Xenia vs. Rocket...

Diskutiere Xenia vs. Rocket... im Espresso- und Kaffeemaschinen Forum im Bereich Maschinen und Technik; Hallo liebe KN – Gemeinschaft, kurz zu mir, ich war Besitzer einer Rocket Cellini V3 PID in Kombination mit einer Quamar M80E. Doch wie das so...

  1. #1 smaxdax, 03.01.2018
    smaxdax

    smaxdax Mitglied

    Dabei seit:
    26.11.2016
    Beiträge:
    146
    Zustimmungen:
    92
    Hallo liebe KN – Gemeinschaft,

    kurz zu mir, ich war Besitzer einer Rocket Cellini V3 PID in Kombination mit einer Quamar M80E.

    Doch wie das so ist, es wurde Zeit für ein Upgrade. Das Mühlenupdate stand schnell fest, es sollten Handmühlen werden (Kinu M47 und die HG – One).

    Nun soll eine neue Maschine folgen, und da geht das Problem los…

    Finanziell stehen nach den Mühlen noch knapp 2500 Euro zur Verfügung, und schnell war ich auf einen Zweikreiser gestoßen deren Konzept mich faszinierte, die Xenia. Doch für das Geld bekomme ich mittlerweile Dualboiler mit Rotapumpen etc… sprich eine Rocket R58 V2, ECM Synchronika usw…

    Meine Trinkgewohnheiten sind überschaubar, wobei ich gerne mal mit Bohnen experimentiere sprich auch helle Röstungen ab und an ins Glas kommen. Und jetzt die Frage kann das die Xenia oder bekomme ich für fast das gleiche Geld ein ausgereifteres (höherwertiges) Produkt alla Rocket R58?



    Liebe Grüße
     
  2. #2 Max1411, 03.01.2018
    Max1411

    Max1411 Mitglied

    Dabei seit:
    28.05.2015
    Beiträge:
    2.536
    Zustimmungen:
    2.030
    Hallöle,

    ein paar Fragen dazu:
    - Was hat dich an der Cellini gestört?
    - Was versprichst du dir von der Neuen?
    - Muss das Budget unbedingt ausgeschöpft werden?
    - Wie kommst du auf einen Xenia Preis, der fast der R58 und Synchronika (auch da liegen nochmal 500€ dazwischen) entspricht?
    - Was macht für dich ausgereifter/höherwertiger aus?
     
    joost gefällt das.
  3. #3 smaxdax, 03.01.2018
    smaxdax

    smaxdax Mitglied

    Dabei seit:
    26.11.2016
    Beiträge:
    146
    Zustimmungen:
    92
    Gestört eigentlich gar nichts, war zufrieden bis auf die Lautstärke der Virationspumpe, im Glas selber war alles n Ordnung...

    Von der neuen Versprech ich mir noch mehr Freude morgens in die Küche zu kommen, und das neue Gefühl jeden Bezug per Hand zu mahlen und den Moment zu genießen

    Nein Budget muss natürlich nicht ausgeschöpft werden...

    Der Preis naja ich hab die Möglichkeit eine 5 Monate alte R58 V2 für 1500€ zu bekommen...und die Xenia würde mit meiner Konfiguration 1750€ kosten...

    Höherwertiger... Rotationspumpe, PID, Dualboiler, NoBurn Dampfrohre und die schnelle Aufheizzeit...
     
  4. #4 Ansonamun, 03.01.2018
    Ansonamun

    Ansonamun Mitglied

    Dabei seit:
    09.07.2014
    Beiträge:
    3.069
    Zustimmungen:
    1.671
    Naja ich hatte auch schon eine Xenia im Warenkorb die hätte fast die 2k geknackt ;-)
    Und ne Rocket gibs für 2k auch Neu.
     
    paradeiser gefällt das.
  5. cbr-ps

    cbr-ps Mitglied

    Dabei seit:
    08.08.2015
    Beiträge:
    9.255
    Zustimmungen:
    8.166
    Mit der Aufheizzeit meinst Du aber nicht die Rocket, oder? Die dürfte wie jede E61 bei 20 Minuten + x liegen, da hast Du bei der Xenia den ersten Kaffee schon genossen.

    Hast Du dir alternativ mal die DC Mini oder La Speziale Vivaldi (Dream) angeschaut? Da sehe ich mehr Potential für Bohnenexperimente als bei der Rocket.

    Warum eigentlich zwei Handmühlen? Wenn Du das Geld für die beiden zusammenlegst, ist locker eine LIVI drin. Wäre für mich die erste Wahl bei dem Budget.
     
  6. #6 smaxdax, 03.01.2018
    Zuletzt bearbeitet: 03.01.2018
    smaxdax

    smaxdax Mitglied

    Dabei seit:
    26.11.2016
    Beiträge:
    146
    Zustimmungen:
    92
    Mit den Mühlen stimmt schon, aber die Kinu ist für unterwegs gedacht, deshalb 2 Handmühlen.
    Die DC Mini wäre noch eine Alternative, wobei die LS wegfällt(rein optisch).

    Kann ich mit einer R58 für 1500€ was falsch machen? Oder ist eine Xenia für 300 mehr, das dann auch wert?
     
  7. #7 Aeropress, 03.01.2018
    Aeropress

    Aeropress Mitglied

    Dabei seit:
    14.03.2015
    Beiträge:
    8.745
    Zustimmungen:
    5.019
    Mach das die Xenia ist toll aber bei gleichem Preis oder sogar weniger ist da mehr Potential für Spielereien. Zu den Mühlen mit der M47 brauchst Du die HG-1 eigentlich gar nicht außer wenns drum geht komfortabler manuell zu mahlen. Der Gedanke ist auch gut, aber dann ist die M47 eigentlich überflüssig in der Kombo, wenn kleine Handmühle würde ich zur HG-1 dann eher die Nitro Blade gesellen als echte Alternative für Helles und Brühkaffee. Das Mahlgut von M47 und HG-1 dürfte sehr ähnlich und eher espressolastig sein, da hast Du zweimal das Gleiche nur einmal luxuriöser.
     
  8. #8 smaxdax, 03.01.2018
    smaxdax

    smaxdax Mitglied

    Dabei seit:
    26.11.2016
    Beiträge:
    146
    Zustimmungen:
    92
    Danke für deine Einschätzung;)

    PS: Und das mit den Mühlen muss ich wohl noch überdenken...:rolleyes:
     
  9. #9 cbr-ps, 03.01.2018
    Zuletzt bearbeitet: 03.01.2018
    cbr-ps

    cbr-ps Mitglied

    Dabei seit:
    08.08.2015
    Beiträge:
    9.255
    Zustimmungen:
    8.166
    OK, ist nachvollziehbar. Ich finde meine M68 auch komfortabler als die kleine Handmühle. Geht einfach schneller und leichter von der Hand, merke es immer wieder, wenn ich von der Comandante komme. Ist allerdings eher ein Luxusproblem:)

    Edit: Der LS Einwurf war Unsinn...
     
  10. #10 Geschmackssinn, 03.01.2018
    Geschmackssinn

    Geschmackssinn Mitglied

    Dabei seit:
    05.08.2017
    Beiträge:
    3.105
    Zustimmungen:
    2.736
    uiuiuiuiui,
    1500€ für eine 5Monate junge R58.... da ist Preis-Leistung mal echt in Ordnung!

    der gleiche Preis (evtl. etwas mehr) für eine Xenia, wäre für mich eher aus folgenden Gründen zu erwägen:
    - Design (Möglichkeiten)
    - mega Presents hier im KN
    - sehr hohe Transparenz ALLER Abläufe des XENIA-Teams
    - Kunden und Lösungs orientiert
    - sehr viel modulierbar, daher auch schnelle Preissteigerung im Konfigurator, durch den sogg. "Haben will Faktor"
    - man kauft ja quasie bei einer Manufaktur und nicht ein Fertigprodukt eines Großherstellers (z.B. IKEA vs. kleine Schreinerei Werkstatt)
    - würde man die Xenia genauso schlicht konfigurieren wie eine R58 (Designelemente) wäre es plötzlich auch nicht mehr ganz soooo teuer.

    ich würde trotzdem die R58 für 1500€ wegen dem DB +PID+RotaPumpe nehmen.
    (für die Aufheitszeit gibt's Zeitschaltuhren, sogar mit App Steuerung)

    Tapagetalked
     
    onluxtex gefällt das.
  11. #11 Max1411, 03.01.2018
    Max1411

    Max1411 Mitglied

    Dabei seit:
    28.05.2015
    Beiträge:
    2.536
    Zustimmungen:
    2.030
    1500€ für eine so junge R58 ist ein guter Preis, würde sie in diesem Fall auch der Xenia bevorzugen. Vergleiche sind hier recht schwierig, wie Rocket = Ikea etc... Wenn einem die Rocket so gefällt wie sie dasteht, (was bei mir der Fall wäre), bringen die Xenia Konfigurationsmöglichkeiten keinerlei Vorteil, für andere ist das natürlich völlig anders.
    Die R58 ist sicher etwas schneller auf Temperatur als die 2 Kreiser mit E61, ein Sprinter wird sie aber nicht sein.
     
  12. #12 smaxdax, 03.01.2018
    smaxdax

    smaxdax Mitglied

    Dabei seit:
    26.11.2016
    Beiträge:
    146
    Zustimmungen:
    92
    Werde wohl morgen zuschlagen und mir die R58 holen;)
     
    jabu gefällt das.
  13. #13 Bernie_J, 03.01.2018
    Bernie_J

    Bernie_J Mitglied

    Dabei seit:
    17.12.2015
    Beiträge:
    1.351
    Zustimmungen:
    686
    Gute Entscheidung. R58 zu dem Preis ist echt günstig, sofern die Maschine nicht runtergerockt ist. Hab vor knapp zwei Wochen meine 11 Monate alte R58 teurer verkauft.
     
  14. #14 Geschmackssinn, 03.01.2018
    Geschmackssinn

    Geschmackssinn Mitglied

    Dabei seit:
    05.08.2017
    Beiträge:
    3.105
    Zustimmungen:
    2.736
    ja Ok, Ikea war vielleicht unfair als Vergleich.... dann eher eine gute und grundsolide Kette, bei der man beruhigt kaufen kann, auch wenn man keine/kaum ahnung hat... "enttäuscht wird man da eigentlich von keiner"
    (Haltbarkeit, Qualität, Verarbeitung...)

    Tapagetalked
     
  15. #15 Ansonamun, 04.01.2018
    Ansonamun

    Ansonamun Mitglied

    Dabei seit:
    09.07.2014
    Beiträge:
    3.069
    Zustimmungen:
    1.671
    Wo sind die Xenia verfechter, ganze Seite Leute die eine R58 vorziehen würden..
     
  16. #16 Iskanda, 04.01.2018
    Iskanda

    Iskanda Mitglied

    Dabei seit:
    13.07.2007
    Beiträge:
    11.674
    Zustimmungen:
    8.772
    Auch ich hätte die Maschine behalten und hätte das Geld in einen Monat unbezahlten Urlaub investiert :)

    Weder eine Xenia noch eine R58 wird - objektiv gesehen - irgend etwas besser machen.
     
    Tschüss_WMF, Sumsa, Hurtz11 und 4 anderen gefällt das.
  17. joost

    joost Mitglied

    Dabei seit:
    01.05.2014
    Beiträge:
    4.432
    Zustimmungen:
    3.525
    Alles Schnäppchenjäger :cool:


    man hätte ja auch Regenwald kaufen / in den nachhaltigen Erhalt eines Nationalparkes oder so investieren können, aber sowas ist halt kein Schnäppchen und hinterlässt auch nicht diesen herrlichen, wunderbaren Kick, der für ein paar Tage das Belohnungszentrum im Hirn zum Schnurren bringt.

    :D

    Imperfekt? Schade, ich wollte schon nachfragen :rolleyes:
     
  18. #18 Iskanda, 04.01.2018
    Iskanda

    Iskanda Mitglied

    Dabei seit:
    13.07.2007
    Beiträge:
    11.674
    Zustimmungen:
    8.772
    Jede hat andere Prioritäten und ich glaube nicht, dass es hier um Schnäppchenjagt geht.

    Und natürlich meinte ich: ..1 Monat unbezahlten Urlaub nehmen und im Nationalpark als Freiwilliger mitarbeiten. Das versteht sich doch von selbst :)
     
    heli9 gefällt das.
  19. #19 joost, 04.01.2018
    Zuletzt bearbeitet: 04.01.2018
    joost

    joost Mitglied

    Dabei seit:
    01.05.2014
    Beiträge:
    4.432
    Zustimmungen:
    3.525
    Nein? Mal sehen:

    Vielleicht doch?

    :)

    Also wie sieht das jetzt aus: gibts die Cellini noch günstig? :D
     
  20. #20 Iskanda, 04.01.2018
    Zuletzt bearbeitet: 04.01.2018
    Iskanda

    Iskanda Mitglied

    Dabei seit:
    13.07.2007
    Beiträge:
    11.674
    Zustimmungen:
    8.772
    Aber eben nur vielleicht. :) Und wenn etwas nur 'vielleicht' ist, dann ist es für mich nicht so real, als dass ich daraus etwas ableiten würde.

    Aber ganz egal - ob Celini, Xenia oder R58: keine der Maschinen ist eine falsche Wahl (ich kenne alle).
     
    Pappi und RainerW gefällt das.
Thema:

Xenia vs. Rocket...

Die Seite wird geladen...

Xenia vs. Rocket... - Ähnliche Themen

  1. Eureka Mignon Classico vs Silenzio

    Eureka Mignon Classico vs Silenzio: Hallo Zusammen, ich möchte mir eine neue Kaffeemühle gönnen, und nach langen Recherchen wird es wohl eine Mignon von Eureka. Allerdings schwanke...
  2. Rocket R58 vs. Rocket Appartamento

    Rocket R58 vs. Rocket Appartamento: Hallo liebes Forum :) Ich habe eine Entscheidungsfrage. Ich besitze seit 9 Monaten eine Rocket R58. Irgendwie ist sie mir allerdings 1. nun...
  3. [Verkaufe] Rocket Espresso Shot Timer!

    Rocket Espresso Shot Timer!: Nach langer abstinenz mach ich hier auch mal wieder ein wenig Werbung! [IMG] presentiert die neuen Rocket Espresso Geräte mit Shottimer. Kurzer...
  4. Rocket Giotto Evoluzione V2 Wartung

    Rocket Giotto Evoluzione V2 Wartung: Hallo, Ich habe mir vor einigen Wochen eine Rocket Giotto Evoluzione V2 gekauft. Die Maschine wurde ca. 2014 in Betrieb genommen, und nur einmal...
  5. rocket cellini evoluzione v2 heizt nicht mehr

    rocket cellini evoluzione v2 heizt nicht mehr: hallo liebe experten, seid gestern heizt meine rocket leider nicht mehr. sie geht zwar an aber kurz nach einschalten hört man ein klicken hier:...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden