Zassenhaus Santiago

Diskutiere Zassenhaus Santiago im Mühlen Forum im Bereich Maschinen und Technik; Hi, ich hatte heute die Gelegenheit, im Laden eine neue Santiago Probe mahlen zu dürfen und war sehr enttäuscht. Im Vergleich zu meiner 2007...

  1. Sirrah

    Sirrah Mitglied

    Dabei seit:
    08.02.2008
    Beiträge:
    1.373
    Zustimmungen:
    158
    Hi,
    ich hatte heute die Gelegenheit, im Laden eine neue Santiago Probe mahlen zu dürfen und war sehr enttäuscht.

    Im Vergleich zu meiner 2007 und dem heute neu gekauften Ladenhüter mit dem übermalten Made in Germany am Boden (genau die hatte ich 2007 auch schon in der Hand :lol:):

    Sehr schwergängig (als wäre das Mahlwerk nicht scharf genug)
    Totalblockade nach kurzem Kurbeln (Mahlgradeinstellung für ST)
    Abdeckung klappt nach dieser sehr kurzen Benutzung nicht mehr vollständig zu

    Die beiden 2007er vertragen problemlos einen sehr viel feineren Mahlgrad und schneiden sehr viel besser durch die Bohnen. Die Teile stammten damals wahrscheinlich noch aus Deutschland, wurden aber schon im Ausland montiert.

    Wenn die Santiago aus der aktuellen Produktion keine Ausnahme war, dann hat sich die Qualität inzwischen deutlich verschlechtert und die Mühle ist wahrscheinlich nur noch für French Press und Filter zu gebrauchen.

    Edit: Der Händler war entsetzt, Rückläufe gabs bisher auch mit den "neuen" bei ihm nicht.
     
  2. #2 sterndesmeeres, 04.03.2010
    sterndesmeeres

    sterndesmeeres Mitglied

    Dabei seit:
    18.01.2010
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    AW: Zassenhaus Santiago

    Hallo zusammen!

    Ich besitze seit einigen Wochen ebenfalls eine Zassenhaus Santiago Handmühle. Anfangs hatte ich mit ganzen hochwertigen Bohnen im ganz zugedrehten Einstellzustand angefangen mit mahlen. Dabei bekam ich den Eindruck, dass die Mühle gut homogen mahlt. Mit meiner Gaggia kam jedenfalls keine Flüssigkeit mehr durch. Doch beim weiteren aufdrehen um den Mahlgrad gröber zu machen wurde das Ergebnis immer inhomogener. Die Durchlaufzeit hat dann irgendwann gepasst, allerdings hatte ich massive Tunnelbildung beim Bezug. Als ich dann das Mahlgut näher inspizierte stellte ich fest, dass teilweise sehr grobe Körner dabei waren, die ca. 1 bis 1,5 mm Durchmesser hatten. :-( Dann war mir schon klar warum es diese Tunnelbildung gab. Läuft das Mahlwerk nicht rund und ist die Mühle defekt?
    Gibt es eine Möglichkeit das zu prüfen?
    Für Hinweise wär ich sehr dankbar!

    Grüsse
    sterndesmeeres
     
  3. #3 Herr H. aus EF, 04.03.2010
    Herr H. aus EF

    Herr H. aus EF Mitglied

    Dabei seit:
    28.06.2008
    Beiträge:
    275
    Zustimmungen:
    2
    AW: Zassenhaus Santiago

    Hallo, Freunde der gepflegten Kurbelei,

    ich kann es leider nicht oft genug betonen: Die Dinger muss man vorher im Laden testen, ob sie rund laufen. Wenn ja, gibts auch espressofähiges Kaffeemehl. Wenn nein, kann man die Mühlen nur für die Vitrine (oder eben als optisch ansprechenden Ladenhüter) benutzen...

    Greez
    Dirk
     
  4. #4 sterndesmeeres, 04.03.2010
    sterndesmeeres

    sterndesmeeres Mitglied

    Dabei seit:
    18.01.2010
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    AW: Zassenhaus Santiago

    Hallo Dirk,

    sehr gut diese Idee. Dann nehme ich mir jetzt ne große Tüte Bohnen und zieh damit durch sämtliche Kaufhäuser Stuttgarts. Leider werde ich damit wohl wenig Erfolg haben, wenn die Zassenhausprodukte insgesamt neuerdings qualitativ mangelhaft sind, da sie im Ausland gefertigt werden. Zumindest könnte ich damit die Mitarbeiter in diesen Geschäften nerven und denen vorführen, dass sie Schrott verkaufen... :lol:
    Die erste Zassenhausmühle die ich bestellt hatte, war ja schon am Gehäuse beschädigt, worauf ich sie zurückschicken musste. So wie ich die Leute hier kenne, werden sie es auch sehr begrüßen wenn man ein Produkt bzw. mehrere Produkte in Gebrauch nimmt (auch wenn es nur zum Test ist) und sich dann doch dagegen entscheidet, weil sie nix taugen. Sehr fragliches Vorhaben. Und ob das nicht mehr Nerven kostet...

    Grüsse
    sterndesmeeres
     
  5. #5 Herr H. aus EF, 04.03.2010
    Herr H. aus EF

    Herr H. aus EF Mitglied

    Dabei seit:
    28.06.2008
    Beiträge:
    275
    Zustimmungen:
    2
    AW: Zassenhaus Santiago

    Nee, nicht mit Kaffee testen - einfach leer kurbeln und feststellen, ob sie rund läuft (soweit auf fein drehen, dass sie gerade noch mahlt). Man hört einfach, ob es ein ungleichmäßiges Geräusch gibt, wenn Mahlkonus und Mahlkranz aneinander reiben.
    Wenn inzwischen allerdings auch der Schliff von Konus und Kranz Murks ist (das Mahlgut also auch bei korrekt laufendem Mahlwerk inhomogen ist), weiß ich auch nicht mehr weiter...

    Greez
    Dirk
     
  6. 54321

    54321 Mitglied

    Dabei seit:
    22.02.2010
    Beiträge:
    434
    Zustimmungen:
    2
    AW: Zassenhaus Santiago

    Was wäre denn eine bezahlbare und brauchbare Alternative?
    Vielleicht mit besserer Qualität?
     
  7. #7 Herr H. aus EF, 04.03.2010
    Herr H. aus EF

    Herr H. aus EF Mitglied

    Dabei seit:
    28.06.2008
    Beiträge:
    275
    Zustimmungen:
    2
    AW: Zassenhaus Santiago

    Zassenhaus ist m.W. der letzte Hersteller, der noch brauchbare Handmühlen in Kniemühlenform für Espresso baut, deshalb wärs echt schade, wenn die qualitativ so schlecht geworden sein sollten, dass sie eben nicht mehr für Espresso taugen. Die Mühlen in runder Bauform find ich von der Handhabung her nicht ganz so schön, für die gibt es aber immerhin noch mehr alternative Hersteller (wobei da mit Alfi und Stoha auch schon zwei Hersteller diese Sparte aufgegeben haben, Bodum und Kyocera bauen noch, die originalen türkischen sollen auch brauchbar sein, wurde letztens hier im Forum berichtet).

    Peugeot baut noch Mühlen mit Holzgehäuse, aber die sollen nicht espressofein mahlen können, käme aber vielleicht auch mal auf einen Versuch an.

    Finger weg jedenfalls von diesen Billig-Retro-Geschossen für 10-30 Euro, da verwindet sich die Kurbelwelle schon vom bloßen Angucken (habe zwar in der Handmühlen-IG einen Hersteller dafür verlinkt, aber nur der Vollständigkeit halber).

    Greez
    Dirk
     
  8. #8 nubicola, 05.03.2010
    nubicola

    nubicola Mitglied

    Dabei seit:
    08.04.2009
    Beiträge:
    168
    Zustimmungen:
    2
    AW: Zassenhaus Santiago

    hallo allerseits,

    als ich am wochenende erstmals meine zassenhaus santiago zerlegt habe, staunte ich nicht schlecht über den zustand des mahlwerks.
    ist nicht mehr besonders scharf. teilweise scheint es so als ob durch ungenauen bzw zu dünnen schliff einzelne grate einfach umgeknickt sind!
    leider habe ich die mühle als sie noch neu war nicht zerlegt. allerdings erinnere ich mich zb an das mahlwerk einer alten leinbrocks mühle, das bei weitem besser aussah! bessere verarbeitung?
    habe die mühle seit april letzten jahres. durchsatz von bisher 13 kilogramm kaffee.
    nein, ich habe keine kieselsteine gemahlen!

    [​IMG]

    hoffe man erkennt trotz schlechtem foto ein wenig.
    gruß
    nubicola
     
  9. #9 asphalt, 05.03.2010
    asphalt

    asphalt Mitglied

    Dabei seit:
    03.02.2009
    Beiträge:
    2.080
    Zustimmungen:
    30
    AW: Zassenhaus Santiago

    Ist gut zu erkennen: ein Fall für die Tonne.

    Gruß Jens
     
  10. #10 hundsboog, 05.03.2010
    hundsboog

    hundsboog Mitglied

    Dabei seit:
    22.12.2009
    Beiträge:
    415
    Zustimmungen:
    122
    AW: Zassenhaus Santiago

    Ohne Worte! Ich würde das Werk zu Zassenhaus schicken, das ist ja nichtmal China Niveau.
     
  11. 54321

    54321 Mitglied

    Dabei seit:
    22.02.2010
    Beiträge:
    434
    Zustimmungen:
    2
    AW: Zassenhaus Santiago

    :shock: Das ist ja wohl der Hammer. Was soll man also tun? Ne alte suchen?!
     
  12. #12 crxcruiser, 05.03.2010
    crxcruiser

    crxcruiser Mitglied

    Dabei seit:
    06.04.2009
    Beiträge:
    51
    Zustimmungen:
    14
    AW: Zassenhaus Santiago

    Das frage ich mich gerade auch, ich wollte für eine zweite Kaffeesorte gerne ein Handmühle kaufen, damit ich nicht immer an der "Grossen" rumstellen muss, und da hätte mir eine Santiago doch recht gut gefallen. Schade eigentlich :cry:
     
  13. 54321

    54321 Mitglied

    Dabei seit:
    22.02.2010
    Beiträge:
    434
    Zustimmungen:
    2
    AW: Zassenhaus Santiago

    Das war genau mein Gedanke!;-) Aber das war wohl nichts, so wie es aussieht.:cry:
     
  14. #14 nubicola, 06.03.2010
    nubicola

    nubicola Mitglied

    Dabei seit:
    08.04.2009
    Beiträge:
    168
    Zustimmungen:
    2
    AW: Zassenhaus Santiago

    da hast du eigentlich recht. werde mich diesbezüglich mal kundig machen.
    vor allem kostet das ding ja immerhin 80 euros!

    ps: denke schon ernsthaft drüber nach selber was zusammenzubasteln::shock:
    Mahlkegel und Mahlring Saeco - Jura Ersatzteile, Reparatur für Jura, Saeco, AEG, Krups, Solis, Spidem, La Pavoni, Delonghi
     
  15. 54321

    54321 Mitglied

    Dabei seit:
    22.02.2010
    Beiträge:
    434
    Zustimmungen:
    2
    AW: Zassenhaus Santiago

    Betrifft das Qualitätsproblem nur die Santiago oder alle Modelle von Zassenhaus?
     
  16. #16 nubicola, 06.03.2010
    nubicola

    nubicola Mitglied

    Dabei seit:
    08.04.2009
    Beiträge:
    168
    Zustimmungen:
    2
    AW: Zassenhaus Santiago

    meines wissens verbaut zassenhaus nur eine art von mahlwerk.
    lediglich beim modell lima wird angegeben, dass es sich aus bautechnischen gründen um ein verändertes mahlwerk handelt.
     
  17. 54321

    54321 Mitglied

    Dabei seit:
    22.02.2010
    Beiträge:
    434
    Zustimmungen:
    2
    AW: Zassenhaus Santiago

    Schade:-(
     
  18. Cyb.

    Cyb. Mitglied

    Dabei seit:
    17.09.2009
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    AW: Zassenhaus Santiago

    gibt zassenhaus nicht ca. 25 jahre garantie auf das mahlwerk? Das müsste doch eigentlich darunterfallen?

    Meine Zassenhaus (selbe Modell) macht seit kurzem auch murcks und zwar verstellt sich von alleine die Mahlgradeinstellung beim Kurbeln... Habe deswegen auch schon überlegt sie einzuschicken.
     
  19. #19 nubicola, 14.03.2010
    nubicola

    nubicola Mitglied

    Dabei seit:
    08.04.2009
    Beiträge:
    168
    Zustimmungen:
    2
    AW: Zassenhaus Santiago

    @Cyb.
    mal sehen. hatte schon email kontakt mit zassenhaus.
    ich schicke die mühle demnächst zurück. bin schon gespannt.
    vermute, dass sie der einfachheit halber was neues zurückschicken.
     
  20. Arni

    Arni Mitglied

    Dabei seit:
    08.10.2007
    Beiträge:
    8.942
    Zustimmungen:
    525
    AW: Zassenhaus Santiago

    @ nubicola
    Ich meine etwas von 10 Jahren Garantie gelesen zu haben, egal.
    Wäre interessant zu hören, was bei der Rücksendungsaktion herausgekommen ist.
     
Thema:

Zassenhaus Santiago

Die Seite wird geladen...

Zassenhaus Santiago - Ähnliche Themen

  1. Kaufberatung: Handmühle für Frenchpress/Filterkaffee/Espressoherdkocher (ca. 100€)

    Kaufberatung: Handmühle für Frenchpress/Filterkaffee/Espressoherdkocher (ca. 100€): Hallo Kaffe-Nerds, ich suche eine Handmühle für ca. 100 - maximal 150 Euro, welche sich für Frenchpress/Filterkaffe/Espressoherdkocher eignet....
  2. Zassenhaus Barista Pro

    Zassenhaus Barista Pro: Hallo zusammen, mich interessiere mich für die Zassenhaus Barista Pro, finde aber nirgends Erfahrungsberichte.. hat jemand Erfahrung mit der...
  3. Zassenhaus 154 versus "La Paz" 169

    Zassenhaus 154 versus "La Paz" 169: Hi, ich habe heute für meine Frau eine Kaffee-Mühle gekauft - genau genommen zwei. Eine Zassenhaus 154 und eine "La Paz" 169. Da ich morgens...
  4. [Erledigt] 2x Zassenhaus Mühle, Kaffee Siphon, 2x Mokka Kanne

    2x Zassenhaus Mühle, Kaffee Siphon, 2x Mokka Kanne: Hi, beim Umzug ist diverser Kaffeekram aufgefallen, der hier an sich nur unnütz herumsteht und den ich gerne verkaufen würde. Es handelt sich um...
  5. [Erledigt] Zassenhaus Havanna

    Zassenhaus Havanna: Oben im Deckel kleine Beule, sonst wenig genutzt Preis, bitte einfach mal was vorschlagen Ort: Bremen, Versand möglich Preis: 45€ vb
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden