Xeoleo Brüh Kaffeemühle

Diskutiere Xeoleo Brüh Kaffeemühle im Mühlen Forum im Bereich Maschinen und Technik; Wahrscheinlich schon. Das da noch $65 Porto draufkommt ist dir klar? Einführumsatzsteuer wird auch aufs Porto erhoben. Bei meiner Bestellung war...

  1. hecke

    hecke Mitglied

    Dabei seit:
    13.05.2007
    Beiträge:
    111
    Zustimmungen:
    164
    Bei meiner Bestellung war es damals so, dass der chinesische Händler freundlicherweise die Kosten für Steuer und Zoll übernommen hatte. Ich hatte damit gar nichts zu tun. Ich weiß aber nicht ob das grundsätzlich so gemacht wird.
     
    nextpresso gefällt das.
  2. Denis

    Denis Mitglied

    Dabei seit:
    17.01.2020
    Beiträge:
    614
    Zustimmungen:
    1.774
    So kam mir eine neue Idee in den Sinn.

    Warum nicht die billigste Espressomühle daraus machen, die besser funktioniert als fast alles auf dem Markt, für 1/10 dieses Preises?

    Ich habe gestern Abend die Scheiben entfernt, sie gemessen, das Gehäuse vermessen und es ist um einiges aus der Flucht geraten (bei Ghost burr Scheiben spielt das keine Rolle). Ausgerichtet, indem man ein Stück Papier unter die untere Zone des Gehäuses schob.

    Ich fand heraus, dass die Scheiben von Mahlkonig ProM in den Xeoleo-Muhle passen würden.

    Die Xeoleo hat 75 mm Scheiben, die ProM sind 65 mm Scheiben, so dass ich einen Ring für den Totraum 3d drucken oder die Schnecken/Auger auf dem Träger modifizieren muss, um auch diese Stelle zu durchstreichen. Dann schleifen und richten Sie den Muhle aus und schauen Sie, was passiert.

    Der Motor hat nur 200 W, aber es gibt andere Muhlen, die mit SSP- Scheiben im Inneren gut funktionieren (Vario, Wilfa Uniform, Mazzer Mini), sie haben alle nur 200-300 W.

    Ich muss also einen Satz MK Pro M-Scheiben ausleihen oder im schlimmsten Fall kaufen und den Test durchführen.

    Nach der nicht so genauen Ausrichtung, die ich gestern Abend vorgenommen habe, hat sich der Nullberührungspunkt nach links verschoben, ich kann jetzt feiner schleifen, die Muhle produziert möglicherweise weniger Feinheiten.

    Für Leute, die fragen, ist die Muhle für etwa 0,08-0,09 mm am Gehäuse ausgeschaltet.
    Das Ergebnis heute Morgen war etwas besser als vor der Grobausrichtung.

    1,7 TDS/~26% EY

    IMG_20200505_073319.jpg IMG_20200505_071813.jpg IMG_20200505_071755.jpg IMG_20200504_213456.jpg
     
    BohnenBruder, 00nix, st. k.aus und 5 anderen gefällt das.
  3. #243 infusione, 05.05.2020
    Zuletzt bearbeitet: 05.05.2020
    infusione

    infusione Mitglied

    Dabei seit:
    17.01.2011
    Beiträge:
    3.599
    Zustimmungen:
    3.074
    Auf dem Bild sieht es so aus, als ob die Räumzinken bei dir auch am Gehäuse anstehen. Von daher ist nicht klar, durch was der feinste Mahlgrad begrenzt ist: Räumzinken auf Mahlkammer oder Scheibe auf Scheibe.

    Ich hatte noch keinen Brühkaffee mit 26%EY, der mir geschmeckt hat. Gerade bei hellen, fruchtigen Kaffees bin ich eher bei 19%. Das gibt ein fruchtiges, transparentes und süßes Geschmacksprofil, oft mit teeartigem Körper, langem süßen Nachgeschmack ohne jede Adstringens. Sehr hochwertige Kaffees natürlich vorausgesetzt.

    It looks as if the clearing prongs stand against the housing. So it is not clear, what limits the finest grind setting: prongs against grinding chamber or disc on disc.

    I haven't had a 26% EY brewed coffee that I liked. Especially with light, fruity coffees, I tend to be around 19% EY. This gives a fruity, transparent and sweet taste profile, often with a tea-like body, long sweet aftertaste without any astringcy. Of cause only, if you use high quality coffees.
     
  4. Denis

    Denis Mitglied

    Dabei seit:
    17.01.2020
    Beiträge:
    614
    Zustimmungen:
    1.774
    Nicht wirklich.

    Die Räumzinken stehen nicht gegen das Gehäuse, wie Sie auf diesem Foto sehen können. Die Scheiben bedecken das gesamte Gehäuse.

    Xeoleo Brüh Kaffeemühle

    Das Geräusch wird von den sich berührenden Scheiben erzeugt, da die 2 kleinen Schnecken/Lamellen unter der Höhe des Trägerscheiben sind und sein sollten. Sie berühren die Scheiben also viel früher als die beiden Räumzinken-bohrer.

    Ich habe nur ein weißes Papier unter den Tiefpunkt gelegt, und das Ergebnis ist schon ziemlich überzeugend. Ich kann jetzt feiner schleifen als vorher. Aber das interessiert mich nicht wirklich. Meiner Meinung nach sind konische Grate und Geistergrate nicht herausragend, wenn sie ausgerichtet sind. Ich habe nicht einmal die Leistung gemessen, nachdem ich das Papier unter den Scheiben gelegt habe.

    Was den Geschmack in einem 25-26%+ Extraktionsgetränk betrifft, so werde ich ihn nicht kommentieren und für mich behalten. Letztendlich ist er subjektiv und hängt davon ab, was Sie zu trinken gewohnt sind.
     
  5. Denis

    Denis Mitglied

    Dabei seit:
    17.01.2020
    Beiträge:
    614
    Zustimmungen:
    1.774
    Feinste Einstellung auf Xeoleo. Diese Einstellung verwende ich bei V60 nicht, sie ist zu fein für 20 g Kaffee. Könnte mit niedrigeren Dosen funktionieren.


    IMG_20200505_112533.jpg
     
    nextpresso, st. k.aus und Diego55 gefällt das.
  6. Denis

    Denis Mitglied

    Dabei seit:
    17.01.2020
    Beiträge:
    614
    Zustimmungen:
    1.774
    Scheibenverdünnung innerhalb der Xeoleo 200w Modell 520A Mühle.
    xeoleo burrs.jpg IMG_20200513_143136.jpg IMG_20200513_143130.jpg IMG_20200513_142904.jpg
     
    infusione, nextpresso, BohnenBruder und einer weiteren Person gefällt das.
  7. Denis

    Denis Mitglied

    Dabei seit:
    17.01.2020
    Beiträge:
    614
    Zustimmungen:
    1.774
    IMG-20200513-WA0081.jpeg IMG_20200513_200952.jpg IMG-20200513-WA0077.jpeg
     
    infusione, nextpresso, wienermischung und einer weiteren Person gefällt das.
  8. ok592

    ok592 Mitglied

    Dabei seit:
    19.01.2020
    Beiträge:
    132
    Zustimmungen:
    117
    Das sieht sehr spannend aus aber ich habe ehrlich gesagt keine Ahnung was ich hier bewundere. Was ist das Ziel hinter dieser Modifikation?
     
    lomolta gefällt das.
  9. #249 CoffeeOnTheBrain, 14.05.2020
    CoffeeOnTheBrain

    CoffeeOnTheBrain Mitglied

    Dabei seit:
    27.06.2016
    Beiträge:
    354
    Zustimmungen:
    196
    Es sieht schwer nach einer Allignment Verbesserung mit Sandpapier aus
    Ich bin mal gespannt ob @Denis bald Den ersten Espresso überhaupt aus einer Ghost Burr Mühle bezieht :)
     
    nextpresso und ok592 gefällt das.
  10. Denis

    Denis Mitglied

    Dabei seit:
    17.01.2020
    Beiträge:
    614
    Zustimmungen:
    1.774
    Das Mahlwerk hat ein gewisses Potenzial, es braut bereits sehr gut, aber ich möchte es für Mahlkonig proM 65mm Scheiben modifizieren.

    Ich konnte ihn nicht richtig schleifen, da ich dafür mehr Teile benötige, oder einen flachen Satz Scheiben.

    Das Problem ist, dass es so klein ist und die Teile klein sind, dass es schwierig ist, es auszurichten.


    Wir werden sehen, was die Zukunft bringt.

    IMG_20200514_141135.jpg
     
    eviltwin, trapoco, infusione und 7 anderen gefällt das.
  11. #251 nextpresso, 14.05.2020
    Zuletzt bearbeitet: 14.05.2020
    nextpresso

    nextpresso Mitglied

    Dabei seit:
    02.08.2018
    Beiträge:
    167
    Zustimmungen:
    111
    der mk-aufkleber auf der xeoleo ist gefällig :)
    ssp-aufkleber auf der ek aber auch.
    sehr individuell uns denis ist!
     
  12. Denis

    Denis Mitglied

    Dabei seit:
    17.01.2020
    Beiträge:
    614
    Zustimmungen:
    1.774
    Für die Xeoleo wurde ein kleinerer Trichter/Hopper/Bohnenhalter gedruckt, der ein kleineres Loch hat, so dass die Bohnen langsamer hineinfallen, was zu einem besseren Mahlgut führt.

    Das Loch hat einen Durchmesser von 18 mm. Ich habe dies gedruckt, weil der durchsichtige Originaltrichter/Bohnenhalter einfach zu groß und zu hässlich für mich ist.

    Ich habe gemischte Gefühle in Bezug auf den großen Drehknopf des Ek43s, aber es ist besser, die richtige Mahlgradgröße für das bevorstehende Projekt anzugeben, nämlich die einer Espressomühle mit MK ProM-Fräser.

    IMG_20200515_121507.jpg IMG_20200515_121438.jpg xeo hopper.jpg
     
    braindumped, trapoco, infusione und 6 anderen gefällt das.
  13. hecke

    hecke Mitglied

    Dabei seit:
    13.05.2007
    Beiträge:
    111
    Zustimmungen:
    164
    Kurzes Update zum Thema Xeoleo mit Dimmer: Ich werde den Dimmer vorläufig nicht mehr verwenden. Grund: Ich habe die Xeoleo in einer Testreihe gegen die Aergrind antreten lassen und mit Dimmer war es mir nicht möglich eine vergleichbar gute Tasse wie mit der Aergrind hinzubekommen.

    Mit der gedimmten Xeoleo war der Kaffee weniger stark und auch die Aromen fehlten mir gänzlich. Mehr Kaffeepulver verwenden hatte etwas gebracht, aber das ist ja nicht zielführend.

    Rezept für den Test war:
    - Wasser 94°C
    - 12g Kaffee mit V60
    - Blooming bis 24g
    - in 2 Pours bis 144g gießen

    Auch wenn ich das Sieben bei der Xeoleo weggelassen hatte war es doch viel schlechter im Geschmack. Ich habe auch verschiedene Mahlgrade und mit zwei verschiedenen Kaffees getestet. Als ich kurz davor war den Glaube an die Mühle zu verlieren hatte es dann doch noch geklappt. Ohne Dimmer und ohne Sieben war der Geschmack so wie er sein sollte. Ich denke die fehlenden Fines sind doch nicht so wünschenswert wie ich zuvor angenommen hatte. Aber das Thema wurde ja hier auch schon diskutiert :)
     
    braindumped und Oldenborough gefällt das.
  14. Denis

    Denis Mitglied

    Dabei seit:
    17.01.2020
    Beiträge:
    614
    Zustimmungen:
    1.774
    Für eine Dosis von 12 g würden Sie wahrscheinlich sehr fein mahlen, nahe an berührenden Scheiben. sowieso unter 1,5.

    Ich würde vorschlagen, dass Sie die Dosis erhöhen und, wenn möglich, die Feinkörnungen hineinlassen.

    Die Temperatur, die ich an meinen Xeoleo-Brühen mag, beträgt 89-91 C für mittelmäßig gerösteten Kaffee, aber Filterröstung.

    94 C für nordische Filterröstung - leicht!

    96 C für Gardelli-Steine und Kenia.

    Ich weiß nicht, welchen Brüher Sie haben. Wenn es sich um V60-01 handelt, könnten Sie bei einer Dosis von 15-16 g bleiben und bis zu 3 min 30 Sek. Haben Sie keine Angst, und geben Sie mehr Wasser in die Blüte, benutzen Sie einen Löffel oder etwas anderes, um den Kaffee zu mischen - Sie können mit den Händen wirbeln.

    EG: 15 g in/ 50 g Wasser in der Blüte, dann mit etwas verwirbeln oder mischen, über 3 Minuten fertig, wenn der Kaffee gut ist und keine schlechten Aromen enthält, sollte er in Ordnung sein.
     
    braindumped und Oldenborough gefällt das.
  15. Denis

    Denis Mitglied

    Dabei seit:
    17.01.2020
    Beiträge:
    614
    Zustimmungen:
    1.774
    Heute habe ich alle neuen SKF C3-Lager Toleranz für den Xeoleo bestellt.

    Ich habe einen Satz ProM-Scheiben auf dem Weg aus Deutschland (dank eines netten Forenbenutzers, der sie für mich ausgeliehen hat, danke ich Ihnen).

    Ich habe bereits einen Plan, wie man den Scheiben ausrichtet und den Totraum zwischen 75 mm und 65 mm ausfüllt, so dass nicht viel Retention entsteht.

    Ich habe große Hoffnungen, und ich möchte wirklich, dass dies funktioniert.

    Für Leute, die ein bisschen mit der Ausrichtung spielen wollen, lassen Sie die Muhle laufen und gehen Sie nahe an den Berührungspunkt. Dann schrauben oder lösen Sie die beiden kleinen Grate in der Nähe des Drehknopfes. Wenn Sie berührende Scheiben hören, aber nur ein wenig von links und rechts, sind die Scheiben besser ausgerichtet als zuvor. Sie werden feiner schleifen.
     
    yoshi005, CoffeeOnTheBrain, braindumped und einer weiteren Person gefällt das.
  16. Denis

    Denis Mitglied

    Dabei seit:
    17.01.2020
    Beiträge:
    614
    Zustimmungen:
    1.774
    IMG-20200525-WA0024.jpeg IMG-20200525-WA0022.jpeg

    Lagom SSP unimodal Scheiben unten, 3 Löcher statt 2, ironischerweise würde ich sagen, dass die 2 Löcher mehr Schnittfläche haben. :cool:
    38274_img_20200503_175131.jpg
     
    Oldenborough, nextpresso, yoshi005 und 4 anderen gefällt das.
  17. ok592

    ok592 Mitglied

    Dabei seit:
    19.01.2020
    Beiträge:
    132
    Zustimmungen:
    117
    Sieht gut aus!

    OT: Gibt es eigentlich noch keine Scheibenhersteller, die versucht haben dieses Problem mit der fehlenden Schnittfläche zu lösen? Beispielsweise mit Schrauben deren Köpfe irgendwie zumindest grob an den Schliff der Scheiben angepasst sind? Schon klar dass das technisch schwer umsetzbar ist aber unmöglich wird es auch nicht sein (?) Man verzeihe mir meine Naivität, Maschinenbau ist nicht gerade mein Fachgebiet.

    Gab es da irgendwann mal Experimente in die Richtung? Wäre ja zumindest nicht das Verrückteste was in der Kaffeeszene so produziert wird :D
     
  18. Denis

    Denis Mitglied

    Dabei seit:
    17.01.2020
    Beiträge:
    614
    Zustimmungen:
    1.774
    Ditting und EG1 haben magnetische Scheiben ohne Löcher an der Schnittfläche. Sie haben einige Stifte auf der Rückseite, die die Scheiben nicht im Gehäuse rotieren lassen, und sie werden durch ein Magnetfeld in Position gehalten.
     
    Oldenborough, nextpresso, CoffeeOnTheBrain und einer weiteren Person gefällt das.
  19. Denis

    Denis Mitglied

    Dabei seit:
    17.01.2020
    Beiträge:
    614
    Zustimmungen:
    1.774
    Langsam aber sicher, es gibt keine Eile, sonst mache ich Fehler.

    Ich habe beschlossen, das Gehäuse nicht zu schleifen, weil ich nichts Gutes zum Schleifen habe. Die ProM sind zu klein, um das Gehäuse auf 75 mm Durchmesser zu schleifen, und die originalen Xeoleo-Scheiben haben keine ebene Fläche auf der Rückseite, sondern zwei kleine Kreise.

    Ich habe versucht, einen Klotz zu drucken, um das Gehäuse damit zu schleifen, aber es funktioniert nicht, weil, wenn ich es gegen das Gehäuse drücke, ein gewisses Spiel in der Welle vorhanden ist (deshalb habe ich die Lager gewechselt), und statt dorthin zu gehen, wo das Gehäuse hoch ist, nimmt es die gesamte 360-Grad-Fläche ein.

    Also habe ich etwas Aluminiumband Tessa genommen und es dort angebracht, wo das Gehäuse niedrig ist, und nur dadurch habe ich das Gehäuse bereits von 0,1 mm auf 0,02 mm heruntergedrückt. Auf diese Weise bleibt das Band, wenn ich die Grate entferne, im Inneren. Den Rest von 0,02mm bis unter 0,01mm oder wieviel Geduld ich haben werde, mache ich mit Aluminium-Lebensmittelfolie (sie hat 0,006mm) .


    Nachdem ich den statischen Scheibe ausgerichtet habe, werde ich den beweglichen Scheibe auf dem 3D-Druckertisch mit der Skala am feststehenden Extruderkopf ausrichten. Danach werde ich den Ausrichttest im laufenden Betrieb durchführen, wie auf dem ek43 Ausrichtgewinde beschrieben.


    Die Retention wird gering sein, ich habe einen 3D-Ring für den festen Scheibe gedruckt. Dieser zentriert den Scheibe so dass beide Scheiben konzentrisch sind (sehr wichtig). Und ich werde die 3 Rippen auf dem Träger modifizieren/drucken, damit sie den Kaffee besser nach aussen ziehen.


    Ich bin zuversichtlich, dass ich ihn zum Funktionieren bringen kann, aber ich weiß nicht, ob er fein genug für Espresso mahlt. Ich denke, das werden wir bald herausfinden.

    Wenn Sie diese Informationen in anderen Foren verwenden, geben Sie bitte dieses Thema/den Besitzer an. Ich habe bereits einige andere Leute auf Home Barista gesehen, die einfach die Änderung erwähnen, ohne auf etwas hinzuweisen.
    IMG-20200525-WA0055.jpeg IMG_20200525_145527.jpg
     
    st. k.aus, Konstantinos, ok592 und 8 anderen gefällt das.
  20. Denis

    Denis Mitglied

    Dabei seit:
    17.01.2020
    Beiträge:
    614
    Zustimmungen:
    1.774
    Habe ich gedacht, es wäre einfach? Nein.

    Ich habe ein Problem und kann nicht herausfinden, warum. Ich arbeite seit 13.00 Uhr bis 19.00 Uhr ohne Pause daran.

    Die 2 kleinen Flossen auf der Rückseite des Trägers, lassen mich den Schleifer nicht schließen, weil sie manchmal am Deckel reiben. Ich habe es geschafft, ihn laufen zu lassen, ohne zu scheuern, und ich glaube, ich höre, wie sich die Scheiben leicht berühren, ich habe versucht, ein paar Bohnen einzulaufen, aber sie werden nicht geschliffen.

    Mein erster Gedanke war, dass sich der Schleifer bei diesen ek8 proM Scheiben nicht in die richtige Richtung dreht, aber sie drehen sich. Die Welle dreht sich gegen den Uhrzeigersinn, und wenn man auf den Träger schaut, sind die Scheiben gut ausgerichtet.

    Ich weiß wirklich nicht, warum es nicht funktioniert. Liegt es an der Feder im Inneren des Schleifers, sie ist bei der Scheibedicke von 8 mm x 2 zu locker? Die Xeoleo-Frässtifte sind jeweils 5 mm dick, es besteht also ein Unterschied von 6 mm zwischen den beiden Scheibesätzen.

    Morgen ist ein weiterer Tag, vielleicht muss ich einen äusseren Ring für den Deckel des Zifferblattknaufs drucken, damit die beiden kleinen Flossen auf dem Träger nicht mehr reiben.

    IMG-20200525-WA0060.jpeg IMG-20200525-WA0074.jpeg IMG-20200525-WA0076.jpeg IMG-20200525-WA0064.jpeg IMG-20200525-WA0068.jpeg IMG-20200525-WA0062.jpeg IMG-20200525-WA0057.jpeg
     
    st. k.aus, Konstantinos, nextpresso und 2 anderen gefällt das.
Thema:

Xeoleo Brüh Kaffeemühle

Die Seite wird geladen...

Xeoleo Brüh Kaffeemühle - Ähnliche Themen

  1. Upgrade-freundliche Kaffeemühle

    Upgrade-freundliche Kaffeemühle: Hallo zusammen! Ich bin noch relativ neu in Allem, was Kaffee angeht. Hier im Forum habe ich zwar schon ordentlich rumgelesen, aber noch nicht...
  2. Rancilio Silvia defekt - Beim brühen, Knall und Sicherung raus

    Rancilio Silvia defekt - Beim brühen, Knall und Sicherung raus: Hallo, meine Silvia ist abgeraucht während des Brühvorgangs. Es lief der Espresso in die Tasse und dabei gab es einen Knall und die Sicherung ist...
  3. [Mühlen] Aristarco EMA 75 Kaffeemühle

    Aristarco EMA 75 Kaffeemühle: Die Mühle ist in einem guten Zustand und voll funktionsfähig. Die Mühle war eine Backupmühle und wurde von mir deswegen nicht genutzt (habe...
  4. Auswurf, Rüssel Bezzera BB05 Kaffeemühle

    Auswurf, Rüssel Bezzera BB05 Kaffeemühle: Hallo zusammen, ich habe o.g. Mühle und bin sehr zufrieden. Allerdings könnte der Kaffee gezielter in den Siebträger mahlen. Hat jemand eine Idee...
  5. [Maschinen] Suche Kaffeemühle für einen Siebträger

    Suche Kaffeemühle für einen Siebträger: Hallo, ich suche eine passende Kaffeemühle für eine Lelit PL91T. Das Budget hierfür liegt bei 150€-200€. Falls jemand etwas nettes rumliegen hat,...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden