Xenia Owners Community - XOC

Diskutiere Xenia Owners Community - XOC im Espresso- und Kaffeemaschinen Forum im Bereich Maschinen und Technik; Ich war beim großen Zweiersieb schon bei 19,5g Also ich habe beim kleinen zweiersieb schon 18g drin, beim großen zweier bin ich eher bei 23-24g....

Schlagworte:
  1. #1101 fabian0307, 22.02.2019
    fabian0307

    fabian0307 Mitglied

    Dabei seit:
    05.10.2018
    Beiträge:
    47
    Zustimmungen:
    22
    Also ich habe beim kleinen zweiersieb schon 18g drin, beim großen zweier bin ich eher bei 23-24g. Darum nutze ich eigentlich auch nur das kleinere Sieb. Bei mir sind die Pucks aber immer recht trocken, maximal mit einer minimalen Pfütze
     
  2. Iskanda

    Iskanda Mitglied

    Dabei seit:
    13.07.2007
    Beiträge:
    11.351
    Zustimmungen:
    8.254
    Du versagst doch nicht, weil ein Puck matschig ist. Ohne nun über Kaffeemehl, Wasser, etc weiter zu philosophieren....ich habe die Sache hier beschrieben:

    6-Espresso Tipps | Xenia Espresso GmbH

    Das sind die Bedingungen, die für jeden Kaffeebezug gelten. Im Prinzip auch für die Kaffeedinger für 19,99 bei Mediamarkt.

    Das hier ist ein deutlicher Hinweis auf 'sehr fein' oder 'zu fein' - etwas gröber hilft schon sehr:
    Viel Erfolg :)
     
    cbr-ps gefällt das.
  3. #1103 Lausermax, 22.02.2019
    Lausermax

    Lausermax Mitglied

    Dabei seit:
    23.11.2006
    Beiträge:
    234
    Zustimmungen:
    94
    wenn Du sonst keine Probleme hast.... you're welcome.
     
    Cairns gefällt das.
  4. Cairns

    Cairns Mitglied

    Dabei seit:
    04.03.2011
    Beiträge:
    1.806
    Zustimmungen:
    2.428
    Der Puck ist sowas von Wurscht, Hauptsache der Espresso schmeckt
     
    Sonja, BasaltfeueR und cbr-ps gefällt das.
  5. Spiffler

    Spiffler Mitglied

    Dabei seit:
    24.01.2018
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    2
    Kurze Frage: habe das Gefühl dass die Bezugstemperatur etwas niedriger als früher ist. Daher habe ich heute nachgemessen. Bezugstemperatur (komplett vorgeheizt, Siebträger eingespannt Ohne Kaffeemehl) lag bei 74 Grad. Kessel Druck 1.3bar. Standard oder zu niedrig?
     
  6. Laurent

    Laurent Mitglied

    Dabei seit:
    19.11.2014
    Beiträge:
    436
    Zustimmungen:
    169
    Das wäre zu wenig, aber ich kann mir nicht vorstellen dass die wirklich so niedrig ist. Wie hast du die gemessen?
     
  7. #1107 shotmaster, 24.02.2019
    shotmaster

    shotmaster Mitglied

    Dabei seit:
    08.07.2018
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    10
    Hallo an alle,
    ich könnte wieder einmal eure Hilfe gebrauchen.

    Ich habe das "Problem" dass ich bei den Einzersieben (A und B) jeweils einen Kaffeepulverrand an der schräge im Siebträger habe, sobald ich den Puk entferne.

    Ich verwende 10g Pulver auf 20 g espresso. Der Kaffee läuft auch wunderbar durch den bodenlosen siebträger.

    Nur muss ich nun, sobald ich mehrere shots hintereinander ziehen will, jedesmal den siebträger vorher auswaschen um das alte kaffeemehl zu entfernen. Dies geht natürlich auf die Temperatur.

    Hat jemand eine Idee was ich ändern könnte um dies zu vermeiden?
     
  8. #1108 SchlagRat, 24.02.2019
    SchlagRat

    SchlagRat Mitglied

    Dabei seit:
    20.01.2014
    Beiträge:
    913
    Zustimmungen:
    556
    Messungen im Leerbezug sagen leider nichts aus. Da ist der Volumenstrom zu hoch und die Messtechnik i.d.R. zu langsam. Woran machst Du die geringere Temperatur aus? Am Geschmack oder an der subjektiv geringeren Temperatur in der Tasse?
    Du kannst ja mit der Boost Funktion testen, ob Du nach anheben der Brühgruppen Temperatur wieder zu den von Dir erwarteten Ergebnissen kommst.
    Ein stark verkalkter Wärmetauscher könnte eine Ursache für zu geringe Temperaturen sein. Das müsste man aber erst einmal schaffen den so zu verkalken...
     
  9. lattaio

    lattaio Mitglied

    Dabei seit:
    29.10.2007
    Beiträge:
    54
    Zustimmungen:
    21
    Vermeiden lässt der sich bei gegebener Bohnensorte, Mahlgrad und Tamperdruck kaum. Leg Dir doch einen passenden Pinsel zum Kaffeewerkzeug, dann kannst Du diesen Rand relativ gut und schnell ausbürsten. Die gründliche Reinigung kann ein paar Bezüge warten ;-)
     
    zteneeffak, shotmaster und cbr-ps gefällt das.
  10. #1110 zteneeffak, 24.02.2019
    zteneeffak

    zteneeffak Mitglied

    Dabei seit:
    30.11.2013
    Beiträge:
    362
    Zustimmungen:
    85
    stimmt, wobei: wenn das Pärchen aus 1er und 2er nicht so gut zusammenpassen würde (verstelle beim Wechseln nur den Timer an der Mühle und es passt) würde ich deshalb wohl auf ein rimless wechseln, da rutscht der Puck nach meiner Erfahrung meist fast ohne Rand raus.
     
  11. #1111 SchlagRat, 24.02.2019
    SchlagRat

    SchlagRat Mitglied

    Dabei seit:
    20.01.2014
    Beiträge:
    913
    Zustimmungen:
    556
  12. #1112 wurzelwaerk, 24.02.2019
    wurzelwaerk

    wurzelwaerk Mitglied

    Dabei seit:
    16.06.2017
    Beiträge:
    862
    Zustimmungen:
    830
    Pinsel oder Küchenkrepp, liegt bei mir der Knockbox.
     
  13. Sonja

    Sonja Mitglied

    Dabei seit:
    29.01.2019
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    20
    Gestern kam meine wunderschöne Xenia :rolleyes: Ich bin ganz aufgeregt...
    Allerdings sieht der Zweier-Siebträger ungewöhnlich aus. Also wollt ich Euch mal fragen ob das so soll bzw. wie das bei Euch aussieht? :D
    upload_2019-3-2_8-25-41.jpeg
     
  14. lattaio

    lattaio Mitglied

    Dabei seit:
    29.10.2007
    Beiträge:
    54
    Zustimmungen:
    21
    Spann ihn ein und schau, wie dann die Ausläufe stehen!
     
    Sonja gefällt das.
  15. Sonja

    Sonja Mitglied

    Dabei seit:
    29.01.2019
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    20
    Das war meine Vermutung. Die Xenia ist jedoch noch verpackt, da wir in zwei Wochen umziehen. Daher dachte ich, ich stell euch die Frage.
     
  16. lattaio

    lattaio Mitglied

    Dabei seit:
    29.10.2007
    Beiträge:
    54
    Zustimmungen:
    21
    Waaaas? Das hältst Du aus? Zwei Wochen vor dem Karton sitzen...
    Und wenn sie jetzt in der Zwischenzeit verschimmelt oder so? o_O
     
    RainerW, Geschmackssinn, Tigr und einer weiteren Person gefällt das.
  17. rofl0815

    rofl0815 Mitglied

    Dabei seit:
    07.01.2019
    Beiträge:
    59
    Zustimmungen:
    16
    Hey @Sonja Glückwunsch zur Xenia.

    Btw: man kann sie einfach aus der Verpackung nehmen, in Betrieb setzen und dann in zwei Wochen wieder einpacken ;-)
     
  18. Cairns

    Cairns Mitglied

    Dabei seit:
    04.03.2011
    Beiträge:
    1.806
    Zustimmungen:
    2.428
    Würde ich auch nicht machen, vor allem könnte es im schlimmsten Fall auch mal passieren das was beim Transport kaputt geht was man vielleicht von außen nicht sieht.
     
  19. Adjacent

    Adjacent Mitglied

    Dabei seit:
    14.07.2017
    Beiträge:
    496
    Zustimmungen:
    467
    Wie bitte, WAAAAASSSS?!?!?
    Du schaffst es, eine neue Xenia ZWEI WOCHEN (!!!) lang verpackt stehen zu lassen?!?
    Welche Form von Meditation muss man praktizieren, um eine solch unglaubliche, göttergleiche Selbstbeherrschung zu bekommen?
    Wo kann man solche Kurse belegen?

    Zu Deiner Frage: Ich habe keine Xenia, vermute aber mal stark, dass die Ausläufe bei eingespanntem Siebträger gerade stehen werden. Die genaue Position ändert sich sowieso ganz langsam und graduell, wenn die Dichtung altert. Bei meinem 2er Siebträger sind die Ausläufe auch geschraubt, so dass man bei Bedarf korrigieren könnte. Bei mir sind sie übrigens im eingespannten Zustand leicht schräg, das hat mich aber noch nie gestört.

    Viel Spaß mit Deiner neuen Xenia (Lass sie frei, bevor Ihr umzieht! In den ersten Lebenswochen kann eine besonders starke Beziehung zu den neuen Pflegeeltern aufgebaut werden!) und alles Gute dann für den Umzug!
     
    chrijo und RainerW gefällt das.
  20. braaamer

    braaamer Mitglied

    Dabei seit:
    09.09.2015
    Beiträge:
    176
    Zustimmungen:
    92
    Sonja, bei Dir sollten die Ausläufe so parallel zur Vorderkante der Xenia stehen - sehr praktisch, sofern der Auslauf komplett festgeschraubt ist.

    Bei mir steht die Auslaufachse senkrecht zur Griffachse und damit im eingespannten Zustand schräg zur Vorderkante der Xenia. Damit kann ich aber auch leben.

    So, und jetzt schön das Maschinchen aufbauen und üben!
     
Thema:

Xenia Owners Community - XOC

Die Seite wird geladen...

Xenia Owners Community - XOC - Ähnliche Themen

  1. [Verkaufe] Xenia Espressomaschine!!

    Xenia Espressomaschine!!: Verkaufe meine geliebte Xenia Espressomaschine in Edelstahl wegen Umstieg auf eine Xenia . Ansonsten würde ich die Maschine definitiv nicht...
  2. [Erledigt] Mühle Xenia X60 (Conti Valerio 860)

    Mühle Xenia X60 (Conti Valerio 860): verkaufe meine sehr gepflegte Mühle. Sie wurde regelmäßig von mir gereinigt. Die Mühle hat aktuell 2.232 Bezüge hinter sich. Können aber noch ca....
  3. [Vorstellung] Xenia Zusammenbauvideo

    Xenia Zusammenbauvideo: Da ich das letzte Video wegen der im Hintergrund laufender Musik vorsichtshalber offline genommen habe, wurde ein neues gemacht: [MEDIA] Diesmal...
  4. [Erledigt] Tidaka Dampfdüsenset 3+4 Loch M8,5x0,75 z.B. Xenia u.a.

    Tidaka Dampfdüsenset 3+4 Loch M8,5x0,75 z.B. Xenia u.a.: Hallo Kollegen, verkaufe dieses fast ungenutzte Düsenset, bestehend aus 1x 3-Loch und 1x 4-Loch Düse mit o.g. Außengewinde. Passt z.B. bei der...
  5. Weißton der Xenia und Niche Zero

    Weißton der Xenia und Niche Zero: Hi, vielleicht hat ja jemand zufällig die Konbination aus weißer Niche Zero und weißer Xenia. Falls dem so ist, wie stark ist denn die farbliche...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden