Xenia Owners Community - XOC

Diskutiere Xenia Owners Community - XOC im Espresso- und Kaffeemaschinen Forum im Bereich Maschinen und Technik; Gerade passiert, sind drei Bilder

Schlagworte:
  1. Laurent

    Laurent Mitglied

    Dabei seit:
    19.11.2014
    Beiträge:
    423
    Zustimmungen:
    162
    Gerade passiert, sind drei Bilder
     
  2. Iskanda

    Iskanda Mitglied

    Dabei seit:
    13.07.2007
    Beiträge:
    10.593
    Zustimmungen:
    7.118
    ...drei sehr schöne Bilder :) Danke.
     
    Laurent gefällt das.
  3. Laurent

    Laurent Mitglied

    Dabei seit:
    19.11.2014
    Beiträge:
    423
    Zustimmungen:
    162
    Gerne, sind übrigens Handybilder, was ich selbst kaum glauben kann wenn ich nicht wüsste dass es so ist.

    Allerdings von links professionell beleuchtet und von rechts Tageslicht. Die Unschärfe im Hintergrund kommt tatsächlich durch den Portraitmodus des iPhones, wird also künstlich eingerechnet.
     
  4. Cairns

    Cairns Mitglied

    Dabei seit:
    04.03.2011
    Beiträge:
    1.359
    Zustimmungen:
    1.621

    Sehr schön , im Gegensatz zu dem letzten von der xenia mit den Rädern , ich weiß nicht da ist irgend ein Filter drüber gebügelt, das sieht furchtbar aus


    Gesendet von iPhone mit Tapatalk
     
  5. #325 muenchenlaim, 08.12.2017
    muenchenlaim

    muenchenlaim Mitglied

    Dabei seit:
    20.04.2003
    Beiträge:
    1.233
    Zustimmungen:
    43
    Noch mal „Temperatur Kippschalter“: Die Kappen, über die ich in #242 berichtet habe, funktionieren nicht – zu klein. Ich werde bei Gelegenheit mal bei Conrad vorbeischauen.
    Wobei: Wir reden (maximal) von einer Problem-Mücke und nicht von einem Elefanten.


    Christoph
     
  6. Freed

    Freed Mitglied

    Dabei seit:
    25.11.2016
    Beiträge:
    431
    Zustimmungen:
    157
    Mach doch Schrumpfschlauch drauf. Der sollte doch die die hohe Tempewratur selber schrumpfen....
     
  7. lamo

    lamo Mitglied

    Dabei seit:
    09.08.2010
    Beiträge:
    506
    Zustimmungen:
    197
    adam23, multi321, CoffeeFuchs und 5 anderen gefällt das.
  8. Freed

    Freed Mitglied

    Dabei seit:
    25.11.2016
    Beiträge:
    431
    Zustimmungen:
    157
    Mal ne Frage.... Bei meiner Xenia ist eben die Brühgruppenheizung nach einem Bezug wieder angegangen. Hat ein paar Minuten geheizt und ging dann erst in den schnellen Blinkmodus über und dann in den langammen.
    Dachte die geht nur nach dem Einschalten an. Die Maschine war zu dem Zeitpunkt ca. 50 Minuten eingeschaltet. Das war der 2. Bezug, ST war auch die ganze Zeit eingespannt. Vorher hatte ich ne Halbe Tasse heisses Wasser entnommen, dann ST (1er) mit Kaffee eingespannt und einen Espressobezug durchgeführt. Es dampfte diesmal auch nicht unten raus. Puck war wie immer.
     
  9. adam23

    adam23 Mitglied

    Dabei seit:
    28.02.2016
    Beiträge:
    59
    Zustimmungen:
    56
    @Freed
    Das hatte ich auch schon. Ich habe die Xenia jetzt seit über einem Jahr, Es ist vielleicht 3-4 mal vorgekommen. Wenn ich mich richtig erinnere, war das auch jeweils nach einer größeren Wasserentnahme. Ich habe mir da keine weiteren Gedanken dazu gemacht. Da wird wohl durch das nachfüllen des Kessels über die Kupferbrücke der Brühkopf etwas abgekühlt und heizt dann nach.
    Grüße Dietrich
     
    PhilR gefällt das.
  10. Freed

    Freed Mitglied

    Dabei seit:
    25.11.2016
    Beiträge:
    431
    Zustimmungen:
    157
    Ok. Danke.
    Ich beobachte mal weiter. "Leider" bin ich hier der einzige Kaffeetrinker, so ist dann halt Z.b. Wie heute, nach 4 Bezügen erstmal wieder Pause.

    Was kann man beim 1er Sieb aus dem B-Set sinnvolles gegen Channeling tun? Ich hab schon Mahlad feiner gestellt oder die Menge erhöht, aber entweder ist es zu dicht oder es channelt. Hab so gut wie keinen gescheitem Bezug mehr mit dem Malabar hin bekommen, ausser den ersten 3 oder 4 nach Auslieferung. Der ist bald leer, ist mir zu kräftig um dem immer mit dem 2er Sieb zu beziehen.
     
  11. Iskanda

    Iskanda Mitglied

    Dabei seit:
    13.07.2007
    Beiträge:
    10.593
    Zustimmungen:
    7.118
    Gut das Mehl vor dem Tampern verteilen. Channeling kenne ich fast gar nicht (aber auch nicht bei anderen Maschinen). Du kannst dich auch gerne melden und wir können das durchgehen.
     
  12. #332 kaaspresso, 17.12.2017
    kaaspresso

    kaaspresso Mitglied

    Dabei seit:
    31.01.2015
    Beiträge:
    208
    Zustimmungen:
    68
    Mit einem kleinen Schneebesen (zb. von IKEA / Kostenpunkt ca. 2€) oder etwas vergleichbaren das Mahlgut VOR dem Tampern gut durchrühren. Improvisationstechnisch geht ein Korkenzieher mit drei Zahnstochern - willst Du aber sicherlich nicht lange neben der schönen Maschiene verweilen lassen :)
     
  13. Iskanda

    Iskanda Mitglied

    Dabei seit:
    13.07.2007
    Beiträge:
    10.593
    Zustimmungen:
    7.118
    Wenn du magst, kannst du mal meinen Leveler ausprobieren:
    upload_2017-12-17_13-42-43.png
    Ich finde dass man sich an die Nutzung gewöhnen muss, aber dann verteilt der echt gut.

    Ich würde ihn dir leihweise senden.
     
    adam23 und RainerW gefällt das.
  14. steini

    steini Mitglied

    Dabei seit:
    17.10.2017
    Beiträge:
    132
    Zustimmungen:
    27
    Empfehle auch einen Leveler. Kosten in eBay auch nicht die Welt (ab rd. 25€)
     
  15. lamo

    lamo Mitglied

    Dabei seit:
    09.08.2010
    Beiträge:
    506
    Zustimmungen:
    197
    Guten Morgen zusammen.
    Kurze Frage in die Runde: bei meiner Xenia gehen die Kipphebel für Dampf und Wasser recht schwer und springen auch nicht in die Mittelstellung zurück. Ich kenne das bei anderen Maschinen als deutlich geschmeidiger.
    Gibt es hier einen Tip?
    Etwas Fett an den Kugeln vorne habe ich schon versucht, hat leider nicht geholfen.
    Danke und beste Grüße


    Gesendet von iPhone mit Tapatalk
     
  16. Iskanda

    Iskanda Mitglied

    Dabei seit:
    13.07.2007
    Beiträge:
    10.593
    Zustimmungen:
    7.118
    Die sollen ja auch stehen bleiben.

    Fett hilft nicht. WD40 aber zum Beispiel.
     
  17. #337 Kuckuck24, 19.12.2017
    Kuckuck24

    Kuckuck24 Mitglied

    Dabei seit:
    25.02.2008
    Beiträge:
    622
    Zustimmungen:
    99
    Nee, würde ich nicht nehmen. Das stinkt doch ziemlich. Was ist mit Olivenöl oder Balistol? Das hat bei meiner Maschine gut funktioniert.
     
  18. #338 ralfbausA, 19.12.2017
    ralfbausA

    ralfbausA Mitglied

    Dabei seit:
    23.11.2005
    Beiträge:
    731
    Zustimmungen:
    135
    +1 für Balistol
    Soweit ich die Eigenschaften korrekt kenne ist das besser geeignet. WD40 eher nicht.
     
  19. lamo

    lamo Mitglied

    Dabei seit:
    09.08.2010
    Beiträge:
    506
    Zustimmungen:
    197
    Danke Euch. Ballistol hat (zumindest etwas) geholfen.

    Grüße,
    Lars
     
  20. #340 flyingscot, 20.12.2017
    flyingscot

    flyingscot Mitglied

    Dabei seit:
    11.01.2014
    Beiträge:
    58
    Zustimmungen:
    1
    Ich bin aktuell etwas betrübt, dass ich es bisher nicht schaffe eine meiner favorisierten Bohnensorten geschmacklich gut mit der Xenia und der X60 in Espresso zu verwandeln.

    Mit meiner alten Maschinen war die "New York XXXX" eine meiner Lieblingsbohnen. Mit der Xenia produziere ich seit Tagen damit nur ziemlich sauren Espresso. Optisch und von den üblichen Parametern perfekt! Kein Channeling, perfekter Auslauf aus dem Siebträger, Tigerstreifen in der Crema. Aber eine sehr deutliche Säure. Ich nutze aktuell das 2er-Sieb A. Menge und Mahlgrad habe ich immer wieder variiert. Ich nutze den Motta Leveler zur Mahlgutverteilung.

    Bei sehr feinem Mahlgrad sieht man im Puck diverse kreisförmig angeordnete "Dellen". Das dürfte von der Wasserzuführung oberhalb des Duschsiebs stammen. Ist das ein Zeichen dafür, dass zu fein gemahlen wurde? Wirkliches channeling ist es nicht, zumindest kein anderes Anzeichen dafür während der Zubereitung.

    Die Erhöhung der Brühtemperatur hat offenbar keinen Einfluss auf die Säure...

    Zwei andere Bohnensorten hatte ich nicht solche Probleme (Izzo Gold und XO Fera), diese waren allerdings auch deutlich dunkler geröstet.

    Gibt es noch etwas, was ich ausprobieren kann?
     
Thema:

Xenia Owners Community - XOC

Die Seite wird geladen...

Xenia Owners Community - XOC - Ähnliche Themen

  1. [Verkaufe] Xenia X60

    Xenia X60: Hallo Forum, Ich verkaufe meine Xenia X60 Mühle , die ich letztes Jahr im Juni gemeinsam mit meiner Xenia gekauft habe. Sie hat ungefähr 20 kg...
  2. [Veranstaltung] Workshop Xenia 17.08.2018

    Workshop Xenia 17.08.2018: Am 17.08.2018 ist noch ein Workshop-Platz frei. Mehr Information zu diesem 'Event' findet man hier: workshop2 - Xenia Espresso GmbH Der Preis...
  3. Xenia Kaufberatung (Farben...)

    Xenia Kaufberatung (Farben...): Hallo, ich plane nach ca. 10 Jahren von der alten Gaggia CC auf die Xenia umzusteigen. Da hätte ich gerne Euren Rat. 1. Position Dampflanze...
  4. Bezzera Matrix/ Duo owners Diskussionen

    Bezzera Matrix/ Duo owners Diskussionen: Als neuer und stolzer Bezzera Matrix Besitzer möchte ich den alten Thread von der Host 2017 ablösen Die neue Bezzera Duo auf der Host 2017 und mit...
  5. Xenia Espressomaschine - zu wenig Bezugsdruck

    Xenia Espressomaschine - zu wenig Bezugsdruck: Hallo zusammen, seit etwa einem halben Jahr betreibe ich nun die Xenia Espressomaschine (in Kombination mit einer Baratza Sette 270W + Fausto...
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deinem Erleben anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden