Zassenhaus Panama

Diskutiere Zassenhaus Panama im Mühlen Forum im Bereich Maschinen und Technik; hallo zusammen gestern hatte ich zufällig die Zassenhaus Panama in den Händen. Von der Optik und Haptik war ich sehr angetan, es ist meiner...

  1. #1 S.Bresseau, 30.09.2011
    S.Bresseau

    S.Bresseau Mitglied

    Dabei seit:
    02.08.2008
    Beiträge:
    18.676
    Zustimmungen:
    6.613
    hallo zusammen

    gestern hatte ich zufällig die Zassenhaus Panama in den Händen. Von der Optik und Haptik war ich sehr angetan, es ist meiner Meinung nach die attraktivste Handmühle, die ich bisher gesehen habe.

    [​IMG]

    Auch die Mahlgradverstellung hat einen sehr guten Eindruck gemacht, es scheint die selbe Konstruktion zu sein wie bei der Guatemala: http://www.kaffee-netz.de/m-hlen/47707-neue-zassenhaus-3.html#post608643

    Aber dann kam der Schreck: Das Mahlwerk dieses Exemplars hat extrem geeiert! :cry::cry::cry:

    Hat jemand schon Erfahrungen mit dem Modell gemacht?

    Viele Grüße
    Stefan
     
  2. HelgeK

    HelgeK Mitglied

    Dabei seit:
    25.04.2011
    Beiträge:
    301
    Zustimmungen:
    48
    AW: Zassenhaus Panama

    Zassenhaus baut einige sehr schöne Mühlen, die aber offenbar überdurchschnittlich oft Qualitätsprobleme haben. So häufig, wie hier über Mängel berichtet wird, kann es kaum noch Zufall sein. Ich würde deshalb nur "offline" kaufen und im Laden ausgiebig testen.
     
  3. #3 domimü, 01.10.2011
    domimü

    domimü Mitglied

    Dabei seit:
    06.02.2011
    Beiträge:
    8.326
    Zustimmungen:
    3.540
    AW: Zassenhaus Panama

    Hab eher das Gefühl, dass die Probleme immer nur bei denselben Modellen auftreten, hier v.a. die günstige Heidelberg, und dass die schönen Neuen (Guatemala, Panama) und die Lima eben nicht espressofein mahlen.
    Kann natürlich auch sein, dass ich mit meinen relativ neuen Zassenhaus-Mühlen (Brasilia von 2007, Havanna von 2010, Santiago von 2011) jeweils Glück hatte - das entspricht aber nicht meiner sonstigen Lebenserfahrung.
     
  4. burnt

    burnt Mitglied

    Dabei seit:
    23.05.2011
    Beiträge:
    310
    Zustimmungen:
    47
    AW: Zassenhaus Panama

    Hatte die Guatemala und musste sie zurück schicken, da sie nicht fein genug mahlte. Ansonsten eine wunderschöne Mühle, wie die Panama, aber schade wenn die Technik nicht der hochwertigen Optik entspricht!
     
  5. #5 S.Bresseau, 01.10.2011
    S.Bresseau

    S.Bresseau Mitglied

    Dabei seit:
    02.08.2008
    Beiträge:
    18.676
    Zustimmungen:
    6.613
    AW: Zassenhaus Panama

    @burnt ja, sehr schade. Ich konnte mich an deinen "Fall" erinnern und hab ja auch Deine Bilder verlinkt. Ist schon etwas traurig: Gibt es bei Zasssenhaus niemanden, der mal an der Kurbel dreht, bevor die Dinger auf die Reise geschickt werden? ;-)
     
  6. #6 holger2, 04.10.2011
    holger2

    holger2 Mitglied

    Dabei seit:
    31.03.2011
    Beiträge:
    138
    Zustimmungen:
    17
    AW: Zassenhaus Panama

    Ich benutze die Panama sei 6 Monaten für meine FP. Durch die Kugellager-Führung lässt sie sich sehr "weich" kurbeln. Den Mahlgrad für den Siebträger habe ich auch nicht hinbekommen. Es liegt aber wahrscheinlich daran, dass ich sie wegen der Abnutzung nicht maximal straff stellen wollte. Ich glaube das artet in Arbeit aus, wenn man so fein per Hand mahlen möchte. Für Filter/FP ist sie perfekt. Im Netz bekommt man sie mit Glück für 55,-. Das ist, wenn man die Qualität vergleicht, geradezu preiswert. Füllmenge ca. 18 g Bohnen. Der Auffangbecher sitzt entgegen meinen Befürchtungen auch noch so fest wie am ersten Tag.
    Ach ja, das Eiern. Ich habe am ersten Tag gleich in der Firma angerufen. Auskunft von dort: das ist "normales Spiel". Inzwischen bin ich entspannter. Sobald Bohnen drin sind merkt man kaum was davon und wenn sie richtig fest gedreht wird, verschwindet das auch. Als Zweitmühle für Brühkaffe (eine Person) finde ich die Panama perfekt.
    Holger
     
Thema:

Zassenhaus Panama

Die Seite wird geladen...

Zassenhaus Panama - Ähnliche Themen

  1. Sammelbestellung Panama Gesha

    Sammelbestellung Panama Gesha: Servus zusammen, ich muss mal vorfühlen ob hier jemand bereit ist zwischen 60 und 90€/netto das Kilo Rohkaffee auszugeben. Hintergrund ist...
  2. [Verkaufe] Rohbohnen Geisha Panama La Ponderosa

    Rohbohnen Geisha Panama La Ponderosa: O.K., damit nicht Rohbohnen und geröstete Bohnen vermischt werden, hier noch mal kurz das Angebot: Rohbohnen Herkunft: Panama, Finca La Ponderosa...
  3. Angebot Rohbohnen: Geisha aus Panama

    Angebot Rohbohnen: Geisha aus Panama: Moin Zusammen, wie kürzlich an anderer Stelle erwähnt, besorge ich mir mittlerweile Rohbohnen selber. Natürlich nur von direct trade Importeuren....
  4. [Verkaufe] 2x Zassenhaus Mühle, Kaffee Siphon, 2x Mokka Kanne

    2x Zassenhaus Mühle, Kaffee Siphon, 2x Mokka Kanne: Hi, beim Umzug ist diverser Kaffeekram aufgefallen, der hier an sich nur unnütz herumsteht und den ich gerne verkaufen würde. Es handelt sich um...
  5. [Erledigt] Zassenhaus Havanna

    Zassenhaus Havanna: Oben im Deckel kleine Beule, sonst wenig genutzt Preis, bitte einfach mal was vorschlagen Ort: Bremen, Versand möglich Preis: 45€ vb
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden