Zeigt her Eure Filterbetten.....

Diskutiere Zeigt her Eure Filterbetten..... im Brühkaffee Forum im Bereich Maschinen und Technik; [ATTACH] [ATTACH] [ATTACH] [ATTACH] Daterra 48, 25 Gramm, heute 30 Clicks, FI, drei Minuten Brühzeit, Durchlauf 40 Sekunden. Geschmacklich mMn...

  1. #481 Oldenborough, 27.06.2020
    Oldenborough

    Oldenborough Mitglied

    Dabei seit:
    03.06.2019
    Beiträge:
    595
    Zustimmungen:
    1.814
    20200627_154216.jpg 20200627_154403.jpg 20200627_154623.jpg 20200627_154633.jpg

    Daterra 48, 25 Gramm, heute 30 Clicks, FI, drei Minuten Brühzeit, Durchlauf 40 Sekunden.
    Geschmacklich mMn besser als mit 25 Clicks, sehr mild, Mango?
     
    infusione, Chefkoch874 und Wasofant gefällt das.
  2. #482 Wasofant, 28.06.2020
    Wasofant

    Wasofant Mitglied

    Dabei seit:
    11.02.2019
    Beiträge:
    58
    Zustimmungen:
    61
    Heute seit langem mal wieder die Chemex ausgepackt und eine tolle Tasse Kaffee, zufriedene Gäste und ein sehr schickes Filterbett gehabt.

    Murnauer Kaffeerösterei - La Villa - Brasilien (Ein Espressomischung die auch als Filter absolut Alltagstauglich ist)

    50g - 800g
    26 Clicks
    Chemex groß
    Bloom 40sek, danach entspannt auf 400ml aufgegossen, bei 2:00min auf 650ml aufgegossen und bei 3:15min auf 800ml. Kurz geschwenkt und ablaufen lassen.

    Nussig und süß und auch rauchig/röstig. Mach ich so gerne wieder. Auch mit einem kleinen Schuss Milch sehr lecker.



    6D6A102E-7C8D-4D5F-969F-9C23515D9FA3.jpeg
     
    Chefkoch874, infusione und Oldenborough gefällt das.
  3. #483 Oldenborough, 01.07.2020
    Oldenborough

    Oldenborough Mitglied

    Dabei seit:
    03.06.2019
    Beiträge:
    595
    Zustimmungen:
    1.814
    20200621_141635 (1).jpg 20200701_101844.jpg 20200701_101850.jpg

    Daterra 48, 25 Gramm, 30 Clicks, 400 ml Hario Switch-03-Glas.
     
    Chefkoch874 und infusione gefällt das.
  4. #484 Oldenborough, 02.07.2020
    Oldenborough

    Oldenborough Mitglied

    Dabei seit:
    03.06.2019
    Beiträge:
    595
    Zustimmungen:
    1.814
    Chefkoch874 gefällt das.
  5. #485 Oldenborough, 03.07.2020
    Oldenborough

    Oldenborough Mitglied

    Dabei seit:
    03.06.2019
    Beiträge:
    595
    Zustimmungen:
    1.814
    20200703_101613.jpg 20200703_101619.jpg

    Funk Carioca, 25 Gramm, 25 Clicks, 400 ml FI Hario Switch
     

    Anhänge:

    Chefkoch874 und nextpresso gefällt das.
  6. #486 Oldenborough, 04.07.2020
    Oldenborough

    Oldenborough Mitglied

    Dabei seit:
    03.06.2019
    Beiträge:
    595
    Zustimmungen:
    1.814
    20200704_141007.jpg 20200704_140951.jpg 20200704_140959.jpg

    Heute mal kein FI, sondern Pour Over. Funk Carioca, 25 Clicks, V60, 400 ml (5x80), 92 Grad, 2:40 Minuten.
     
    Koffeinius, blutilein, Chefkoch874 und einer weiteren Person gefällt das.
  7. #487 Oldenborough, 06.07.2020
    Zuletzt bearbeitet: 06.07.2020
    Oldenborough

    Oldenborough Mitglied

    Dabei seit:
    03.06.2019
    Beiträge:
    595
    Zustimmungen:
    1.814
    20200706_094854.jpg
    Frühstückskaffee: 25 Gramm Tchibo-grinded, 5x80 ml alle 30 Sekunden. Macht wach!

    Edit: Genusskaffee: Schön La Cristalina, 26 Gramm, 25Clicks, Bloom 100 ml, Rest langsam in einem Guss. Macht glücklich!

    20200706_110021.jpg
     
    Chefkoch874 und nextpresso gefällt das.
  8. #488 Koffeinius, 07.07.2020
    Koffeinius

    Koffeinius Mitglied

    Dabei seit:
    02.08.2013
    Beiträge:
    651
    Zustimmungen:
    376
    Eine Frage an die ganz abgebrühten Spezialisten:
    Ich habe hier so eine leichte Kante im absinkenden Mahlgut. Habe ich zu spät "geswirlt"?

    Merci

    IMG_20200706_165517.jpg
     
    Oldenborough gefällt das.
  9. #489 whereiscrumble, 07.07.2020
    whereiscrumble

    whereiscrumble Mitglied

    Dabei seit:
    25.06.2019
    Beiträge:
    985
    Zustimmungen:
    3.221
    vielleicht etwas grob gemahlen und daher der schnelle drain bei einem recht frischen Kaffee?! Du hast auch recht hoch gegossen..wie waren deine b-a?

    die obere Kante bekommst du mit einem geübten Spin weg, ja. Rao nutzt nach dem letzten Pour auch noch einen kurzen "Löffelkratzer", um solche Kanten etwas zu meiden. Hier jedoch wirklich nur gently/ganz zart mit dem Löffel am Rand.
     
    Warmhalteplatte, Oldenborough und Koffeinius gefällt das.
  10. #490 Koffeinius, 07.07.2020
    Koffeinius

    Koffeinius Mitglied

    Dabei seit:
    02.08.2013
    Beiträge:
    651
    Zustimmungen:
    376
    Ich habe den Kaffee gestern bei Olga gekauft, aber da Etiketten knapp waren kann ich nichts zum Röstdatum sagen.

    Da ich unsicher bin, was du meinst:
    30g (22Klicks Comandante) auf 500ml bei 96°C

    Nach diesem Rezept:
    Hario V60 Brewing Guide (How we do it at Kurasu)

    Geschmeckt hat es wirklich gut. Nur optisch halt leicht auffällig.

    Danke für deine Tipps.
     
    nextpresso, Oldenborough und whereiscrumble gefällt das.
  11. #491 whereiscrumble, 07.07.2020
    Zuletzt bearbeitet: 07.07.2020
    whereiscrumble

    whereiscrumble Mitglied

    Dabei seit:
    25.06.2019
    Beiträge:
    985
    Zustimmungen:
    3.221
    Wenn es schmeckt, dann ist alles richtig gewesen. Optik ist gut, aber der Geschmack in der Tasse ist natürlich wichtiger.
    Man könnte halt durch einen längeren Spin am Ende eine saubere Wand schaffen. Oder den 2. Pour etwas variieren. @infusione hatte hier im KN mal eine "schweizer Alternative" der entsprechenden b-a gepostet. Vielleicht finde ich den entsprechenden Link und füge ihn im Nachgang mal ein.

    Edit ich habe es leider noch nicht gefunden, aber es müsste ein Rezept von Benjamin Hohlmann gewesen sein (Brewers Cup). Hier wird beim 2. Pour außen auf den Filter gegossen, langsam zur Mitte geführt und der letzte Rest nur noch zentral gegossen..
     
    infusione, Oldenborough, nextpresso und 2 anderen gefällt das.
  12. Aalbaer

    Aalbaer Mitglied

    Dabei seit:
    22.12.2019
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    40
    20gr Wilder Lazo von GKC im V60-01 gebrüht.
    Recht fein gemahlen mit der tchibo Mühle bei Stufe 10. Filterpapier die 40 Stück Packung aus Japan. Temperatur im Filter bei 90-92 Grad.

    Orientation des Fotos: Filterhenkel links unten!
     

    Anhänge:

    nextpresso, Oblator, whereiscrumble und 2 anderen gefällt das.
  13. #493 Oldenborough, 07.07.2020
    Oldenborough

    Oldenborough Mitglied

    Dabei seit:
    03.06.2019
    Beiträge:
    595
    Zustimmungen:
    1.814
    infusione, Chefkoch874, nextpresso und 2 anderen gefällt das.
  14. #494 whereiscrumble, 08.07.2020
    whereiscrumble

    whereiscrumble Mitglied

    Dabei seit:
    25.06.2019
    Beiträge:
    985
    Zustimmungen:
    3.221
    Heute morgen..leicht verschlafen, aber dennoch noch Zeit für einen guten Kaffee gehabt^^
    20200707_170717.jpg
    *Comandante, 21 Klicks (beim nächsten mal nur 20), 21g für 320ml, 96 Grad, eher klassisch nach Rao aufgebrüht, 2 Pours..und etwas flacher, wenig Agitation, ebenes Kaffeebett zum Bloom mit der 3fachen Wassermenge. Lecker!!
    ** fast vergessen. Es handelt sich um einen pink Bourbon (honey) von Pacandé
     

    Anhänge:

    Wasofant, MUC, Oldenborough und 2 anderen gefällt das.
  15. #495 Koffeinius, 08.07.2020
    Koffeinius

    Koffeinius Mitglied

    Dabei seit:
    02.08.2013
    Beiträge:
    651
    Zustimmungen:
    376
    Guten Morgen,

    ich habe an meiner Aufgusstechnik gearbeitet und die Kante ist fast verschwunden.
    Gemahlen habe ich 30g Khun Chang Khian, auf 18 Klicks meiner Comandante. 500ml 96°C heißes Wasser waren nach 2:20 im Server.

    Entweder meine Comandante ist eher auf der groben Seite oder im KN werden oft verschiedene Nullpunkte angenommen. Ich orientiere mich an der Einstellung ab der die Kurbel freigängig wird.

    Schmecken tut das Ergebnis stärker, aber die Nuancen scheinen mir etwas verloren zu gehen.
    Kann man das detaillierte Schmecken eigentlich lernen? Ich staune immer über die Beschreibungen.

    IMG_20200708_080836-1.jpg
     
    MUC und Oldenborough gefällt das.
  16. j4y_z

    j4y_z Mitglied

    Dabei seit:
    17.12.2016
    Beiträge:
    740
    Zustimmungen:
    712
    Du kannst deinen Gaumen trainieren, einiges ist auch Einbildung (wenn auf der Packung "weißer Pfirsich" steht, versucht dein Gehirn auf Teufel komm raus den Pfirsich suchen).
    Zu erschmecken, ob der Kaffee mittags um 3 von einer kolumbianischen Jungfrau im Schatten eines Brotnussbaums gepflückt wurde, das ist dann schon eher advanced shit.
     
    Oldenborough gefällt das.
  17. #497 whereiscrumble, 08.07.2020
    whereiscrumble

    whereiscrumble Mitglied

    Dabei seit:
    25.06.2019
    Beiträge:
    985
    Zustimmungen:
    3.221
    :D
    ..die Zunge alleine kann nur vier Geschmacksrichtungen (süß, sauer, salzig und bitter) unterscheiden. Erst durch die im gerösteten Kaffee über 1000 nachgewiesenen Aromastoffe entsteht der einzigartige Geschmack der Kaffeetasse von der Nase angefangen bis hin zum Abgang. Im Kaffeesprachraum wird in diesem Zusammenhang von 'Flavor' gesprochen als der Ganzheit von Geschmacks- und Aromaempfindungen im ganzen Nasen, Mund- und Halsbereich. Ähnlich wie bei der Verkostung von Wein, ist bei der Kaffeebeurteilung ein sogenanntes 'Flavor Wheel' im Umlauf, welches u.a. von der SCAA (Amerikanische Gesellschaft für Spezialitäten Kaffee) vertrieben wird. Die Aromen sind in einer Art Hierarchie von hellen zu dunklen Noten angeordnet. (Auszug von KaffeeWiki; ich war jetzt etwas faul..sry)
    <-in diesem Zusammenhang kann man seine Sinne natürlich trainieren und/oder weiter schulen. Hierzu gibt es entsprechende Lehrgänge oder das Eigenstudium. Hier im KN kann man iü sehr schön die Ergebnisse vergleichen. Zu diesem Thema gibt es im Forum ua auch Themen zu Sensorik und Cupping.
     
    MUC, Oldenborough und nextpresso gefällt das.
  18. #498 nextpresso, 08.07.2020
    nextpresso

    nextpresso Mitglied

    Dabei seit:
    02.08.2018
    Beiträge:
    199
    Zustimmungen:
    164
    umami können einige zungen wohl auch noch :)
     
    Oldenborough und whereiscrumble gefällt das.
  19. #499 whereiscrumble, 08.07.2020
    whereiscrumble

    whereiscrumble Mitglied

    Dabei seit:
    25.06.2019
    Beiträge:
    985
    Zustimmungen:
    3.221
    Ja, da gibt es in Berlin von The Barn einen sehr guten Lehrgang dazu. mE hat NANO Berlin diesen Lehrgang in Verbindung mit Tee mal angeboten..
     
    MUC, Oldenborough und nextpresso gefällt das.
  20. #500 MUC, 08.07.2020
    Zuletzt bearbeitet: 08.07.2020
    MUC

    MUC Mitglied

    Dabei seit:
    13.03.2008
    Beiträge:
    68
    Zustimmungen:
    36
    Ohne Frage. Vor ein paar Wochen hat Denis einen Röster empfohlen und beim Stöbern in dessen Sortiment ist mir deren Verpackung aufgefallen. Dort gibt es Einzelbeschreibungen zu: fragrance/aroma, flavor, aftertaste oder sinngemäß. Das hat mir doch zu denken gegeben.

    Fast immer wird der Kaffee vom Röster mit ganz wenigen Geschmacksattributen beschrieben, ohne zu unterscheiden, ob es sich dabei um den Duft oder den Geschmack etc. handelt. Wenn also "weißer Pfirsich" angegeben ist, dann kann man auch einfach mal im trockenem oder nassem Aroma danach suchen.

    Das war mir vorher nicht so gegenwärtig und macht die Beschreibungen der Röster häufig auch leichter nachvollziehbar. Optimal wäre natürlich, alle Röster gäben derart detaillierte Beschreibungen wie in Denis' Empfehlung (die mir jetzt nicht einfallen will) an.
     
    Oldenborough, Konstantinos und whereiscrumble gefällt das.
Thema:

Zeigt her Eure Filterbetten.....

Die Seite wird geladen...

Zeigt her Eure Filterbetten..... - Ähnliche Themen

  1. Nuova Simonelli Personal 1 zeigt plötzlich Fehlverhalten

    Nuova Simonelli Personal 1 zeigt plötzlich Fehlverhalten: Hi Forum, bräuchte eure Einschätzung, da ich nicht mehr weiter weiß :-( Meine Nuova Simunelli zeigt plötzlich folgendes Fehlerbild: - Fährt ganz...
  2. Zeigt her eure Tampersammlung.....und den aktuellen Favoriten hervorgehoben

    Zeigt her eure Tampersammlung.....und den aktuellen Favoriten hervorgehoben: Hier können schöne und kreative Bilder rund um das Thema Tamper entstehen. Wir freuen uns auf jedes Bild und Beitrag...
  3. Ein Siebträger muss nach langer Zeit wieder her...

    Ein Siebträger muss nach langer Zeit wieder her...: Guten Abend liebe Gemeinde, ein Ereignis gestern hat mich nun dazu bewogen, mir in nächster Zeit wieder eine Siebträgermaschine zuzulegen. Die...
  4. Zeigt mal eure mobilen Kaffeebars

    Zeigt mal eure mobilen Kaffeebars: Ob mobil nur für die Terrasse oder kleiner Verkaufsstand, würde mich interessieren.
  5. jura impressa e65, zeigt Umschalten auf Dampf, dort nur pochendes Pumpen ohne Dampf

    jura impressa e65, zeigt Umschalten auf Dampf, dort nur pochendes Pumpen ohne Dampf: Hoi zame bei unserer tatsächlich steinalten Impressa e65 leuchtet beim Einschalten die Umschalt-LED auf Dampfdüse. Folgt man der Anweisung, gibt...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden