutlich bald nach und wird zur Normalität.
     
  13. #13 Iskanda, 28.04.2021
    Iskanda

    Iskanda Mitglied

    Dabei seit:
    13.07.2007
    Beiträge:
    14.842
    Zustimmungen:
    15.177
    Wie es mit (fast) allen Dingen passiert.
     
  14. #14 Espressojung, 28.04.2021
    Espressojung

    Espressojung Mitglied

    Dabei seit:
    10.09.2012
    Beiträge:
    4.201
    Zustimmungen:
    1.721
    Alles schön und gut, aber du solltest die Anordnung der Pumpe über dem Motor noch mal überdenken.
    Die Drainagebohrung der Pumpe liegt ungünstig direkt über dem Motor und wenn die Schleifringdichtung der Pumpe undicht wird,
    dann läuft Wasser in die Pumpe und könnte so zu einem Kurzschluss führen.
     
    rebecmeer und Iskanda gefällt das.
  15. #15 Iskanda, 28.04.2021
    Iskanda

    Iskanda Mitglied

    Dabei seit:
    13.07.2007
    Beiträge:
    14.842
    Zustimmungen:
    15.177
    Das werden wir. Ein denkbarer Entwurf:
    upload_2021-4-28_21-41-43.png

    Leider lahmt unser Blechbearbeiter gewaltig und wir haben sogar Probleme die dringend benötigten Blenden zu bekommen. Ich wollte ihn nicht mehr mit noch mehr Muster beschäftigen.

    Ich muss aber so langsam auch die Bestellung für die Pumoen aufgeben. Di eital. Sommerferien nahen und diese Pumpe mit Motor ist eine Sonderfertigung. Das wird
    erfahrungsgemäß 2 Monate dauern, bis die Teile da sind.
     
    rebecmeer, hennemtk, langbein und einer weiteren Person gefällt das.
  16. #16 Espressojung, 28.04.2021
    Espressojung

    Espressojung Mitglied

    Dabei seit:
    10.09.2012
    Beiträge:
    4.201
    Zustimmungen:
    1.721
    Sehr gute Entscheidung.
     
  17. #17 Iskanda, 05.05.2021
    Zuletzt bearbeitet: 05.05.2021
    Iskanda

    Iskanda Mitglied

    Dabei seit:
    13.07.2007
    Beiträge:
    14.842
    Zustimmungen:
    15.177
    Ich habe mal ein Video der fertigen Xenia mit Rotationspumpe gemacht:



    Da es aus der Produktion Hintergrundgeräusche gab, kann man ab Sekunde 14 das normale Betriebsgeräusch hören.

    Ich mache mal ein vergleichendes Video mit einer P700 um das besser einordnen zu können.
     
    Cairns, VladP und clickclack gefällt das.
  18. #18 Brewbie, 05.05.2021
    Brewbie

    Brewbie Mitglied

    Dabei seit:
    10.04.2019
    Beiträge:
    2.050
    Zustimmungen:
    2.114
    Hmmm, ist halt "anders" vom Geräusch her, aber für meine strapazierten Stanzerei-Ohren nicht deutlich angenehmer.

    Kommt mir jetzt auch so vor.

    Nö, da reicht mir die Ur-Xenia.

    Tja, wenn das nicht so ein Riesen-Ömmes wird, könnte das eine Option sein.
     
  19. #19 Espressojung, 05.05.2021
    Espressojung

    Espressojung Mitglied

    Dabei seit:
    10.09.2012
    Beiträge:
    4.201
    Zustimmungen:
    1.721
    Mir kommt das Geräusch auch etwas laut im Gegensatz zu den Maschinen der Wettbewerber vor.
    Ist Motor und Pumpe nicht akustisch vom Gehäuse entkoppelt?
     
    rs254 gefällt das.
  20. #20 tuelleric, 05.05.2021
    tuelleric

    tuelleric Mitglied

    Dabei seit:
    15.08.2018
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    8
    Für mich sieht es so aus, als wäre die Pumpe akustisch nicht vom Gehäuse entkoppelt. Ich würde den Halter mit vier Gummipuffern verschrauben, das sollte das Geräuschniveau deutlich senken.

    [​IMG]

    Viele Grüße
    Till
     
    rebecmeer gefällt das.
Thema:

Xenia mit Rotationspumpe

Die Seite wird geladen...

Xenia mit Rotationspumpe - Ähnliche Themen

  1. [Veranstaltung] Hörtest Xenia mit Rotationspumpe

    Hörtest Xenia mit Rotationspumpe: Wir haben ja eine Xenia mit eine Rotationspumpe gebaut und sie dank einiger Hinweise auch leise bekommen. Die Maschine ist auch nun wieder ganz...
  2. [Erledigt] Xenia - fertige Maschinen

    Xenia - fertige Maschinen: Über den Sommer konnten wir mit einem weiteren Mitarbeiter die Produktionsleistung so verbessern, dass die Wartenzeit für eine konfigurierte Xenia...
  3. [Erledigt] Reserviert Xenia Anthrazit Eloxal aus Nov. 2019

    Reserviert Xenia Anthrazit Eloxal aus Nov. 2019: Hallo zusammen, ich verkaufe meine Xenia aus 2019. Die Maschine läuft einwandfrei und wurde wöchentlich gereinigt (Duschsieb abgeschraubt etc, ab...
  4. [Mühlen] Verkaufe Xenia Mühle

    Verkaufe Xenia Mühle: Hallo Gemeinde, wir gehen Blauwasser Segeln und deshalb haben wir (fast) alles verkauft. Hier bin im Angebot: ich biete meine Espressomühle Xenia...
  5. [Erledigt] Xenia in Schwarz

    Xenia in Schwarz: Wir haben eine schwarze Maschine zum direkten Verkauf. Ein Kollege hat beim Bau einer Maschine die falsche Blende gegriffen (eine mit...