Xenia Owners Community - XOC

Diskutiere Xenia Owners Community - XOC im Espresso- und Kaffeemaschinen Forum im Bereich Maschinen und Technik; Locker bleiben! -3 ist innerhalb der Toleranz.

Schlagworte:
  1. rommel

    rommel Mitglied

    Dabei seit:
    10.05.2015
    Beiträge:
    115
    Zustimmungen:
    34
    Locker bleiben! -3 ist innerhalb der Toleranz.
     
    Brewbie gefällt das.
  2. #1682 fabian0307, 15.02.2020
    fabian0307

    fabian0307 Mitglied

    Dabei seit:
    05.10.2018
    Beiträge:
    69
    Zustimmungen:
    32
    Hat hier jemand eine Empfehlung für VST-Siebe die gut in die Siebträger der Xenia passen?
     
  3. Cairns

    Cairns Mitglied

    Dabei seit:
    04.03.2011
    Beiträge:
    2.412
    Zustimmungen:
    4.287
    Hey Fabian warum bleibst du nicht bei dem Original ?

    Holger hat viele Siebe getestet bevor er diese der Xenia verpasst hat kannst du in einem der Threads nachlesen.
     
  4. plox

    plox Mitglied

    Dabei seit:
    18.06.2012
    Beiträge:
    398
    Zustimmungen:
    161
    Sehe ich ähnlich. War aber vor kurzem überrascht, was für ein unterschied das Sieb machen kann. Um diese Neugier zu stillen empfehle ich dir das 15g VST. Ich hab randlos, aber das ist eigentlich egal.
     
    wurzelwaerk gefällt das.
  5. triumvir

    triumvir Mitglied

    Dabei seit:
    25.03.2015
    Beiträge:
    277
    Zustimmungen:
    160
    Habe das 7g Sieb von VST für den bodenlosen Siebträger. Man muss sich schon Mühe beim Tampern geben, aber das Ergebnis ist immer bzw. meist wieder eine Freude.
    Beim 15g Sieb konnte ich noch keinen Unterschied feststellen.
     
  6. #1686 fabian0307, 15.02.2020
    fabian0307

    fabian0307 Mitglied

    Dabei seit:
    05.10.2018
    Beiträge:
    69
    Zustimmungen:
    32
    Ich wollte einfach mal schauen ob die vielleicht nicht doch besser sind. An sich bin ich mit den Originalen aber zufrieden ;-) @plox @triumvir danke für die Hinweise.
     
    Cairns gefällt das.
  7. #1687 gewohnheitstrinker, 15.02.2020
    gewohnheitstrinker

    gewohnheitstrinker Mitglied

    Dabei seit:
    18.10.2018
    Beiträge:
    41
    Zustimmungen:
    22
    Ich hatte das 15g ridgeless von VST schon vorher und finde es etwas angenehmer in der Handhabung, weil die Oberfläche innen glatter ist und die Rille eben fehlt. Geschmacklich kann ICH keinen Unterschied feststellen. Dosierung entspricht m. E. dem größeren Xenia Sieb recht gut.
     
    Cairns gefällt das.
  8. #1688 rommel, 15.02.2020
    Zuletzt bearbeitet: 15.02.2020
    rommel

    rommel Mitglied

    Dabei seit:
    10.05.2015
    Beiträge:
    115
    Zustimmungen:
    34
    Ich denke, mit Siebset A und B von Holger ist man mehr als ausreichend ausgestattet. deswegen würde ich mir beide kaufen und damit experimentieren. Da ist man bestens aufgestellt. Darüber hinaus würde ich das variieren bei den Bohnen interessanter finden.
     
  9. triumvir

    triumvir Mitglied

    Dabei seit:
    25.03.2015
    Beiträge:
    277
    Zustimmungen:
    160
    Fröhne Deinem Hobby !!
    Wenn Du Lust, Geld und einen Anlass hast, kauf Dir einfach so ein Sieb und finde es selbst heraus. Das ist ja das Schöne an einem Hobby. Ob es sinnvoll oder sinnlos ist, steht an zweiter Stelle.
    Du solltest mal meine Kollegen an der Arbeit sehen, wenn ich mittags die Feinwaage raus holen, um meine Commandante Gramm genau zu befüllen und einen Espresso auf meiner alten Elektra aus dem Bodenlos Siebträger kredenze :)
     
    fabian0307 gefällt das.
  10. #1690 fabian0307, 16.02.2020
    fabian0307

    fabian0307 Mitglied

    Dabei seit:
    05.10.2018
    Beiträge:
    69
    Zustimmungen:
    32
    Das ist der Plan :) hab mir jetzt ein 17g VST bestellt mal gucken obs da Unterschiede gibt. Hab Set A+B jetzt seit über einem Jahr immer mal wechselnd drin und finde beide super :)
     
    wurzelwaerk gefällt das.
  11. Cairns

    Cairns Mitglied

    Dabei seit:
    04.03.2011
    Beiträge:
    2.412
    Zustimmungen:
    4.287
    Kenne ich :rolleyes::D
     
  12. Brewbie

    Brewbie Mitglied

    Dabei seit:
    10.04.2019
    Beiträge:
    961
    Zustimmungen:
    850
    @Iskanda , in einem DC Studio vs. LMLM-Fred hat jemand noch nie von einer Zeitsteuerung des Bezugs gehört; das seien immer volumengesteuerte Schaltungen gewesen, die er gesehen habe. Deswegen die Frage, ob die Xenia zur Bezugssteuerung tatsächlich Zeit verwendet oder doch einen Volumenstrom des Bezugswassers.

    Kannst Du oder jemand anderes hier Licht in's Dunkel bringen?
     
  13. #1693 wurzelwaerk, 20.02.2020
    wurzelwaerk

    wurzelwaerk Mitglied

    Dabei seit:
    16.06.2017
    Beiträge:
    1.765
    Zustimmungen:
    2.136
    Gibt es, mit VST muss ich die Menge erhöhen und feiner mahlen - beides wirkt auf den Geschmack ein.
     
  14. Iskanda

    Iskanda Mitglied

    Dabei seit:
    13.07.2007
    Beiträge:
    12.429
    Zustimmungen:
    9.897
    (Fast) jede Mühle macht das so.

    Die Zeitsteuerung reicht doch aus. Stimmen Mahlgrad und Mahlmenge, dann werde ich in über die Zeit das richtige Ergebnis bekommen.

    Oder anders herum: Was hilft mit eine vol. Dosierung, wenn zu fein oder zu grob oder zu wenig oder zu viel gemahlen ist ? Nichts, ausser ich trinke wirklich alles was rauskommt.

    In der Gastronomie ist das anders. Da die Leute fast alles trinken, kann man den Mahlgrad grob einstellen und dann ist man darauf angewiesen, dass es nach 25 bzw 50 ml aufhört... ;)

    Also: die Steuereinheit der Xenia verfügt über eine Zeitsteuerung,
     
  15. Brewbie

    Brewbie Mitglied

    Dabei seit:
    10.04.2019
    Beiträge:
    961
    Zustimmungen:
    850
    Danke, es ging nicht um Sinn und Zweck, sondern nur um "ob".
     
  16. Iskanda

    Iskanda Mitglied

    Dabei seit:
    13.07.2007
    Beiträge:
    12.429
    Zustimmungen:
    9.897
    Achso.
     
  17. cbr-ps

    cbr-ps Mitglied

    Dabei seit:
    08.08.2015
    Beiträge:
    12.750
    Zustimmungen:
    12.521
    Naja, ich beziehe je nach Sorte schon mit deutlich abweichenden Zeiten, je heller desto länger bei feinerem Mahlgrad. Die Output Menge ist dabei identisch. Insofern fände ich, wenn schon eine Halbautomatik gewünscht ist, die volumetrische Dosierung sinnvoller.
    Hattest du nicht mal ein Flowmeter auf der Agenda?
     
  18. #1698 Fischers Panda, 21.02.2020
    Fischers Panda

    Fischers Panda Mitglied

    Dabei seit:
    20.03.2010
    Beiträge:
    1.787
    Zustimmungen:
    530
    Heute das erste Mal die Siebträgerdichtung gewechselt. Hatte noch eine Cafelat Silikon E61er (rot) Dichtung dafür liegen.
    Im kalten Zustand Dusche mit Dichtung gut abbekommen aber der Einbau war schwierig. Die Fase an der Dichtung scheint nicht optimal bzw. könnte größer sein um den Einbau zu erleichtern.
    Die Maschine hatte ich zwischenzeitlich schon eingeschaltet und die Brühgruppe wurde immer heisser:eek: und ich musste von unten drücken um die Dichtung soweit reinzubekommen damit der Siebträger gerade so reinpasst und den Rest der Arbeit beim Einspannen erledigt.
    Nun ist sie drin und das Einspannen geht wieder so sanft wie am Anfang und der Griff ist auf 6:00 Uhr.
    Ob ich die Dichtung zum Reinigen der Dusche wieder so einfach wie die Ex-Gummidichtung rausbekomme wage ich zu bezweifeln so stramm wie die einzubauen ging...
     
  19. slowhand

    slowhand Mitglied

    Dabei seit:
    05.11.2017
    Beiträge:
    758
    Zustimmungen:
    420
    Und leider schmeckt man das auch in den meisten Fällen so.
    Mein bisherige Erfahrung bei Cafes mit "gehobenem Equipment" - da wurde zwar ordentlich in die Ausrüstung investiert, aber bei der Ausbildung der Bedienung gespart. Echt schade.
     
  20. Brewbie

    Brewbie Mitglied

    Dabei seit:
    10.04.2019
    Beiträge:
    961
    Zustimmungen:
    850
    Eine löbliche Ausnahme habe ich erlebt in der Bullerei in Hamburg.

    Da gab es einen sehr schmackhaften Espresso der aus einer GS3 kam, wenn ich das auf die Entfernung richtig gesehen habe.
     
    slowhand gefällt das.
Thema:

Xenia Owners Community - XOC

Die Seite wird geladen...

Xenia Owners Community - XOC - Ähnliche Themen

  1. [Erledigt] Xenia rot eloxal

    Xenia rot eloxal: Hallo zusammen, Es rumort mal wieder in meinem Kopf, es juckt in den Fingerspitzen,....arr ich überlege mal wieder. Da ich noch so einige...
  2. [Erledigt] Xenia (anthrazit eloxal) + Zubehör

    Xenia (anthrazit eloxal) + Zubehör: Leider bekomme ich mein Hobby nicht mehr richtig in meinen Alltag integriert (in diesem Jahr ist die Maschine 2x gelaufen) und habe mich daher für...
  3. Suche leise DB / ZK ohne E61 möglichst mit Rota

    Suche leise DB / ZK ohne E61 möglichst mit Rota: Liebes Forum, nachdem meine BZ02 langsam ein wenig alt wird (2012 gebraucht gekauft, die Maschine ist von 2002), ich nicht wirklich eine...
  4. Xenia vs. Bezzear Duo/Matrix DE

    Xenia vs. Bezzear Duo/Matrix DE: Eigentlich hatte ich mich in die Xenia verguckt, aber seit einer Woche steht die neue Küche und der Platz für "la machina" ist noch so leer...und...
  5. [Vorstellung] Entkalkungsanleitung Xenia

    Entkalkungsanleitung Xenia: Es gab schon länger den Plan, den Nutzern eine ausreichend genau Anleitung zur Entkalkung zur Verfügung zu stellen. In 2019 haben einige Kunden...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden